Rachel Hawkins Hex Hall - Wilder Zauber

(471)

Lovelybooks Bewertung

  • 448 Bibliotheken
  • 19 Follower
  • 4 Leser
  • 126 Rezensionen
(220)
(185)
(53)
(10)
(3)

Inhaltsangabe zu „Hex Hall - Wilder Zauber“ von Rachel Hawkins

Nach einem missglückten Liebeszauber wird Sophie Mercer an ein Internat für magische Wesen geschickt. Als sie dort den gut aussehenden Archer trifft, verliebt sie sich auf den ersten Blick in ihn. Doch in Hex Hall gehen seltsame Dinge vor. Sophies Zimmergenossin, die einzige Vampirin der Schule, wird verdächtigt, andere Schüler angegriffen zu haben. Eine dunkle Macht treibt ihr Unwesen, und Sophie könnte das nächste Opfer sein …

Tolles Buch, aber keine neue Story. Trotzdem gelungen....

— MissLux82
MissLux82

Klasse Buch! Hätte nie gedacht das es mir so gut gefallen würde. Werde mir gleich die anderen Teile holen, muss wissen wie es weiter geht!

— Naden
Naden

Die Idee ist zwar keine neue, aber das Buch ist flüssig geschrieben, interessant und hat mir gut gefallen :)

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Wunderbares Jugendbuch ! Hat mich an eine Mischung aus Harry Potter und Nightshade erinnert und lässt sich super schnell lesen.

— moonyalex_booknerd
moonyalex_booknerd

Wirklich klasse, toller Schreibstil, witzig, spannend, bin gespannt wie es weitergeht!

— nuean
nuean

Toller Auftakt! Konkurrenz für die Night School! :)

— Journeythroughbooks
Journeythroughbooks

super guter Auftakt, macht Lust auf den Rest der Reihe

— AnnaWaffel
AnnaWaffel

Hexe und andere Wesen , Privartschule,Schul Uniformen und einfach nur super =)

— RebiReb
RebiReb

Eine gelungene Geschichte rund um Freundschaft, Liebe und Intrigen! >>Rezi to come<<

— Vannii
Vannii

Lesenswert!

— Anna277
Anna277

Stöbern in Jugendbücher

Nemesis - Geliebter Feind

Ein wirklich tolles Fantasy Buch mit einem etwas langatmigen Start!

Buecherwunderland

Das Glück oder was auch immer passiert

Wunderschön, auf eine ruhige Art, die einen zum lächeln bringt während langsam das Herz bricht. Tiefgehend und trotzdem so leicht.

bibliophilehermine

Fangirl

Ein süßes Buch über Caths Einfinden am College, als ein neuer Lebenabschnitt und ihre Leidenschaft, dem Schreiben.

CallieWonderwood

PS: Ich mag dich

"PS: Ich mag dich" ist witzig, turbulent, berührend, ergreifend, dramatisch und vie zu süß, als dass ich es in Worte fassen könnte <3.

DisasterRecovery

Harry Potter und das verwunschene Kind

Recht gute Fortsetzung auch wenn ich den gewohnten Schreibstil von J. K. Rowling vermisse, weil alles scriptartig ist. Von mir 4,5 Sterne. ☺

Lily911

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tolles Internatsgeschichte

    Hex Hall - Wilder Zauber
    Michelle112

    Michelle112

    31. May 2017 um 10:17

    Allgemein zum Buch: Titel: Hex Hall - Wilder Zauber Autor/in: Rachel Hawkins Genre: Fantasy Verlag: Lyx Ersterscheinung: 2010 Seitenanzahl: 304 Seiten Preis: 9,95€ (Taschenbuch)   Inhalt: Sophie Mercer ist eine Hexe. Doch die Sache mit der Magie klappt noch nicht so richtig. Als sie einer Mitschülerin helfen will, endet dies mit derart katastrophalen Folgen, so dass ihre Mutter sie an die Hecate Hall schickt, ein Internat für junge Hexen, Gestaltwandler und Feen. Dort teilt sich Sophie ein Zimmer mit der einzigen Vampirin der Schule. Bald nach ihrer Ankunft versucht ein Trio dunkler Hexen, sie für ihren Zirkel zu gewinnen. Und Sophie verliebt sich Hals über Kopf in den traumhaft gut aussehenden Hexer Archer -- den Herzensbrecher von Hecate Hall. Da werden auf dem Campus einige Hexen angegriffen, und der Verdacht fällt auf Sophies Zimmergenossin.  Meine Meinung:  Die Reihe ist ziemlich unbekannt und dennoch habe ich sie bei einer Buchbloggerin über Instagram entdeckt, die sehr davon geschwärmt hat. Ich selbst wäre vermutlich nicht auf die Idee gekommen mir die Bücher zuzulegen, wenn diese Buchbloggerin nicht eine tolle Empfehlung ausgesprochen hätte. Und sie hat Recht behalten, das Lesen hat sich gelohnt! Zuerst möchte ich erwähnen, dass es mir sehr gefallen hat, dass auf die Hecate Hall verschiedene Wesen gehen. Es handelt sich hierbei wie bereits erwähnt nicht nur um Hexen und somit entsteht eine Vielfalt, die das Buch für mich interessanter gemacht hat. Zusätzlich liebe ich Internats- oder Akademiegeschichten und dieses Buch erfüllt das perfekt. Sophie Mercer ist ein sehr toller Charakter, mit dem man sympathisiert. Die Beschreibung ihrer Charakterzüge kommt nicht zu kurz und die Autorin hat mir ihrem Schreibstil allgemein Klasse bewiesen. Was natürlich nicht fehlen darf ist der Junge, in den sich Sophie verliebt. Archer ist zwar nicht mein männlicher Lieblingscharakter, aber dennoch sind die beiden anfangs zusammen sehr süß. Im Verlauf des Buches passieren immer mehr komische und seltsame Dinge, die sich nicht erklären lassen. Das baut Spannung auf. Es wird Sophies Zimmergenossin und einzige Freundin an der Schule Jenna verdächtigt. Und das nur weil sie ein Vampir ist. Sophies glaubt allerdings an ihre Unschuld und versucht dies zu beweisen. Die Freundschaft zwischen Sophie und Jenna fand ich sehr positiv. Man merkt, wie Sophie für Jenna einsteht und wie sich langsam eine Bindung zwischen den Beiden aufbaut. Und da Jenna Sophies einzige Freundin ist findet man Jenna automatisch sympathisch, auch wenn ich zwischendrin Zweifel hatte, ob sie unschuldig oder schuldig ist. Am besten gefallen hat mir die unfassbare und überraschende Wende am Ende des Buches, mit der ich persönlich gar nicht mehr gerechnet habe. Klar man erwartet ein spektakuläres Ende, aber dieses hat meine Erwartungen doch übertroffen. Sowohl Archer, als auch Sophie verbergen ein Geheimnis und die werden dem Leser am Ende des Buches präsentiert. Wie bereits gesagt hatte ich damit überhaupt nicht gerechnet. Der Schluss ist auch dafür verantwortlich, dass ich mir unbedingt den zweiten Teil zulegen muss und euch hiermiert empfehle den ersten Teil zu lesen, für die, die es noch nicht getan haben;) Eine viel zu unterschätzte und unbekannte Buchreihe. Mein Fazit: 4/5 Sterne

    Mehr
  • Große Verlosung zum Leserpreis 2016: 30 Buchpakete zu gewinnen!

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Lust auf eins von 30 Buchpaketen zum Leserpreis 2016? Es ist endlich soweit! Der Leserpreis 2016 steht vor der Tür und damit beginnt eine der schönsten Zeiten im LovelyBooks-Büro. In unserem Bücherzimmer wird der Platz langsam knapp, denn zum Leserpreis tummeln sich dort Bücher über Bücher. Und zwar nur die besten der Besten aus dem vergangenen Jahr! Eine wahre Augenweide! Doch die Bücher bleiben nicht lange bei uns, denn schließlich möchten wir uns damit bei euch für eure Teilnahme am Leserpreis bedanken. Deswegen präsentieren wir euch nun mit Trommelwirbel und Konfetti:  Unsere große Verlosung zum Leserpreis 2016! Wir werden nach der Bekanntgabe der Leserpreis-Gewinner wieder fleißig Buchpakete für euch zusammenstellen! Insgesamt verlosen wir 5 Buchpakete mit jeweils 50 Büchern und 25 Buchpakete mit jeweils 10 Büchern! 30 Gewinner dürfen sich also über eine ordentliche Ladung neuen Lesestoff freuen! Und mal ehrlich - davon träumen wir doch alle, oder?Um an der Verlosung teilzunehmen, gibt es verschiedene Möglichkeiten:1. Ihr seid Blogger und berichtet auf eurem Blog über den Leserpreis und verlinkt dabei LovelyBooks. Bitte teilt uns den Link zu eurem Blogbeitrag hier mit, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt!http://www.lovelybooks.de/leserpreis/Grafikmaterial findet ihr hier. 2. Wenn ihr keinen Blog habt, könnt ihr alternativ auf den Social Media Kanälen wie Facebook, Twitter, Google + und ähnlichen auf den Leserpreis hinweisen. Wichtig ist hier, dass ihr euren Beitrag öffentlich teilt und ihn uns hier verlinkt. Bitte verlinkt, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt, direkt auf eurer Posting und nicht auf euer gesamtes Profil. Außerdem müssen in eurem Social-Media-Posting unbedingt der Link zum Leserpreis und der Hashtag #Leserpreis enthalten sein.http://www.lovelybooks.de/leserpreis/3. Ihr habt weder einen Blog, noch seid ihr auf einem der Social Media Kanäle aktiv? Dann verratet uns, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt, ein Buch, das ihr durch den diesjährigen Leserpreis entdeckt habt und das ihr jetzt unbedingt lesen möchtet. Ihr dürft natürlich auch 1 & 2 oder 1, 2 & 3 kombinieren und so eure Chancen steigern :-)Die Teilnahme ist bis einschließlich 27. November möglich!Aufgepasst! Eines der Buchpakete wird ein E-Book-Paket mit pixelfrischen E-Books sein. Dieses Paket könnt ihr ebenfalls mit einer der drei oben genannten Möglichkeiten gewinnen – schreibt dafür in euren Beitrag einfach dazu, dass ihr euch auch für das E-Book-Paket bewerben möchtet! Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Leserpreis 2016!PS: Die angehängten Bücher sind ein paar Beispiele, was sich im Buchpaket befinden könnte. Wir haben hier aber eine ganz bunte Auswahl und ihr könnt euch dann von einem riesigen Überraschungsbuchpaket begeistern lassen!

    Mehr
    • 1648
  • Buchverlosung zu "Throne of Glass - Die Erwählte" von Sarah J. Maas

    Throne of Glass - Die Erwählte
    Tamii1992

    Tamii1992

    Hallo ihr Lieben! Bei dieser Verlosung geht es um das Buch "Throne of Glass - Die Erwählte" von Sarah Maas.  Schreibt mir einfach  was euer Lieblings Fantasy war und warum! Jeder Teilnehmer erhält nach der Anmeldung eine Losnummer von mir. Die Losnummer ist gleichzeitig die Reihenfolge mit der sich die Teilnehmer angemeldet haben. Ihr habt Zeit bis zum 19.08.2016 um 23:59. Am 20.08.2016 werde ich einen aus meiner Familie eine Nummer ziehen lassen. Danach wird der Gewinner von mir kontaktiert. Hier noch einmal alle Teilnahmebedingungen: Ich müsst 18 Jahre alt sein, sonst brauche ich die Erlaubnis eurer Eltern. Versendet wird nur innerhalb der EU. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen Eine Gewinnauszahlung erfolgt nicht Es wird keine Haftung bei Verlust der Zusendung übernommen Die Kontaktdaten des Gewinners werden nicht an Dritte weitergegeben und nach erfolgreicher Zusendung gelöscht. Zusendung erfolgt per Post Ich wünsche allen Teilnehmenden viel Glück! Alles Liebe, eure Tamii

    Mehr
    • 101
  • Toller Reihenauftakt der magischen Highschool ;)

    Hex Hall - Wilder Zauber
    theresa_st

    theresa_st

    20. April 2016 um 14:35

    Auch dieses Buch war lange auf der WuLI und ist nun durch rebuy bei mir eingezogen. Es geht um Sophie Mercer, die wegen missglückter Magie nach Hex Hall - ein Internat für magische Wesen- geschickt wird. Das Cover ist wieder mal toll. Es wirkt schon so schön magisch. Die Hauptcharaktere waren mir eigentlich gleich sympatisch. Man kann sich gut in Sophie hineinversetzen - neu auf einer Schule zu sein, ob magisch oder nicht, ist nie leicht und wenn man sich dann auch noch gleich in den falschen Typen verguckt erst recht nicht. Man merkt schnell auch in dieser Schule gibt es Cliquen und eine davon will Sophie gleich mal aufnehmen. Aber wer Jenna - Sophies Zimmergenossion - nicht mag, hat da nun mal Pech gehabt. Jenna war mir übrigens total sympatisch. Sie ist zwar ein bisschen eine Außenseiterin (so als einzige ihrer Art), aber einfach trotzdem urlieb. Der Schreibstil ist schön flüssig. Es gibt viele Dialoge und man hat das Buch aber leider auch schnell durch (ca 295 Seiten, aber kleines Buch). Die Geschichte selbst ist auch ziemlich spannend, denn in Hex Hall ist so einiges los und wie ist das jetzt eigentlich genau mit Sophies Abstammung... Irgendwie erinnert mich das ganze ein bisschen an Harry Potter. Zumindest das Zurechfinden, wenn man plötzlich aus der normalen Welt in ein magisches Internat kommt. Fazit: Gutes Buch für zwischendurch, Highschoolprobleme mal magisch und mit einem Cliffhanger - daher wurde auch gleich mal Teil 2 bei rebuy geordert ;) 4 von 5 Sternen

    Mehr
  • Night School-Fans aufgepasst!

    Hex Hall - Wilder Zauber
    Journeythroughbooks

    Journeythroughbooks

    28. March 2016 um 13:26

    Nach einem missglückten Liebeszauber wird Sophie Mercer an ein Internat für magische Wesen geschickt. Als sie dort den gut aussehenden Archer trifft, verliebt sie sich auf den ersten Blick in ihn. Doch in Hex Hall gehen seltsame Dinge vor. Sophies Zimmergenossin, die einzige Vampirin der Schule, wird verdächtigt, andere Schüler angegriffen zu haben. Eine dunkle Macht treibt ihr Unwesen, und Sophie könnte das nächste Opfer sein …Sophie muss sich in Hex Hall mit fiesen Teenie-Problemen rumschlagen und dazu kommen auch noch böse Mächte, die ihr Unwesen treiben.Sophie setzt alles daran, ihrer Freundin zu helfen und gerät dabei mehr als einmal in Gefahr.Die Handlung ist fesselnd und unvorhersehbar, man wird total mitgerissen.Zwischen Hexen,Feen und Vampiren sticht Sophie mit ihrer sarkastischen und menschlichen Art total raus und sorgt für das eine oder andere Lachen.Eine tolle Jugendgeschichte mit Spannung, Liebe und Witz!Für Fans der Nightschool absolut empfehlenswert!

    Mehr
  • Wilder Zauber

    Hex Hall - Wilder Zauber
    Si-Ne

    Si-Ne

    02. November 2015 um 18:54

    Fazit: Ein sehr spannendes Buch über eine Hexe, die lernte das zaubern. Sophie mochte ich sehr und habe immer mit ihr gefühlt. Das Ende fand ich ein Stück überraschend. Da es so gut war, geht es weiter in Band 2. Bewertung: Sophie ist eine lustige Hexe, die jetzt auf ein Internat gehen soll, wo sie lernen soll sich zu benehmen. Sie ist immer ein wenig witzig aufgelegt, was mich oft zum schmunzeln gebracht hat. Sie ist noch 16 Jahre alt und lernt dort entsprechende Leute kennen. Die Zicken sind natürlich auch dabei, machen wohl die Hormone... Auch findet sie dort eine Verbündete, an die sich wenden kann und ist dort nicht so alleine. Eine Freundin halt. Sophie ist zum Glück auch keine, die unbedingt mit dem Strom schwimmen will. Man muss schon immer seine eigene Meinung behalten und das kann Sophie ganz gut. Auch lässt sie sich nicht einfach zu Sachen drängen. Über die Vorkommnisse gibt es viel zu spekulieren. Hätte das Ende aber nicht so vorausgeahnt. Das war schon ein wenig überraschen. Aber darin bin ich auch nicht so gut. Ich lasse vieles auf mich zukommen. In vielen Sachen habe ich mich einfach getäuscht, manche können einen ganz gut täuschen. Das Buch selber ist in der Ich-Perspektive aus der Sicht von Sophie geschrieben, was die Witze noch besser macht. Das Buch lässt sich auch sehr gut durchlesen und ich bleibe nirgendwo hängen.

    Mehr
  • Rezension: Hex Hall - Wilder Zauber von Rachel Hawkins

    Hex Hall - Wilder Zauber
    Vannii

    Vannii

    04. October 2015 um 09:45

    Klappentext: Sophie Mercer ist eine Hexe. Doch die Sache mit der Magie klappt noch nicht so richtig. Als sie einer Mitschülerin helfen will, endet dies mit derart katastrophalen Folgen, dass ihre Mutter sie an die Hecate Hall schickt, ein Internat für junge Hexen, Gestaltwandler und Feen. Dort teilt sich Sophie ein Zimmer mit der einzigen Vampirin der Schule. Bald nach ihrer Ankunft versucht ein Trio dunkler Hexen, sie für ihren Zirkel zu gewinnen. Und Sophie verliebt sich Hals über Kopf in den traumhaft gut aussehenden Hexer Archer -- den Herzensbrecher von Hecate Hall. Da werden auf dem Campus einige Hexen angegriffen, und der Verdacht fällt auf Sophies Zimmergenossin. Meinung: Hex Hall - Wilder Zauber ist der Debütroman von Rachel Hawkins und als Gesamtpaket wirklich gelungen. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive der Protagonistin Sophie erzählt. Sophie war mir von Anfang an sympathisch, da sie hilfsbereit und gegenüber ihren Freunden loyal ist. Auch finde ich Sophie recht witzig. Von ihren Eltern und Lehrern an der Hex Hall wird sie völlig im Dunkeln gelassen und muss feststellen, dass ihr bisheriges Leben auf Lügen und Geheimnissen aufgebaut wurde. Archer ist der typische 'Herzensbrecher' an der Schule. Auf Sophie wirkt er manchmal recht eingebildet und geheimnisvoll. Am Anfang der Geschichte landet man bei Sophies missglückten Liebeszauber und findet sich kurz darauf genauso hilflos wie Sophie in der Hex Hall wieder. Die Autorin hat einen angenehmen und erfrischen lustigen Schreibstil, der Spaß macht und die Seiten nur so dahinfliegen lässt. Durch das Zusammenspiel von Sophies Liebeleien mit Archer und gut gesetzten Spannungspunkten der Autorin, kann man das Buch kaum aus der Hand legen. Frau Hawkins schafft es trotz der geringen Seitenanzahl, aber dafür mit unerwarteten Wendungen auf welche man im hinteren Teil des Buches trifft, einen neugierig auf den zweiten Band rund um Sophie und die Hex Hall zu machen. Cover: Leider muss ich hiermit gestehen, dass dies mein erstes Buch aus dem LYX-Verlag ist. :'D Trotzdem finde ich das Cover aufgrund der Farbgebung und der Blume, als besonderer Hingucker, echt gelungen. Fazit: Eine gelungene Geschichte rund um Freundschaft, Liebe und Intrigen. Interessante Charaktere und unerwartete Handlungen sorgen für das perfekte Lesevergnügen. Wer Lust auf ein bisschen Hokuspokus und eine spannende Story hat, sollte hier definitiv zugreifen. Ich gebe dem Buch 4,5 von 5 Sternen. (Einziger Kritikpunkt, jedoch nicht am Buch selbst: Wieso (!?) wird der zweite Band nicht mehr gedruckt?? Als ebook ist er noch erhältlich, aber er wird einfach nicht mehr gedruckt! "Aufgrund einer zu geringen Nachfrage." *ausflipp* Ich möchte mir nämlich nicht extra wegen diesem einen Buch einen ebook Reader zulegen, obwohl ich gerne (!) wüsste, wie es weitergeht. *pff*) Vanessa :)

    Mehr
  • Ganz gut, aber nicht ganz mein Geschmack

    Hex Hall - Wilder Zauber
    EmelyAurora

    EmelyAurora

    09. May 2015 um 14:58

    Sophie muss nach einem schiefgegangenen Liebeszauber zum zigsten mal die Schule wechseln und kommt an eine Schule, die extra für Hexen, Gestaltwandler und Feen ist. Dort landen alle jungen Wesen, die sich ihre Chance unter Menschen zu leben verspielt haben. Sophie muss sich dort ein Zimmer mit einem Vampirmädchen teilen, das unter Verdacht steht, eine Hexe dort getötet zu haben. Sie ist dementsprechend unbeliebt, doch Sophie freundet sich mit ihr an und versucht den Anderen zu beweisen, dass ihre Freundin unschuldig ist. Dabei lüftet sie ein Geheimnis, das sie an sich selbst zweifeln lässt... Das Cover ist wunderschön gestaltet und lädt einen zum Lesen ein. Das Buch war leicht zu lesen und die Charaktere waren auch ganz gut beschrieben. Die Story erinnerte mich etwas an die Harry Potter Filme, allerdings mit einem Hexenmädchen in der Hauptrolle und mit einer guten Portion Mädchenkram wie Liebe und Zickenkrieg. Mein Geschmack war das Buch nicht, mir war es einfach zu klischeehaft. Ich denke jedoch, dass alle, die Fantasy auf Internaten oder Schulen mögen, ihre Freude an diesem Buch haben werden.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Witzig und spannend

    Hex Hall - Wilder Zauber
    LineaHarris

    LineaHarris

    23. April 2015 um 12:02

    Zunächst einmal muss man sagen, dass man hier nichts außergewöhnliches erwarten sollte. Vieles von dem Inhalt findet sich auch in zahlreichen anderen Büchern wieder, selbst in meinen eigenen, aber ich denke wer wirklich einen Fantasy-Roman sucht, der sich von allen anderen abhebt und etwas noch nie dagewesenes beschreibt, der wird lange suchen müssen, wenn nicht sogar vergeblich. Zu dem Buch lässt sich sagen: es ist ein toller Roman, auch wenn das Thema etwas abgedroschen ist. Eine besondere Hexe an einer Schule für Gestalternwandlern, Vampiren und Elfen – wer kennt es nicht? Trotz allem hat mich die Geschichte schon nach den ersten Seiten gefesselt und bis zum Schluss nicht wieder losgelassen. Die Bücher sind durchgehend spannend und es gibt auch den ein oder anderen Überraschungsmoment sowie Wendungen, mit denen man nicht gerechnet hätte. Die Autorin hat ein Händchen dafür, Dinge und Charaktere bildlich zu beschreiben, und verwendet dabei die ausgefallensten Vergleiche. Die Figuren sind authentisch und haben wie auch am richtigen Leben Stärken und Schwächen sowie individuelle Charakterzüge, die teils auch mit ihren Vorgeschichten zusammenhängen. Die Geschichte wird aus der Sicht von Sophie erzählt, die ihr Leben lang wohlbehütet, wenn auch an zahlreichen verschiedenen Orten aufgewachsen ist. Umso größer ist der Schock für sie, dass sie von nun an unter Ihresgleichen, den Prodigien, leben soll und sie reagiert darauf mit ihrer typischen Art, denn die kleine Hexe spricht Sarkasmus. Und das fließend. Ihr vorlautes Mundwerk verleiht dem Buch einen ganz eigenen Witz und ich habe mich bei so manchen ihrer Kommentare fast totgelacht, egal ob sie gedanklich waren oder sie es laut ausgesprochen hat: “Wir könnten zum Lough Bealach gehen.” “Ist das ein Ort, oder hast du nur geröchelt?” Auch Archer glänzt mit einem trockenen Humor und so ist es kaum verwunderlich, dass die beiden sich glänzend verstehen, selbst in brenzligen Situationen. Selbst Jenna, Sophies Zimmergenossin, und Elodie, die versucht ihr das Leben schwer zu machen, sparen nicht mit witzigen Kommentaren und treiben die Lehrer so manches Mal fast in den Wahnsinn. Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass Rachel Hawkins eine wahnsinnig spannende und humorvolle Bücherreihe geschaffen hat, die vielleicht nicht viel neues zu bieten hat, mir aber dafür sehr viele schöne Lesestunden bescherte. Ich kann sie wärmstens an alle Harry Potter und House-of-Night Fans weiterempfehlen.

    Mehr
  • Hex Hall - Wilder Zauber

    Hex Hall - Wilder Zauber
    pelia

    pelia

    Erster Satz: Prolog "Filicia Miller hatte sich auf der Toilette zurückgezogen und heulte. Mal wieder." Meine Meinung zum Cover: Ein Cover das mich sofort in seinen Bann gezogen hat. Die Farbgestaltung, die Person und Hecate Hall (im Hintergrund) finde ich sehr gut gewählt, es wirkt auf mich einfach magisch. Meine Meinung zum Buch: Hex Hall: Wilder Zauber ist der Auftakt einer neuen und spannenden Fantasy-Trilogie rund um Hecate Hall und der Protagonistin Sophie. Die Autorin hat eine wunderbare Welt rund um Hexen, Gestaltenwandler, Vampire, Feen und Elfen erschaffen, die einen magisch in seinen Bann zieht. Die Story ist einfach so erfrischend, leicht und voller Geheimnisse, aber alles andere als vorhersehbar. Sophie ist eine sympathische Protagonistin die ich sofort ins Herz geschlossen habe. Sie strotzt nur so vor Energie, aber auch ihre spitzen Bemerkungen und der Sarkasmus hat für mich das gewisse Etwas ausgemacht. Die Nebencharaktere waren ebenfalls große Klasse und so unterschiedlich. Da hätten wir die Clique, den charmanten und unwiderstehlichen Schulschwarm und viele mehr. Ganz besonders toll fand ich Sophies Zimmergenossin Jenna, ein Vampir mit einem Pink-Tick. Der Schreibstil von Rachel Hawkins war erfrischen, leicht und magisch. Ich konnte kaum aufhören zu lesen, so gefangen war ich. Fazit: Rachel Hawkins überzeugt mit einer spannenden Handlung, unvorhergesehenen Wendungen und sympathischen Charakteren. Für alle Fantasy-Fans ein absolutes muss.

    Mehr
    • 2
  • HERVORAGEND

    Hex Hall - Wilder Zauber
    AnnaSalvatore

    AnnaSalvatore

    26. February 2015 um 22:14

    Cover:  Das Cover ist für ein Taschenbuch bemerkenswert schön, es kann es locker mit einem Gebundenen aufnehmen. Ich finde, es passt ziemlich gut zur Geschichte, und ich freue mich drauf, es nun immer im Bücherregal zu haben.  Inhalt: Der Prolog hat mich gleich gepackt, denn man erfährt von einem missglückten Liebeszauber, und so erfährt man den Hintergrund der Geschichte. Man lernt recht schnell alle möglichen Personen des Internates kennen, und die Idee hinter diesem Internat ist echt cool. :) Die Spannung bleibt stets aufrecht, manchmal mehr, manchmal weniger, aber das ist bei Weitem nicht schlecht! Denn auch das alltägliche Teenie-Leben ist natürlich auch dort vorhanden, und das ganze Buch bringt einfach Spaß zu lesen. Schreibstil: Das ganze Buch ist aus der Sicht von Sophie, der Hauptperson, geschrieben, aus der Ich-Perspektive. Der Schreibstil ist sehr gut, und liest sich so flüssig, dass ich das Buch wirklich in einem Rutsch gelesen habe. Charaktere: Sophie gehört nun definitiv zu meinen Lieblingscharakteren! Sie ist sarkastisch, selbstironisch und NICHT naiv, ich MUSSTE sie einfach lieben ;-) Außerdem ist sie erfrischend ehrlich, was ich immer sehr an Charakteren/Büchern schätze. Ansonsten mag ich alle Charaktere, sie sind irgendwie all sehr schön ausgearbeitet, sogar Elodie ;) Fazit: Dieses Buch gehört nun definitiv zu meinen Lieblingsbüchern. Ich werde die Triologie auf jeden Fall weiterlesen (kann es kaum erwarten!) und werde die Autorin im Blick behalten.

    Mehr
  • Super Buch, spannend von Anfang bis Ende!

    Hex Hall - Wilder Zauber
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    18. January 2015 um 13:16

    Das Buch ist super spannend von Anfang bis Ende. Ich hatte nicht einmal einen Abschnitt drin wo ich mich "durchgequält" habe, oder wo ich dachte, das man sich das jetzt hätte sparen können. Es ist alles einfach stimmig geschrieben, so das man das Buch garnicht aus der Hand legen will. Zudem ist die Hauptdarstellerin auch sehr angenehm, mit Ihren Witz, Ihren Sarkasmus und Ihren Charme hob Sie sich deutlich aus andern ähnlichen Bücherreihen ab. Die Mischung aus Schulalltag, Romance, Magie und Spannung hat es für zu einen waren Lesevergnügen gemacht.

    Mehr
  • Viel besser, als erwartet

    Hex Hall - Wilder Zauber
    joleta

    joleta

    Eigentlich meinte es Sophie nur gut, als sie für eine Mitschülerin einen Liebeszauber hexte. Sie konnte ja auch nicht ahnen, daß der Zauber zu stark geraten und somit voll daneben gehen würde. Zur Strafe muß sie nach Hecate Hall, ein Internat für auffällig gewordene Hexen, Gestaltwandler und Feen, wo sich sich ein Zimmer mit der Vampirin Jenna teilen muß. Kaum dort angekommen, wird Sophie von den dunklen Hexen Chaston, Elodie und Anna aufgefordert, ihrem Zirkel beizutreten, doch sie können Sophie nicht so recht davon überzeugen. Als Chaston ermordet und quasi blutleer aufgefunden wird, beginnen Elodie und Anna Sophies Mitbewohnerin zu verdächtigen, doch Sophie ist sich sicher, daß Jenna unschuldig ist. Eigentlich war ich, trotz durchweg guter Rezensionen, etwas widerwillig an diesen ersten Teil der Trilogie gegangen, da ich erwartete, eher einen schnulzigen Liebesroman zu bekommen (sicher auch beeinflußt durch das Cover). Mittlerweile kann ich sagen, daß ich von einem fesselnden, sehr spannenden Fantasy-Abenteuer überrascht worden bin, bei dem es mir wirklich schwer fiel, das Buch wieder aus der Hand zu legen. Die Protagonisten sind zwar hauptsächlich Freaks, doch kommen sie durch ihre menschlichen Züge sehr glaubhaft rüber. Natürlich spielen bei diesen Teens auch die Knospen erster Liebe eine Rolle, was ihnen selbst auch sehr wichtig ist, aber es wird hier nicht zum Hauptthema gemacht. Was mir auch sehr gut gefallen hat ist, daß die Autorin in ihrem Werk immer wieder kleine Vergleiche aus anderen aktuellen Werken (z.B. Harry Potter, Star Wars...) andeutet, was den Eindruck entstehen läßt, daß diese Geschichte im Jetzt und Hier spielen könnte. Und jetzt fange ich mal ganz schnell den zweiten Teil an...

    Mehr
    • 2
    Rieke93

    Rieke93

    11. November 2014 um 21:00
  • Zauberhaftes Buch ;)

    Hex Hall - Wilder Zauber
    beschreibliche-gedanken

    beschreibliche-gedanken

    14. August 2014 um 14:01

    Inhalt: Als mal wieder einer von Sophies Zauber in der Menschenwelt daneben geht, wird sie auf ein Internat geschickt. Dort muss die Hexe nun mit anderen magischen Geschöpfen wie Elfen, Vampiren und Gestaltenwandlern auskommen. Doch nicht nur das macht ihr das Leben dort schwer, sondern auch ein Hexenzirkel bestehend aus drei nicht ganz so netten Mitschülerinnen, ihre Schwärmerei in den heißen Archer, der zufällig der Freund der Anführerin des Hexenzirkels ist, und dann auch noch blutige Überfälle auf andere Schüler. Chaos ist vorprogrammiert!    Meine Meinung: Klingen tut der Inhalt ein wenig wie ein einfacher weiterer Roman über ein Mädchen, das auf eine neue Schule kommt und dort versucht ihren Platz zu finden, wobei sie jedoch mit großen Schwierigkeiten zu kämpfen hat. Nach einer Weile findet sie jedoch eine Freundin und natürlich gibt es da noch eine Schwärmerei für den heißesten Typen der Schule- warum auch nicht?!? So abgedroschen das auch klingen mag, lasst euch davon bitte nicht täuschen. Ja, es gibt elendig viele solcher Geschichten, doch Sophies Charakter und die Schreibweise der Autorin lässt einen das dann doch schnell vergessen. Das Buch ist spannend geschrieben und es gibt so einige schöne und auch lustige Stellen, die das Buch mit lesenswert machen. Neben der Hauptfigur machen aber auch die Nebencharaktere etwas her. Sie sind überzeugend und man kann bei allen mitfühlen und mitfiebern.  Und auch die Geschichte -wobei ich euch das spoilern gern ersparen will- hat einen Verlauf, wie man ihn sich am Anfang vielleicht nicht ganz so vorstellen wird. Mir hat dieses Buch definitiv Vorfreude auf den zweiten Teil gemacht, den ich mir natürlich gleich bestellt habe. Absolut empfehlenswert!

    Mehr
  • weitere