R.J. Palacio Wunder - Wie Julian es sah

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(6)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wunder - Wie Julian es sah“ von R.J. Palacio

Julian ist die umstrittenste Figur aus dem internationalen Bestseller "Wunder". Seit er Auggie, den ganz normalen Jungen mit dem außergewöhnlichen Gesicht, zum ersten Mal in der Schule traf, war klar, dass die beiden keine Freunde werden würden. Julians Ablehnung steigert sich zu regelrechtem Mobbing. "Wunder" erzählt Auggies Geschichte aus sechs verschiedenen Perspektiven - hier kommt endlich die fehlende siebte: Julians Sicht der Dinge. Warum ist er so gemein zu Auggie? Und hat er vielleicht sogar das Zeug und den Mut, sich zu ändern?

Eine tolle Zusatzgeschichte zum Buch "Wunder - sieh mich nicht an". Man wird durch einige Emotionen geschüttelt.

— digra
digra

Das ist mit die beste Zusatzgeschichte, die ich je zu einem Buch gelesen habe. Sie beginnt interessant, wird spannend und endet berührend!

— Eliii
Eliii

Unbedingt lesen! Super Zusatzt zur Haupgeschicht mit viel Hintergrund Information und was danach geschah. Sehr bewegend!

— LubaBo
LubaBo

Stöbern in Jugendbücher

Das unglaubliche Leben der Jessie Jefferson

Toller Abschluß dieser Reihe!

Jette5

Mein Sommer in Brighton

Eine wunderschöne Urlaubslektüre mit einem perfekten Sommer- Feeling

chiyangkia

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Solider Finalband, ohne besondere Höhen oder Überraschungen. Blieb leider hinter meinen Erwartungen zurück.

Schassi

Black Blade - Die helle Flamme der Magie

Der krönende Abschluss der Trilogie.

Biograf

Einzig

So eine tolle Idee! Leider wurden Handlung und Charaktere zu wenig ausgearbeitet. Der Plot bewegt sich nicht von der Stelle.

lex-books

GötterFunke. Liebe mich nicht

Leider absolut unglaubwürdig! Konnte immer wieder nur den Kopf schütteln, über diese "starke" Protagonistin.

TineKalisch

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen