Rachel E. Carter

 4.3 Sterne bei 411 Bewertungen
Autorenbild von Rachel E. Carter (©Luminis Studio 2017)

Lebenslauf von Rachel E. Carter

Von Null in die Top Ränge: Rachel E. Carter veröffentlichte den ersten Band ihrer Magic Academy Reihe bereits 2014 auf Englisch. Ab 2018 erscheint die Reihe endlich auch in Deutschland und hat schon nach kurzer Zeit zahllose begeisterte Fans. In den Büchern wird die Geschichte der 15-jährigen Ryiah erzählt, die gerade mit ihrem Zwillingsbruder auf die berüchtigte Magic Academy kommt. Doch nur wenige der Neuankömmlinge dürfen die Ausbildung tatsächlich antreten. Für Ryiah beginnt ein Abenteuer mit viel Magie, Liebe und Gefahr. Die Autorin avancierte mit diesem Debüt zu einer USA Today Bestsellerautorin und plant, auch mit ihren weiteren Projekten die Herzen der Leser höher schlagen zu lassen. Sie selbst liebt Kaffee, sexy Schurken und Traummänner wie Mr Darcy.

Alle Bücher von Rachel E. Carter

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu Rachel E. Carter

Neu

Rezension zu "Magic Academy - Die Kandidatin" von Rachel E. Carter

Ryiah & Darren ♥
TanjaWinchestervor 7 Tagen


"Das ist das Geheimnis an Feinden.Man weiß nie, wer sich am Ende als einer entpuppt." (S. 118)



Meine Meinung:

Bereits schon in den letzten zwei Bänden habe ich gemerkt, welche Charaktere mir zusagen. Und ich muss sagen, dass  Ryiah es mir ab dem ersten Moment an wirklich angetan hatte. Eine unglaublich starke und selbstbewusste Persönlichkeit, die sich durch die schlimmsten Zeiten hindurch kämpft und trotzdem hoch erhobenen Hauptes von sich behaupten kann, sie ist sie selbst und lebt für niemand anderen, sondern will ihren Traum erfüllen. Ein wenig sehe ich mich auch in ihr, denn bereits im ersten Band hatte ihre Geschichte eine große Ähnlichkeit mit meinem Leben und auch in dem 3. Band kann ich sagen, ich wäre gerne Ryiah, was ihre Persönlichkeit betrifft. Noch nie (oder eben ziemlich selten) hat mich eine Protagonistin umgehauen und in keiner Minute genervt. Sie ist eine meiner absoluten Lieblingsheldinnen. Und ja, ich sage Heldinnen, weil sie tatsächlich eine ist.
Und es tut mir so leid für sie, dass in diesem vorletzten Band nochmal gewaltig mit ihren Gefühlen gespielt wird und ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt wird. Denn nun ist nicht nur mehr die Schwarze Robe und ihre Liebe zu Darren wichtig, sondern auch ihre Familie spielt eine große Rolle. Und ich habe einfach mit ihr mit gelitten und mich mitgefreut.
Und dadurch, dass ich  Darrens Vorgeschichte auch kenne, durch die Kurzgeschichte, habe ich ihn auch ziemlich gerne. Und die Szenen mit ihm und Ryiah, die liebe ich wirklich sehr. Sie sind voller Humor und Spannung und natürlich auch Ernsthaftigkeit. Sie sind wirklich ein tolles Paar, allerdings befürchte ich im finalen Part wirklich das Schlimmste. Denn da wird ihre Liebe auf eine ganz harte Probe gestellt, wie es sich auch am Ende dieses Buches herausstellt. Und ich bin sehr gespannt, welche Rolle Darren dort spielen wird!


Die  Handlung hat mir auch hier wieder unglaublich gut gefallen. Ab der ersten Minute war es einfach unglaublich spannend und überraschend. Wie vorher erwähnt, habe ich einfach mitgefiebert und konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Es gibt schöne, ruhige Szenen, aber auch andere widerum spielen mit den Emotionen des Lesers und haben mich vollkommen in den Bann gezogen. Hier geht es nun auch mehr darum, wie Ryiah ihr Leben am Hof verbringt als Verlobte des Prinzen und trotzdem ihren Traum leben will. Ich hatte so viel Spaß am Lesen, aber dieses Buch hat mir auch unglaublich das Herz zerrissen. Es war einfach unglaublich!


