Couchsurfen das Experiment

von Rached Kaiser 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Couchsurfen das Experiment
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Buchherz13s avatar

Ein Roman mit vielen spannenden Einblicken ins Couchsurfen

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Couchsurfen das Experiment"

SICH SPIEGELN IM ANDEREN
Sich einfach in die Fußgängerzone setzen, Leute beobachten und
sich darüber freuen, dass ggf. die Eine oder Andere spontane
Gesprächssituation entsteht, das könnte schön sein. Ich könnte mir
aber auch irgendein Haus aussuchen, irgendwo klingeln und dann
den jeweiligen Bewohner fragen ob ich denn für ein paar Tage bei
ihm übernachten könnte. Ich sage ihm, dass ich auf Durchreise bin
und da ich ein recht spontaner und weltoffener Typ bin, frage ich ihn
jetzt einfach. Gut, dass es für solche Vorhaben das Internet gibt.

In diesem Buch sind 12 der knapp 90 kuriosesten menschlichen
Begegnungen niedergeschrieben, die unbedingt an die Öffentlichkeit
losgelassen werden müssen. Durch das Experiment, stehen die
Zufallsbegegnungen im Vordergrund, einhergehend mit allen erlebten
Gefühlslagen. Es zeigt einen Teil der menschlichen Lebenssituationen,
deren Abgründe, aber auch die schönen Dinge des Lebens.
Man wird zu einem Beobachter und beginnt sich durch die Begegnungen
mit seinem eignen Dasein zu beschäftigen und zu vergleichen.
Dennoch stehen die Geschichten für sich selbst und jeder kann
sich selber, seine eigenen Informationen daraus ziehen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783000561719
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:209 Seiten
Verlag:Kaiser-Verlag
Erscheinungsdatum:10.07.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Buchherz13s avatar
    Buchherz13vor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Ein Roman mit vielen spannenden Einblicken ins Couchsurfen
    Lustige und nachdenkliche Erlebnisse beim Couchsurfen

    Der Autor Rached Kaiser hat sich für eineinhalb Jahre eine Auszeit genommen und sich auf ein Abenteuer begeben. In dieser Zeit reiste er quer durch Deutschland mit seinem VW Bus und nutzte Couchsurfen als Übernachtungsmöglichkeit in den einzelnen Städten. Dieses Buch beschreibt zwölf von knapp 90 kuriosen menschlichen Begegnungen, die er auf dieser Reise erlebte.

    In den Geschichten beschreibt der Autor verschiedene menschliche Lebenssituationen und deren Abgründe, aber auch die schönen Seiten in die er einen Einblick erhalten konnte. Dadurch beginnt man sich durch die Begegnungen mit seinem eigenen Dasein zu beschäftigen und nachzudenken.

    Meine Meinung

    Couchsurfen das Experiment: Wirklich ein bequemes Sofa?! von Rached Kaiser ist ein Roman mit insgesamt zwölf Kurzgeschichten über einige der kuriosesten Erfahrung des Autors mit dem Couchsurfen, der mir sehr gut gefallen hat. Durch die Zufallsbegegnungen stehen die Erlebnisse mit fremden Personen und in fremden Wohnungen im Vordergrund, dadurch bietet das Buch bietet einige lustige, skurrile, intime und besinnliche Situationen. Der Autor aus seiner Perspektive in einem angenehm leichten und umgangssprachlichen Schreibstil. Dadurch ist die Geschichte sehr ehrlich mit vielen Gedanken des Autors zu den einzelnen Personen geschrieben.

    Bei diesem Abenteuer fehlten natürlich noch einige Richtlinien und Rached Kaiser hat sich selbst einige Regeln auferlegt. Unter anderem, dass er bei seiner Rundreise durch Deutschland bei dem ersten Host schläft, der ihm zusagt und dort mindestens zwei Nächte bleibt. Egal, ob es ihm dort gefällt oder nicht. Dadurch entstehen einige lustige Situationen, die das Lesen zu einem humorvollen Ereignis macht.

    Das Buch ist in zwölf Kapitel unterteilt und jedes Kapitel behandelt die Geschichte mit einer fremden Person beim Couchsurfen. Am Anfang jedes Kapitels gibt es eine kleine Einleitung zu der betreffenden Person und die Beschreibung ihres Couchsurfen-Profils. Als Abschluss hat jedes Kapitel eine Buch- oder Filmempfehlung der jeweiligen Person. Dabei fiel auf, dass aus irgendeinem Grund in diesem Buch nur Geschichten mit Frauen erzählt werden.

    Die Geschichten faszinieren einen von der ersten Seite an und bieten recht intime Einblicke in die unterschiedlichsten Leben von sehr verschiedenen Persönlichkeiten. Dadurch gibt es viele Momente zum Mitlachen und zu Freude, aber auch viele Situationen, die einen nachdenklich machen und über sein eigenes Leben nachdenken lassen.

    Fazit

    Couchsurfen das Experiment: Wirklich ein bequemes Sofa?! von Rached Kaiser ist ein lustiger und nachdenklicher Roman über zwölf Erlebnisse beim Couchsurfen in Deutschland, der mir sehr gut gefallen hat und mich oft zum Lachen gebracht hat. Das Buch bietet viele Einblicke in die Leben anderer Personen, die einen zum Nachdenken bringen und man beginnt über sein eigenes Leben nachzudenken.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks