R.S. Grey

 3.8 Sterne bei 16 Bewertungen
Autor von Scoring Wilder, Chasing Spring und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Tabu
Erscheint am 06.11.2018 als Taschenbuch bei Montlake Romance.
Die Revanche
 (1)
Neu erschienen am 14.08.2018 als Taschenbuch bei Montlake Romance.
Die Revanche (Summer Games 1)
Neu erschienen am 14.08.2018 als E-Book bei Montlake Romance.

Alle Bücher von R.S. Grey

Sortieren:
Buchformat:
R.S. GreyDie Revanche
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Revanche
Die Revanche
 (1)
Erschienen am 14.08.2018
R.S. GreyTabu
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tabu
Tabu
 (0)
Erschienen am 06.11.2018
R.S. GreyDie Revanche (Summer Games 1)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Revanche (Summer Games 1)
Die Revanche (Summer Games 1)
 (0)
Erschienen am 14.08.2018
R.S. GreyScoring Wilder
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Scoring Wilder
Scoring Wilder
 (5)
Erschienen am 15.06.2014
R.S. GreyWith This Heart
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
With This Heart
With This Heart
 (3)
Erschienen am 06.04.2014
R.S. GreyChasing Spring
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Chasing Spring
Chasing Spring
 (3)
Erschienen am 01.02.2016
R.S. GreyThe Allure of Julian Lefray
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Allure of Julian Lefray
The Allure of Julian Lefray
 (2)
Erschienen am 29.06.2015
R.S. GreyThe Allure of Dean Harper by R.S. Grey (2015-09-28)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Allure of Dean Harper by R.S. Grey (2015-09-28)

Neue Rezensionen zu R.S. Grey

Neu
Priseas avatar

Rezension zu "Die Revanche" von R.S. Grey

nette Lektüre, aber irgendwas fehlte
Priseavor 2 Monaten

Die Revanche
Summer Games, Band 1
von R.S. Grey
Amazon Publishing Deutschland / MontlakeRomance
Cover:
Farbenreich und nicht zu sexy, gefällt mir sehr gut.
Rezension:
"Für Andie Foster waren Partys und Männer nie ein Thema. Der Sport stand immer an erster Stelle und der Einsatz hat sich auf jeden Fall gelohnt: Andie ist mit ihrer Mannschaft bei den Sommerspielen in Rio dabei. Um Fußball zu spielen natürlich – aber ist es nicht auch höchste Zeit, im Sportlerdorf mit den anderen zu feiern und zu tanzen? Zu flirten und nicht an morgen zu denken? Zum Beispiel mit dem berühmten Schwimmer Frederick Archibald – Bauchmuskeln aus Stahl, sexy britischer Akzent und ein adliges Lächeln, das verboten gehört. Dass Freddie in England in festen Händen ist, interessiert da kaum, denn in Rio gelten andere Spielregeln und Freddie ist nur zu gern bereit, sie Andie zu zeigen …"
Die Kulisse in der die Handlung spielt war für mich neu, denn zuvor hatte ich noch kein Buch, dass die olympischen Spiele zum Handlungsort hatte. Die Story an sich ist nicht neu, Frau trifft Mann, sie fühlen diese Anziehung zueinander und beginnen eine Art Affäre miteinander, da der Mann offiziell verlobt ist aber es eigentlich gar nicht sein will. Einen Adligen, der an weltlichen Spielen teilnimmt hat man auch nicht oft als Prota. Besagte Verlobte, nach außen hin ein Engel, entpuppt sich nach Auflösung der Verobung als Teufel. MIt allem Mitteln will sie erreichen was ihr vorschwebt. Die Protas sind gut durchdacht ausgearbeitet und bis auf die "nette Verlobte" auch liebenswert dargestellt. Die Nebencharaktere gefielen mir auch sehr gut. Die Story las sich schnell und flüssig weg innerhalb weniger Stunden. Besonders gefallen hat mir Georgie, die jüngere Schwester von Freddie, die eine überaus freche und witzige Art hatte und dem Buch an manchen Stellen wirklich mehr Leben einhauchte. Gerne hätte ich mehr über die gelesen. Die Liebesgeschichte ist sehr süß und zart und man kann die Glaubwürdigkeit von Freddie wirklich fühlen. Mein Fazit, ein leichtes Buch für laue Sommerabende mit kurzweiliger Unterhaltung. Ich gebe 3,5/5 Sterne weil mir dennoch irgendwas fehlte.
Danke an Amazon /MontakeRomance und Netgalley für das Rezensionsexemplar. 

Kommentieren0
7
Teilen
Laralarrys avatar

Rezension zu "The Allure of Julian Lefray" von R.S. Grey

“The scene we stepped into was straight out of 50 Shades of Grey - Geriatric Edition.”
Laralarryvor 3 Jahren

Inhalt: From: JosephineKeller@LLDesigns.com
To: LilyNBlack@gmail.com
Subject: Justin Timberlake Nudes!


Lily, you predictable perv. I knew you’d open this email faster if I tempted you with a glimpse of JT's “PP”. Well, put your pants back on and grab some bubbly because I have much better news to share.
I GOT A JOB!
As of tomorrow, I’ll be the new executive assistant at Lorena Lefray Designs. I am SO excited, but there’s one itty bitty problem: I won’t be Lorena’s assistant. I’ll be working for her older brother, Julian.
I know what you're thinking- "But Jo, what’s the problem?"
Google him. Now. He’s the man in the fitted navy suit whose face reminds you that there’s hope yet for this cruel, ugly world. Keep scrolling…Do you see those dimples? Yup. That’s the Julian Lefray I will be reporting to tomorrow morning.
Lord, help us all...

XO,
Jo 

Rezension: Der Anfang des Romans war sehr gut und ich hat mich ein wenig an Der Teufel trägt Prada erinnert, einfach weil es sich um die Modewelt handelt. Leider ist das auch eine der wenigen positiven Aspekte des Romas, denn ab der Hälfte, wird es langatmig und die Story wird nicht weiter ausgebaut. Die Hindernisse, die das Paar überwinden muss sind fast schon lächerlich und werden am Ende nicht aufgelöst. 
Überzeugt hat mich jedoch der unterhaltsame Schreibstil der Autorin, welcher die Story etwas erträglicher gemacht hat. 
Das Grundkonzept des Romans ist eine einfache Cinderellastory, aber diese ist zu wenig ausgebaut und dem Buch fehlt definitiv ein Schluss.

Kommentieren0
44
Teilen
seldas avatar

Rezension zu "Chasing Spring" von R.S. Grey

Chasing Spring
seldavor 3 Jahren

Lilahs und Chases Mutter sind beste Freunde- so wie Lilah und Chase beste Freunde sind, bis alles zerbricht. Als Lilah nach anderthalb Jahren zurück muss nach Blackwater, Texas, um dort ihr letztes Schuljahr zu beenden, ist sie nicht mehr die langhaarige Blondine, die selbstverständlich zur Gruppe der beliebten und coolen der Schule gehört. Sie hat kurze schwarze Haare und ihre größte Angst ist es in einem Sumpf von Drogen und Selbstaufgabe zu versinken. In ihrer Kleinstadt in der jeder alles über jeden weiß, gibt es kein Entrinnen vor den Wunden der Vergangenheit. Als dann auch noch Chase bei ihnen zuhause einzieht, muss sie sich entscheiden, auf welcher Seite sie stehen will.

Mich hat die Leichtigkeit beeindruckt mit der hier schwere Themen angepackt werden. Ich mochte Lilah sehr sehr gern. Sie ist einfach durch und durch sympathisch. Mich hat die Geschichte noch tagelang nachdem ich das Buch ausgelesen hatte beschäftigt. Der Schreibstil ist eingängig und frisch- ich werde die Autorin definitiv weiter im Auge behalten.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 13 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks