Rachel Kelly Dancing on Sunshine

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Dancing on Sunshine“ von Rachel Kelly

Jeder kennt sie, die Höhen und Tiefen des Alltags: Kaum meint man, unbeschwert auf der Sonnenseite des Lebens zu tanzen, spürt man schon wieder eine dunkle Wolke herannahen. Wäre es nicht schön, wenn man diese Wolke einfach wieder vertreiben könnte? Genau dies macht Rachel Kelly möglich: 52 Tipps, Impulse und Ideen, um für jede Stimmung, jede Wetterlage und jede Situation gewappnet zu sein. Sie helfen dabei, in stressigen Momenten zur Ruhe zu kommen, auch in grauen Zeiten positiv zu denken, sich trotz Routine lebendig zu fühlen und mit Freude jeden Tag zu begrüßen.

Leider enttäuschend

— momkki

Stöbern in Sachbuch

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Scheiß auf die Meinung anderer und zücke zur Not den Selbstliebe-Rebellen! Für jüngere Mädchen gut geeignet.

Buchverrueggt

Die Freiheit, frei zu sein

Zeitlos aktuell und lässt einen einige aktuelle Entwicklungen vielleicht in einem anderen Licht sehen...

Seralina1989

Leben lernen - ein Leben lang

Ich kenne niemanden, der praktische Philosophie so verständlich erklären kann:Ein Gewinn für jeden, der sein Leben glücklich gestalten will

SigiLovesBooks

Das Sizilien-Kochbuch

Bilder-Reise-Kochbuch mit viel Emotion

Kamima

Brot

Eine Liebeserklärung an das Brot - klare 5 Sterne für das etwas andere Brot-Sachbuch.

peedee

Meine Nachmittage mit Eva

Ein sehr schönes und emotionales Buch.

Bambee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • War nix

    Dancing on Sunshine

    momkki

    27. December 2017 um 22:04

    Kelly unterteilt ihre 52 Tipps für glückliche Momente in die Jahreszeiten: Frühling, Herbst, Winter und Sommer. Hier erzählt sie von eigenen Ritualen und Ideen, die Stimmung aufzuheitern und dem Winterblues zu entkommen. Leider hat mich das Buch überhaupt nicht überzeugt. Ich habe viele der Vorschläge gelesen und einige ausprobiert. So empfiehlt sie bei emotionalen Momenten Tränchen wegzuatmen, im Winter nicht zu viel Sonnencreme zu benutzen (da sonst kein Vitamin D durch die Haut kommt) oder alles was zu 60% gut läuft (zB die Beziehung) als "gut" einzustufen. Vielleicht lag es an dem Schreibstil, vielleicht an den vollkommen impulslosen Anstößen und absolut langweiligen Tipps: Für mich war das Buch nichts und ich kann es auch nicht weiterempfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks