Rachel Hauck Willkommen im Cottonfield Café

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Willkommen im Cottonfield Café“ von Rachel Hauck

Caroline hat sich geschworen, niemals so zu werden wie ihre Mutter, die die Familie einfach im Stich gelassen hat. Deshalb bemüht sie sich, zuverlässig zu sein, niemanden zu verletzen und stets wohlüberlegte Entscheidungen zu treffen. Als Caroline überraschend ein alteingesessenes Café erbt, gibt es jedoch scheinbar keine vernünftige Lösung, um das marode Lokal zu retten und es wieder einmal allen recht zu machen … Ein wunderschöner Roman über das Wagnis des Lebens. Und die Tatsache, dass wir trotz aller Bemühungen niemals alles richtig machen können – aber einen großen Gott haben, der letztlich alles zum Guten wendet.

Etwas langatmiger Start, aber super Überraschungen, tolle Liebesgeschichte, wunderbare Botschaft!

— woman-of-god

Die bewegende Geschichte von Carolines Start in ein neues Leben. Gefühlvoll, chaotisch, authentisch und humorvoll mit allen Höhen und Tiefen

— Synapse11

erfrischend :-)

— Minni

Stöbern in Romane

Die Frauen von Long Island

Ein wahnsinnig guter Roman mit Tiefgang und Schmunzelfaktor

katikatharinenhof

Der Zopf

Gefühl- und hoffnungsvoll

Jonas1704

Letzte Fahrt nach Königsberg

Eine gefühlvolle Liebesheschichte, der zweite Weltkrieg und eine Reise... das letzte Kapitel hat mich mit dem Roman zusammengebracht.

Gwenliest

Dunkelgrün fast schwarz

Absolute Sogwirkung. Zuckergoscherl hat hier einen grandiosen Roman niedergeschrieben. Fesselnd, krankhaft und richtig spannend!

BeautyBooks

Was man von hier aus sehen kann

Eine so wunderbare und ganz besondere Geschichte, die ich unglaublich gerne gelesen habe. Absolute Leseempfehlung!

BeautyBooks

Alles über Heather

Absolute Sogwirkung! Eine Geschichte, die unglaublich toll und zugleich richtig heftig und krank ist. Kurz und knapp aber grandios!

BeautyBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schwerer Start, aber tolle Wendungen!!

    Willkommen im Cottonfield Café

    woman-of-god

    11. April 2017 um 09:38

    Wie der Titel schon sagt, geht das Buch hauptsächlich über das Cottonfield Café in Beaufort, South Carolina. Caroline hat da Café überraschender Weise von einem alten geheimnisvollen Mann geerbt und kämpft schließlich darum, es an jemanden zu verkaufen, der es trotzdem im alten Zustand behält. Jedoch gibt es schon vorher, einen Masse an Problemen zu lösen, auch in Carolines privatem Leben.Ich muss sagen, ich hatte einen schlechten Start mit dem Buch, weil am Anfang sehr ausführlich erzählt  und erklärt wird, die ganzen Personen und die Vorgeschichte vorgestellt werden und es sich ziemlich langatmig anfühlt.Als gute Erinnerung an das Buch habe ich aber immer, dass es dann doch noch richtig in Fahrt kommt und eine starke Glaubensbotschaft übermittelt. Auf den Leser warten jedenfalls bis zum Ende hin noch einige Wendungen und Überraschungen! Die tollen Charaktere mit der typischen Kleinstadtidylle wachsen einem doch noch ans Herz. Besonders auch die humorvollen Dialoge und der abwechslungsreiche Schreibstil haben mir gefallen (außer die etwas langen Emails zwischendurch..) und können einem lustige Lesestunden bescheren. Die Liebesgeschichte kommt auch nicht zu kurz und hat ein außergewöhnlich tolles Ende!! ; )Fazit: Vielleicht am Anfang etwas langweilig, aber es wird zum Ende hin immer besser!! Deshalb echt empfehlenswert für alle die Humor und Überraschungen mögen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks