Rachel Greener

 4,9 Sterne bei 14 Bewertungen

Lebenslauf von Rachel Greener

Rachel Greener ist Kinderbuchlektorin aus London, die schon ganz viele unterschiedliche Projekte in den Bereichen erzählendes Kinderbuch, Sachbuch und Bilderbuch betreut hat – von historischen zu Umweltthemen und von Teenagerdetektiven zu Zombiegoldfischen. »Ein Baby!« hat sie selbst geschrieben, weil ihr wichtig ist, dass sich in einem Buch, das erklärt, wie Babys entstehen, jedes Kind mit seiner Familien wiederfinden kann.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Rachel Greener

Cover des Buches Ein Baby! Wie eine Familie entsteht (ISBN: 9783328300861)

Ein Baby! Wie eine Familie entsteht

 (14)
Erschienen am 19.07.2021

Neue Rezensionen zu Rachel Greener

Cover des Buches Ein Baby! Wie eine Familie entsteht (ISBN: 9783328300861)holdesschafs avatar

Rezension zu "Ein Baby! Wie eine Familie entsteht" von Rachel Greener

Schluss mit Bienchen und Blümchen
holdesschafvor 13 Tagen

"Ein Baby - Wie eine Familie entsteht" ist ein kindgerechtes Aufklärungsbuch. Am Anfang findet sich eine mitunter lustige Seite über die Mythen, die Eltern ihren Kindern über die Entstehung von Kindern immer noch erzählen. Dann jedoch zeigt und erklärt es den Unterschied zwischen Junge und Mädchen anhand der Geschlechtsmerkmale beim Baby und beim Erwachsenen, die wirkliche Zeugung eines neuen Menschen, sein Wachstum im Bauch der Mutter und den Vorgang der Geburt in den verschiedenen Formen. Alles wird sprachlich möglichst einfach ausgedrückt und das Verständnis durch die Illustrationen, die die nötige Offenheit haben perfekt unterstützt. Fachbegriffe werden in einem kurzen Anhang definiert. 

Das wirklich Einzigartige an diesem Buch ist sein offener Umgang mit den verschiedensten Familienkonstellationen, in die ein Kind hineingeboren werden oder hineinwachsen kann. Es berücksichtigt, dass Kinder nicht immer natürlich gezeugt werden können. Zeugung im Labor, Samenspende und Adoption gehören genauso zu den Themen wie Intersexualität, Mehrlingsschwangerschaften, Früh- und Fehlgeburt. Formuliert sind die Themen so, dass keinerlei Abwertung vorgenommen wird. Im Gegenteil: Vielfalt ist etwas Positives. Das ist wirklich ganz stark, denn so werden oft noch vorherrschende Vorurteile gegenüber Andersartigkeit bei den Kindern abgebaut, ja gar nicht erst ermöglicht. Das Buch ist eine tolle Grundlage für Eltern mit ihren Kindern über so manche Tabuthemen ins Gespräch zu kommen und damit ein Vertrauensverhältnis zu schaffen. Sehr verdiente 5 Sterne

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Ein Baby! Wie eine Familie entsteht (ISBN: 9783328300861)Aer1ths avatar

Rezension zu "Ein Baby! Wie eine Familie entsteht" von Rachel Greener

Wichtiges und tolles Buch, insgesamt jedoch vielleicht ein wenig zu komplex für 5-Jährige
Aer1thvor 15 Tagen

Jedes Elternteil wird irgendwann mit der Frage danach konfrontiert, woher denn die Babys kommen und irgendwann wird die Antwort: “Aus meinem (Mamas) Bauch nicht mehr ausreichen.”
So war es zumindest bei uns. Bereits mit vier Jahren wollte Puschel unbedingt wissen wie sie entstanden ist und wie ein Baby denn in den Bauch einer Person kommt.
Lange war ich auf der Suche nach einem Buch, das mir bei der Beantwortungen der vielen Fragen meiner Tochter behilflich sein konnte. Und dann bin ich auf “Ein Baby! Wie eine Familie entsteht” von Rachel Greener und Clare Owen gestoßen.

Das Buch dufte bei uns einziehen und ich habe mich schon sehr darauf gefreut es zusammen mit meiner Tochter anzuschauen, doch ich durfte einige Wochen warten, bis das Thema bei ihr wieder aktuell wurde.
Meiner Meinung nach sollten Aufklärungsbücher, und dieser hier ganz besonders (wieso erkläre ich noch), erst dann mit einem Kind angeschaut werden, wenn es von sich aus das Thema adressiert und von sich aus mehr Informationen dazu haben möchte.
Wieso ganz besonders dieses Buch? Weil es das Thema Aufklärung detailliert betrachtet. Es geht über die Entstehung eines Babys bzw. einer Familie durch Geschlechtsverkehr, künstlicher Befruchtung, Adoption und sogar bis zur Leihmutterschaft (was bei uns in Deutschland nicht erlaubt ist – aber auch das steht im Buch). Auch die Geburt wird behandelt und auch hier wird die natürliche Geburt, aber auch ein Kaiserschnitt thematisiert.

Ist ein Kind noch nicht bereit für diese Themen, dann wird es 1. nicht von sich aus danach fragen und 2. vom Detailgrad des Buches überfordert werden.
Das Buch ist wunderbar divers und ich freue mich sehr darüber, dass die Entstehung einer Familie so vielfältig betrachtet wird. Meiner Meinung nach ist es an der Zeit, dass alle Aufklärungsbücher nicht mehr nur über das “klassische Familienbild” (Vater, Mutter, Kind) berichten, sondern genauso vielfältig wie in diesem Buch.

Das Buch hat eine Altersempfehlung ab 5 Jahren und meiner Meinung nach muss diese Empfehlung auch unbedingt eingehalten werden. Meine Tochter ist 5 und kognitiv ihrem Alter voraus. Sie hat auch alles verstanden, was dort geschrieben steht, sie hat nur eine ganze Weile gebraucht, um es verarbeiten zu können. Ihr waren die Themen mit der künstlichen Befruchtung und der Kaiserschnitt suspekt und sie hat sich in den Punkten auch ängstlich gezeigt. Ich habe ganz viel mit ihr darüber geredet, damit sie die neuen Informationen auch verarbeiten konnte.

Würde lediglich ich als erwachsene Person das Buch bewerten, hätte es für mich volle 5 von 5 Sternen erhalten. Ich liebe die Vielfältigkeit, die Inklusion und die Normalität mit der im Buch davon berichtet wird. Es ist meiner Meinung nach so wichtig, dass wir unseren Blickwinkel erweitern.
Das Lesen mit meiner Tochter hat mir jedoch gezeigt, dass das Buch mit seinen vielfältigen Betrachtungsweisen für junge Kinder doch etwas zu komplex sein könnte. Puschel konnte mit ihren fünf Jahren noch nicht alles Geschriebene erfassen. Auch nicht, nachdem wir intensiv darüber geredet hatten. Das ist ok. Wir schauen uns das Buch einfach nochmal an, wenn sie etwas älter ist und nehmen es immer wieder zur Hand, wenn sie danach fragt.
Ich finde es einfach wichtig, dass Kinder mit dem Wissen aufwachsen, dass es verschiedenste Familienstrukturen gibt und das Babys auf die unterschiedlichsten Arten und Weisen entstehen. Das schafft mehr Toleranz und hoffentlich eine Generation, in der sich niemand mehr fürchten muss.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Ein Baby! Wie eine Familie entsteht (ISBN: 9783328300861)Hermione27s avatar

Rezension zu "Ein Baby! Wie eine Familie entsteht" von Rachel Greener

Tolles modernes Sachbilderbuch über die Entstehung einer Familie
Hermione27vor einem Monat

Wo kommen die Babies her?

