Rachel Cusk

(74)

Lovelybooks Bewertung

  • 116 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 38 Rezensionen
(10)
(21)
(17)
(14)
(12)

Lebenslauf von Rachel Cusk

Eine scharfsinnige Schriftstellerin der Gegenwart: Die 1967 in Kanada geborene Roman- und Sachbuchautorin Rachel Cusk wuchs in den USA und Großbritannien auf, wo sie noch heute mit ihrer Familie lebt. Sie studierte an der Universität Oxford und arbeitete nach ihrem Studium für eine Literaturagentur in London. Ihren ersten Roman „Saving Agnes“ veröffentlichte sie 1993. Dafür erhielt sie den Whitbread First Novel Award. Der Roman „Outline“, der 2014 erschien (in der deutschen Erstausgabe 2016), schaffte es auf die Shortlist mehrerer Literaturpreise, darunter der Baileys Women’s Prize for Fiction, der seit 1996 jährlich an eine Schriftstellerin für den besten englischsprachigen Roman des Vorjahres vergeben wird. In den folgenden Jahren erschienen „The Temporary“ (1995) und „The Country Life“ (dt. Aufs Land, beide 1997). In deutscher Übersetzung erschienen außerdem „Arlington Park“ (2006, dt. 2007), „Die Bradshaw-Variationen“ (2009, dt. 2011) und „Transit“ (2016, dt. 2017). Cusk wird von Kritikern als scharfsinnige Autorin wahrgenommen, die existenzielle Themen wie Liebe, Verlust, Familie und die Passion des Geschichtenerzählens behandelt und die ihre Beobachtungen klar und schonungslos auf den Punkt bringen kann. Neben ihrer literarischen Tätigkeit verfasste Cusk auch drei Sachbücher, unter anderem zu den Themen Mutterschaft, Ehe und Scheidung.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Alles zieht vorbei

    Outline

    Daniela8

    23. September 2018 um 18:54 Rezension zu "Outline" von Rachel Cusk

    Die Autorin hat einen sehr innovativen Ansatz ihren Roman zu erzählen. Eine Ich-Erzählerin begegnet den Geschichten ihrer Mitmenschen unkommentiert. Man erfährt nichts über das Innenleben der Protagonistin. Das machte mich neugierig. Schlussendlich ist der Roman aber nichts für mich, da mich die Passivität der Protagonistin, die fast teilnahmslos auf mich wirkt, nicht begeistern konnte. 

  • Abschluss der Trilogie

    Kudos

    Buecherschmaus

    05. September 2018 um 12:17 Rezension zu "Kudos" von Rachel Cusk

    „Kudos“ – ein im englischsprachigen Raum und wohl auch im Internet durchaus gebräuchlicher, aus dem Griechischen stammender Begriff für Anerkennung, vergleichbar dem deutschen (ungleich bräsigerem) „Hut ab!“ – ist der dritte Teil der von der Autorin so genannten „weiblichen Odyssee des 21. Jahrhunderts“ von Rachel Cusk betitelt. „Outline“ und „Transit“ gehen ihm voraus. Und wieder haben wir es mit Faye zu tun, jener Schriftstellerin im mittleren Alter, geschieden, zwei Teenagersöhne, wiederverheiratet, die wir als schweigende, ...

    Mehr
  • Erzählen als eine andere Form der Beichte

    Kudos

    WinfriedStanzick

    23. August 2018 um 10:10 Rezension zu "Kudos" von Rachel Cusk

    Nach „Outline“ und „In Transit“ erscheint nun der abschließende Teil einer Romantrilogie der englischen Schriftstellerin Rachel Cusk. Auch in diesem erzählt die Schriftstellern Faye von Begegnungen und Menschen, die sie beeindruckt haben.Rachel Cusk hat mit ihrer Protagonistin vieles gemeinsam:  sie lebt in England, ist einmal geschieden und nun wieder verheiratet  und hat zwei Kinder. Mehr ist von der ich-erzählenden Faye auch in diesem Roman nicht zu erfahren. Denn das Buch besteht aus vielen Geschichten, Lebensberichten und ...

    Mehr
  • Wunschzettel-Woche bei LovelyBooks

    LovelyBooks Spezial

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Wunschzettel-Woche bei LovelyBooks - Vorfreude garantiert Auf welche kommenden Neuerscheinungen freut ihr euch am meisten? Teilt mit uns während der Wunschzettel-Woche vom 21.06. bis zum 01.07. eure Vorfreude auf neue Bücher-Highlights und verratet uns, warum ihr euch auf diese bald erscheinenden Bücher besonders freut! Das LovelyBooks-Team hat selbst schon fleißig gestöbert, unsere Favoriten findet ihr im entsprechenden Unterthema. Mit unserer neuen Funktion "Vorfreude teilen" können wir gemeinsam dem Erscheinungsdatum eines ...

    Mehr
    • 621
  • Rachel Cusk - Kudos

    Kudos (Outline Trilogy)

    miss_mesmerized

    03. June 2018 um 10:21 Rezension zu "Kudos (Outline Trilogy)" von Rachel Cusk

    Faye, a British writer, is on her way to a book conference somewhere in southern Europe. She is expected to give several interviews and to take part in social events. The people she meets all have a story to tell – and they do. Faye herself hardly ever talks, especially not about herself, she somehow makes people around her open up and share their thoughts with her. First, it’s the passenger seated next to her in the plane leaving London. Later she meets interviewers who much rather talk about themselves than about their ...

    Mehr
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 3279
  • Die Odysse geht weiter

    In Transit

    Buecherschmaus

    08. May 2017 um 12:34 Rezension zu "Transit" von Rachel Cusk

    Transit – Durchreise, Passage, vielleicht auch Übergang. Auch: der Vorbeizug eines Himmelskörpers. Wie schon bei Rachel Cusks letztem Buch „Outline“, darf man den Titel gerne als Leitmotiv für den Roman nehmen. Faye, die Autorin in mittleren Jahren, die wir aus dem Vorgänger bereits kennen, Mutter zweier Söhne, die in beiden Büchern jeweils nur in besorgniserregenden Anrufen vorkommen, geschieden, und zwar nicht, wie man das oft so schön sagt, in gegenseitigem Einvernehmen, sondern, wir spüren es, auch wenn es nirgends ...

    Mehr
  • Im Gespräch

    Outline

    Buecherschmaus

    Rezension zu "Outline" von Rachel Cusk

    Eine Frau auf dem Flug nach Athen. Sie ist unterwegs zu einem Kurs in Kreativem Schreiben, den sie unterrichten soll, vielleicht ein klein wenig auch auf der Flucht, man meint es herauszuhören, aus einem nicht ganz einfachen Leben in London. Neben ihr sitzt ein älterer Grieche, man kommt ins Gespräch. Es ist das erste einer langen Reihe von Gesprächen, die Faye, die Autorin, im Laufe dieser Woche in Athen führt und die wir als Leser mitverfolgen. Diesem eigentlichen Beginn des Romans ist noch eine kurze Szene vorangestellt, deren ...

    Mehr
    • 2

    Joachim_Tiele

    06. May 2017 um 07:52
    Buecherschmaus schreibt „Ich hielt die ganze Vorstellung eines „eigentlichen“ Selbst für eine Illusion: zwar konnte man den Eindruck bekommen, man verfüge über einen autonomen Kern namens Selbst, aber dieses selbst ...

    Das ist zwar kein ganz neuer, aber ziemlich in Vergessenheit geratenener Gedanke, der mir vor einiger Zeit ("von selbst") auch mal gekommen war. Ziemlich verstörend und führte mich (als Erstleser ...

  • Lebensfragen

    In Transit

    serendipity3012

    24. April 2017 um 17:56 Rezension zu "Transit" von Rachel Cusk

    Lebensfragen Zu Beginn bekommt Faye, eine Autorin, eine Email, vermeintlich von einer Astrologin. Man prophezeit Faye, dass sie sich in einer Übergangsphase befinde und sich in ihrem Leben viele Dinge ändern werden. Faye ist gerade nach der Trennung von ihrem Mann mit ihren Söhnen vom Land zurück nach London gezogen, aus einem Impuls heraus hat sie ein Haus gekauft, in dem noch viele Arbeiten zu erledigen sind. So lebt sie wie auf einer Baustelle. Ihre unmittelbaren Nachbarn scheinen aus unerfindlichen Gründen beschlossen haben, ...

    Mehr
  • LovelyBooks Romane-Challenge 2017: Die Challenge mit Niveau

    aba

    29. December 2016 um 13:40

    LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.Und auf euch warten tolle Gewinne.Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2017 wieder dabei!Liest du gerne Bücher mit Niveau?Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 lesen.Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.Auch Neuauflagen – 2017 erschienen - von Klassikern.Die Regeln: Melde dich mit ...

    Mehr
    • 2095
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.