Rachel Ward

(1.940)

Lovelybooks Bewertung

  • 2093 Bibliotheken
  • 21 Follower
  • 46 Leser
  • 414 Rezensionen
(639)
(706)
(416)
(130)
(49)
Rachel Ward

Lebenslauf von Rachel Ward

Rachel Ward wurde 1964 geboren und verbrachte ihre Kindheit und Juegdn in der Grafschaft Surrey, südlich von London, Großbritannien. Sie studierte Geographie in Durham und arbeitete anschließend für die lokalen Behören, während sie ihre Kinder großzog. Im Alter von 40 Jahren begann sie, sich dem Schreiben zu widmen und veröffentlichte ihren Debütroman »Numbers« (dt. »Numbers - Den Tod im Blick«) im Januar 2009 in Großbritannien. Sie wurde mehrfach für verschiedene Jugendbuchpreise nominiert. Ein Jahr später erschien »Das Chaos« (dt. »Numbers - Den Tod vor Augen«) - in Deutschland erscheint der zweite Teil im Sommer 2011. Sie lebt mir ihrem Mann und ihren Kindern in Bath, Eng

Bekannteste Bücher

Numbers - Den Tod im Blick

Bei diesen Partnern bestellen:

Numbers – Den Tod im Blick

Bei diesen Partnern bestellen:

Schwimm schneller als der Tod

Bei diesen Partnern bestellen:

Drowning - Tödliches Element

Bei diesen Partnern bestellen:

Numbers - Den Tod im Griff

Bei diesen Partnern bestellen:

Numbers - Den Tod vor Augen

Bei diesen Partnern bestellen:

The Drowning

Bei diesen Partnern bestellen:

Water Born

Bei diesen Partnern bestellen:

The Drowning

Bei diesen Partnern bestellen:

Infinity

Bei diesen Partnern bestellen:

The Chaos

Bei diesen Partnern bestellen:

Numbers 3: Infinity

Bei diesen Partnern bestellen:

Numbers 2: The Chaos

Bei diesen Partnern bestellen:

Numbers

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Rachel Ward
  • Leserunde zu "Das Porzellanmädchen" von Max Bentow

    Das Porzellanmädchen
    Goldmann_Verlag

    Goldmann_Verlag

    zu Buchtitel "Das Porzellanmädchen" von Max Bentow

    Die Psychothriller um den Kommissar Nils Trojan von Max Bentow erobern regelmäßig die Spiegel-Bestsellerliste. Mit seinem jüngsten Buch betritt der Autor nun erstmals Neuland – und erreicht mit seinem ersten Stand-Alone „Das Porzellanmädchen“ völlig neue Höhen des Nervenkitzels. Das Buch „Das Porzellanmädchen“ ist ab dem 17.07.2017 im Goldmann Verlag erhältlich.Liegt ihr gerne des Nachts wach und kaut vor Spannung an den Nägeln? Dann bewerbt euch im Rahmen unserer Leserunde für eines von 20 Exemplaren. Bewerben könnt ihr euch bis ...

    Mehr
    • 318
  • Eher mangelhaft

    Numbers - Den Tod im Blick
    pia_h

    pia_h

    23. May 2017 um 16:46 Rezension zu "Numbers - Den Tod im Blick" von Rachel Ward

    Die Geschichte hinter dem Buch fand ich echt spannend und sehr originell. Allerdings habe ich etwas komplett anderes erwartet. Ich hätte mir alles ein bisschen rosiger vorgestellt und weniger actionreich. Die Geschichte wurde zwischenzeitlich so ineinander verwuselt, dass es mir keinen Spaß mehr gemacht hat, das Buch zu lesen. Erst explodiert etwas hier, dann wird geklaut, dort stirbt dann fast wer, dann wird alles aufgelöst, dann wird wieder gelogen, dann stirbt doch jemand, dann wieder nicht. Diese Handlung ist sowas von ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte ...

    Mehr
    • 4680
  • Rezension zu "Numbers - Den Tod im Blick" von Rachel Ward

    Numbers - Den Tod im Blick
    LaDragonia

    LaDragonia

    18. April 2017 um 19:01 Rezension zu "Numbers - Den Tod im Blick" von Rachel Ward

    Klappentext: Augen, so heißt es, sind das Fenster zur Seele. Doch wenn Jem in fremde Augen blickt, sieht sie eine Zahl. Und die ist unauslöschlich. Denn die Zahl ist ein Datum. Der Tag, an dem ihr Gegenüber sterben wird. Meine Meinung: Insgesamt besehen ist Rachel Wards Debütroman „Numbers – Den Tod im Blick“ gar nicht mal so schlecht. Mir persönlich mangelt es allerdings über weite Teile des Romans doch etwas an Spannung. Auch die Charaktere haben mir eindeutig zu wenig Charisma. Einzig Spinnes Oma sticht da ein wenig ...

    Mehr
  • Klasse Idee, leider war die Umsetzung nichts

    Numbers - Den Tod im Blick
    Ecke100

    Ecke100

    17. March 2017 um 19:37 Rezension zu "Numbers - Den Tod im Blick" von Rachel Ward

    Was soll man sagen. Ist eigentlich ne coole Idee! Wirklich! Das ganze Buch hat auch nix Sci-Fi oder Fantasy mäßiges, sondern Jem sieht halt diese Zahl und "gut ist", sozusagen. Die Liebesgeschichte zwischen Spinne und Jem war absehbar, was aber nicht weiter schlimm ist. Das Buch war auch ganz okay, es war zwar .. alles ein bisschen unrealistisch, zB. laufen die Ewigkeiten zu Fuß, übernachten abseits der Zivilisation im Freien und in Scheinen. Aber okay, das war ja alles noch irgendwie akzeptabel, bis.. ziemlich genau 100 Seiten ...

    Mehr
  • Numbers den Tod im Blick

    Numbers - Den Tod im Blick
    Katzyja

    Katzyja

    18. February 2017 um 12:06 Rezension zu "Numbers - Den Tod im Blick" von Rachel Ward

    Meine Zusammenfassung Die 15-jährige Jem ist ein großes Sorgenkind. Sie wird von einer Familie zur nächsten geschickt. Auch in der Schule findet sie keine Freunde. Aber das möchte sie auch gar nicht. Wie soll man sich mit jemanden anfreunden und ihn gerne haben, wenn man immer sein Todesdatum vor Augen hat? Genau das ist nämlich Jem`s Problem. Sie sieht eine Zahl wenn sie jemanden ins Gesicht sieht und diese Zahl ist, wie sie schmerzlich feststellen musste, das Todesdatum der Person. Doch dann trifft sie auf "Spinne" und er lässt ...

    Mehr
  • Rasante Suche nach der Wahrheit

    Drowning - Tödliches Element
    Pergamentfalter

    Pergamentfalter

    10. February 2017 um 21:21 Rezension zu "Drowning - Tödliches Element" von Rachel Ward

    Die Geschichte wird aus der Sicht von Carl erzählt, der zunächst keine Erinnerung an sein Leben hat. Nur ganz langsam kehren Erinnerungen zurück, die nicht selten für ihn keinen Sinn ergeben und ihn zu falschen Rückschlüssen verleiten. Ist er möglicherweise Schuld am Tod seines Bruders? Hat er ihn umgebracht? Das würde zumindest erklären, warum Neisha, Robs Freundin, plötzlich solche Angst vor ihm hat. Als wäre das nicht genug, hört er seinen Bruder, wann immer er in Kontakt mit Wasser gerät. Beim Waschen, im Regen, allein die ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2044
  • Eine LeseENTpfehlung!

    Numbers - Den Tod im Blick
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    18. January 2017 um 01:37 Rezension zu "Numbers - Den Tod im Blick" von Rachel Ward

    Eigentlich rezensiere ich nie Bücher, doch bei diesem Buch konnte ich einfach nicht mehr widerstehen.im Jahr 2011 stand das Buch sehr weit oben auf meiner Wunschliste und habe mich riesig gefreut, als ich es geschenkt bekommen habe. Leider hielt die Freude nicht lange an, da ich schnell sehr enttäuscht wurde. Die "Jugendsprache", die benutzt wird, klingt gewollt "cool" und ist entsätzlich anstrengend beim Lesen.Dazu kommt das schwer nachvollziehbare Verhalten der Protagonisten.Ich bin keine anspruchsvolle Leserin und eigentlich ...

    Mehr
  • Tolles Jugendbuch!

    Numbers, Den Tod im Blick
    Livres

    Livres

    10. January 2017 um 12:42 Rezension zu "Numbers, Den Tod im Blick" von Rachel Ward

    Jem ist ein 15jähriges Mädchen, das im Leben schon einiges durchmachen musste: Ihr Mutter war drogenabhängig und ist vor einigen Jahren an ihrer Sucht gestorben. Seither lebt sie in Pflegefamilien. Doch ihre Vergangenheit ist nicht das einzig außergewöhnlichen an Jem: Sie hat die angsteinflößende Fähigkeit, in den Augen der anderen Menschen ein Datum zu sehen. Dieses Datum ist der Todestag der jeweiligen Person. Jem hat noch nie jemandem davon erzählt und lebt generell sehr zurückgezogen und ohne Freunde. Bis sie auf Spinne ...

    Mehr
  • weitere