Das Buch erklärt die verschiedenen Möglichkeiten neben der klassischen Familienkonstellation Mutter-Vater-Kind.

Das Buch ist großformatig und komplett bebildert mit kurzen Texten.

 

 

Meine Meinung:

Uns hat das Buch sehr gut gefallen, denn es hat einen extrem modernen und innovativen Ansatz.

Es wird nicht nur der „klassische“ Weg beschrieben, wie ein Baby in der Familie Mutter-Vater-Kind entsteht. Auch Adoption oder medizinisch unterstützte Wege werden thematisiert.

Alles wird in einer sehr kindgerechten einfachen Sprache und doch biologisch / medizinisch und sozial sehr korrekt und auf den Punkt erklärt.

 

Sicherlich geht das Buch bei aller political correctness und gendergerechter Sprache manchmal ungewohnte Wege, wenn es von „einer Person mit einer Scheide“ und „einer Person mit einem Penis“ spricht oder „der Person, in deren Bauch das Baby heranwächst“. Das kann man mögen oder nicht. Wie man die Themen in der eigenen Familie benennt wie man sie bespricht, ist ja immer noch der jeweiligen Familie überlassen.

 

Wann man die Themen mit den eigenen Kindern besprechen möchte, ist sicherlich auch sehr individuell und hängt davon ab, wann die Kinder entsprechende Fragen stellen.

 

Mich hat das Buch wirklich sehr beeindruckt und ich habe selbst auch noch dazugelernt.

 

 

Fazit:

Dieses wirklich sehr innovative Sachbilderbuch hat uns sehr positiv überrascht und beeindruckt. Es besticht durch eine außergewöhnlich korrekte und gleichzeitig kindgerechte Darstellung und bietet viel Stoff, um die Kleinen an das Thema heranzuführen.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Wie entsteht eine Familie? Papa + Mama = Kind? Von wegen! Das ist nur eine von vielen Möglichkeiten! In ihrem wunderbar illustrierten Buch "Ein Baby! Wie eine Familie entsteht" erzählt Rachel Greener liebenswürdig und unterhaltsam, wie Familien gegründet und Babys gemacht werden. Ein schönes Buch und ein wichtiger Beitrag zur Anerkennung und Wertschätzung aller Arten von Familien! Möchtet ihr mehr erfahren? Wie schön, dass wir Rachel Greener bei unserem heutigen Fragefreitag als Gast haben!

Jede Familie ist einzigartig!

Willkommen zu unserem Fragefreitag mit Rachel Greener!

Wir freuen uns, sie hier begrüßen zu dürfen. Sie wird heute eure Fragen zu ihrem Buch "Ein Baby! Wie eine Familie entsteht" beantworten.

Unter allen Fragenden verlosen* wir zusammen mit Penguin Junior 5 Exemplare von "Ein Baby! Wie eine Familie entsteht" von Rachel Greener mit Illustrationen von Clare Owen.

Da Frau Greener kein Deutsch spricht, wäre es toll, wenn ihr eure Fragen auf Englisch formulieren würdet. Falls ihr Hilfe dabei braucht, kein Problem, kontaktiert mich einfach!

Ganz wichtig: Stellt bitte eure Fragen nur über das Bewerbungsformular, damit ihr am Gewinnspiel teilnehmen könnt.

Auch ganz wichtig: Bitte versucht neue Fragen zu stellen, damit es zu keinen Doppelungen kommt. Also guckt euch bitte die Fragen der anderen an. Danke!

Wenn ihr an der Verlosung nicht teilnehmen möchtet, aber eine Frage stellen wollt, kein Problem! Schreibt bitte eine kurze Anmerkung dazu.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Fragenstellen und viel Glück und good luck bei der Verlosung!

*Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.

71 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 22 Bibliotheken

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks