Rabea Funk

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Lebenslauf von Rabea Funk

Rabea Funk wurde 1988 in Bielefeld geboren. Sie wuchs zwar nicht unter Wölfen auf, hatte aber dennoch nicht die besten Voraussetzungen für eine unbeschwerte Kindheit, da sie schon früh erfahren musste, was es bedeutet, Vollwaise zu sein. Sie entschied sich, einen guten Weg für ihr Leben einzuschlagen, wählte beruflich den sozialen Weg und wurde Erzieherin. Mit dem „Beduinen-Gen“ im Blut und dem stetigen Wunsch nach Bewegung im Leben, absolvierte sie die Weiterbildung zur Motopädin. Sie ist außerdem Mutter von zwei kreativen Söhnen, eine reiselustige Ehefrau und ihr „Zelt“ schlug sie zwischen Wäldern, Feldern, Hügeln und Seen in einem wunderschönen Dorf im Kreis Herford auf.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Rabea Funk

Cover des Buches Farverig Sturmvogel (ISBN: 9783960744948)

Farverig Sturmvogel

 (1)
Erschienen am 18.10.2021
Cover des Buches Scrulla (ISBN: 9783960740728)

Scrulla

 (0)
Erschienen am 23.03.2020

Neue Rezensionen zu Rabea Funk

Cover des Buches Farverig Sturmvogel (ISBN: 9783960744948)R

Rezension zu "Farverig Sturmvogel" von Rabea Funk

Verliere nie den Mut
Ramgardiavor 4 Monaten

Das Buch ist eine schöne Mischung aus Mutmach-Geschichte und Sachbuch. Farverig hat diesen Namen, weil er immer „verig ig ig“ ruft. Er ist ein trauriger kleiner Vogel, denn er ist grau und unscheinbar. Er vergleicht sich mit den anderen Vögeln, die in all ihrer Pracht abgebildet sind. Farverig ist „langweilig grau“. Doch als er eine braun-grüne Feder findet steckt er sie sich an und das macht er mit allen Federn, die er findet, dadurch wird er bunt und wunderschön. Er bringt die anderen Vögel „zum Staunen und Lachen.“ Doch dann kommt ein Sturm und er bläst die schönen bunten Federn weg. Dann erklärt er dem weinenden Vogel, dass er das gemacht hat, weil dieser so unglücklich wie er sei. Doch der Vogel wehrt sich und sagt dem Sturm seine Meinung. Daraufhin schenken ihm alle bunten Vögel eine Feder und so wird er zum „bunten Sturmvogel“, der mit nach dem Sturm einen Regenbogen auf den Himmel malt. 

Nach dem Geschichtenteil gibt es noch einen Sachbuchteil, in dem zu den acht Vögel kurze Erklärungen stehen. Danach gibt es die Aufgabe sie auf dem Waldbild zu suchen.

Das Cover macht fröhlich, der graue Vogel mit den bunten aufgesteckten Federn zieht den Regenbogen hinter sich her und es sieht aus, als wenn er lächelt und lächeln lässt einen diese Geschichte auf jeden Fall.

 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks