Rachel Renée Russell DORK Diaries: Nikkis (nicht ganz so) fabelhafte Welt

(79)

Lovelybooks Bewertung

  • 55 Bibliotheken
  • 10 Follower
  • 3 Leser
  • 8 Rezensionen
(33)
(26)
(14)
(5)
(1)

Inhaltsangabe zu „DORK Diaries: Nikkis (nicht ganz so) fabelhafte Welt“ von Rachel Renée Russell

Das Leben kann so gemein sein! Nikki ist die Neue an der Schule und hat ein Handy aus der Steinzeit. Alles Betteln um ein iPhone hilft nichts, ihre Mutter schenkt ihr ein Tagebuch zur Einschulung. Hallo!? Das ist doch so uncool! Widerwillig fängt Nikki an, Seite um Seite mit ihren Zeichnungen und verrückten Alltagsgeschichten zu füllen, denn ihr Leben ist eine einzige KATASTROPHE! Inklusive neuer Freundinnen, neuer Feindin, einem Schwarm und einer nervtötenden kleinen Schwester

spannend und realistisch

— Ylvy

Mir gefällt die Dork Reihe sehr gut und ich habe es sehr schnell durchgelesen. Was auch sehr schön an diesem Buch ist, ist die illustration

— Mariereiter

witzig

— Faolon

Meine Tochter ist von der leicht zu lesenden und modern gestalteten Buchreihe total begeistert

— Inka

Coole Geschichte zum einfach mal so runterlesen. Leicht, spritzig und echt lustig.

— AlenasTops

Nikki kommt an eine neue Schule, doch eine Mitschülerin hat sie sofort auf dem Kieker. Vielleicht weil sie auch auf den süßen Brandon steht?

— Lieblingsbuecher2000

Nikki ist der weibliche Greg für die Kids.

— QueenDebby

Es war witzig ich hab es an einem Tag weg gelesen

— teenymama18

Wie sagt man so schön? : Aus Fehlern lernt man:)

— preternatural

Echt witzig :D

— seljana

Stöbern in Kinderbücher

Ein Rentier kommt selten allein - Unser Jahr mit dem Weihnachtsmann

Unaufgeregtes, nettes Weihnachtsbuch. Ideal zum Vorlesen geeignet.

Reebock82

Tom, der kleine Astronaut

Ein ganz zauberhaftes Bilderbuch mit wunderschönen Illustrationen, die eine herrlich phantasievolle und sehr niedliche Geschichte erzählen!

CorniHolmes

Feo und die Wölfe

Feo und die Wölfe ist eine wunderbare, unvergesslich gute Geschichte. Klirrende Kälte, Wolfsgeheul, Goldstaub und ganz viel Mut.

Sturmherz

Zeitreise mit Hamster

Super Lesestoff, von dem man viel mitnehmen kann!

Mamaofhannah07

Faultier gefunden

Ein Buch, das durch seine geniale Bildsprache, eine tolle Geschichte mit humorvollem Ende und fantastische Bilder überzeugt . Ein Lieblingsb

Kinderbuchkiste

House of Ghosts - Der aus der Kälte kam

Ein unterhaltsames Buch für Kinder

Wolly

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • DORK Diaries: Nikkis (nicht ganz so) fabelhafte Welt

    DORK Diaries: Nikkis (nicht ganz so) fabelhafte Welt

    Hasenschnute

    16. June 2017 um 14:04

    Inhalt: Das Leben kann so gemein sein! Nikki ist die Neue an der Schule und hat ein Handy aus der Steinzeit. Alles Betteln um ein iPhone hilft nichts, ihre Mutter schenkt ihr ein Tagebuch zur Einschulung. Hallo!? Das ist doch so uncool! Widerwillig fängt Nikki an, Seite um Seite mit ihren Zeichnungen und verrückten Alltagsgeschichten zu füllen, denn ihr Leben ist eine einzige KATASTROPHE! Inklusive neuer Freundinnen, neuer Feindin, einem Schwarm und einer nervtötenden kleinen Schwester. Meine Meinung: Gregs Tagebuch für Mädchen. Das musste ich einfach lesen. Mir hat es sogar noch besser gefallen als Greg, da es aus der Sicht eines Mädchens geschrieben ist. Das Buch ist in Comicform als Tagebuch geschrieben. Viele lustige und witzige Illustrationen, verschiedene Schriftarten und -größen bringen Abwechslung. Die Zeichnungen sind zwar sehr einfach gehalten. Das Buch lässt sich durch den bildreichen Stil sehr schnell lesen. Der Schreibstil ist ebenfalls sehr einfach und nicht sehr anspruchsvoll, leicht verständlich. Genau richtig für zwischendurch. Es ist, als ob man direkt in die Gedanken von Nikki schaut, ohne Zensur, unverblümt und direkt. Manche Sätze sind allerdings etwas verwirrend. Die Handlung hat mir sehr gut gefallen. Sie war sehr lustig und spannend. Ich konnte mich gut in Nikki hineinversetzen. Sie ist auf eine neue Schule gekommen und hat nicht gleich Freunde gefunden. Sie musste sich gegen MacKenzie zur Wehr setzen, verliebte sich in Brandon und hat dann auch noch eine nervende Schwester. Doch dann lernt sie doch noch 2 nette Mädchen kennen. Dadurch wird es für sie dann leichter. Das Buch hat  mir sehr gut gefallen und ich bin gespannt, wie es im nächsten Teil weitergeht. Fazit: Modern und witzig! Absolute Leseempfehlung!

    Mehr
  • Super für Mädchen

    DORK Diaries: Nikkis (nicht ganz so) fabelhafte Welt

    Inka

    14. November 2016 um 13:26

    Meine Tochter mag moderne und zeitgemäße Themen, die witzig aufbereitet sind. Bei Dork Diaries stimmt die Mischung. Sie hat es mehrmals gelesen und fand es toll

  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1 bis 31.12.21016. Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Kinderbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Hier geht es übrigens zu Kinder- und Jugendliteraturgruppe, mit vielen Tipps, Austausch, Interviews und interessierten Lesern und Autoren. (Das hier ist auch ein Beispiel für den Sammelbeitrag ) Themen für die Kinderbuchchallenge 2016 1.     Bilderbuch von 0 - 5 Jahren, Comics, Comicromane Erscheinungsdatum 2016 2.     Bücher aus dem Bereich Fantasie, Abenteuer, SF, Grusel  Erscheinungsdatum 2016 3.      Bücher aus dem Sachbuchbereich  (Bsp. Insekten, der Körper, der Weltraum), Malbücher Erscheinungsdatum 2016 4.     Allgemeines Kinderbuch, Freundschaft, Tiere usw. Erscheinungsdatum 2016 5.     Hörbuch oder Hörspiele Erscheinungsdatum 2016 6.     Alte Kinderbuchschätze ( alle Bücher, die vor 2016 erschienen sind) Es sollen jeweils 2 Bücher zu jedem der Themen gelesen werden und rezensiert werden, also insgesamt 12 Bücher. >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 im Kinderbuchbereich Challenge Beendet ( Übersicht) Floh Black-Horse Connychaos danielamariaursula MarTina3 lauchmotte Smilla507 Barbara62 kellerbandewordpresscom Solveig Lehmas AndFe Lesezirkel Vucha Teilnehmerliste1. JuliB abgemeldet2. Buchgespenst3. DieBertha4. Mabuerle5. buchfeemelanie6. Floh  Challenge beendet7. Lesezirkel Challenge beendet8. smilla507 Challenge beendet9. anke300610 Black-horse  Challenge beendet11. Buchraettin12. Arwen1013. Nele7514. thoresan15. connychaos Challenge beendet16. Solveig challenge beendet17. conneling 18. danielamariaursula Challenge beendet19. Taluzi20. Kuhni7721. lesebiene2722. Getready23. MarTina3 Challenge beendet24. lexi21618925. Engel197426. Donauland27. Gela_HK28. Barbara62 Challenge beendet29. kellerbandewordpresscom challenge beendet30. AndFe1 Challenge beendet31. Lehmas Challenge beendet32. Buechernische33. lauchmotte  Challenge beendet34. Clar35. Tine_198036. AnjaFrieda37. Vucha  Challenge beendet38. Enysbooks   39. 40.Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:)

    Mehr
    • 1446
  • Neue Schule!!

    DORK Diaries: Nikkis (nicht ganz so) fabelhafte Welt

    MissKitty

    25. February 2014 um 12:34

    Niki kommt in eine neue Schule, neuer Schwarm und neue fiese Zicken. Auserdem hat Nikki ein Handy aus der Steinzeit und bekommt von ihrer Mama sogar noch ein Tagebuch geschenkt, was so uncool ist! Das Buch "Dork Diaries" ist so ähnlich wie ein Comic aufgebaut, es enthält viele Zeichnungen. Es wurde geschrieben von Rachel Renée Russell. Mich persönlich hat es an die weibliche Antwort auf Gregs Tagebuch erinnert. Alles in allem hat mir das Buch nicht so gefallen, denn manche Sätze waren verwirrend. Obwohl ich mich mit ihr identifizieren müsste, kann ich dies nicht. Niki ist mir zu sehr Mädchen.

    Mehr
  • Cooles Buch :)

    DORK Diaries: Nikkis (nicht ganz so) fabelhafte Welt

    CurlyHairedBookworm

    28. November 2013 um 18:37

    Ich fand das Buch eigentlich ganz ok. Ich lese normalerweise ja auch eher Fantasy, aber wollte mal was anderes lesen. War an manchen Stellen echt witzig. Ich würde es aber eher Mädchen als Jungen empfehlen, da das eben Typisch Mädchen ist... Aber sonst war ich zufrieden :) 

  • Rezension zu "DORK Diaries, Band 01" von Rachel Renée Russell

    DORK Diaries: Nikkis (nicht ganz so) fabelhafte Welt

    Veilchenmond

    13. October 2012 um 21:02

    Nach Gregs Tagebuch gibts nun auch den Klassiker der Comictagebücher aus Mädchensicht: Dork Diaries, erschienen im Egmont Verlag im Jahr 2011 Nikky J. Maxwells erster Tag an der neuen Schule.. ihre Mutter möchte ihr den Start ein wenig erleichtern und schenkt ihr ein Tagebuch. Was zuerst als "uncool" beäugt wird, stellt sich letzten Endes als doch sehr nützlich heraus, v.a. wenn man darin seine Erlebnisse mit Klassenkameraden und natürlich Jungs wie Brandon festhalten kann... Das Buch ist genau wie Gregs Tagebuch im Comicstil aufgemacht, mit vielen witzigen Zeichnungen, die das Lesen zu einem wahren Vergnügen für junge Mädchen - aber auch Jungs, die mal in die Mädelswelt schnuppern wollen - macht. Fazit meiner Tochter: Witziger als Gregs Tagebücher, da es aus der Sicht eines Mädchens geschrieben ist und man sich somit besser hineinversetzen kann! Das Hardcoverbuch liegt leicht in der Hand und fühlt sich griffig an. Lesetipp für alle Mädels, die auf diesen Comictagebuchstil stehen!

    Mehr
  • Rezension zu "DORK Diaries, Band 01" von Rachel Renée Russell

    DORK Diaries: Nikkis (nicht ganz so) fabelhafte Welt

    buecher-katze

    06. October 2012 um 12:14

    Nikki muss sich gegen die fiese Schulzicke McKenzie behaupten und findet ihre Eltern meegaa-peinlich. Außerdem ist sie in Brandon verliebt, den Fotograf der Schülerzeitung, auf den es auch MacKenzie abgesehen hat...Und der Kunstwettbewerb steht auch vor der Tür. Das alles und mehr könnt ihr in ihrem Tagebuch lesen, obwohl sie lieber ein iPhone hätte...

  • Rezension zu "DORK Diaries, Band 01" von Rachel Renée Russell

    DORK Diaries: Nikkis (nicht ganz so) fabelhafte Welt

    Büchernische

    29. July 2012 um 11:11

    Nach Gregs Tagebuch gibts nun auch den Klassiker der Comictagebücher aus Mädchensicht: Dork Diaries, erschienen im Egmont Verlag im Jahr 2011 Nikky J. Maxwells erster Tag an der neuen Schule.. ihre Mutter möchte ihr den Start ein wenig erleichtern und schenkt ihr ein Tagebuch. Was zuerst als "uncool" beäugt wird, stellt sich letzten Endes als doch sehr nützlich heraus, v.a. wenn man darin seine Erlebnisse mit Klassenkameraden und natürlich Jungs wie Brandon festhalten kann... Das Buch ist genau wie Gregs Tagebuch im Comicstil aufgemacht, mit vielen witzigen Zeichnungen, die das Lesen zu einem wahren Vergnügen für junge Mädchen - aber auch Jungs, die mal in die Mädelswelt schnuppern wollen - macht. Fazit meiner Tochter: Witziger als Gregs Tagebücher, da es aus der Sicht eines Mädchens geschrieben ist und man sich somit besser hineinversetzen kann! Das Hardcoverbuch liegt leicht in der Hand und fühlt sich griffig an. Lesetipp für alle Mädels, die auf diesen Comictagebuchstil stehen!

    Mehr
  • Rezension zu "DORK Diaries, Band 01" von Rachel Renée Russell

    DORK Diaries: Nikkis (nicht ganz so) fabelhafte Welt

    Sternenstaubfee

    30. April 2011 um 11:40

    Nikki Maxwell ist ein 14-jähriges Mädchen, das mitten in der Pubertät steckt. Als sie mit ihren Eltern in eine für sie neue Stadt ziehen muß, da der Vater dort einen guten Job bekommen hat, wünscht sie sich nichts sehnlicher als ein neues Handy. Mit einem brandaktuellen neuen Handy wird sie – so glaubt sie – sofort neue Freundinnen finden und von den neuen Mitschülern akzeptiert werden. Tatsächlich bekommt sie auch von ihrer Mutter zum Umzug ein Geschenk überreicht, aber es ist zu ihrer großen Enttäuschung kein Handy – es ist ein Tagebuch! Anfangs ist Nikki fast entsetzt; wer schreibt denn heutzutage noch in ein Tagebuch!? Aber dann fängt sie doch an, ihre Gedanken und Erlebnisse aufzuschreiben und mit Zeichnungen zu versehen… Dieses Buch, das recht eindeutig mehr für Mädchen als für Jungen gedacht ist, liest sich sehr leicht und schnell. Es ist in Comicform geschrieben, d.h. die einzelnen Seiten sehen aus wie Seiten eines linierten Heftes, das in Schreibschrift beschrieben und mit lustigen Zeichnungen aufgepeppt wurde. Die Zeichnungen gefallen mir ganz besonders, denn sie sind zwar einfach gehalten, dabei aber doch recht genau und einfach lustig. Sie machen gute Laune. Eigentlich macht das ganze Buch gute Laune, denn es macht Spaß, Nikkis nicht ganz so fabelhafte Welt mit ihr gemeinsam zu erleben. Dabei darf man das Geschriebene nicht allzu ernst nehmen, denn die Probleme von Nikki sind nicht immer ganz nachvollziehbar. Sie erscheinen oft oberflächlich und übertrieben. Als ich 14 Jahre alt war, hatte ich jedenfalls ganz andere Sorgen und Probleme als Nikki, und so kann ich mich in sie nicht unbedingt hineinversetzen. Aber trotzdem: mir hat dieses Buch gefallen, und ich kann mir gut vorstellen, daß die Mädchen der Altersgruppe, für die dieses Buch geschrieben wurde, auch ihre Freude daran haben werden.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks