Rabi Chandra Bhattarai Schmutziges Spiel

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schmutziges Spiel“ von Rabi Chandra Bhattarai

Dieses Buch ist ein aufrüttelndes Zeugnis über die Politik in Nepal zur Zeit des Zivilkrieges zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Es konfrontiert den Leser mit den unglaublichen Erlebnissen des jungen Nepalesen Arjun, der im Sinne seines Großvaters das Leben der einfachen Menschen verbessern möchte und sich als Maoist für die Gerechtigkeit einsetzen will. Dabei gerät er in die Fänge von Anführern der Volksbefreiungsarmee, die sich von ihren Idealen abgewendet haben und ihre Macht missbrauchen. Er erfährt großes Unrecht und erlebt viel Leid, als ihm die Menschenrechte wichtiger sind als die verwerfliche menschenverachtende Parteipolitik. Rabi Chandra Bhattarai wurde am 13. August 1981 im westlichen Teil Nepals geboren, in einer Region namens Badipur. Sein Großvater wollte immer, dass er eine besondere Arbeit verrichten soll, was jedoch wegen der extremen politischen Situation nicht so einfach war. Wenn ein demokratischer Staat von einem diktatorischen System geführt wird, hat die Jugend keine Zukunft mehr. Dies wollte er der neuen Generation mit seiner Erzählung zeigen. Als er 2011 seinen Großvater verloren hat, begann er sie zu schreiben. All sein Dank gehört ihm, denn ohne seine inspirierenden Worte wäre es für Bhattarai nicht möglich gewesen, diese Arbeit zu vollenden. Von dem Erlös der Bücher gehen 5% pro Exemplar an die Organisation „Sweet Home for Orphanage“ in Nepal.

Stöbern in Biografie

Max

Ein wirklich intensiver Roman, aus dessen Sätzen einem die Leidenschaft für Kunst, Liebe und Sein förmlich entgegenspringt... LESENSWERT!

SomeBody

Slawa und seine Frauen

Autobiographisches Debüt. Nett zu lesen, aber wenige Highlights einer deutsch-ukrainischen Familienzusammenführung.

AnTheia

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen