Rachel Gibson Ein Mann für alle Nächte

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Mann für alle Nächte“ von Rachel Gibson

Die Schöne und der reiche Erbe – Glamour, Liebe und Leidenschaft in den Südstaaten “Miss Vivien ... es ist lange her.” Bei diesen Worten bekommt Vivien Leigh Rochet weiche Knie. Seit Jahren hat sie Henry nicht mehr gesehen. Sie war ein schüchternes Mädchen, das Häuser putzte, er war der umwerfende Sohn reicher Eltern – für sie unerreichbar. Damals hatte Vivien sich geschworen, etwas aus sich zu machen und aus Charleston rauszukommen. Sie hat es geschafft – als Hollywoodstar kehrt sie in ihre Heimatstadt zurück und rennt ausgerechnet dem Schwarm ihrer Jugend in die Arme. Vivien ist eine glamouröse, erwachsene Frau, Henry sollte sie nicht aus der Ruhe bringen können. Warum nur fühlt sie sich dann wieder genauso wie das schüchterne Mädchen von damals? (Laufzeit 8 h 50)

Leider ist die permanente Überbetonung der Sprecherin für mich mehr als anstrengend, schade.

— atimaus
atimaus

Stöbern in Romane

Underground Railroad

Tief bedrückendes Portrait einer Gesellschaft! Das Buch war nicht immer schön, aber immer lesenswert.

Linatost

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Improvisation pur... kein Tiefgang, kein gar nichts... Schade!

herrzett

Birthday Girl

Nette Kurzgeschichte für Fans

Milagro

Was man von hier aus sehen kann

Ein Meisterwerk! Humor und Tragik zugleich. Ich bin absolut begeistert!

Pagina86

Ich, Eleanor Oliphant

Wow, eine Geschichte für alle Emotionen: lachen, weinen, traurig sein und wütend sein. Mich hat das Buch sehr berührt, absolut lesenswert.

monikaburmeister

QualityLand

Satirischer Blick in die Zukunft

Langeweile

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen