Rachel Gibson Er liebt mich, er liebt mich nicht

(88)

Lovelybooks Bewertung

  • 90 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 12 Rezensionen
(43)
(25)
(18)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Er liebt mich, er liebt mich nicht“ von Rachel Gibson

Nach dem Tod ihres Mannes kehrt die Fotografin Daisy in ihre verschlafene Heimatstadt Lovett zurück, um endlich ein lang gehütetes Geheimnis zu lüften und Frieden mit dem Mann zu schließen, der vor vielen Jahren als erster ihr Herz im Sturm eroberte. Doch Jack, notorischer Junggeselle und Draufgänger, hat sich geschworen, Daisy nie wieder in sein Leben zulassen, bis er sie nach fünfzehn Jahren doch wieder sieht …

Einfach toll :) Gefühle pur <3

— Dream_20

Tolles Buch, tolle Liebesgeschichte. Auf jedenfall empfehlenswert!!

— Shelly9

Stöbern in Liebesromane

Wie das Feuer zwischen uns

Was für ein wundervolles Buch! Tränen, lachen und ganz viel Liebe!

Ms_Epiphany

Wir. Für immer.

Ein toller Roman der in Erinnerung bleibt.

Simona1277

Mein Herz ist eine Insel

Ein Roman, in dem der Leser eintaucht und erst am Ende wieder auftauchen kann. Ich habe ihn geliebt!

Frau_Kochlese

Herzkonfetti und Popcornküsse

Diese Buch - ich liebe es. Ich konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen ;)

Marti91

Nächster Halt: Indien

Viele Probleme, sowohl im Unternehmen als auch gefühlsmäßig - doch Indien hilft. Wieder ein 'Feelgood' das Spaß macht!

Suhani

Ich treffe dich zwischen den Zeilen

Teils bewegende Geschichte mit einigen Längen

lizlemon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gute Liebesstory mit kleinen Mängeln

    Er liebt mich, er liebt mich nicht

    Bouquineuse

    29. December 2013 um 13:03

    Ich hatte mir ehrlich gesagt ein bisschen mehr Witz und Originalität von diesem Buch versprochen. Die Story ist okay, aber wie gesagt nichts, was man nicht schon einmal so ähnlich gelesen hätte. Trotzdem ein paar sehr lustige Stellen hier und da.

  • Wunderschön

    Er liebt mich, er liebt mich nicht

    MarionH

    02. August 2013 um 23:21

    Wie immer liebevoll, dramatisch und herzzerreißend. Ich liebe diese Autorin.

  • Typisch Rachel Gibson: lustig, romantisch, sexy aber auch ein bisschen traurig

    Er liebt mich, er liebt mich nicht

    Maus71

    26. July 2013 um 22:59

    "Er liebt mich, er liebt mich nicht" hatte wieder einmal alles, was ein Rachel Gibson Buch ausmacht. Und daher wurde ich auch nicht enttäuscht, denn ich bekam genau das, was ich erwartet habe: Gute Unterhaltung, optimal für einen heißen Sommer, wenn man abends nur einfach abschalten  will. Die Geschichte von Daisy und Jack hat mir gut gefallen. Die beiden waren in ihrer Teenie-Zeit zusammen. Daisy beschließt, Jack nach dem Tod ihres Mannes und 15 Jahre nach Geburt ihres Sohnes, die Wahrheit zu sagen. Jack hat einen Sohn von dem er nichts weiß und ist noch immer sauer über Daisys Abgang 15 Jahre zuvor. Er ahnt nicht, dass sie schwanger war und sein bester Freund die Vaterpflichten für ihn übernommen hat. Als er es herausfindet, macht er Daisy das Leben nicht gerade leichter...sie ihm aber auch nicht... Daisys Heimatstadt wäre zwar mein persönlicher Alptraum (Menschen in Cowboystiefeln, Stetsons und Countrymusic...nicht meins), aber die Einwohner der Stadt wirken doch sehr sympathisch. Genau wie Daisy und Jack, zwischen denen es von Anfang an ordentlich knistert.  Nicht das beste, aber auch nicht das schlechteste Rachel Gibson Buch und auf jeden Fall sehr kurzweilig.

    Mehr
  • Er liebt mich

    Er liebt mich, er liebt mich nicht

    Anne1984

    21. July 2013 um 09:56

    Nach dem Tod ihres Mannes kehrt die 33-jährige Daisy Lee in die Heimatstadt zurück. Dort hat sie den Plan, ihrem besten Freund aus Jungendtagen Jack zu gestehen, dass ihr 15-jähriger Sohn Nathan von ihm ist. Doch Jack will von Daisy nichts mehr wissen. Nicht zuletzt, weil dieser noch zu sehr daran knabbert, dass Daisy ausgerechnet seinen besten Freund geheiratet hat.   Eine rührende Liebesgeschichte zweier Menschen die sich verloren haben nur um sich wiederzufinden.

    Mehr
  • Rezension zu "Er liebt mich, er liebt mich nicht" von Rachel Gibson

    Er liebt mich, er liebt mich nicht

    prinzipa4ka

    21. October 2011 um 13:19

    ich bin sowieso n heimlicher fan von rachel gibson!
    ihr schreibstil ist einmalig und sehr gut gewählt...
    sie schreib so dass man beim lesen lächeln,lachen oder weinen muss!

    und dieses buch ist eines der besten von ihr!

    man fühlt mit daisy und jack wirklich mit und man weiß nicht auf wessen seite man sich beim lesen stellen soll!

  • Rezension zu "Er liebt mich, er liebt mich nicht" von Rachel Gibson

    Er liebt mich, er liebt mich nicht

    Buechersuechtig

    08. November 2010 um 15:07

    Daisy, Steven und Jack sind seit Kindheitstagen die besten Freunde. Nachdem Daisy mit 17 von Jack schwanger wird (was Jack aber nicht weiß), heiratet sie Steven und beide verlassen die Stadt. Das "Warum" klärt sich im Laufe der Geschichte auf. Nach Stevens Tod kommt Daisy nach Hause (eine Kleinstadt in Texas) zurück, um mit Jack reinen Tisch zu machen bzw. ihm einen Brief von Steven zu geben, jedoch ist Jack nicht über ihr Auftauchen erfreut... MEINE MEINUNG: Und so plätschert die Handlung vor sich hin und das Ende ist, wie frau sich denken kann, auch nicht gerade eine Überraschung. Dennoch lässt sich der Roman leicht lesen und die Verwandtschaft der beiden Protagonisten ist auch immer für eine Überraschung gut und lässt einen beim Lesen öfters laut auflachen. Die Erotik kommt zwischen Daisy und Jack natürlich auch nicht zu kurz, aber so manche Beschreibung war für mich etwas zu übertrieben. Außerdem hätte sich Frau Gibson einige Passagen sparen können (z.B. den Tratsch von Daisys Mutter, wo vieeele verschiedene Namen und Begebenheiten vorgekommen sind, die aber für die Handlung gar nicht relevant waren...). Für diesen "netten", aber unspektakulären Frauenroman vergebe ich somit 3 STERNE!

    Mehr
  • Rezension zu "Er liebt mich, er liebt mich nicht" von Rachel Gibson

    Er liebt mich, er liebt mich nicht

    trinity315

    19. June 2010 um 14:05

    Daisy Lee, Jack und Steven sind seit Kindesbeinen an die besten Freunde und gehen durch dick und dünn. Im Teenageralter verlieben sich Jack und Daisy in einander und Steven ist trotzdem noch der beste Freund, denn mit ihm kann sie über alles reden und er hört ihr zu. Als Daisy erfährt, dass sie schwanger ist und versucht es Jack zu sagen, sagt er, er braucht Zeit für sich. Denn wenige Tage zuvor sind seine Eltern gestorben. Daraufhin hängt sich Daisy an Steven und er fragt sie ob sie ihn heiraten will. Sie antwortet mit ja, da sie ja denkt Jack liebt sie nicht mehr und geht mit Steven nach Seattle. 15 Jahre später, als Steven an einer furchtbaren Krankheit gestorben ist, taucht Daisy auf einmal wieder in ihrer Heimatstadt Lovlett auf und versucht nun Jack zu sagen, dass er einen 15jährigen Sohn namens Nathan hat. Doch jeder Augenblick i9st unpassend und Jack möchte eigentlich gar nix mehr mit dieser Frau zu tun haben, die ihm vor so vielen Jahren das Herz gebrochen hat. Aber auf der anderen Seite fühlt er sich so zu ihr hingezogen wie damals schon und insgeheim liebt er sie immer noch. Als dann Nathan nach Lovlett kommt, weil seine Tante Lily, Daisys Schwester, einen Unfall hatte und seine Mutter noch nicht heim kann, begibt er sich auf den Weg zu Jack. Denn er weiß, dass er sein leiblicher Vater ist. Als Jack mit Nathan spricht und ihn zusammen mit Billy, Jacks Bruder, reden sieht, bemerkt er die Ähnlichkeit zu seinem Vater in jungen Jahren. In diesem Moment wird ihm bewusst, dass Nathan sein Sohn ist. Wie wird er reagieren und wie wird nun sein Verhältnis zu Daisy weiter verlaufen? Rachel Gibson hat mit diesem Roman ein wichtiges Thema angeschrieben. Was kann alles passieren wenn man einem Vater seinen Sohn jahrelang vorenthält? Und kann man sich am Ende auf einen Kompromiss oder sogar auf eine gemeinsame Zukunft einigen? Es ist eine spannende Geschichte die mich auch sehr bewegt hat.

    Mehr
  • Rezension zu "Er liebt mich, er liebt mich nicht" von Rachel Gibson

    Er liebt mich, er liebt mich nicht

    Lorelai82

    08. March 2010 um 18:05

    Daisy kehrt nach den Tod ihres Mannes in ihre Heimatstadt Lovett zurück,sie hat ein lang gehütetetes Geheimnis das sie nun lüften will.Was aber nicht einfach ist da sich der Mann mit dem das Geheimnis zusammmen hängt, nichts mehr von Daisy wissen will,da sie ihn vor 15 Jahren das Herz gebrochen hat. Dies ist ein Wunderschöner liebesroman voller leidenschaft,witzig und so rührend! Einfach lesenswert! Dies ist ein wunderschöner liebes roman

    Mehr
  • Rezension zu "Er liebt mich, er liebt mich nicht" von Rachel Gibson

    Er liebt mich, er liebt mich nicht

    Bienchen85

    20. August 2008 um 08:14

    Dies war mein erster Roman von Rachel Gibson. Die Story ist gut geschrieben obwohl die Sexszenen nicht unbedingt so ausführlich beschrieben werden müssen.

  • Rezension zu "Er liebt mich, er liebt mich nicht" von Rachel Gibson

    Er liebt mich, er liebt mich nicht

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    23. April 2008 um 22:17

    Absolut tolles Buch! Rührende Geschichte, tolle Charaktere, zu empfehlen!

  • Rezension zu "Er liebt mich, er liebt mich nicht" von Rachel Gibson

    Er liebt mich, er liebt mich nicht

    Pantheon

    23. February 2008 um 12:02

    Schön, aber wie so viele Bücher so vorhersehbar!

  • Rezension zu "Er liebt mich, er liebt mich nicht" von Rachel Gibson

    Er liebt mich, er liebt mich nicht

    zimtstern

    25. April 2007 um 11:53

    Kurzbeschreibung: Nach dem Tod ihres Mannes kehrt die Fotografin Daisy in ihre verschlafene Heimatstadt Lovett zurück, um endlich ein lang gehütetes Geheimnis zu lüften und Frieden mit dem Mann zu schließen, der vor vielen Jahren als erster ihr Herz im Sturm eroberte. Doch Jack, notorischer Junggeselle und Draufgänger, hat sich geschworen, Daisy nie wieder in sein Leben zulassen, bis er sie nach fünfzehn Jahren doch wieder sieht … Sexy romantisch!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks