Rachel Gibson Frisch getraut / Darf's ein Küsschen mehr sein?

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(3)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Frisch getraut / Darf's ein Küsschen mehr sein?“ von Rachel Gibson

Zwei spannende, herrlich romantische Romane in einem Band. Frisch getraut: am Tag nach der Hochzeit ihrer besten Freundin erwacht Clare mit einem mörderischen Kater in einem fremden Hotelzimmer. Sie hat keine Ahnung, wie sie dort hingekommen ist, aber sie weiß, wer unter der Dusche steht: Sebastian, der Albtraum ihrer Kindheit und nun ein Traum von einem Mann ... Darf's ein Küsschen mehr sein: als Maddy nach Jahren zurück in ihren Heimatort Truly kommt, hätte sie mit allem gerechnet, aber nicht mit dem unwiderstehlichen Charme von Mick Hennessy, dessen Vater schon das Herz ihrer Mutter gebrochen hat ...

Spannende und romantische Geschichte!! War mal wieder ein Highlight!!

— MCM
MCM

Prickelnde Erotik, süße Romantik und Dramatik perfekt kombiniert!

— Wonder_
Wonder_

Stöbern in Liebesromane

Herzmuscheln

Romatrischer Irlandroman

hexenaugen

Wie die Luft zum Atmen

Nun sitze ich hier… wehmütig und froh endlich diese schöne und ergreifende Geschichte zu kennen.

Buechermomente

Das Leben fällt, wohin es will

Ein emotionales auf und ab.

Universum_der_Woerter

Kopf aus, Herz an

Hat mich nicht Überzeugt

Sturmhoehe88

Die Wellington-Saga - Versuchung

Sommerroman mit Liebe, Lust und Leidenschaft (nicht nur für´s Polo...), der einem rasch die Zeit vertreibt (wenn man nicht mehr erwartet!)

MeiLingArt

Liebe findet uns

Leider gar nicht überzeugend und Mitreissend

Sturmhoehe88

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • zwei schöne typische Frauenromane in einem...

    Frisch getraut / Darf's ein Küsschen mehr sein?
    CarolaO

    CarolaO

    10. December 2015 um 09:53

    Das Cover fand ich ansprechend und hat mich neugierig gemacht, das war auch einer der Gründe warum ich es gelesen habe… Clare, die Brautjungfer bei der Hochzeit ihrer Freundin Lucy ist, erfährt an diesem Tag auch das ihr Verlobter vom andern Ufer ist und erwischt ihn mit dem Servicetechniker in ihrem Wandschrank… Sie versucht den Tag so gut wie möglich zu überstehen und gibt am Abend dem Alkohol statt ihrer Probleme den Vorrang, was aber dazu führt, das sie am nächsten Tag in einem Hotelzimmer aufwacht… Ihr Filmriss von der Nacht bringen ihre Gedanken auch nicht wieder in Ordnung und als sie dann auch noch in zwei ihr bekannte Augen schaut, will sie nur noch weg aus dem Hotel… doch ihre Wege kreuzen sich öfter den, Sebastian besucht seinen Vater der bei ihrer Mutter auf dem Grundstück lebt… Die beschriebenen Gefühle der beiden wenn sie sich sehen, geben dem Roman das gewisse kribblen… Beide Protagonisten haben abwechselnd ihre Kapitel erzählt, sodass ich einen guten Einblick in die Gedanken von Sebastian und Clare hatte… wie Clare die gegen frühere unangenehme Erinnerungen ankämpft, doch auch Sebastian hat so seine Bedenken… Toll fand ich auch, dass man nach der einen Geschichte gleich in den nächsten Roman starten konnte, ohne das Buch aus der Hand zu legen. Meiner Meinung nach ist es ein Liebesroman, der von allem etwas zu bieten hat, wenn man sich ablenken möchte…   Die Geschichte von Maddie und Mick hat nebenbei noch ein Thema, nämlich den Tod von ihrer Mutter und seinem Vater… Maddie kehrt nach 29 Jahren nach Truly zurück um Abschied von ihrer Mutter zu nehmen die ermordet wurde als sie noch klein war… ihre Tante bei der sie aufgewachsen ist nun aber nicht mehr lebt, hat Maddie die Tagebücher ihrer Mutter überlassen, in denen sie die Affäre mit ihrem Chef beschreibt… sie wünscht sich einen Abschied von ihrer Mutter, doch dafür braucht sie Hilfe von Mick, der Sohn des Chef´s ihrer Mutter… das Problem ist Maddie merkt schnell warum ihre Mutter von ihrem Chef begeistert war, den auch der Sohn lässt sie nicht kalt… doch wenn er die Wahrheit über sie herausfindet, wird er nicht mehr mit ihr reden, aber sie brauch den Abschied ihrer Mutter… Kann Maddie es schaffen ihr Ziel im Auge zu behalten? Wie reagiert Mick falls alles rauskommt? Ich habe die Geschichte recht schnell durchgelesen, weil sie gut und flüssig geschrieben wurde, trotz des Fall´s ihrer Mutter… was mir auch hier wieder gut gefallen hat, war das beide Protagonisten ihre Gedanken beschrieben wurden… es gab immer wieder lustige aber auch traurige Szenen… Mick der versucht seiner Schwester zu helfen wo er nur  

    Mehr
  • Zwei tolle Romane in einem Band

    Frisch getraut / Darf's ein Küsschen mehr sein?
    Wonder_

    Wonder_

    30. April 2015 um 13:48

    Dank des wundervollen neuen Covers sind "Frisch getraut" und "Darfs ein Küsschen mehr sein" endlich auch bei mir gelandet. Zum Glück! Definitiv zwei tolle Geschichten für ein wenig romantische und lustige Unterhaltung mit toller Rahmenhandlung. Dank der neuen tollen Aufmachung sind mir diese Bücher überhaupt erst ins Auge gefallen. Das neue Cover wirkt wesentlich moderner und einladender und sieht deutlich besser aus als die Cover der Einzelbände. Warum allerdings Band 2&3 zusammengefasst wurden und nicht etwa 1/2 und 3/4 ist mir nach wie vor ein Rätsel... Die Reihe besteht aus vier Bänden, passend hierzu gibt es auch vier Freundinnen, von denen jede in einem Roman die Hauptrolle übernimmt. In "Frisch getraut" ist das Clare, die sehr ruhig und eher zurückhaltend wirkt, aber eigentlich eine ganz schöne Wucht ist. Man schließt sie und ihre Art schnell ins Herz, sodass man fast etwas wehmütig wird, wenn man mit "Darfs ein Küsschen mehr sein" beginnt und nun Maddie als Protagonistin vor sich hat. Doch auch an sie gewöhnt man sich überraschend schnell und hinterher lässt sich nur schwer sagen, welche der beiden Frauen man mehr mag. Die Männer der Geschichten sind wandelnde Klischees. Sonderlich realistisch sind wohl beide Geschichten nicht, aber wenn die Traummänner schon in der realen Welt nicht umherwandeln, darf man wohl hin und wieder wenigstens zwischen den Seiten von ihnen Träumen. Und dafür sind die Herren von Rachel Gibson einfach perfekt! Wie mit den beiden Protagonistinnen verhält es sich auch mit den beiden Stories selbst. Man möchte sich von der ersten gar nicht trennen, doch hat man mal in die zweite hineingeschnuppert, kann man sich gar nicht mehr entscheiden welche nun eigentlich besser war. Von der Handlung her sind beide Geschichten grundverschieden, trotzdem haben sie etwas gemeinsam: Die Autorin verbindet gekonnt romantische Kleinmädchen-Träume mit aufwühlenden Hintergrundgeschichten, die von Anfang bis Ende fesseln. Wesentlich lockerer ist hierbei "Frisch getraut", was lediglich mit ein paar Kindheitsdramen und Familienkabbeleien ausstaffiert ist, während wir es in "Darfs`ein Küsschen mehr sein" mit einem dramatischen Mord zu tun bekommen. Somit ist für jeden Geschmack etwas dabei und an heißen Szenen fehlt es definitiv bei beiden Geschichten nicht. Die beiden anderen Bänden werden definitiv bald bei mir einziehen! Was Rachel Gibsons Geschichten klar von anderen ChickLit und Kitsch-Romanen abhebt, ist die Art, wie sie prickelnde Erotik, süße Romantik und Dramatik in Einklang bringt. Trotz all der unrealistischen Traumtypen und Bilderbuch-Liebesgeschichten, hat man nie das Gefühl, in endlosem Geschleime zu ertrinken. Die Stories drumherum sind einfach super geschrieben und würden wahrscheinlich auch ohne die heißen Szenen fesseln.

    Mehr