Rachel Anne Ridge

 4.4 Sterne bei 10 Bewertungen

Alle Bücher von Rachel Anne Ridge

Rachel Anne RidgeDas Glück hat lange Ohren
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Glück hat lange Ohren
Das Glück hat lange Ohren
 (10)
Erschienen am 15.01.2018
Rachel Anne RidgeFlash: The Homeless Donkey Who Taught Me about Life, Faith, and Second Chances
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Flash: The Homeless Donkey Who Taught Me about Life, Faith, and Second Chances
Rachel Anne RidgeFlash: The Homeless Donkey Who Taught Me about Life, Faith, and Second Chances
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Flash: The Homeless Donkey Who Taught Me about Life, Faith, and Second Chances

Neue Rezensionen zu Rachel Anne Ridge

Neu
Nalanys avatar

Rezension zu "Das Glück hat lange Ohren" von Rachel Anne Ridge

Manchmal genügt ein Esel um den richtigen Weg zu finden...
Nalanyvor 5 Monaten

Ein wirklich berührender Roman, über eine Familie, die einen herrenlosen Esel aufnimmt und dadurch noch so viel mehr über sich selber lernt.

In das „Glück hat lange Ohren“ geht es um die Autorin selbst. Rachel Anne Riche nimmt uns mit auf Ihre Reise mit Flash dem Esel. Eines Abends steht er da und ist seitdem nicht mehr aus dem Leben der Riches wegzudenken.

Das Buch hat mich in vielerlei Hinsicht überrascht. Ich habe es gekauft, ohne genau zu wissen worum es geht. Ich habe das Glück mit vier besonderen Eseln gesegnet zu sein, daher haben mich das Cover und der Titel angesprochen. Ich habe mich darin wiedergefunden.

Das Buch spiegelt sehr gut wieder, wie sehr ein Esel das Leben bereichern kann. Wie man sich  aufregen kann, wenn dieses graue kleine Monster wieder ausgebrochen ist, weil das Gras auf der anderen Seite des Zaunes doch viel grüner ist, man gleichzeitig aber diesen treuen großen Augen nicht wiederstehen kann, wenn sie einen zuckersüß um den Finger wickeln. Tiere sind eine unglaubliche Stütze in guten und schlechten Zeiten, die Autorin hat dies sehr gut beschrieben.

Der Schreibstil ist klar und wenig umständlich, das Buch ist gut zu lesen.

Ich würde mich nicht als streng gläubig bezeichnen ich glaube an Gott, jedoch beschäftige ich mich eher weniger mit Bibelzitaten. Die wiederkehrenden Verweise auf die Bibel  und Gott waren mir persönlich oft ein bisschen zu viel. Allerdings schafft es die Autorin, dass man nach jedem Abschnitt  auch ein wenig auf sein eigenes Leben schaut. Oft habe ich dort gesessen und nachgedacht. Denkst du vielleicht auch so? Siehst du vielleicht auch manchmal mehr das Negative, als die kleinen positiven Momente zu genießen? Und oft konnte ich die Fragen mit Ja beantworten. Ich habe mich sehr gut in Rachel wiedergefunden.

Gut gefallen haben mir die Zusammenfassungen an den Enden der Kapitel. Die Autorin schafft es das Geschriebene in einem Satz zusammenzufassen, sodass man sich dann nochmal konkret  damit befasst.

Kurz gesagt: Für mich hat es sich gelohnt Rachels Reise mit Flash zu verfolgen. Ich würde dieses Buch jedem empfehlen, der sich ein bisschen näher mit seiner Einstellung zum Leben beschäftigen möchte, allerdings sollte man auch dem Glauben an Gott gegenüber offen sein.

 

Kommentieren0
5
Teilen
Laurie8s avatar

Rezension zu "Das Glück hat lange Ohren" von Rachel Anne Ridge

Ein nettes Buch, am besten für gläubige Menschen geeignet
Laurie8vor 6 Monaten

Dies ist die wahre Geschichte von Rachel Anne Ridge, ihrer Familie und ihrem zugelaufenen Esel Flash. Rachel und ihr Mann finden eines Tages einen Esel auf ihrer Grundstückseinfahrt und beschließen, nach erfolgloser Suche nach seinem Besitzer, ihn aufzunehmen. Sie schließen Flash schnell in ihr Herz und merken bald dass er sie, wenn auch unbewusst, viel über das Leben lehrt. Sie entdecken neue Seiten an sich selbst und können mit Flashs Hilfe sogar ihren Glauben zu Gott neu erleben und vertiefen.

Die Autorin beschreibt in ihrem Buch ihre Erlebnisse und Erfahrungen mit Flash und sie beschreibt auch ihren tief sitzenden Glauben zu Gott. Immer wieder lässt der Esel sie durch sein Verhalten über ihr Leben und ihre aktuelle Situation nachdenken. Dabei spiel ihr Glaube an Gott eine große Rolle und sie zitiert oft Bibelstellen und bringt Flash mit Gott in Verbindung. Sie sieht Flash als Gottes Geschenk an sie an, Gott will ihr durch Flash zeigen was wirklich wichtig ist im Leben und wie sie sich weiter entwickeln kann. Und genau das war mein Problem beim Lesen. Als nicht religiöser Mensch habe ich mir sehr schwer getan ihre „Zeichen von Gott“ zu sehen. Ich finde es toll wenn jemand an Gott glaubt, keine Frage! Aber sie hat alles in diesen Esel hinein projiziert. Flashs Weg über seine Weide und durch den Wald war ein Zeichen von Gott, Flashs Beziehung zu ihrem Hund Beau war ein Zeichen von Gott und sogar Flashs Futterwahl war ein Zeichen von Gott. Das war mir einfach zu viel! Außerdem hat sie den Esel im Laufe des Buches immer mehr vermenschlicht. Sie sah in seinem Gesicht ein Grinsen, sie sah seine schlechte Laune, sie sah ihn lächeln. Natürlich zeigen Tiere auch Gefühle, aber das war mir auch einfach zu viel! Leider hatte das Buch für mich dadurch einige Längen und ich habe ein paar Anläufe gebraucht um es fertig zu lesen.

Was mir aber gut gefallen hat war ihr Schreibstil und ihre einfühlsame Art! Ich glaube sie ist eine sensibel Person, die ihre Gefühle gut zum Ausdruck bringen kann und gut auf andere Personen eingehen kann. Viele ihrer Gedanken waren wirklich toll und haben mich zum nachdenken geberacht!

Abschließend kann ich sagen dass das Buch ok war. Ich habe einige Gedanken und Sichtweisen von Rachel mitgenommen, muss aber auch sagen dass das Buch mehr für gläubige Menschen geschrieben ist.

Kommentieren0
1
Teilen
L

Rezension zu "Das Glück hat lange Ohren" von Rachel Anne Ridge

Mehr als nur eine Tiergeschichte
Lealein1906vor 7 Monaten

Rachel Anne Ridge hat eine wirklich interessante Geschichte erlebt. Eine Geschichte, die von einem Esel namens Flash handelt, eine Geschichte, in der sich die Hilfe Gottes ausgerechnet in der Figur eben jenes Esels zeigt.
In "Das Glück hat lange Ohren" geht es um die Familie von Rachel, die gerade eine schwere Phase durchmacht. Genau zu diesem Zeitpunkt steht auf einmal ein Esel in der Auffahrt und da er niemandem zu gehören scheint, behält die Familie in kurzerhand. Was sie da noch nicht ahnt ist, dass genau dieser Esel der Familie das Vertrauen an Gott und das Leben zurückgibt - auf seine ganze eigene Weise.
Dieses Buch ist definitiv mehr als nur eine Tiergeschichte, auch wenn es natürlich sehr liebenswert ist, von dem kuscheligen Esel zu lesen, zumal er es faustdick hinter den Ohren hat.
Aber das Besondere daran ist, wie Rachel die Geschichte von dem Esel mit ihren eigene Gedanken verknüpft. Flash zeigt ihr völlig neue Wege auf, neue Betrachtungsweisen, regt zum Nachdenken an und das möchte sie an ihre Leser weitergeben. Es ist wirklich wunderbar, in was man alles Gottes Fürsorge sehen kann. Als Aufmunterung immer darauf zu vertrauen, gibt es am Ende jedes Kapitels einen kleinen "Mutmachspruch", der nochmal die wichtigste Botschaft des Kapitels wiedergibt. Und tatsächlich sind es diese kleinen Worte, die hängenbleiben und zum Nachdenken anregen.
Der Schreibstil ist für das Buch genau richtig und es gibt ein paar Bilder von Flash und Rachels Familie in Fotoblöcken, sehr nett gemacht.
Meine einzigen zwei Kritikpunkte sind, dass mir der liebe Flash (auch wenn er ein wirklich liebenswerter Esel ist) manchmal doch ein bisschen zu sehr vermenschlicht wird und, dass am Ende nicht alle Schicksale (so weit wie zum Zeitpunkt der Veröffentlichung möglich) zu Ende beschrieben wurden. Deswegen gebe ich dem Buch vier Sterne und hoffe, auch bald einen Esel (oder in was auch immer sich Gott offenbaren will) zu treffen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Arwen10s avatar
Hier gibt es eine wahre Geschichte mit einem Esel zu lesen. Das hört sich doch mehr als interessant an...

Ich danke dem Verlag Gerth Medien für die Unterstützung der Leserunde.


Das Glück hat lange Ohren von Rachel Anne Ridge




Zum Inhalt:


Rachel Anne Ridge und ihre Familie waren am Ende. Lange Zeit arbeitete sie als erfolgreiche Künstlerin, doch dann wurden die Aufträge immer weniger. Sie gab sich selbst die Schuld an der ganzen Situation. Wie nur sollte die Familie die Rechnungen bezahlen? Und was würde die Zukunft bringen? Wenn doch Gott irgendwie helfen würde ...

Und dann tauchte plötzlich Flash auf. Mitten in ihrer Einfahrt stand eines Tages ein verängstigter, verletzter und stark mitgenommener Esel. Rachel nahm sich seiner an, obwohl sie gerade selbst genug andere Sorgen hatte. Doch diese Entscheidung war eine der besten, die sie je getroffen hat. Das Glück hat lange Ohren erzählt die wahre Geschichte einer Familie mit Esel, die lernen musste, dem Leben und Gott neu zu vertrauen.

Mit 16-seitigem Bildteil.


Stimmen zum Buch

  • „Bezaubernd, rührend, lustig, ehrlich - Rachel Annes Reise mit Flash, dem Esel, und die Schilderung der Abenteuer ihrer Familie mit dem vierbeinigen Freund sind pures Lesevergnügen. Sie öffnet uns ihr Herz, damit wir lernen, wie wir sinnvoller und zielgerichteter leben können. Ich liebe dieses Buch!“ Liz Curtis Higgs, Autor
  • „Ein herzergreifendes und -erquickendes Buch.“ Bettina Stockmayer, Korrektorin
  • „Als Rachels Familie in eine finanzielle Krise geriet, hätte ich einen Finanzberater empfohlen. Doch Gott beschloss, einen heimatlosen Esel zu senden. Durch seinen Charme lehrte er sie viel über Dienen, Treue, Leidenschaft und zweite Chancen.“ Dave Burchett, Autor
  • „Ob man nun Esel mag oder nicht: Dieses Buch ist tut der Seele gut. Es enthält jede Menge wundervolle Gedanken über das Leben und Gott. Empfehlenswert!“ Leserstimme
  • „Geschichten, die mir für mein Glaubensleben etwas beibringen, mit Humor angereichert sind, und mich näher an Gottes Herz bringen, mag ich am liebsten. Und dieses etwas ungewöhnliche Buch ist ein Schatz, der genau das tut.“ Lysa TerKeurst, Autorin
  • „Während sich Rachel Anne Ridge mit den Bedürfnissen des Esels beschäftigte, lernte sie gleichzeitig eine Menge über sich selbst, ihren Glauben und ihr Leben. Eine kraftvolle und ermutigende Biografie.“ Publishers Weekly
  • „Ein eindrückliches Bild für Gottes Beistand inmitten der alltäglichen Sorgen. Wer Ermutigung braucht, wird hier fündig.“ CBA Retailers & Resources
  • „Bezaubernd und lustig.“ Chicago Tribune
  • „Dieses Buch ist ein Genuss; es ist eine ehrliche, lustige und ermutigende Erinnerung an die kreativen, liebevollen Wege, mit denen Gott uns nachgeht, uns belehrt und uns verändert. Sie werden dieses Buch lieben, und wenn Sie am Ende angelangt sind, werden Sie Lust haben, Flashs Spur zu folgen und mit Pferden zu rennen.“ Sophie Hudson, Autorin




Link zur Leseprobe , Video und Interview mit der Autorin:

https://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=817459



Falls ihr eines der 5 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 21. Februar 2018, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Worum geht es in dem Buch nach Meinung der Autorin (Die Antwort findet ihr im Interview)  ?





Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!

NACH 3 TAGEN VERFÄLLT DER GEWINN; WENN ICH KEINE ADRESSE ERHALTE. ES ERFOLGT KEIN ANSCHREIBEN DER GEWINNER VON MIR !!











Zur Leserunde

Community-Statistik

in 13 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks