Rachel Hauck Der Hochzeitsladen

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 12 Rezensionen
(9)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Hochzeitsladen“ von Rachel Hauck

In den 1930er-Jahren führt Cora Scott einen erfolgreichen Brautmodenladen in Heart's Bend, einer Kleinstadt in Tennessee. Während sie darauf wartet, dass ihre eigene große Liebe zu ihr zurückkehrt, erfüllt sie die Träume anderer. Mehr als achtzig Jahre später: Haley Morgan kehrt in ihre Heimatstadt Heart's Bend zurück. Nach dem traumatischen Tod ihrer Freundin Tammy und nachdem sie die Wahrheit über den Mann erfahren hat, den sie geliebt hat, sucht sie einen neuen Platz im Leben. Sie beschließt den Brautmodenladen wieder zu eröffnen. Die Geschichten von Cora und Haley verbinden sich zu einer Geschichte voller Mut, Geheimnisse und Liebe. Lassen Sie sich entführen in die Welt von weißer Spitze, Seide und Satin!

Wunderschöner Wohlfühlroman, der Gottes Führung zeigt

— lieberlesen21
lieberlesen21

Von Tante Jane zu Cora ... zu Haley über 100 Jahre Hochzeitsladen mit Unterbrechung ... klappt das???

— X-tine
X-tine

Ein emotionaler Roman über zwei Frauen, zwei Handlungsstränge und einen Hochzeitsladen.

— Smilla507
Smilla507

Ein Roman über den Hauch, der manchmal zwischen zerplatzten und erlebten Träumen liegt. Hach - was eine Achterbahnfahrt der Gefühle.

— NelliLoewen
NelliLoewen

Glaube, Liebe, Hoffnung - so wird aus einem Mädchenschwur ein Traum aus Seide, Tüll und Spitze.

— calimero8169
calimero8169

Sehr emotionale Geschichte

— Langeweile
Langeweile

Stöbern in Romane

Ich, Eleanor Oliphant

Ein Highlight für mich. Wunderbar ehrliche Protagonisten in einer erschreckenden, aber auch berührenden Geschichte mit witzigen Momenten.

Lisbeth76

Und es schmilzt

Ein wenig umständlich geschrieben in meinen Augen, aber auch tiefgründig, erschreckend und düster.

Lisbeth76

Im siebten Sommer

Ein tolles Wohlfühlbuch über Mut für einen Neuanfang, Vater-Kind-Beziehung und natürlich auch Liebe

lenisvea

Underground Railroad

Eine düstere Geschichte, die unvorstellbare Grausamkeiten bereithält, aber auch einen Hoffnungsschimmer erkennen lässt.

Johanna_Jay

Der Junge auf dem Berg

Verlust der Menschlichkeit – Eindrucksvoll, bedrückend und auf die heutige Zeit übertragbar

Nisnis

Liebe zwischen den Zeilen

Alles in allem ist „Liebe zwischen den Zeilen“ so herrlich kitschig schön und hat mein Leserherz erwärmt.

LadyDC

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wunderschöner Wohlfühlroman, der Gottes Führung zeigt

    Der Hochzeitsladen
    lieberlesen21

    lieberlesen21

    13. August 2017 um 05:57

    „Der Hochzeitsladen“ von Rachel Hauck ist ein Roman zweier starker Frauen, der auf 2 Zeitebenen spielt. ***************************************************************** Zwei kleine Mädchen, Tammy und Haley, geben sich ein Versprechen mit eingehakten Finger, ein Versprechen also, das sie einhalten müssen: Freundschaft für immer und die Wieder-Eröffnung eines Hochzeitsladens! Damit beginnt die Geschichte im Jahr 1996. ***************************************************************** Erzählt wird das Leben um Cora Scott ab dem Jahre 1930 und von Haley Morgan in der Jetztzeit. Der Leser fiebert im jeweiligen Erzählstrang mit Cora bzw Haley mit, die einen Hochzeitsladen führt bzw diesen wieder ins Leben rufen will. Beide Erzählstränge wechseln sich ab und meist an einer spannenden Stelle wechselt er. Anfangs hatte ich etwas Mühe immer zu erkennen, welche Zeit jeweils gemeint ist. Da wäre es für mich hilfreich gewesen, wenn immer vor den Kapiteln die Jahreszahl gestanden hätte und nicht nur der Name, der Person, um die es geht. ***************************************************************** Alle auftretenden Personen sind liebevoll gezeichnet und verständlich dargestellt. Ich konnte sie mir gut vorstellen. Ebenso das jeweilige Leben in den verschiedenen Zeiten. Da vorallem die Zeit um 1930 doch recht befremdlich mit den verschiedenen Konventionen wirken kann. Sehr gerne las ich auch die Zusammenhänge, die sich aus dem Leben von 1930 und der Jetztzeit ergaben, fast schon Gemeinsamkeiten oder sich wiederholende Geschichte in Coras und Haleys Leben. Sie sind beide von einem tiefen Glauben geprägt, denn sie je nach Lebensphase tiefer leben. Jedoch sind beide von Gottes Führung und Fügung überzeugt. ***************************************************************** Ein wunderschöner liebevoll geschriebener Wohlfühlroman zum Entspannen und Eintauchen in eine andere Zeit und der zeigt, dass Gott alles Leben überwacht, führt und fügt. Geschrieben in Worten und Sätzen, die sich wunderbar leicht lesen lassen. ***************************************************************** Unbedingte Leseempfehlung mit vollen 5 Sternen.

    Mehr
  • Der Traumladen

    Der Hochzeitsladen
    Dreamworx

    Dreamworx

    11. August 2017 um 17:04

    100 Jahre ist es bereits her, dass der „Hochzeitsladen“ in der Kleinstadt Heart’s Bend/Tennessee eröffnet wurde und jahrelang von Cora Scott, der Nichte der Gründerin geführt wurde. Darin konnte sie doch vielen Bräuten ein liebevolles Umfeld und die Erfüllung ihrer Kleiderträume bieten. Coras heimlicher Traum war immer Rufus gewesen, doch wird sie dieses Glück jemals ereilen? Nun steht dieser Laden seit langem leer und ein Investor möchte das heruntergekommene Geschäft abreißen. Doch der hat nicht mit Haley gerechnet, die gerade in ihre Heimatstadt zurückgekehrt ist, nachdem ihre beste Freundin Tammy an Krebs gestorben ist und auch ihre Beziehung in die Brüche ging. Haley will neu durchstarten und da kommt ihr der Hochzeitsladen wie gerufen, erinnert er sie doch an ein altes Versprechen. Haley krempelt die Ärmel hoch, doch immer wieder hat sie mit allen möglichen Problemen zu kämpfen, es ist wie verhext! Wird ihr Neuanfang mit dem Hochzeitsladen in Heart’s Bend gelingen und ihr eine neue Zukunft geben?Rachel Hauck hat mit ihrem Buch „Der Hochzeitsladen“ einen wunderschönen gefühlvollen Roman vorgelegt. Der Schreibstil ist einfühlsam, dabei aber flüssig und einnehmend. Der Leser findet sich schnell in dem kleinen Örtchen Heart’s Bend wieder und begleitet Haley bei all ihren Unternehmungen, erlebt die Schwierigkeiten bei der Gründung eines Unternehmens und die Hoffnungen, Zweifel und Träume von Haley hautnah mit. Die Geschichte wird auf zwei Zeitebenen erzählt, der eine behandelt Haley und die Gegenwartssituation, der andere lässt den Leser am Leben von Cora Scott in den 30er Jahren teilhaben. So hat man einen schönen Vergleich zwischen der Vergangenheit und Gegenwart des Ladens und dem Leben seiner jeweiligen Besitzerin, die allerdings auch irgendwie miteinander verbunden sind. Vier Personen kommen in diesem Buch zu Wort, die jeweils aus ihrer Sicht zur Geschichte beitragen. Gerade diese Perspektivwechsel geben einen schönen Rundumblick über Verhältnisse untereinander und auch die Beziehung zu dem Laden. Auch den Hochzeitsladen selbst beschreibt die Autorin so liebevoll und lebendig, dass er vor dem inneren Auge des Lesers regelrecht zum Leben erweckt wird. Den Charakteren wurde mit viel Liebe Leben eingehaucht. Sie alle haben ihre Eigenheiten, Ecken und Kanten, wurden vom Schicksal gebeutelt und kämpfen sich durch Schwierigkeiten. Gerade deshalb wirken sie lebendig und authentisch. Haley ist eine junge Frau, die gerade einige Schläge verkraften musste, vor allem der Tod ihrer besten Freundin macht ihr schwer zu schaffen. Aber auch der Betrug durch ihren Ex ist nicht spurlos an ihr vorbeigegangen. Aber sie ist eine mutige Frau, die anpacken kann und sich eine neue Zukunft schaffen und ihrem Leben einen neuen Sinn geben möchte. Dabei muss sie sich aber auch auf Gott einlassen. Cora ist ebenfalls eine starke Frau, der ihr Glaube wichtig ist und die anderen gern bei der Verwirklichung ihrer Träume behilflich ist. Insgeheim hofft und wartet sie auf die Erfüllung ihres eigenen. Cole ist ein netter Mann, hilfsbereit und tatkräftig. Birch ist ein warmherziger Kerl, gutmütig und selbstlos kümmert er sich um Cora. Auch die anderen Protagonisten geben mit ihrem Erscheinen der Handlung weitere Impulse und machen die ganze Lektüre rund.Der christliche Aspekt findet sich in diesem Roman sowohl in der Handlung als auch in den Dialogen der Charaktere wieder. Es geht um Vergebung, Hoffnung und Liebe, auch zu sich selbst. Doch auch Gottes Hilfe ist hier ein Thema, denn mit dem Glauben an ihn und dem „sich in seine Hände geben“ erfährt der Mensch immer wieder Unterstützung in den Fragen des Lebens und seinen Einfluss auf die alltäglichen Dinge.„Der Hochzeitsladen“ ist ein wunderschönes Buch über Hoffnungen, Träume, über das Leben und die Ergreifung von Möglichkeiten. Absolute Leseempfehlung für ein sehr romantisches Lesevergnügen!  

    Mehr
  • Die Faszination von Brautmode und Brautartikeln

    Der Hochzeitsladen
    X-tine

    X-tine

    26. July 2017 um 07:02

    Inhalt:Vor über 100 Jahren führten Tante Jane und auch später ihre Nichte Cora den Brautladen. Die Leute waren begeistert von den Artikeln aber auch der Atmospähre dort. Man fühlt sich dort einfach wohl, doch das Liebesglück will sich bei Cora nicht so einfach einstellen, wie bei vielen Bräuten. Da gibt es Rufus, den Seefahrer, der immer wieder nur kurz kommt, aber Birch aus dem Ort umwirbt sie eigentlich auch ... sie wartet auf Rufus ... mit Erfolg??Ende 20. Jh. beschließen Tammy und Haley als Jugendliche eines Tages den leerstehenden Brautladen wiederzueröffnen. Tammy stirbt an Krebs und Haley hat eigentlich beruflich nichts mit Brautmode zu tun ... doch sie plant nun doch den Laden wiederzueröffnen. Auch sie hatte bisher kein Glück mit Männern. Dax verschwieg ihr Frau und Kind, was sie zunächst nicht abhielt ... dund dann ist da Cole, der Exfreund von Tammy ... aber eigentlich will sie gar nicht heiraten ... auch die Stadt wirft ihr Steine in den Weg bei der Wiedereröffnung, weil dort ein großes Einkaufszentrum entstehen soll und dann ist da noch das Problem der Finanzierung ... schafft sie es? Erfährt sie noch etwas von damals??? Welchen Einfluss hat ihr Glaube an Gott?Fazit:Rachel Hauck ist ein wunderschöner Roman gelungen und auch die Übersetzung ist toll. Es liest sich sehr flüssig, schnell und man hat doch das Gefühl mitten dabei zu sein. Toll sind auch die Beschreibungen des Ladens. Was mir auch Gefallen hat, sind die Einflüsse, die der Glauben bei Haley, Cora und anderen Beteiligten auslöst. Schön finde ich die Zeitwechsel, die durch die Kapitelüberschriften angekündigt werden und die Verstrickung von Gegenwart und Heute ... doch nicht zuviel verraten ... lest selbst :-)

    Mehr
  • Leserunde zu "Hoffnung für alle - Die Bibel"

    Hoffnung für alle - Die Bibel
    Seelensplitter

    Seelensplitter

    Hallo ihr Lieben,  Unsere christliche Challenge geht mal wieder los, in der Hoffnung das ihr dieses mal mehr Spaß an der Sache habt :).Gesamt gibt es 34 Aufgaben. Und wer 30 Aufgaben schafft bis zum Ende des Jahres 2018 hat die Chance auf einen Büchergutschein von 30 Euro. Das alles übernimmt aber arwen10, ich bin nur die Ausführende.Ich stelle euch einmal die Möglichkeit, das ihr über die Themen im Unterpunkt sprechen und austauschen dürft, andererseits möchte ich euch bitten, die Links zu euren Rezensionen in diesem Formular einzutragen -> Link das dient mir damit, dass ich nichts übersehe und zeitgleich schneller erfassen kann, wer denn nun schon so und so viele Aufgaben geschafft hat :). Somit langt es auch, wenn ihr im Dokument nur einen Link eintragt.Übrigens die Bücher gelten erst mit 100 Seiten (außer dem christlichen Kinderbuch) und die Bücher dürfen auch von den vergangenen Jahren sein. Perfekt wäre es aus den christlichen Verlagen, aber es gibt ja auch Bücher von Autoren, die definitiv aus christlichen Verlagen bekannt sind, auch diese dürft ihr beachten, aber NUR wenn ihr mich vorher per Privater Nachricht fragt, ob ich das Buch zählen lassen kann. Bücher für diese Challenge ab 01.08.2017. Zumindest bitte keine Bücher die ihr vorher gelesen habt, denn einerseits könntet ihr diese ja noch in der alten Challenge vermerken, andererseits startet dieses Challenge erst ab dem 01.08.2017 und läuft bis zum 31.12.2018. Ihr habt also wirklich ganz viel Zeit um die Aufgaben zu lösen.Rezensionen: Ich benötige nur einen einzigen Link  im Dokument, ich möchte mich gerne auf euch verlassen und ihr wisst ja, die Verlage freuen sich, wenn die Rezensionen gestreut werden. Aufgaben:  Lies ein christliches Buch das Blau ist  Lies ein christliches Buch das Lila ist Lies ein christliches Buch das Rot ist Lies ein christliches Buch das ein Roman ist Lies ein christliches Buch das ein Kinderbuch ist (hier dürfen es Ausnahmsweise auch weniger als 100 Seiten sein) Lies ein christliches Buch das ein Jugendbuch ist Lies ein christliches Buch das ein Krimi/Thriller ist Lies ein christliches Sachbuch Lies ein christliches Buch, dass das Thema Gebet behandelt Lies ein christliches Buch das Grün ist Lies ein christliches Buch, dass das Thema Himmel beinhaltet Lies ein christliches Buch, dass das Thema Heilung/Gesundheit behandelt Lies ein christliches Buch das in einer Form den Tod behandelt Lies ein christliches Buch das ein Andachtsbuch ist Lies ein christliches Buch das dich in deinem christlichen Leben stärkt Lies ein christliches Buch, das ein biblisches Thema behandelt (Vielleicht gelingt dir auch das Neue Testament gesamt zu lesen (wenn ja, musst du hier nur eine Kurzmeinung hinterlassen)) Lies ein christliches Buch, dass über Jesus handelt Lies ein christliches Buch, das eine Kirche auf dem Cover hat Lies ein christliches Buch, dass einen Vogel/Taube auf dem Cover hat Lies ein christliches Buch, dass von deiner Lieblingsautorin kommt Lies ein christliches Buch, dass von deinem Lieblingsautor stammt Lies ein christliches Buch, indem du dich in einer Leserunde beteiligt hast. Lies ein christliches Buch, wo dir geschenkt oder geliehen worden ist Lies ein christliches Buch, wo eine Hochzeit vorkommt Lies ein christliches Buch, wo eine Geburt vorkommt Lies ein christliches Buch, das du schon sehr lange auf deinem SUB beherbergst Lies ein christliches Buch, mit dem du etwas verbindest, weil du entweder den Autoren kennenlernen durftest (sehen) oder das du mit jemanden zusammen gelesen hast (Nicht Leserunde) Lies ein christliches Buch, mit dem Thema Liebe Lies ein Buch aus dem fontis Verlag Lies ein Buch aus dem Gerth Medien Verlag Lies ein Buch aus dem Brunnen Verlag Lies ein Buch aus dem Brendow Verlag Lies ein Buch aus dem Francke Verlag Lies ein Buch aus einem christlichen Verlag Aus folgenden Verlagen akzeptiere ich die Bücher, ohne das ihr nachfragt wie ich dazu stehe:adeo, Adullam Verlag, Advent-Verlag-Lüneburg,  asaph,  Betanien Verlag, Boas-Verlag, Brendow, Brunnen,Beuroner Kunstverlag, Butzon und Berecker Verlag, Christliche Verlagsgesellschaft, CLV, Echter-Verlag-Würzburg, Francke, Fontis,GerthMedien, Grace-Today,Grain Press,  Glory World Medien, Gütersloher Verlagshaus,Herder, Kawohl, Kreuz Verlag, Lichtzeichen Verlag, Luqs-Verlag, mediakern, Neufeld Verlag, Neukirchener Aussaat,Schleife,  SCM Brockhaus, SCM Hänssler und St. Benno. 3 L Verlag,cap-Verlag Andreas Claus e.KSolltet ihr noch christliche Verlage kennen, die hier nicht stehen, dann meldet mir das sehr gerne :).Folgende Regeln gibt es:Regeln auf die Schnelle ;)Jeder der mitmachen möchte sollte folgende Punkte erfüllen :).1) Sich im Thread anmelden - Links von euch werden jedoch in das richtige Formular eingetragen -> Link2) Jede/r der mitmacht hinterlässt hier einen Bewerbungspost, wo ich den Link eintragen kann um euch hier zu vermerken, das jeder sehen darf, wer hier mitmacht.3) Es gibt Preise bis zu 30 Euro. Wer alles schafft hat hier Glück. Wer 15 Aufgaben schafft, bekommt die Chance auf den 20 Euro Gutschein, wer 10 Aufgaben schafft, bekommt eine Chance auf 10 Euro, jedoch wird das nicht kombinierbar sein. Wenn also z.B. Seelensplitter alle Aufgaben lösen sollte, hat sie nur die Chance auf den 30 Euro Gutschein. Die Preise kommen von arwen10! Und ich bin hier leider nicht berücksichtigt, also werde keinen Preis gewinnen, nichts desto trotz möchte ich euch gerne begleiten :).4) Maria hat die Schirmherrschaft, ich bin ihre fleißige Biene. Deswegen wenn ihr ein Problem mit den Preisen habt, richtet euch an sie. 5) Jeder der mitmacht, muss auch zu jedem Buch mind. eine Rezension schreiben (umso mehr umso besser) und im Dokument -> Link <- eintragen. 6) Jedes Buch darf für einen Punkt von der Liste genommen werden, jedoch nur für einen Punkt. Ein Buch ist sozusagen ein Punkt wert.7) REZENSIONEN gelten erst ab August 2017.  Jedoch dürft ihr das Buch schon im Juli 17 begonnen haben.8) Für Fragen bin ich gerne da. Und versuche sie zeitnah zu beantworten.9) Bücher gelten erst ab 100 Seiten.10) Es ist dieses mal nicht von Bedeutung von welchem Jahr ihr das Buch lest.11) Bei Fragen fragt freundlich nach, und akzeptiert, dass hier kein Computer sondern ein Mensch am Werk ist, und wo Menschen sitzen, menschelt es ;).12) Ich hoffe ihr macht zahlreich mit, und findet Freude an der neuen Challenge.Wer macht mit?  mabuerle maerchentraum Yannah36 marpije Martinchen lieberlesen21 theophilia Smila507 MiniBonsai LaDragonia Hopeandlive Uhu1 Eskimo81

    Mehr
    • 160
    • 31. December 2018 um 23:59
  • Gott wirkt auf geheimnisvolle Weise

    Der Hochzeitsladen
    LEXI

    LEXI

    05. June 2017 um 22:58

    „Wir wissen nie, wie oder wann Gott in unserem Leben dazwischenfunkt, aber wir müssen glauben, dass er immer zu unserem Besten handelt.“Im Mittelpunkt dieses Buches aus der Feder der amerikanischen Bestsellerautorin Rachel Hauck steht ein seit fünfunddreißig Jahren leer stehender Hochzeitsladen in Heart’s Bend, Tennessee. Im Jahre 1890 von Jane Scott erbaut wurde er an deren Großnichte Cora weitergegeben, die den Laden führte, bis er schließlich im Jahre 1979 geschlossen wurde. Nach dem tragischen Tod ihrer besten Freundin kehrt Haley Morgan 1996 mit dem festen Vorsatz in ihre Heimatstadt Hearts’s Bend zurück, den legendären Hochzeitsladen von Miss Cora, der Schauplatz von Tammys und Haleys Kindheits- und Jugendträume war, wieder zu eröffnen. Haley stößt hierbei jedoch auf etliche Hindernisse, findet in Tammys Verlobten jedoch tatkräftige Unterstützung. Cole Danner ist Bauunternehmer, ein sehr guter Jugendfreund von Haley und bereit, ihr zur Seite zu stehen.Im Grunde handelt es sich bei diesem Roman um eine romantische Geschichte von zwei Paaren, die in zwei verschiedenen Zeitebenen spielt. Im ersten Erzählstrang wird behutsam die Lebens-, Familien- und Liebesgeschichte von Cora Scott aufgerollt und damit eng verbunden auch die Geschichte des Hochzeitsladens erzählt. Die Ereignisse zwischen Haley Morgan und Cole Danner spielen in der Gegenwart und auch hier kommen nach und nach immer mehr Details aus ihrer Vergangenheit ans Licht.Die Figuren dieses Buches erschienen mir liebenswert und gut charakterisiert. Den Protagonisten Cora und Haley standen sehr sympathische Nebenpersonen zur Seite, wobei dem selbstlosen, warmherzigen und liebevollen Birch Good meine größte Sympathie galt. Die Handlung verläuft ruhig und ohne allzu große Spannungsmomente und Höhepunkte. Dennoch habe ich diese Geschichte sehr genossen, zumal sie Sünde, Verfehlungen, Reue, Vergebung und Heilung auf überzeugende Weise thematisiert. Der Glaube spielt eine wichtige Rolle in diesem Roman und wird auch entsprechend in Handlung und Dialoge einbezogen. Mit der zunehmenden Offenbarung der Ereignisse aus der Vergangenheit wird die Geschichte kontinuierlich emotionaler – ich konnte das Buch zuletzt kaum noch aus der Hand legen. Rachel Hauck hat zudem auch diesmal wieder humorvolle Dialoge eingebaut, ein Aspekt, der mir sehr zusagt und mir bereits bei einigen anderen Büchern dieser Autorin positiv aufgefallen ist.Fazit: ein Buch voller Romantik, Hoffnung und Träume – eine Lektüre, bei der man den eleganten, im Hollywood-Retro-Stil eingerichteten Hochzeitsladen beinahe bildhaft vor Augen hat und sich wünscht, als glückliche junge Braut ein einziges Mal im Hochzeitskleid die Treppe in den vortrefflich beschriebenen Räumlichkeiten herab zu schweben und dieses überschwängliche Glücksgefühl, das von romantischen Klängen des Grammophons begleitet wird, für immer in sich zu bewahren. Zauberhaft!

    Mehr
  • Wenn Träume platzen und neue entstehen

    Der Hochzeitsladen
    Smilla507

    Smilla507

    18. May 2017 um 09:18

    Cora Scott und Haley Morgan fühlen beide eine tiefe Verbundenheit zu dem Brautmodenladen in Heart’s Bend. Cora hat ihn von ihrer Tante übernommen und führt ihn in den 30er Jahren erfolgreich weiter. Haley hat sich schon als Kind magisch angezogen gefühlt von dem inzwischen leer stehenden Laden. Ungefähr 80 Jahre später möchte sie ihren Traum verwirklichen: Den Brautmodenladen wiedereröffnen und zu altem Glanz zurückführen. Das ist gar nicht so einfach, denn ein großes Unternehmen plant, den Laden abzureißen und dort einen Parkplatz für das neue Shoppingcenter zu bauen. Mir hat dieser Roman von Rachel Hauck wieder ausnehmend gut gefallen! Ich liebe die 30er Jahre und wie die Autorin die Handlungsstränge am Ende zusammenführt. Wie sie auf Gott hinweist und verdeutlicht, wie ER im Hintergrund wirkt - was man meist erst rückblickend erkennen kann. Besonders Haley hat mit ihrer Vergangenheit zu knapsen, muss lernen, dass sie trotz aller Fehlentscheidungen von Gott geliebt ist und ER auch auf ungeraden, holprigen Wegen mitgeht. Sie darf erleben, wie ER ihre Entscheidung, den Laden wiederzueröffnen, unterstützt. Beide Frauen tun sich schwer darin, Entscheidungen in Sachen Liebe zu treffen. Cora hat ihr Herz an einen Flusskapitän gehängt, der nur sporadisch aufkreuzt. Und Haley möchte am liebsten Single bleiben. Doch da hat sie nicht mit Gottes Eingreifen und mit DEM Hochzeitskleid aus dem Roman »Vier Frauen und ein Hochzeitskleid« gerechnet.Das Buch liest sich auch ohne Vorkenntnisse der anderen Bücher von Rachel Hauck sehr gut. Da ich erst kürzlich »Die Hochzeitskapelle« gelesen habe, entdeckte ich, dass ein paar Romanfiguren aus diesem Buch nebst Kapelle eine kleine Nebenrolle haben. Irgendwie finde ich es schön, wie die Autorin deren Geschichte ein wenig weiterspinnt. Man muss ein bisschen Geduld und Verständnis für die Protagonistinnen mitbringen. Für mich kam die Geschichte von Cora und Haley genau zum richtigen Zeitpunkt und hat mir bewegende, romantische und zugleich tief gehende Unterhaltung geboten.

    Mehr
    • 3
  • Zwei Frauen, zwei Leben, eine Geschichte: Von Träumen, die Kraft zum Leben geben.

    Der Hochzeitsladen
    NelliLoewen

    NelliLoewen

    26. April 2017 um 23:43

    Inhalt: Zwei Frauen in verschiedenen Generationen und dennoch verbunden durch so vielen Gemeinsamkeiten. Eine wunderschöne Parallelgeschichte, die sich an vielen Stellen wirklich spiegelt. Da sind die verworrenen Liebesbeziehungen, da ist jemand, der sich für sie interessiert und ihnen den Hof macht, da ist der Hochzeitsladen und da ist die Herausforderung, Menschen im Leben zu vergeben und frei von der Last, weiterzugehen. Meinung: Rachel Hauck hat wirklich Fingerspitzengefühl im Führen der Geschichte. Es ist höchst spannend, wie sich dann irgendwann die Geschichten verbinden und zu einer großen Geschichte werden. Sie schafft es, dass die Protagonisten einem nahe sind und man wirklich Beziehung zu ihnen aufbaut. Wie sehr habe ich mit Birch gelitten, ach du große Güte. Wie habe ich mich in den verschiedenen Momenten über Cora aufgeregt - unglaublich. Ich habe das Buch wirklich gelebt, weil ich einfach mit hineingezogen wurde in das Leben von Hayle und Cora und Birch und Cole. Ich mag die Kontraste im Buch sehr. Da ist das Farmerleben und daneben der Brautladen mit den feinen, reinweißen Stoffen. Da ist der Herzensbrecher und da ist der treue Farmersohn. Da ist die sportliche Hayle, die gerne mit ihrem Motorrad unterwegs ist und da ist ihre Liebe zu dem Hochzeitsladen und ihr feiner Geschmack, den sie in der Einrichtung zum Ausdruck bringt. Und immer wieder die Frage, wie und ob sich alles zum Guten wenden wird und welche Entscheidungen getroffen werden. Fazit: Wow - was für ein Roman. Bin immer noch völlig geflasht von den Emotionen, die das Buch mir bereitet hat. Aufregend, tragisch, wunderschön, hoffnungslos romantisch - eine wundervolle Mischung. Habe das Buch sehr genossen. Bin richtig glücklich über das tiefgreifende Leseerlebnis.

    Mehr
  • Süße Unterhaltung zum Schmökern

    Der Hochzeitsladen
    Buchbloggerin

    Buchbloggerin

    23. April 2017 um 17:31

    Welches Mädchen träumt nicht – ob nun offensichtlich oder insgeheim – von einer wunderschönen Hochzeit mit einem wunderschönen Kleid und allem Wunderschönen, was sonst noch so dazu gehört? Ich weiß noch, wie ich eine Zeit lang eine Mappe mit verschiedensten Hochzeitsfotos und -ideen zusammengestellt habe, ich konnte stundenlang mit Suchen nach weiteren hochzeitlichen Bildern verbringen und es wurde nicht langweilig. Mittlerweile hat sich mein Verrücktsein nach Hochzeiten gelegt, aber sie sind immer noch etwas Besonderes für mich. Passend dazu habe ich gestern Abend das Buch Der Hochzeitsladen von Rachel Hauck beendet, welches sich beinahe ausschließlich um das Heiraten und die Liebe dreht. In den 1930er-Jahren führt Cora Scott einen erfolgreichen Brautmodenladen in Heart’s Bend, einer Kleinstadt in Tennessee. Während sie darauf wartet, dass ihre eigene große Liebe zu ihr zurückkehrt, erfüllt sie die Träume anderer. Mehr als achtzig Jahre später: Haley Morgan kehrt in ihre Heimatstadt Heart’s Bend zurück. Nach dem traumatischen Tod ihrer Freundin Tammy und nachdem sie die Wahrheit über den Mann erfahren hat, den sie geliebt hat, sucht sie einen neuen Platz im Leben. Sie beschließt den Brautmodenladen wieder zu eröffnen. Die Geschichten von Cora und Haley verbinden sich zu einer Geschichte voller Mut, Geheimnisse und Liebe. Dieses Buch erzählt die Geschichte vom Leben zweier Frauen – Cora und Haley – fangen wir mit Cora an. Sie ist anfangs Ende zwanzig und schaut voller Hoffnung in die Zukunft, denn es gibt einen Mann in ihrem Leben – Rufus – den sie liebt und von dem sie vermeintlich ebenso zurückgeliebt wird, doch leider treffen sie sich nur einige Male im Jahr, denn er arbeitet auf See und ist somit immer unterwegs. Von vielen wird Cora für verrückt gehalten, dass sie seinen Versprechungen, sie zu heiraten, glaubt, doch sie lässt sich nicht beirren. Einen Verehrer in der Stadt hat sie aber auch – Birch Good, ein lieber Kerl, fünf Jahre älter als sie, doch ihrer Meinung nach zu langweilig für sie. Ich muss zugeben, anfangs hat es mich genervt, dass er immer ihre Nähe gesucht hat und ihr immer wieder zeigte, wie sehr sie ihm gefiel, obwohl sie ihm jedes Mal aufs Neue zu verstehen gab, dass es für die beiden keine gemeinsame Zukunft gab. – Achtung! Spoiler: – Doch als dem Leser Rufus‘ wahres Gesicht offenbart wird, hofft man, dass Cora endlich einsieht, dass sie an Birchs Seite ein erfülltes Leben führen kann, doch bis sie das erkennt, vergeht einige Zeit. Umso schöner ist es, als sie endlich den Entschluss fasst, Birchs Heiratsantrag anzunehmen – wie habe ich mich mit den Beiden gefreut!! – Spoiler Ende – Haley kehrt mit einem verletztem Herzen zurück in ihre Heimat und entschließt sich kurz darauf, den alten, mittlerweile verlassenen Hochzeitsladen von Cora Scott wieder herzurichten und zu eröffnen. Dabei werden ihr von Seiten der Stadtgemeinde einige Steine in den Weg gelegt, doch – mit Gottes Hilfe – erreicht sie ihr Ziel. Eine große Hilfe ist aber auch Cole Danner, der Ex-Verlobte ihrer verstorbenen besten Freundin Tammy. Ich fand es faszinierend, wie Haley mit Glauben und Gottvertrauen an die ganze Hochzeitsladen-Sache herangegangen ist, denn da hat sie sich an ein riesiges Projekt herangewagt, ohne wirklich rosige Aussichten zu haben. Im Endeffekt hat Gott sie aber nicht enttäuscht, denn die Eröffnung hat geklappt, was eine Bestätigung für ihren Glauben war. Worüber ich (leider) ein wenig meckern muss, ist Folgendes: Mir hat das Christsein in den Charakteren mehr oder weniger, aber auf jeden Fall gefehlt. Klar, alle haben an Gott geglaubt, ihm vertraut, aber Gott war für sie alle mehr eine Nebensache, nie aber wichtiger als alles andere. Vielmehr kam in dieser Geschichte das lockere Christsein zum Vorschein, wo man Gott in sein Leben lässt, wie es einem gerade passt – mehr nicht. Das finde ich sehr schade an diesem Buch, denn die Grundidee ist sehr schön. Coras Kapitel habe ich am liebsten gelesen, denn es imponierte mir sehr, dass eine Frau, alleinstehend und in den 30er-Jahren, einen eigenen Laden erfolgreich (!) führte und sehr stark war. Sie ließ selten ihren Gefühlen freien Lauf, konnte sich zusammenreißen und auf das Wesentliche konzentrieren – naja, abgesehen von Rufus. Doch all die Rückschläge, die sie erlitten hat, haben sie nur noch stärker gemacht. Rachel Hauck hat bereits eine Menge an Hochzeitsromanen verfasst und ich bin mir sicher, dass dies nicht mein letzter gewesen sein wird. Ich habe dieses Buch gerne gelesen und auch wenn ich einige Dinge zu bemängeln hatte, hat es mir doch gefallen. Es hat mich zwar nicht vom Hocker gehauen, aber es war definitiv nicht langweilig, somit gibt es von mir 3 von 5 Sterne. Es bietet schöne Unterhaltung und ist definitv etwas für Hochzeitsfans – ach was, für alle!

    Mehr
  • Der Hochzeitsladen ein wunderbarer Roman

    Der Hochzeitsladen
    pallas

    pallas

    22. April 2017 um 15:41

    Haley und Tammy waren schon immer die besten Freundinnen. Nach dem viel zu frühen Tod von Tammy und Haleys zerbrochenen Beziehung zu ihrem Freund Dax kehrt Haley in ihr Heimatstädtchen Heart's Bend zurück. Sie möchte in einer sinnvollen Arbeit eine neue Lebensaufgabe finden, die sie erfüllen soll. Ein ehemaliges Geschäft für Hochzeitsausstattungen fasziniert Haley sehr, so dass sie sich um den Erwerb dieser Immobilie bemüht. Nach vielen Schwierigkeiten gelingt es ihr die Zusage für den historischen Hochzeitsladen zu erhalten, den Cora im Jahr 1930  mit enormer Leidenschaft geführt hat. Mit sehr viel Engagement stürzt sich Haley mit ihrem Schulfreund Cole in die Renovierung, um den Termin für die rechtzeitige Neueröffnung einzuhalten. Haley ist eine ehrgeizige junge Frau, die nicht so leicht aufgibt. Sie widmet ihrem Hochzeitsladen jede freie Sekunde. Auch die Beziehung zu ihrem Schulfreund Cole vertieft sich, die sich zu einer wunderbaren Beziehung entwickeln könnte. Rachel Hauck erzählt diesen Roman in zwei Zeitebenen, die oberflächlich betrachtet, zunächst nur über den Hochzeitsladen verbunden sind: Die eine beschreibt das Leben von Cora um das Jahr 1930, die andere handelt von Haley zur Zeit von 1996. Der einfühlsame und angenehm weiche Stil der Autorin berührt den Leser in ganz besonderer und eindrucksvoller Weise. Die bemerkenswerte Geschichte entwickelt sich über zwei starke unabhängige Frauen, die letztendlich nicht nur über die Suche nach "der großen Liebe" miteinander verbunden sind sondern in überraschender Weise auch in gleichen familiären Wurzeln vereint sind.Der Autorin gelang es, die Protagonisten des Romans mit einem besonderem Charme auszustatten und darüberhinaus durch deren eindrucksvollem Lebensstil und Glauben zu Gott, faszinierten mich."Der Hochzeitsladen" ist der dritte Teil einer Romanserie, deren einzelne Werke jedoch unabhängig voneinander gelesen werden können. Auch mit diesem Teil gelang es Rachel Hauck auf's Beste einen wahrhaft bezaubernden Roman zu verfassen, der dem Leser einen angenehmen Abstand zum Alltag schenkt. Die Story ist spannend und läßt den Leser mit den Romanfiguren bangen und hoffen. In meinen Augen halte ich einen bezaubernd-schönen Roman mit einem wunderbaren Ende in meinen Händen. Ich möchte eine klare Lesempfehlung für alle romantisch-mitfühlenden Leser aussprechen.

    Mehr
  • Der Traum vom Hochzeitsladen

    Der Hochzeitsladen
    Sonnenblume1988

    Sonnenblume1988

    15. April 2017 um 12:19

    Heart`s Bent, 1930: Seit fünf Jahren führt die 30-jährige Cora Scott den Hochzeitsladen ihrer verstorbenen Tante. Während sie andere Frauen auf den schönsten Tag ihres Lebens vorbereitet, wartet Cora Tag für Tag auf Kaptain Rufus St Claire, ihre große Liebe. Wie lange muss sie warten, bis sich ihre eigenen Träume erfüllen?1996 träumt die zehnjährige Haley Morgan mit ihrer besten Freundin davon, den seit 35 Jahren leerstehenden Hochzeitsladen von Cora wiederzueröffnen. Auch viele Jahre später hält Haley nach einer gescheiterten Liebe und dem Tod ihrer besten Freundin an dem Traum vom Hochzeitsladen fest und so macht sie sich an die Arbeit, diesen wieder zu eröffnen und zu seinem alten Hochglanz zu verhelfen. Dabei stößt sie auf großen Wiederstand... Die Geschichte ist aus Sicht von vier verschiedenen Personen geschrieben. Neben Cora und Haley erzählen auch die Männer Birch und Cole, die das Leben jeweils einer der Frauen kreuzen, die Geschichte weiter. Über die Hälfte des Buches habe ich die Handlung ein wenig langweilig empfunden. Es konnte sich bei mir keine besondere Spannung aufbauen, da es sehr viel um den Fortbestand des Hochzeitsladens ging. Mir haben persönliche Gedanken und Gefühle gefehlt und das Buch hat sich für mich zu sehr gezogen. Trotz dem ich den Tiefgang vermisst habe, hat mich das letzte Drittel des Buches dann mitgerissen. Dort kam mehr Bewegung in die Geschichte. Am Ende habe ich es bereut, dass ich keinen weiteren Roman von Rachel Hauck zur Hand hatte, denn ich hätte gerne weitergelesen. Wer Bücher von Rachel Hauck kennt, kann beim Lesen mit unter auf bereits bekannte Romanfiguren stoßen. Charlotte aus "Vier Frauen und ein Hochzeitskleid" wird eine Art Mentorin für Haley und taucht in der Geschichte immer mal auf. Auch Jack und Taylor aus dem Roman "Die Hochzeitskapelle" werden erwähnt, haben jedoch im Gegensatz zu Charlotte keine große Bedeutung für die Handlung. Insgesamt ein leicht geschriebener Frauenroman über Träume, Liebe und Durchhaltevermögen, bei dem ich leider den Tiefgang etwas vermisst habe.

    Mehr
  • "Der Hochzeitsladen" von Rachel Hauck

    Der Hochzeitsladen
    calimero8169

    calimero8169

    11. April 2017 um 21:00

    InhaltIn den 1930er Jahren führt Cora Scott einen erfolgreichen Brautmodenladen in Heart's Bend, einer Kleinstadt in Tennessee. Während sie darauf wartet, dass ihre große Liebe zu ihr zurückkehrt, erfüllt sie die Träume anderer.Mehr als achtzig Jahre später: Haley Morgan kehrt in ihre Heimatstadt Heart's Bend zurück. Nach dem traumatischen Tod ihrer Freundin Tammy und nachdem sie die Wahrheit über den Mann erfahren hat, den sie geliebt hat, sucht sie einen neuen Platz im Leben. Sie beschließt, den Brautmodenladen wieder zu eröffnen. Die Leben von Cora und Haley verbinden sich zu einer Geschichte voller Mut, Geheimnisse und Liebe.EindruckDie Gegenwart nimmt den Leser mit, durch das Leben von Haley. Einst gaben sie und ihre beste Freundin sich das Versprechen mit dem kleinen Finger, dass wenn sie groß sind, sie den Hochzeitsladen wieder eröffnen und zu altem Glanz verhelfen. Haley nimmt diese Herausforderung an für sich und einen Neuanfang, aber auch um den Geist ihrer toten Freundin weiterleben zu lassen. Und, weil man einen einmal gemachten Schwur nicht bricht.Die Vergangenheit begleitet den Leser durch das Leben von Cora. Sie hat den Hochzeitsladen von ihrer Tante übernommen und geht in dieser Aufgabe auf. Die Träume von Bräuten zu erfüllen und den Hochzeitstag zum schönsten ihres Lebens zu machen, ist Cora's Leben. Und dabei vergißt sie fast ihr eigenes.Es ist die Geschichte von wahrgenommenen Chancen, Liebe und der Hoffnung auf das kleine große Glück. Die Suche nach sich selbst und unserem persönlichen Platz im Leben. Wie stark beeinflußt unser Glaube unser Tun und Handeln und inwieweit ist das, was uns passiert göttliche Fügung. Wieviel mehr bekommen wir zurück, wenn wir von Herzen geben statt auf Profit und eigenen Standard zu schauen. Die Fäden werden hier hoffnungsvoll romantisch, mit dem ganz besonderen Südstaatencharme und unbändigem Glauben an die Liebe und das Leben zusammengesponnen, die am Ende ein wunderschönes Familiengeheimnis offenbaren.Der Hochzeitsladen ist von Anfang bis Ende von einer Magie umgeben, die den Leser Teil dieses Gebäudes werden lässt. Durch die Beschreibung der Einrichtung, der Zimmer und ganz besondersder Treppe hatte ich beim lesen immer ein leichtes Gefühl von "vom Winde verweht". Es ist Rachel Haug sehr gut gelungen, die Charaktere leben zu lassen und ich war durch alle Generationen mit den Damen die für, mit und im Hochzeitsladen gelebt haben, verbunden. Ich habe mit ihnen gelitten, gelacht, gehofft und geweint.Hätte ich dieses Buch schon vor langer, langer, langer Zeit gelesen - Mädels ich sage Euch, meinen Brautkleidkauf hätte ich 100%ig anders geplant und durchgeführt!   FazitBei aller Romantik und aller Träumerei zwischen Seide, Tüll und Spitze konnte ich allerdings der Geschichte nicht abnehmen, dass es Menschen gibt die - nur um der Nostalgie willen - extem hoheGeldbeträge an eine völlig fremde Person verschenken. Daher ziehe ich mit einem weinenden Auge 1 Sternchen ab."Der Hochzeitsladen" von Rachel Hauck wird mich nie mehr verlassen und erhält von mir eine absolute Leseempfehlung - nicht nur für Heiratswillige.

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Der Hochzeitsladen" von Rachel Hauck

    Der Hochzeitsladen
    Arwen10

    Arwen10

    Und auch im SCM Verlag ist ein Buch von Rachel Hauck erschienen. Ich danke dem Verlag für die Unterstützung der Leserunde. Rachel Hauck Der Hochzeitsladen Zum Inhalt: In den 1930er-Jahren führt Cora Scott einen erfolgreichen Brautmodenladen in Heart's Bend, einer Kleinstadt in Tennessee. Während sie darauf wartet, dass ihre eigene große Liebe zu ihr zurückkehrt, erfüllt sie die Träume anderer. Mehr als achtzig Jahre später: Haley Morgan kehrt in ihre Heimatstadt Heart's Bend zurück. Nach dem traumatischen Tod ihrer Freundin Tammy und nachdem sie die Wahrheit über den Mann erfahren hat, den sie geliebt hat, sucht sie einen neuen Platz im Leben. Sie beschließt den Brautmodenladen wieder zu eröffnen. Die Geschichten von Cora und Haley verbinden sich zu einer Geschichte voller Mut, Geheimnisse und Liebe. Lassen Sie sich entführen in die Welt von weißer Spitze, Seide und Satin! Infos zur Autorin: Rachel Hauck ist eine Autorin mit Bestsellern auf der Liste von New York Times, USA Today und Wall Street Journal. Sei hat Journalistik an der Ohio State University studiert und lebt mit ihrem Mann in Florida. Zur Leseprobe: https://www.scm-shop.de/der-hochzeitsladen.html Falls ihr eines der 4 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 23. März 2017, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen ? Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung: Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle. Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen. ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!

    Mehr
    • 116
    calimero8169

    calimero8169

    11. April 2017 um 18:32
    Beitrag einblenden
  • Der Hochzeitsladen- zwei Frauen folgen ihrem Traum

    Der Hochzeitsladen
    Lujoma

    Lujoma

    11. April 2017 um 14:14

    Heart's Bend, eine Kleinstadt in Tennesee, dort führt Cora Scott in den 1930er Jahren einen erfolgreichen Brautmodenladen und erfüllt die Träume vieler junger Frauen. Sie selbst wartet auf die große Liebe, doch es kommt ganz anders als sie denkt...80 Jahre später steht der Brautmodenladen leer und soll abgerissen werden. Gerade rechtzeitig kommt Haley zurück in ihre Heimatstadt. Sie und ihre Freundin Tammy haben als Kinder oft heimlich in dem geschlossenen Laden gespielt und sich versprochen ihn später mit neuem Leben zu füllen. Nun ist Tammy tot und Haley auf der Suche nach einen neuen Platz für sich. So kämpft sie für den Laden, spürt eine tiefe Verbundenheit mit ihm...Das Buch erzählt die Geschichte von Cora und von Haley und ihren Familien und Freunden. Es sind zwei Geschichten über Liebe, Sehnsucht, Geheimnisse und Gottes Führung.Der Roman hat mich schnell gefesselt. Er ist angenehm zu lesen, nimmt mit hinein in die 30er Jahr in Amerika und in die heutige Zeit. Die Hauptpersonen sind mir schnell ans Herz gewachsen. Anfangs kann man keine Verbindung zwischen den beiden Frauen erkennen, aber so nach und nach ähneln sich die Schicksale immer mehr... beide erleben Enttäuschung in der Liebe und finden sie dann ganz unerwartet...beide wollen mit den Brautmoden jungen Frauen einen wundervollen Tag bereiten... und beide erleben immer wieder Gottes Plan hinter allem, was sie erleben.Fazit: Es ist ein wundervolles Buch und von mir gibt es 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung.

    Mehr
    • 2
  • Die Magie des Hochzeitsladen

    Der Hochzeitsladen
    Langeweile

    Langeweile

    10. April 2017 um 19:09

    Inhalt:Nach dem Tod ihrer Freundin Tammy und einer zerbrochenen Beziehung kehrt Haley in ihren Heimatort Heart's Bend , einer Kleinstadt in Tennessee, zurück. Sie ist auf der Suche nach einer neuen Lebensaufgabe. In dem Ort gibt es ein altes Gemäuer, was in den 1930er Jahren ein Geschäft für Brautmoden beherbergte. Der sogenannte „Hochzeitsladen“, wurde von Cora Scott über viele Jahre lang erfolgreich geführt. Nach dem Verkauf des Ladens, versuchten noch einige Geschäftsleute mit den verschiedensten Waren , dort Fuß zu fassen, leider ohne Erfolg. Nun will ein großer Investor ein Einkaufszentrum bauen und an der Stelle des alten Geschäftes, soll ein Parkplatz entstehen. Haley hat als Kind mit Tammy dort gespielt und gemeinsam mit ihr beschlossen, wieder einen Hochzeitsladen zu eröffnen. Sie gaben sich hier für ein " Versprechen mit dem kleinen Finger“. Nun will Haley dieses Versprechen alleine einlösen. Wird ihr der ehrgeizige Plan gelingen?Meine Meinung: Die Geschichte wird im Wechsel auf zwei Zeitebenen erzählt. Der Autorin ist es gelungen, in einem sehr berührenden Schreibstil den Lebensweg von zwei starken Frauen aufzuzeichnen. Was die Beiden eint , ist nicht nur ein starker Wille, sondern auch die Fähigkeit schönen Dingen einen ansprechenden Rahmen zu geben. Außerdem waren beide Frauen auf der Suche nach der großen Liebe. Nicht nur die Protagonisten, sondern auch alle anderen Personen , wurden sehr gut beschrieben, ich hatte von Allen Bilder im Kopf. Dass bei den verschiedenen Vorhaben auch Gottes Hilfe eine Rolle spielte, kam deutlich zum Ausdruck. Die Geschichte verfügte von Anfang an über eine gewisse Spannung, im Verlauf wurden viele Geheimnisse aufgeklärt, bis zu einem versöhnlichen Ende. Ich habe das Buch sehr gerne gelesen und spreche eine Leseempfehlung aus.Fazit:Eine fast märchenhaft anmutende Geschichte ,eine Oase in unserer realistischen Welt.

    Mehr
    • 2