Der  Schreibstil hat mir auch dieses Mal wieder sehr gut gefallen. Ich war sofort drin und bin durch die Kapitel geflogen, wobei diese nicht gerade kurz sind. Die Autorin hat es wirklich geschafft mich in ihren Bann zu ziehen. Hier wird aus Ryiahs Sicht in der Ich-Perspektive geschrieben, wie es für dieses Genre auch üblich ist. Ein großes Lob an diese Autorin und ich bin so gespannt auf ihre weiteren Werke. Aber eines habe ich ja noch vor mir!


Fazit:

Dieses Buch hat mich einfach umgehauen. Es hat mir so das Herz gebrochen und ich kann mir nicht vorstellen, wie die Autorin das im finalen Teil wieder gut machen will! Ich will mehr von dieser Welt! Und es hat deutlich mehr als nur 5 Sterne verdient.

Es bekommt dementsprechend 5 von 5 Krönchen!  

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Magic Academy - Das erste Jahr" von Rachel E. Carter

Was für ein magischer Beginn einer Reise!
MiraxDvor 14 Tagen

Magic Academy - Das erste Jahr ist der erste Teil der insgesamt 4-teiligen Magic Academy-Reihe aus der Feder von Rachel E. Carter. Ich muss sagen, dass ich mich direkt, als ich das Buch in der Vorschau, noch bevor es erschienen ist, gesehen habe, mich direkt in den Klappentext und das Cover verliebt habe. Ich wusste sofort: Das muss ich lesen! Jedoch habe ich es etwas aus den Augen verloren, bis ich vor kurzem das Buch wieder im Buchladen entdeckt habe und dachte: Jetzt musst du es mitnehmen! Und es war es sofort gelesen und geliebt!

Das Cover hat mir wirklich super gut gefallen, ich finde gezeichnete Personen auf Cover meist wunderschön und besser als "echte" Gesichter. Die Zeichnung von Ryiah, der Hauptprotagonistin, finde ich sehr gelungen mit ihren auffälligen, blauen Augen, die mit dem Hintergrundsfarbe hervorgehoben werden und natürlich ihre feuerroten Haare. Mit der Feuerkugel in der Hand wird auch direkt der magische Bezug zur Geschichte klar. Ein klares und einfaches, aber trotzdem sehr hübsches Cover, auch der Rücken ist sehr schön, genauso wie ich es mag!

Ryiahs Traum ist es an der Akademie für Magier, der angesehensten Schule für angehende Magier in Jerar, aufgenommen zu werden. Doch ist die Konkurrenz sehr groß und der Wettkampf mehr als nur schwierig. Um eine der heißbegehrten Plätze bei den Kämpfern zu bekommen, muss Ryiah nicht nur an ihre Grenzen und darüber hinaus, sondern muss mit ihrer magischen Gabe kämpfen, die nicht so ist, wie sie sich das vorgestellt hat. Ist das nicht genug, macht sie sich gleich am ersten Tag einen mächtigen Feind: Prinz Darren, zweiter Prinz des Landes und bereits als Anwärter ein sehr starker Magier. Zusammen mit ihrem Zwillingsbruder Alex, muss sich Ryiah nun behaupten, um ihren Traum zu erfüllen. Doch wird das reichen? Und was ist mit dem Prinzen? Ist er eine Gefahr für Ryiah oder steckt da vielleicht doch mehr dahinter?....

Der Schreibstil der Autorin hat mir direkt auf Anhieb richtig gut gefallen, denn ich konnte mich direkt in die Welt von Ryiah fallen lassen und durfte mit ihr ihre Magie und die Akademie kennenlernen. Das war unglaublich spannend und man lernt auch früh die Grausamkeit der Akademie und der Lehrer kennen. Ich habe mich dennoch viel zu gerne in der Geschichte aufgehalten und freue mich schon so sehr die Magic Academy noch besser kennenzulernen!

Natürlich spielen neben dem Plot und dem Setting auch die Charaktere und ihre Entwicklung eine große Rolle und das finde ich, hat Rachel E. Carter großartig hinbekommen. Ryiah war mir von der ersten Seite an super sympathisch und total greifbar, sie ist auf ihre Weise tough und ich muss ihre Willenskraft bewundern und wie sie bis zum Schluss für ihren Traum kämpft. Sie hat eine tolle Entwicklung durchgemacht und ich freue mich schon sehr, sie weiterzubegleiten!
Doch auch die anderen Charaktere wie ihr Zwillingsbruder Alex oder Ryiahs neu gefundenen Freunde finde ich sympathisch. Und natürlich ist da noch Prinz Darren, der eine zentrale Rolle spielt und den ich mir zwar anders vorgestellt habe, aber trotzdem bin ich ihm schlussendlich verfallen. Ebenso gibt es Antipathien, alles in allem eine breite Palette an Charakteren.

Ich wusste zwar, dass mir die Reihe wahrscheinlich sehr gut gefallen wird, aber ich hätte doch nicht erwartet, dass ich sie so lieben würde. Sie hatte alles, was ich mich bei Romantasy und so einer Geschichte gewünscht hatte, meine Erwartungen wurden vollstens erfüllt. Man sollte sich bewusst machen, dass dieser Teil sich wirklich, wie der Titel auch sagt, sich mit dem ersten Jahr auf der Akademie beschäftigt und somit man Ryiah und ihre Entwicklung bei der Einführung und dem intensiven Training in diesem ersten Jahr begleitet und nichts anderes erwarten sollte. Ich denke jedoch, dass die Autorin noch so einiges mit Ryiah & Co. vor hat und mache mir daher so gar keine Sorgen, dass es je langweilig sein würde. Dieses Buch ist eine tolle Mischung aus Fantasy, Magie, Schule, Spannung, Action und natürlich die richtige Portion Romantik. Ich kann es kaum erwarten weiterzulesen, für mich zählt dieser Teil als geheimer Favorit und Highlight dieses Jahres und ich vergebe vollste 5*****!






Kommentare: 2
1
Teilen

Rezension zu "Magic Academy - Die Prüfung" von Rachel E. Carter

Tolle, spannende Fortsetzung
ConnyS77vor einem Monat

Dies ist das 2. Band der Magic Academy-Reihe und ich habe es nur so verschlungen. Im Band 1 mäkelte ich an, dass es nach meinem Geschmack zu wenig Action gab. Das ist in diesem 2. Band überhaupt nicht der Fall. Zeitweise konnte ich gar nicht schnell lesen, wie ich wissen wolle, wie es weitergeht. 

Das Buch ist wieder aus der Sicht von Ry geschrieben. Sie ist mir nach wie vor sehr sympathisch, wenn sie auch einen großen Dickschädel hat. Aber das macht sie so liebenswert.

In dem Buch bin ich eine Achterbahn der Gefühle gefahren und habe mit Ry mitgelitten, war wütend, zuversichtlich und auch naiv.

Ich kam etwas ins schleudern, was die Zeit angeht. Teilweise wusste ich  nicht genau, wieviel Zeit vergangen war und was wieder ansteht. Das mit den Bällen habe ich auch nicht so gut verstanden. Daher auch einen Sternabzug.  Diese  Teile kann man aber gut überlesen und man kommt sehr gut wieder rein.

Nach Beendigung des Buches kann man mal sehen, was es bedarf, einer königlichen Familie anzugehören. Das ist wahrlich nicht einfach und ich bin auf die Fortsetzung gespannt. Wie wird Ry sich schlagen?

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Rachel E. Carter im Netz:

Community-Statistik

in 471 Bibliotheken

auf 289 Wunschlisten

von 16 Lesern aktuell gelesen

von 14 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks