Rachel Renée Russell DORK Diaries, Band 08

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(11)
(4)
(4)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „DORK Diaries, Band 08“ von Rachel Renée Russell

April, April? Träume ich, oder was ist hier los? Nachdem Nikki im Sportunterricht versehentlich eins übergebraten bekommen hat, erwacht sie in einer vollkommen abgedrehten Märchenwelt. Dort stecken sie und ihre besten Freundinnen Chloe und Zoey sowie ihr Schwarm Brandon und die absolute Oberzicke MacKenzie mitten im Leben einiger bekannter Märchenfiguren fest. Selbstverständlich sorgt das für ein heilloses Durcheinander, und die klassischen Geschichten verlaufen nicht ganz so, wie man sie eigentlich kennt …

Leider geht die Geschichte nicht weiter. Schade!

— Catalaya
Catalaya

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Für kleine und große Fans vom Sams und/oder von Weihnachten

JeannieT

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Diese Reihe ist echt genial! Auch der sechste Band ist wieder richtig witzig, sehr spannend und herrlich schräg. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Niedlich und witzig in Szene Gesetzte Geschichte

raveneye

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension von Jazznixe zu „Dork Diaries - Nikkis nicht ganz so bezauberndes Märchen“

    DORK Diaries, Band 08
    Jazznixe

    Jazznixe

    31. August 2015 um 17:44

    Nun habe auch ich es geschafft ein Buch aus der Reihe "Dork Diaries" zu lesen. Ich muss zugeben, dass das mein 1. Buch aus dieser Reihe war, meine Schwester hat jedoch alle gelesen  und meint, dass dieses Buch das Beste aus der Reihe ist. So, beginnen wir gleich! Zum Buch: "Nikkis nicht ganz so bezauberndes Märchen" wurde von Rachel Renée Russell geschrieben und ist im Schneiderbuch Verlag erschienen. Es ist ein Hardcover mit 301 Seiten (grosse Schrift und viele Bilder) und kostet in Deutschland 12,99 Euro und in Österreich 13,40 Euro. Zusammenfassung: Alles beginnt mit einem Tag, an dem für Nikki alles schief geht. Und als ihr dann die Superzicke MacKenzie in Sport voll einen Ball an den Kopf knallt, passiert etwas seltsames. Nikki landet plötzlich in einer Märchenwelt. Doch irgendwie ist diese Mädchenwelt komisch. Ihre kleine Schwester Brianna ist die gute Fee und ihre Freundinnen sind Dornröschen, Schneewittchen, Rotkäppchen und Goldlöckchen. Eigentllich ganz cool, ausser, dass McKenzie die böse Hexe ist, aber wie soll Nikki zurück in ihre Welt gelangen? Dazu soll sie den Zauberer von Spotz finden... ja richtig gehört: nicht den Zauberer von Oz. denn in dieser Welt ist doch so einiges verdreht. Meine Meinung: Dass ich vor diesem Buch noch keines aus dieser Reihe gelesen habe, hat gar nichts ausgemacht, da ich trotzdem alles vestanden habe. Das Buch an sich ist ziemlich gross geschrieben und hat Recht viele Bilder. Dazu muss man aber sagen, dass es ein Comic Roman ist. Comic Romane lese ich nicht so oft, weshalb das Buch eine gute Abwechslung ist. Das Buch ist lustig und leicht zu lesen. Die Bilder sind passend, für mich aber ein paar zu viele. Nun möchte ich auch noch was zum "Buchumschlag" sagen. Das Cover gefällt mir gut, da es gut dazu passt und auch zu den andern Covern aus den andern Reihen passen. Der Klappentext ist für meinen Geschmack etwas zu kurz, dafür schön gestaltet. Alles in allem ein schönes Buch :). Ich würde das Buch weiterempfehlen, wenn ihr gerne humorvolle Bücher lest und gerne einmal etwas Abwechslung möchtet. Trotzdem gebe ich nur 4 Sterne, da für mich doch ein bisschen zu viele Bilder im Buch sind.

    Mehr
  • Laut meiner Tochter der beste Band dieser Reihe!

    DORK Diaries, Band 08
    Normal-ist-langweilig

    Normal-ist-langweilig

    01. June 2015 um 20:41

    Zwergs (unsere) Meinung: Wer meinem Blog folgt und öfters mal reinschaut, weiß, dass meine Tochter Comic – Romane über alles liebt! Von diesen Comic-Romanen gibt es ja mittlerweile eine ganze Menge verschiedener: Mit Jungen und für Jungen, mit Mädchen und für Mädchen, Krimis, Tagebücher, Abenteuergeschichten, und und und… …und viele werden von uns gelesen! Comic Romane machen einfach Spaß und sind leicht zu lesen! ***************************************************** Bei manchen Reihen werden die Bände leider immer schlechter oder nur noch ein Abklatsch der Vorgänger. Band 8 von Dork Diaries ist unserer Meinung nach jedoch der beste der Reihe.Diesmal erlebt Nikki ein richtiges Abenteuer – ein fantastisches noch dazu und man fiebert sehr stark beim Lesen mit Nikki und ihren Freundinnen mit. Die Märchenwelt, in der sie landen, ist wirklich abgedreht und dadurch sehr lustig, die Märchenfiguren nicht immer das, was sie sein sollten oder was man geglaubt hat…Das macht zudem sehr viel Spaß und meine Tochter hat das Buch, trotz seiner Dicke, in einem Rutsch durchlesen “müssen”! Wie immer gibt es sehr viele Illustrationen, die man alleine schon stundenlang betrachten und lesen kann. Mehr Lob kann man einem Autor gar nicht aussprechen! Ein ans Buch gefesseltes Kind, das dieses am Ende mit strahlenden Augen zuschlägt und fragt, wann Band 9 herauskommt!

    Mehr