Rachel Hawthorne

(179)

Lovelybooks Bewertung

  • 163 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 1 Leser
  • 25 Rezensionen
(54)
(69)
(43)
(10)
(3)

Lebenslauf von Rachel Hawthorne

Rachel Hawthorne wurde in Watford Herts, England, geboren, zog aber als Kind mit ihren Eltern nach Texas. Sie wuchs in einem kleinen Ort bei Houston auf und wollte bereits ganz früh Schriftstellerin werden. Sie studierte Psychologie in Texas und begann dann Romane zu schreiben. Diese wurde in mehrere Sprachen übersetzt und mit renommierten Preisen ausgezeichnet. Heute lebt Hawthorne mit ihrem Mann in Plano, Texas. Sie schreibt auch unter den Pseudonymen Lorraine Heath und Jade Parker.

Bekannteste Bücher

Die dunklen Wächter - Zarter Mond

Bei diesen Partnern bestellen:

Die dunklen Wächter - Sanfter Mond

Bei diesen Partnern bestellen:

Die dunklen Wächter - Süßer Mond

Bei diesen Partnern bestellen:

Trouble from the Start

Bei diesen Partnern bestellen:

Sombra de luna / Shadow of the moon

Bei diesen Partnern bestellen:

Luna oculta / Dark of the Moon

Bei diesen Partnern bestellen:

Luz de luna / Moonlight

Bei diesen Partnern bestellen:

Island Girls and Boys

Bei diesen Partnern bestellen:

Shadow of the Moon

Bei diesen Partnern bestellen:

Dark of the Moon

Bei diesen Partnern bestellen:

Dark Guardian #2

Bei diesen Partnern bestellen:

Moonlight

Bei diesen Partnern bestellen:

Suite Dreams

Bei diesen Partnern bestellen:

Labor of Love

Bei diesen Partnern bestellen:

Trust Me

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Fortsetzung schwächelt

    Die dunklen Wächter - Sanfter Mond
    denises-lesewelt

    denises-lesewelt

    20. February 2017 um 18:03 Rezension zu "Die dunklen Wächter - Sanfter Mond" von Rachel Hawthorne

    HANDLUNGBeim nächsten Vollmond ist es soweit. Lindsey wird sich zum ersten Mal verwandeln. Also muss der Richtige, Mr. Right, her. Lindsey und besonders ihre Familie dachten sie hätte ihn in dem von ihren Eltern auserwählten Connor gefunden. Doch umso näher der Vollmond rückte, desto unsicherer wurde sie. Das was sie für Rafe empfand war so anders und so aufregend.Wird sie sich rechtzeitig entscheiden können? Kann Lindsey ihre Verwandlung durchstehen, obwohl Bio-Chrome ihnen auf den Fersen ist?GESTALTUNGIch fand es toll, dass man ...

    Mehr
  • Weder glaubwürdig noch mitreißend

    Die dunklen Wächter - Süßer Mond
    1face2souls

    1face2souls

    02. February 2017 um 16:33 Rezension zu "Die dunklen Wächter - Süßer Mond" von Rachel Hawthorne

    Eine Freundin hat mir die Reihe ausgeliehen und jetzt habe ich den ersten Band fertig. Der Klappentext verriet mir schon, dass ich nicht viel zu erwarten hatte, denn es Klang nach einer Story wie es tausende davon gibt. Der Prolog hat mich dann ebenfalls nicht überzeugen können, doch besagte Freundin bestand darauf, dass ich weiterlese. Gesagt, getan, aber das Ergebnis war eher ernüchternd. Kurz gesagt, die Gefühlswelt von Kayla und auch allen anderen war unglaubwürdig und konnte mich überhaupt nicht berühren. Die Handlung war ...

    Mehr
  • Gute Lese Reihe

    Die dunklen Wächter - Zarter Mond
    BlueMoonRose

    BlueMoonRose

    03. April 2016 um 11:39 Rezension zu "Die dunklen Wächter - Zarter Mond" von Rachel Hawthorne

    Auch hier beim dritten Band herscht einen guten zügigen lesefluss, und die Geschichte bindet sich gut an die anderen Teile. Nur hätte ich hier wieder mehr Spannung erhofft, wirklich aufregend war es weniger, dennoch sehr zu empfehlen.

  • Gelungene Fortsetzung

    Die dunklen Wächter - Sanfter Mond
    BlueMoonRose

    BlueMoonRose

    03. April 2016 um 11:31 Rezension zu "Die dunklen Wächter - Sanfter Mond" von Rachel Hawthorne

    Das ist eine Gelungene Fortsetzung, die Caraktäre im ersten Band kommen auch hier weiterhin vor, ich finde es gut, das sich hier mehr auf die anderen Personen konzentriert wird. Der Geschichtsübergang ist auch hier sehr flüssig, blos fehlt etwas mehr Action in diesem Band.Es ist eine menge Gefühl vorhanden, auch hier kann man gut mitfiebern wie es weiter geht.Ich würde dieses Buch jeder Zeit weiter empfehlen.

  • Locker, leicht, Spannend nichts besonderes

    Die dunklen Wächter - Süßer Mond
    BlueMoonRose

    BlueMoonRose

    30. March 2016 um 10:23 Rezension zu "Die dunklen Wächter - Süßer Mond" von Rachel Hawthorne

    Es ist eine lockere Leichte Geschichte, aber es kommt wenig romantische Stimmung auf auch die Spannung lässt auf sich warten, zum Ende hin, finde ich es ein wenig lahm.Es ist denn noch einfach zu lessen und eine gute Geschichte, nur fehlt mir persönlich etwas daran.

  • Spannende Bettlektüre

    Die dunklen Wächter - Zarter Mond
    MissMoonlight

    MissMoonlight

    16. December 2015 um 20:48 Rezension zu "Die dunklen Wächter - Zarter Mond" von Rachel Hawthorne

    Handlung: Es ist soweit, Brittanys erste Wandlung zu einem Wolf steht bevor. Doch diese führt sie entgegen der Tradition alleine durch, ohne einen Gefährten, ohne einen männlichen Gestaltenwandler. Sie ist nervös, sie hat Angst und doch freut sie sich endlich ein vollwertiges Mittglied der Dunklen Wächtern zu werden. Aber das schlimmste was passieren kann passiert: Sie wandelt sich nicht. Wie wird nun ihre weitere Zukunft aussehen? Wird sie bei den Dunklen Wächtern Bleiben können um gegen die bösen Mächte zu kämpfen die ihr Volk ...

    Mehr
  • Verschwendete Zeit....

    Die dunklen Wächter - Süßer Mond
    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    09. April 2015 um 00:38 Rezension zu "Die dunklen Wächter - Süßer Mond" von Rachel Hawthorne

    Ich hatte mir das Buch aufgrund der überwiegend positiven Bewertungen, die bei LovelyBooks, gekauft und mich echt darauf gefreut......was für eine verschwendete Zeit.. !! Aber zuerst zum Inhalt/Klappentext: Kayla weiß nicht, warum sie immerzu an Lucas denken muss, er sie sogar bis in ihre Träume verfolgt. Seit sie ihn zum ersten Mal begegnet ist, will sie ihm nahe sein. Dabei ist er oft ziemlich abweisend. Er scheint ein Geheimnis zu haben, das er zu verbergen sucht. Sie selbst wollte sich in der Wildnis endlich ihren Ängsten ...

    Mehr
  • Ein fesselnder Fantasy-Roman mit spannenden und emotionalen Wendungen

    Die dunklen Wächter - Sanfter Mond
    Melancholia

    Melancholia

    19. July 2014 um 21:23 Rezension zu "Die dunklen Wächter - Sanfter Mond" von Rachel Hawthorne

    Lindsey steht ein großer Moment bevor. Wenn der nächste Vollmond kommt, verwandelt sie sich das erste Mal in einen Wolf. Gestaltenwandler brauchen dafür einen Gefährten, der ihnen bei dieser Erfahrung und dann bis zum Tod zur Seite steht. Seit sie geboren ist, weiß sie, dass es Connor sein wird, mit dem sie nun schon länger zusammen ist. Doch dann sieht sie Rafe wieder und plötzlich zweifelt sie, ob das Schicksal wirklich Connor als ihren Gefährten ausgewählt hat. Wenn sie Rafe in die Augen schaut, fühlt sie etwas wie nie zuvor. ...

    Mehr
  • Wunderschön geschrieben und fesselnd!

    Die dunklen Wächter - Sanfter Mond
    Suselpi

    Suselpi

    21. October 2013 um 01:11 Rezension zu "Die dunklen Wächter - Sanfter Mond" von Rachel Hawthorne

    Lindsey steht kurz vor ihrem wichtigsten Geburtstag. Und am Vollmond nach ihrem Geburtstag wird sie die Wandlung vollziehen. Sie gehört den Gestaltwandlern an und wird sich in einen Wolf verwandeln. Die Frauen in ihrer Gruppe werden während ihrer Wandlung von ihrem Gefährten begleitet, da sie davon ausgehen, dass sie, wenn sie die Wandlung alleine vollziehen, sterben werden. Doch neben der eigentlichen Bedrohung durch Bio-Chrome, die die Gestaltwandler gefangen nehmen wollen um Versuche an ihnen durchzuführen, hat Lindsey noch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Süßer Mond" von Rachel Hawthorne

    Die dunklen Wächter - Süßer Mond
    denises-lesewelt

    denises-lesewelt

    15. March 2013 um 14:13 Rezension zu "Die dunklen Wächter - Süßer Mond" von Rachel Hawthorne

    Zur Handlung: Kayla ist zum zweiten Mal in Folge in dem Wald, in dem ihre Eltern ermordet wurden. Als Sherpa, Gruppenführer, will sie sich ihrem Trauma stellen. Mit den Anderen fühlt sie sich auf besonderer Ebene verbunden und genießt ihre Ferien. Auch die Wanderung mit der wissenschaftlichen Gästegruppe schien erst ganz lustig, bis es für sie zunehmest gefährlich wird. Doch was steckt hinter der Bedrohung und wo ist Kayla dort im Wald überhaupt hineingeraten. Bis zum Ende tappt auch sie im Dunkeln. Zur Gestaltung: Also ...

    Mehr
  • weitere