Rachel Caine Bis die Dämmerung uns scheidet

(37)

Lovelybooks Bewertung

  • 46 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(27)
(4)
(6)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bis die Dämmerung uns scheidet“ von Rachel Caine

Claire hat gelernt, dass auch die Untoten von Morganville ihr Leben einfach nur genießen wollen. Aber nun droht jemand, diese Ruhe empfindlich zu stören. Ein neuer Sport macht sich über das Internet breit: Vampirkämpfe im Ring. Als die kampflustigen Vampire auch auf Menschen und sogar auf Shane gehetzt werden, weiß Claire, dass es höchste Zeit ist, etwas dagegen zu unternehmen, sonst ist nicht nur ihre große Liebe, sondern ganz Morganville gefährdet.

WoW ♥

— BehindAlice

mehr bitte

— ReaderButterfly

Die Reihe ist durchweg, Band für Band, in sich spannend. Jedes Band hat das Potenzial für sich zu stehen, in sich geschlossen. 1++

— Krissie

Stöbern in Jugendbücher

Piper Perish

Für mich war dies eine nette Geschichte für zwischendurch. Die Geschichte plätschert so dahin. Der Höhepunkt blieb für mich leider aus.

BeautyBooks

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Das Buch hat mich so in seinen Bann gezogen. Ich warte nun sehnsüchtig auf den dritten Band :)

Lesefee94

Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken

Ein tiefsinniger Roman, der in seiner Einzigartigkeit aufblüht und erstrahlt!

Leyla1997

Im Zweifel tue nichts

Vorsicht ist das oberste Gebot.

Calipa

Herrscherin der tausend Sonnen

Ich fand die Geschichte sehr schön zu lesen mit den Planeten und ihre Kulturen. Wie Raye stark geblieben ist in ihrer schwirigen Zeit.

michelle-books

Die Gabe der Auserwählten

Besonders viel Neues passiert nicht, aufgrund der Halbierung des 3. Bandes, aber dennoch gefühlsmäßig sehr intensiv und spannend

Artemis_25

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zufällig gefundene Top Reihe ♥

    Bis die Dämmerung uns scheidet

    BehindAlice

    01. February 2015 um 10:02

    Ich habe die Reihe zufällig gefunden und nach dem ersten Band war ich schon total gespannt wie es weiter geht. Durch eine etwas andere Vampirstory sind die Bücher einfach ein Abenteuer für sich. 

    Ich kann sie jedem empfehlen der mal eine etwas andere Vampirstory lesen möchte. ♥

     

  • Erneute Spannung und Aufregung in Morganville

    Bis die Dämmerung uns scheidet

    Buffy2108

    26. January 2015 um 13:59

    Was ich an dieser Reihe besonders liebe, konnte ich auch in diesem Teil wieder feststellen. Man ist nach den ersten Sätzen sofort wieder in Morganville und hat das Gefühl nie fort gewesen zu sein. Bis die Dämmerung uns scheidet startet sofort richtig los. Kaum dass man die ersten Seiten gelesen hat, kann man die Atmosphäre spüren. In diesem Band erzählt Shane teilweise aus seiner Sicht. Das war sehr aufschlussreich. Beängstigend finde ich, wie sehr Shane mit Gewalt geprägt wurde und wie sehr es sein Leben beeinflusst. Seine Wut wird hier sehr deutlich und durch Gloriana's Gabe wird diese noch gefördert und verstärkt. Teilweise konnte man ihn kaum wieder erkennen. Shane ist wie besessen, ich fühlte regelrecht den Schmerz den Claire erlebte. Claire scheint mir mit jedem Band zu reifen und ein Stück erwachsener zu werden. Auch sie muss Entscheidungen treffen, die ihr nicht leichtfallen. In diesem Band zeigt sie wieder Größe und Kraft, die man einer kleinen Personen wie ihr kaum zutraut. Eva und Michael scheinen in ihrer Partnerschaft aufzugehen und gemeinsam in die Zukunft zu sehen. Für sie scheint es diesen extremen Unterscheid zwischen ihnen einfach nicht zu geben. Ich mag die beiden. Das Buch ist wieder spannend geschrieben. Bis zum Schluss fieberte ich mit den Protagonisten mit und hing an jedem Wort. Die Idee, Menschen und Vampire gegeneinander kämpfen zu lassen, war schon gruselig. Und es war kaum zu glauben, dass die Menschen nicht immer als Verlierer aus den Kämpfen hervorgingen. Dieser Teil ist zwar wieder in sich abgeschlossen, aber trotzdem lässt er den Leser neugierig zurück, auf das, was die Zukunft wohl bringen mag. Ich jedenfalls warte sehnsüchtig auf den nächsten Band.

    Mehr
  • Bis die Dämmerung uns scheidet

    Bis die Dämmerung uns scheidet

    butterflyinthesky

    02. November 2014 um 11:49

    Klappentext: Claire hat gelernt, dass auch die Untoten von Morganville ihr Leben einfach nur genießen wollen. Aber nun droht jemand, diese Ruhe empfindlich zu stören. Ein neuer Sport macht sich über das Internet breit: Vampirkämpfe im Ring. Als die kampflustigen Vampire auch auf Menschen und sogar auf Shane gehetzt werden, weiß Claire, dass es höchste Zeit ist, etwas dagegen zu unternehmen, sonst ist nicht nur ihre große Liebe, sondern ganz Morganville gefährdet. Meine Meinung: Das war mein erstes Buch der "Haus der Vampire" Reihe und ich weiß nicht ob es daran lag oder nicht, aber ich fand das Buch schrecklich. Diese ganze Jugendsprache war einfach nicht mein Ding und wenn ich an Vampire denke, denke ich an blutrünstige Monster und nicht an naive Highschool Schüler. Schade.

    Mehr
  • Wie immer toll

    Bis die Dämmerung uns scheidet

    mausispatzi2

    22. May 2014 um 12:30

    Klappentext: Eine neue Sportart sorgt in Morganville für Gesprächsstoff und Unruhe: Vampirkämpfe. Auch Shane scheint sich sehr dafür zu interessieren. Da taucht eine alte Bekannte wieder auf und verdreht ihm zusätzlich den Kopf. Es ist fast zu spät, als Claire bemerkt, dass ihr Freund sich in tödliche Gefahr begeben hat. Ihr bleibt wenig Zeit, um nicht nur ihre große Liebe zu retten, sondern auch ganz Morganville vor dem Untergang zu bewahren. Meine Meinung: Wie immer sehr unterhaltsam und spannend. Ich liebe die Geschichten rund um Morganville und auch wenn es schon der 10. Band ist, wurde ich bisher noch nie enttäuscht. Rachel Caine gehen niemals die guten Ideeen aus und man wird einfach so süchtig, denn es ist alles stimmig vom ersten bis zu diesem Band und ich bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht. Die Story ist wie immer sehr gut durchdacht und es zieht sich ein roter Faden durch alle Bände, sodass man sich sehr schnell wieder in die Geschichte einfinden kann. Mir fällt es immer sehr leicht, da es in diese Richtung einfach nichts vergleichbares oder ähnliches gibt. Alle und alles ist einzigartig und man vergisst einfach nichts von dem geschehenen.  Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und der Erzählstil wechselt zwischendurch, mal erzählt Claire aus der Ich-Perspektive und dann schildert Shane seine Sicht, sodass man von beiden eine gute Übersicht über die jeweiligen Gefühle und Gedanken hat. Die Protagonisten sind mir mittlerweile so ans Herz gewachsen, das ich manchmal das Gefühl habe, dass ich mit zu ihrer Gruppe gehöre und wir seit Jahren gute Freunde sind. Claire und Shane sind einfach toll, genauso wie Eve und Michael und ich hoffe das es für die 4 irgendwann ein Happy End gibt.  Das Cover passt zu den vorherigen Bänden und mir gefällt das düstere darin sehr gut. Ich könnte mir kein anderes Cover dafür vorstellen. Fazit:Auch der 10. Band der Reihe hat wieder überzeugt. Ich bin sowas von süchtig nach den Geschichten von Morganville und bin sehr gespannt, wie es weitergeht. Wer diese Reihe noch nicht kennt, sollte dies schleunigst nachholen, denn es lohnt sich.

    Mehr
  • Atemlos

    Bis die Dämmerung uns scheidet

    baans

    28. January 2014 um 14:48

    Einmal mehr muss Claire Morganville vor dem Untergang bewahren und wie immer steht sie fast ganz allein da.  Gerade haben Claire und Shanne sich wieder angenähert, nachdem Morganville von einer Amnesie befallen war, da wartet neues Unheil auf die vier Freunde. Ausgerechnet Shanne lässt sich von einer Vampirin einwickeln und steigt für illegale Kämpfe zwischen Mensch und Vampir in den Ring. Das Urteil der Gründerin für den Verrat und den Ungehorsam wird der Tod sein. Claire hat nicht viele Möglichkeiten Shanne zu retten, da er sich auch gar nicht retten lassen will... Wie jedes der Bücher aus der Reihe, habe ich auch dieses verschlungen. Wie bei einer rasanten Achterbahnfahrt mit wenig Zeit zum Luft holen, jagt Rachel Caine die vier Freunde durch die Geschichte und reißt den Leser mit. Die Figuren, die sie zum Leben erweckt sind alle hervorragend gezeichnet und ich hoffe es gibt noch viel mehr über sie zu berichten.

    Mehr
  • genial

    Bis die Dämmerung uns scheidet

    Flatter

    21. December 2013 um 21:43

    Über die Autorin: Rachel Caine ist Autorin zahlreicher Romane, darunter der Weather-Warden-Serie. Sie lebt mit ihrem Ehemann, dem Künstler R. Cat Conrad, in Texas, zusammen mit ihren beiden Leguanen Popeye und Darwin sowie einer Echse und einer Pantherschildkröte. Zum Inhalt: In Morganville eröffnet ein Fitnessstudio. Shane ist sofort Feuer und Flamme obwohl es von Vampiren geleitet wird. Claire steht dem etwas skeptisch gegenüber ist aber auch neugierig und will es sich anschauen. Doch Shane verändert sich mit jedem Training mehr. Er wird von Tag zu Tag aggressiver und ist voller Wut. Das geht soweit, daß er selbst seinen besten Freund Michael anfängt zu misstrauen und ihn zu hassen. Claire will das nicht hinnehmen und als Shane auch nicht mehr nach Hause kommt, geht sie der Sache auf den Grund. Dabei stößt sie auf Widerstände und Verschwörungen die Morganville und ihre Freunde in den Abgrund reißen sollen. Meine Meinung: Einer der besten Bände bisher. Ich liebe ja die Morganville Vampire und bin der Reihe seit Band 1 verfallen, aber dieser Band toppt bisher alle. Ich bin ein Fan von Shane aber in diesem Band habe ich ihn gehasst und geliebt. Claire ist sourverän, furchtlos und kämpft für ihre Freunde bis aufs Blut. Dabei wirkt sie oft zart und zerbrechlich, aber sie kann kämpfen wie ein Löwe. Die Autorin versteht es genial mit Worten umzugehen und den Leser zu fesseln. Sie hält die Spannung auf einem sensationell hohen Niveau und das die gesamte Geschichte durch. Es kommen Wendungen vor, die der Leser nicht erwartet und machen dieses Buch zu einem einzigen Lesegenuß. Die Charaktere sind klasse konzipiert und sind sehr authentisch. Ganz toll fand ich in diesem Band Myrnin, sein Fahrstil hat mir immer wieder ein Lächeln in Gesicht gezaubert und ich fand es bezaubernd, wie er Claire hilft. Er mag sie, würde es aber nie im Leben zugeben. Cover: Die Reihe hat ein ziemlich einheitliches Cover nur ist immer ein andere Model drauf. Die Farben rot und schwarz bestimmen das Gesamtbild. Fazit: Eine tolle und spannend geschriebene Geschichte machen dieses Buch zu einem wahren Pageturner. Absolut empfehlenswert für alle die Fantasy und Vampire mögen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks