Rachel Cohn

 3.8 Sterne bei 1,358 Bewertungen
Autorin von BETA, Dash & Lily und weiteren Büchern.
Rachel Cohn

Lebenslauf von Rachel Cohn

Die US-amerikanische Jugendbuchautorin Rachel Cohn wurde am 14.12.1968 in Silver Spring im Bundesstaat Maryland geboren. Cohn ist eine renommierte Jugendbuchautorin. Schon lange ist sie mit David Levitahn befreundet, mit welchem sie auch zusammen schreibt. Sie lebt in New York City, er auf der anderen Seite des Hudson River. Nach ihren Erfolgstiteln „Nick & Norah – Soundtrack einer Nacht“, welcher für den deutschen Jugendliteraturpreis nominiert war, erscheint "Naomi und Ely". Im Februar 2013 wird auch in Deutschland ihr aktuelles Werk "BETA" veröffentlicht. Privat liebt Cohn Musik und Bücher und ihre beiden Katzen Bunk und McNulty.

Alle Bücher von Rachel Cohn

Sortieren:
Buchformat:
BETA

BETA

 (485)
Erschienen am 25.02.2013
Dash & Lily

Dash & Lily

 (388)
Erschienen am 09.10.2017
Nick & Norah - Soundtrack einer Nacht

Nick & Norah - Soundtrack einer Nacht

 (274)
Erschienen am 12.03.2012
Dash & Lily

Dash & Lily

 (22)
Erschienen am 09.10.2017
Kopfüber in den Sommer

Kopfüber in den Sommer

 (19)
Erschienen am 21.06.2011
Coffee, Love & Sugar

Coffee, Love & Sugar

 (15)
Erschienen am 11.03.2009
Wonder Blake, Superstar

Wonder Blake, Superstar

 (1)
Erschienen am 08.02.2008

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Rachel Cohn

Neu
rainbowlys avatar

Rezension zu "BETA" von Rachel Cohn

Tolle Idee, leider überschlägt sich die Geschichte zum Schluss
rainbowlyvor einem Monat

Inhalt Elysia erwacht in einem Labor. Sie erhält die Erklärung, dass sie eine Beta Version eines Teenager-Klons ist und geschaffen um den Menschen zu dienen. Ihr stehen keine Rechte, keine Wünsche, keine Gefühle zu. Doch schnell zeigt sich, dass sie anders ist. Elysia kann fühlen und wünschen! Sprache Die Geschichte wird aus der Sicht von Elysia erzählt. Deshalb fand ich die distanzierte Erzählweise zu Anfang sehr passend. Aber leider hat sich dieser Eindruck bei mir auch nicht verändert, als Elysia ihre Gefühle entdeckt hat. Hier hätte ich mir einen Wandel im Stil gewünscht, dass man auch dadurch spürt, dass sich etwas in Elysia verändert und die Geschichte eine Wendung nimmt. Leider war das nicht der Fall, sodass mich die Geschichte nicht richtig erreichen und berühren konnte. Fazit Der Start in die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Ich mag es eine neue, futuristische Welt genau erkunden zu können - mir den Schauplatz vorstellen, einige Hintergrundinfos zur Entstehung der Welt sammeln, den Alltag erleben, die technischen Neuerungen kennenlernen. Und ich mochte die Welt von Demesne wirklich sehr gern. Die Idee eines idyllischen Paradieses, inmitten einer von Naturgewalten zerstörten Welt, in dem nur die Reichen und Schönen leben dürfen und emotionslose und untertänige Klone für sie arbeiten, hat mir sehr gut gefallen. So startet die Geschichte recht gemächlich und mit der Zeit hätte ich mir etwas mehr Spannung gewünscht. Dafür überschlagen sich dann zum Schluss die Ereignisse. Leider waren viele davon für mich völlig überzogen, unrealistisch und teilweise absolut unnötig!

Kommentieren0
6
Teilen
wordworlds avatar

Rezension zu "Nick & Norah - Soundtrack einer Nacht" von Rachel Cohn

Mitreißend, intensiv und inspirierend!
wordworldvor einem Monat

Kurzrezension:


Schreibstil: Musik und Liebe haben etwas gemeinsam: sie lassen sich nicht kurz ausdrücken. Mal malerisch, mal kurz, mal atemlos, mal ruhig mal melancholisch, mal traurig lassen die Autoren die beiden Protagonisten durch New Yorks Nachtleben in eine neue Liebe stolpern und machen uns sowohl ihre Liebe zueinander, zu New York und zur Musik spürbar.

Charaktere: Nicht besonders tiefgründig. ABER: durch die ständigen Perspektivenwechsel von Norah und Nick ergibt sich ein spannendes Ping-Pong-Spiel an Gefühlen und wir bekommen einen authentischen und nachvollziehbaren Einblick in ihre unschuldige und doch so grenzenlose Welt

Gefühle: Wir erleben mit den Protagonisten eine Nacht mit Millionen Möglichkeiten: durch die Gassen ziehen, sich auf leere Strassen hinlegen, fremde Leute nach ihrer großen Liebe fragen, den Taxifahrer vollquatschen, barfuß im Brunnen tanzen, in ein Hotel einbrechen, sich backstage in ein Putzkämmerchen verdrücken, bis zum Morgengrauen auf dem Bordstein sitzen und über die Welt philosophieren und für den Heimweg frische Brötchen beim Bäcker holen. Pure Freiheit, Liebe und Musik!

Das Zitat:

"Mein Herz schlägt schneller. Ich bin. Hier und jetzt. Ich bin. In der Zukunft. Ich umarme sie. Wir sind. Und wollen, fühlen, begehren, wissen, hoffen, alles wird eins. Wir sind die, die das Ding, das alle Musik nennen, mit dem Ding, das alle Zeit nennen, zusammenbringen. Wir sind das Ticken, wir sind das Pulsieren, wir sind die, die in diesem Augenblick alles vorantreiben. Es gibt nur uns in diesem Augenblick. Für eine Ewigkeit. Kein Publikum. Keine Instrumente. Nur unsere Körper, unsere Gedanken, unser Flüstern, unsere Blicke. Das ist die Musik, die größer ist als alles."


Das Urteil:

Ein kurzweiliges Abenteuer in den nächtlichen Straßen von New York: von Lieblingsliedern, Liebe auf den ersten Blick und dem Vertrauen, dass alles gut werden wird. Mitreißend, intensiv und inspirierend!

Kommentieren0
1
Teilen
cecilyherondale9s avatar

Rezension zu "Dash & Lily" von Rachel Cohn

Ein erstes Treffen???
cecilyherondale9vor 7 Monaten

Ich rezensiere das Buch "Dash und lily  ein winterwunder" von Rachel Cohn.

Inhalt:
Kurz vor Weihnachten entdeckt Dash in einer Buchhandlung ein rotes Notizbuch, in dem ein Mädchen namens Lily den Finder zu einem geheimnisvollen Spiel auffordert. Bald schicken sich die beiden gegenseitig quer durch Manhattan. Über das Notizbuch tauschen sie ihre Gedanken und Träume aus und kommen sich dadurch näher – das erste Treffen zögern sie hinaus, denn was ist, wenn der andere anders ist, als es erträumt war?

Das Buch ist spannend und fesselnd geschrieben. Die kapitel sind ind er Ich-Perspektive abwechselnd aus der Sicht von dash und Lily geschrieben, wobei ich es toll fand, dass wirklich so viel in dem notizbuch geschriebenm wurde, sodass es eine unterhaltung war, von zwei leuten, die sich noch nie getroffen hatten. ich empfehle das Buch weiter und gebe 4 1/2 sterne.

Kommentieren0
56
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
_Kim_s avatar
Hallo ihr lieben :*

Auf meinem Blog Verlose ich einmal das Buch " Beta" von Rachel Cohn.
Um in den Lostopf zu hüpfen müsst ihr einfach auf meinen Blog gehen. Wenn das allerdings nicht geht beantworte ich auch gerne hier Fragen.

Viel Glück 😙

Mein Blog http://kimsbuecherwelt.blogspot.de/2015/07/gewinnspiel.html
Zur Buchverlosung
Fanny2011s avatar
Huhu ihr Lieben,
diese Leserunde richtet sich hauptsächlich an die Teilnehmer der We love books-Challenge. Aber natürlich sind auch andere gerne dazu eingeladen, mitzulesen.
Es werden keine Bücher verlost.
Die Leserunde geht vom 12. Dezember bis zum 10. Januar.
Viel Spaß beim Lesen :)
denises-lesewelts avatar
Letzter Beitrag von  denises-leseweltvor 4 Jahren
Zur Leserunde
dieDoreens avatar
Hallo Ihr Lieben auf meinem Blog verlose ich unter anderem ein Exemplar des ersten Teils dieser schönen Dystopie. Schaut mal vorbei und macht mit wenn Ihr Lust habt. Die Verlosung findet ausschließlich auf dem Blog statt. http://bucheckle.blogspot.de/p/zur-eroffnung-meines-blogs-mochte-ich.html?m=0
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Rachel Cohn wurde am 14. Dezember 1968 in Silver Spring, Maryland (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Rachel Cohn im Netz:

Community-Statistik

in 1,954 Bibliotheken

auf 380 Wunschlisten

von 29 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks