Rachel van Dyken Kiss and keep - Glücklich nur mit dir

(49)

Lovelybooks Bewertung

  • 51 Bibliotheken
  • 8 Follower
  • 1 Leser
  • 27 Rezensionen
(22)
(15)
(6)
(6)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kiss and keep - Glücklich nur mit dir“ von Rachel van Dyken

Hochdramatische und prickelnde Leidenschaft in der neuen New-Adult-Reihe von USA-Erfolgsautorin Rachel van Dyken Am College lernt die scheue Kiersten den Quarterback Weston kennen und fühlt sich sofort zu dem unverschämt attraktiven Mann hingezogen. Nach dem Tod ihrer Eltern scheint ihr Leben jeden Sinn verloren zu haben und sie scheut vor Beziehungen zurück. In Weston findet sie jedoch neue Lebenskraft und nie gekannte Leidenschaft – bis zu dem schicksalhaften Tag, der ihre Liebe auf eine harte Probe stellt… 'Kiss and keep' ist nach 'Games of Love' die zweite Reihe der Autorin, die in Deutschland veröffentlicht wird.

Das Lämmchen und der Wolf

— Annamo85

Total begeistert ! Wie ein Lämmchen auf den bösen Wolf trifft und ihn mit Haut und Haaren verschlingt ❤❤

— Buch_Versum

Süße Story, aber mehr irgendwie auch nicht...

— Julie209

Ein gelungener Auftakt einer Geschichte mit ernstem Hintergrund. Die Story rund um Kiersten und Weston geht dem Leser ans Herz. <3

— sabbel0487

Der Schreibstil ist sehr locker und leicht zu lesen, man ist sehr schnell in der Geschichte drin und kann sie kaum aus der Hand legen.

— xxxSunniyxxx

Ganz nett, aber auch nicht mehr. Die Protas sind einfach zu flach, die Story nicht fesselnd. Hatte mir mehr erhofft...

— merlin78

Sorry, das Buch war eine Qual. Trotz des ernsten Themas war es viel zu kitschig und vorhersehbar. Ging gar nicht!

— MCM

Ich bin hin und weg und völlig fasziniert von diesem Buch. Es hat alles, was ich vielleicht erwartet hatte, völlig in den Schatten gestellt.

— SoulsofBooks

Das ergreifendste Buch das ich jemals gelesen habe! ♡

— FluesterndeWorte

Eine gefühlvolle, berührende Liebesgeschichte, die uns zeigt, dass wahre Gefühle und ein unerschütterlicher Glaube Berge versetzen können!

— lottis_buecherwelt

Stöbern in Erotische Literatur

Paper Princess

Ich liebe es uns lese direkt Paper Prince!

Moreline

Du bist mein Feuer

Sehr emotionales Buch mit viel Liebe

Biest2912

The Deal – Reine Verhandlungssache

Tolle Geschichte . Schnell zu lesen

Melanie_Grimm

DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

Tolle Liebesgeschichte. Toll, dass auch mal ein etwas kritischeresThema angeschnitten wird.

Amanda1311

Deadly Ever After

Wieder ein toller Roman von Jennifer L. Armentrout, jedoch reicht er für meinen Geschmack nich ganz an die anderen ran

Katrin_Zinke

Rock my Body

Ein schöner Roman, jedoch etwas schwächer als der erste Teil

Emmy29

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kiss and keep - Glücklich nur mit dir

    Kiss and keep - Glücklich nur mit dir

    fraeulein_lovingbooks

    31. May 2017 um 19:54

    Inhalt Am College lernt die scheue Kiersten den Quarterback Weston kennen und fühlt sich sofort zu dem unverschämt attraktiven Mann hingezogen. Nach dem Tod ihrer Eltern scheint ihr Leben jeden Sinn verloren zu haben und sie scheut vor Beziehungen zurück. In Weston findet sie jedoch neue Lebenskraft und nie gekannte Leidenschaft – bis zu dem schicksalhaften Tag, der ihre Liebe auf eine harte Probe stellt…(Quelle: Amazon ) Meine Meinung Kiersten ist den ersten Tag auf dem College und rennt promt in einen attraktiven jungen Mann rein, der sich im Nachhinein als ihr Studienberater entpuppt. Die beiden freunden sich an – sehr zum Missfallen von der Zimmergenossin und deren Cousin. Sie halten nicht viel von Weston, weil ihm sein Ruf hervoreilt. Nach und nach entwickeln beide Seiten Gefühle und die zwei werden für einen Aufenthalt im väterlichen Haus (von Weston) ein Paar und kurze Zeit später bricht Weston zusammen, weil er todkrank ist.Kiersten und ich sind uns nicht sympathisch geworden. Für meinen Geschmack war ihre Depression und ihre Albträume viel zu schnell überwunden, sodass ihr gesamter Charakter unglaubwürdig wurde. Ihr Problem ist ein ernstes Thema und so wird es hier – für mich zumindest – nicht behandelt. Weston ist eine Football-Legende am College und hat seinen Ruf als Womanizer weg – was keiner weiß, ist, das er Medikamente nimmt, um weiterhin ohne große Probleme am Collegeleben teilnehmen zu können. Seine Bodyguards (ein Psychiater und ein echter) begleiten ihn auf Schritt und Tritt, führen Tagebuch und machen sich immer Sorgen.Sehr zum Ärger vom jungen Mann, er möchte seine Zeit gerne mit der neuen Studentin Kiersten verbringen, zu der er sich hingezogen fühlt. Aber nicht wirklich weiß, wie er damit umgehen soll…bis er plötzlich die Wahrheit sagen muss.Weston fand ich trotz seiner Krankheit zu perfekt. Er hat keine Ecken und Kanten und blieb einfach oberflächlich und farblos. Seine Gefühle für den Tod des Bruders fand ich heuchlerisch und unecht. Ich mochte ihn nicht. Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann.Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Kiersten und Weston, was einen guten Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gab. Insgesamt ist die Geschichte nicht schlecht, aber man weiß halt leider sehr schnell, wie es enden wird. Für mich gab es keine Spannung und keine Überraschungen – es plätscherte alles so dahin, sodass mich auch die Gefühle und Ängste der Charaktere nicht erreichen konnten. Was ich unglaublich schade fand.Mein Highlight war Gabe und seine Cousine – die zwei haben die Geschichte für mich halbwegs ertragbar gemacht und sich somit einen Extrastern verdient. Von mir gibt´s keine Kaufempfehlung und nochmal lesen würde ich es ebenfalls nicht.  Sterne

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Kiss and keep - Glücklich nur mit dir von Rachel van Dyken

    Kiss and keep - Glücklich nur mit dir

    Barbara helmchen

    via eBook 'Kiss and keep - Glücklich nur mit dir'

    Ein tolles emotionales buch.

    • 2
  • Kiss and keep - Glücklich nur mit dir

    Kiss and keep - Glücklich nur mit dir

    pelia

    28. December 2016 um 11:13

    Erster Satz:Kiersten:"Immer wieder sagte ich mir dasselbe Mantra vor, bis ich glaubte, ich würde den Verstand verlieren."Meine Meinung zum Buch:Rachel van Dyken gehört zu den Autorinnen, deren Bücher ich eigentlich mag. Sie hat einen locker leichten Schreibstil und zeichnet ihre Charaktere mit sehr viel Herz. So war es auch wieder bei "Kiss and keep - Glücklich nur mit dir".Seit dem Tod ihrer Eltern leidet Kiersten an Depressionen, dennoch ist sie eine liebenswerte Protagonistin die man aufgrund ihres Schicksals einfach beschützen will. So ergeht es auch Weston, aber auch er ist krank - schwer krank. Beide geben sich den Halt den sie in dieser Zeit brauchen. Sie lernen sich nicht nur näher kennen, sondern auch lieben.Da die Story abwechselnd aus der Sicht von Kiersten und Weston erzählt wird, erhält man einen guten Einblick in deren Gefühls- und Gedankenwelt.Im Großen und Ganzen hat mir die Story gut gefallen. Ich fand es toll zu lesen wie Kiersten langsam wieder Spaß am Leben hat, oder auch wie Weston anfängt gegen seine Krankheit zu kämpfen. Dennoch ging mir das alles zu schnell. Die Story hätte viel mehr Zeit gebraucht um sich richtig entfalten zu können. Außerdem wären ein paar mehr Höhen und Tiefen glaubwürdiger gewesen.Fazit:"Kiss and keep - Glücklich nur mit dir" ist ein solider New Adult Roman aus der Feder von Rachel van Dyken. Die Charaktere und deren Kampf gingen mir sehr zwar sehr nah, dennoch hätte die Story viel mehr Zeit zum entfalten gebraucht.Das Buch erhält von mir 3 von 5 Federn!http://buecherstuff.blogspot.de/

    Mehr
  • Kiss & Keep - Glücklich nur mit dir

    Kiss and keep - Glücklich nur mit dir

    Kleine8310

    24. November 2016 um 19:21

    "Kiss & Keep - Glücklich nur mit dir" ist der erste Band der neuen Buchreihe der Autorin Rachel van Dyken. In diesem Buch geht es um die Protagonisten Kiersten und Weston. Für Kiersten scheint, nach dem Tod ihrer Eltern, ihr Leben seinen Sinn verloren zu haben. Als sie am College auf den attraktiven Quarterback Weston trifft, fühlt sie sich direkt zu ihm hingezogen. Doch Kiersten hat auch Angst vor einer Beziehung, vorallem weil sie fürchtet wieder einen Menschen verlieren zu können, den sie liebt. Aber Weston scheint einen Weg durch ihren Schutzpanzer zu finden und die beiden entdecken gemeinsam eine ungeahnte Leidenschaft. Bis ein einziger Tag ihre junge Liebe auf eine harte Probe stellt ...   Der Einstieg in dieses Buch ist mir gut gelungen und für mich war es das erste Buch von Rachel van Dyken. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig zu lesen und sie erzählt die Geschichte abwechselnd aus der Sicht von Weston und Kiersten. Durch diese Erzählperspektiven habe ich einen sehr guten Einblick in die Gedanken und Gefühle der beiden Protagonisten bekommen und ich war sehr schnell mittendrin in der tollen Geschichte.   Die Charaktere wurden schön dargestellt und sie hatten für mich auch den angemessenen Tiefgang, der ein Buch zu einem guten Buch macht. Natürlich ist die Handlung nicht komplett neuartig, aber die Elemente, die Rachel van Dyken in die Geschichte einbaut und den Charakteren mitgibt haben sie einzigartig gemacht und das hat mir richtig gut gefallen! Ich möchte auf jeden Fall auch den zweiten Band lesen, denn die Art, wie die Autorin ihre Geschichte erzählt, hat mir wirklich gut gefallen!   Positiv:  * angenehmer und flüssiger Schreibstil * schöne Ausarbeitung der Charaktere  * interessante Handlung   Negativ:  * manche New Adult Elemente kennt man aus einigen anderen Geschichten   "Kiss & Keep - Glücklich nur mit dir" ist eine süße New Adult Liebesgeschichte, die mich mit ihren schön ausgearbeiteten Charakteren und viel Gefühl gefesselt hat!  

    Mehr
  • Werden sie glücklich

    Kiss and keep - Glücklich nur mit dir

    Annamo85

    15. November 2016 um 18:21

    Kiersten kommt zum College und möchte einfach nur mal raus, raus aus ihrem Leben. Sie hat sich zwei Jahre in ihrem Zimmer eingeschlossen und wollte von der Welt da draußen nichts wissen. Nun geht sie aufs College und sie will endlich Leben und eine normale Frau sein.An ihrem ersten Tag rennt sie direkt in Weston hinein. Weston ist der Quarterback des Football-Teams und super attraktiv. Das er auch ihr Campusbetreuer wird, davon ahnte sie nichts. Und schneller als sie sich versah, stand sie in seinem Zimmer und führte ein Gespräch mit ihm über den Ablauf des Jahres.Sie wollten immer mehr Zeit miteinander verbringen -Er wie Sie. Doch beide hatten geheimnisse. Weston mehr als Kiersten. Doch er wusste nicht wie und wann er ihr von seiner Krankheit erzählen sollte, er wusste ja noch nicht mal, wie lange er noch zu leben hatte. Und wenn, ob sie ihn überhaupt wollte?Solche Geschichten liebe ich, ich bin dann immer mittendrin, fühle mit, weine wenn es sein muss und lache genau so viel. Spannend ist es ob er weiter lebt oder sie zurück lässt. Habe von Anfang an mit gefiebert.Viel Spaß beim lesen

    Mehr
  • Total begeistert ! Wie ein Lämmchen auf den bösen Wolf trifft und ihn mit Haut und Haaren verschling

    Kiss and keep - Glücklich nur mit dir

    Buch_Versum

    20. October 2016 um 23:01

    Einfach wunderschön wie Wes und Kristin sich kennen lernen & für einander da sind. Von den ersten Zeilen war ich gefesselt, amüsiert und erstaunt. Wir durchleben direkt einen Schock, hinterfragen um wem es in den Dramatischen Zeilen am Anfang geht? Gemeinsam durchleben wir Einblicke in die Traumas der Beiden und schauen hinter diese, bekommen einen charmanten & witzigen Westen und eine schüchterne Kirsten geboten.Die witzigen Sprüche nehmen meistens den ernst der Situation, aber zeigen auch die Tiefe des Romans. Wir durchleben die Gefühle der beiden Hauptprotagonisten zueinander. Ich habe mich in den Cover verliebt und dadurch hat das Buch mein Aufmerksamkeit gewonnen.Der Inhalt war überraschend und mit Tiefe, die ich nicht erwartet hatte. Der Schreibstil hat mich sofort gefesselt, somit könnte ich da Buch nicht mehr aus der Hand legen, ich habe es in einen Rutsch durch gelesen. Die Charaktere sind nur sofort sympathisch, nicht nur Wes und Kristin sondern auch Gabe und Lisa. Es hat einfach sehr viel Freude bereitet es zu lesen. Vielen Dank für das Lesevergnügen & Rezi Exemplar an Netgallery. EMPFEHLENSWERT!!!

    Mehr
  • Kiss & Keep: Kiersten und Weston

    Kiss and keep - Glücklich nur mit dir

    sabbel0487

    30. September 2016 um 16:17

    Am College lernt die scheue Kiersten den Quarterback Weston kennen und fühlt sich sofort zu dem unverschämt attraktiven Mann hingezogen. Nach dem Tod ihrer Eltern scheint ihr Leben jeden Sinn verloren zu haben und sie scheut sich vor Beziehungen zurück. In Weston findet sich jedoch neue Lebenskraft und nie gekannte Leidenschaft - bis zu dem schicksalhaften Tag, der ihre Liebe auf eine harte Probe stellt... Zur Story Kiersten lernt an ihrem ersten Tag am College den unverschämten und attraktiven Quarterback Weston kennen. Sie fühlt sich sofort zu ihm hingezogen, doch seit dem Tod ihrer Eltern scheut sie vor jeglichen Beziehungen zurück. Doch in Weston findet sich eine neue Lebenskraft. Hinter Weston's lockere Art verbirgt sich ein Geheimnis, dass ihre Liebe auf eine harte Probe stellt... Allgemeine Meinung "Kiss & Keep: Glücklich nur mit Dir" ist der Auftakt der neuen Reihe von Rachel van Dyken. Das Buch an sich, würde ich jetzt nicht als "kitschige" Story betrachten. Denn es ist ein Buch mit einem sehr ernstem Hintergrund, was dem Leser erst nach und nach eröffnet wird. Vorher tappt man als Leser so ziemlich im Dunklen, was das Geheimnis von Weston angeht. Was aber gut ist, da dadurch der Aufbau der Beziehung zwischen den beiden Protagonisten erstmal im Vordergrund tritt und für den Verlauf der Geschichte sehr wichtig ist. Die Auswahl der Charaktere ist hier großartig gelungen, im Leben von Kiersten spielen neben Weston, auch Lisa und Gabe eine wichtige Rolle. Mein Fazit "Kiss & Keep: Glücklich nur mit Dir" ist ein sehr gelungener Auftakt einer neuen Reihe. Auf das Buch bzw. die Reihe wurde ich aufmerksam als ich vor Ort bei Thalia ein wenig gestöbert habe. ;-) Ich persönlich konnte das Buch nur sehr schwer aus der Hand legen, weil man als Leser einfach wissen will, welches Geheimnis Weston verbirgt. Rachel van Dyken schickt den Leser mit dieser Story regelrecht in eine Achterbahn der Gefühle. Duch den Schreibstil und erzählen der Geschichte, "leidet" der Leser regelrecht mit den Protagonisten. Das Buch wird in die Kategorie "Erotische Literatur" eingeordnet...wo ich sagen muss, dieses Genre passt zu dem Buch nicht wirklich. Das Buch wird an sich aus den Perspektiven im Wechsel von beiden Protagonisten erzählt. Wodurch man noch mehr in die Story eintaucht. Wenn man das Buch gelesen hat und danach die "Danksagung" liest, macht es die Geschichte noch authentischer. Besonders für Menschen, die das gleiche mitmachen mussten/müssen wie die Autorin. Von der Bewertung her, gebe ich dem Buch 5 von 5 Sternen! :-)

    Mehr
  • eine berührende Geschichte

    Kiss and keep - Glücklich nur mit dir

    xxxSunniyxxx

    29. September 2016 um 20:26

    An ihrem ersten Tag am College läuft Kiersten in den extrem gutaussehenden und von sich überzeugtem Starquaterback Weston Michels rein und. Sie lebt seit dem Tod ihrer Eltern wie ein Einsiedlerkrebs und kennt deswegen Weston nicht.Weston ist vom ersten Augenblick hin und weg von ihr und gibt sich sehrr viel Mühe um Kiersten näher kennen  zu lernen.Obwohl er sich geschworren hat nie etwas mit einem " Campus Frischling" anzufangen kann er ihr nicht mehr aus dem weg gehen und bemüht sich sehr damit sie sich am College wohlfühlt. Schnell merken sie das da mehr zwischen ihnen ist als nur Freundschaft. Doch leider hütet Weston ein Geheimnis das die Zukunft der beiden in Gefahr bringen könnte. Wird Weston sich ihr anvertrauen und werden sie es gemeinsam überstehen?Ich liebe dieses Buch, durch das Cover und den Klapptext bin ich auf das Buch aufmerksam geworden und hab es innerhalb eines Tages verschlungen. Der Schreibstil ist sehr locker und leicht zu lesen, man ist sehr schnell in der Geschichte drin und kann sie kaum aus der Hand legen.Toll fand ich es das es auch aus Westons und mal aus Kierstens Sicht geschrieben wurde, so konnte man sich noch besser in beide hineinversetzen. Kiersten  ist depressiv , sie fühlt sich verantwortlich das ihre Eltern umgekommen sind da sie vorher einen streit mit ihnen hatte. Ich hatte sie trotzdem echt gern, man hatte das GEfühl man muss sie einfach beschützen.Weston dagegen hat mich überrascht einfühlsam, super hilfsbereit also nicht so der typische Quarterback die man sonst kennt.Aber er hat ein Geheimnis was er gut versteckt.Dann gibts noch Lisa die Kiersten beisteht bei ihren Albträumen oder anderen Dingen und Gabe der den typischen Bad Boy mimt, mit seinen witzigen Sprüchen und andeutungen.Alles in Allem fand ich das Buch toll :)

    Mehr
  • sehr unterhaltsam, aber der nächste wird besser ...

    Kiss and keep - Glücklich nur mit dir

    littlemhytica

    24. September 2016 um 11:27

    Hochdramatische und prickelnde Leidenschaft in der neuen New-Adult-Reihe von USA-Erfolgsautorin Rachel van DykenAm College lernt die scheue Kiersten den Quarterback Weston kennen und fühlt sich sofort zu dem unverschämt attraktiven Mann hingezogen. Nach dem Tod ihrer Eltern scheint ihr Leben jeden Sinn verloren zu haben und sie scheut vor Beziehungen zurück. In Weston findet sie jedoch neue Lebenskraft und nie gekannte Leidenschaft – bis zu dem schicksalhaften Tag, der ihre Liebe auf eine harte Probe stellt…»Kiss and keep« ist nach »Games of Love« die zweite Reihe der Autorin, die in Deutschland veröffentlicht wird.feelings-Skala (1=wenig, 3=viel): Erotik: 3, Humor: 1, Gefühl: 2 kurze Einblicke: "Wie streichen gleich jetzt etwas von deiner Liste, weißt du", sagte er plötzlich in einem völlig normalen Tonfall.Meine Seite stach, als ich keuchte: " Ach ja, und was?""Du willst weg von deinen Antidepressive""Also dann" - ich hustete - "Versuchst du gerade" - du liebe Zeit, ich war kurz vorm umkippen - "mich umzubringen?""Negativ" Er schmunzelte. Ernsthaft. Wie. Konnte. Er. Noch. Atmen? "Studien zeigen, dass anstrengender Sport, die Sorte, die Körperlichen Schmerz hervorruft, tatsächlich Glückshormone im Gehirn freisetzt, die sowohl emotionalen als auch physischen Schmerz heilen. Wie eine Art Droge. Laufen is oder schnellste und effizienteste Weg, um diese Glückshormone in deinen Organismus auszuschütteln. Du fängst an zu Laufen, und ich garantiere dir, dass du dich besser fühlen wirst, möglicherweise sogar gut genug, um die Medikamente abzusetzen." Er blieb stehen. Gott sei Dank.Seite 99"Niemals" Gabe schüttelte den Kopf. "Ein Spieler spielt nach den Regeln, kennt den Schlachtplan und jede mögliche Strategie und Ausführung. Dass mich das mal einholt, das wäre so, als würde Chuck Norris bei einem seiner Stunts umkommen. Das wird aber nicht passieren. und willst du wissen wieso? Weil er ein harter Kerl ist.""Hast du gerade deinen sexuellen Leistungen mit Chuck Norris´ Karatekunst verglichen?" fragt ich."Ist dasselbe" Gabe zuckt mit den Schultern.Seite 161Noch vor drei Monaten wäre ich nicht stark genug gewesen, um das durchzustehen. Aber jetzt? Jetzt fühlte ich mich, als sei ich der Hulk - ich würde seine Hand halten, wir würden die Schlacht gemeinsam schlagen, und am Ende würden wir immer noch Händchen halten.Seite 262 meine Meinung: Rachel van Dyken hat ein tolles Talent in schriftlicher Form die Geschichten zu Papier zu bringen. Selten wir wird es bei Ihrem Schreibstil langweilig. Mit dieser Serie Kiss & Keep hat sie es wieder einmal geschafft mir eine Storie zu vermitteln, in der ich mich sehr wohl fühlte.Die Charaktere Kiersten und Wes sind beide sehr authentisch, wenn auch gewöhnungsbedürftig. Den wer glaubt schon das ein Footballstar der Highschool alles andere als eingebildet ist, er nicht seine eigenen Cheerleaderclique und Footballkumpels hat. So wird es uns bisher immer verkauft und so haben wir es in unseren Köpfen verinnerlicht. Unser Wes allerdings hat die Vergangenheit und seine Familie so geprägt, das er diesen oberflächlichen Hype um seine Person nicht braucht. Er weiß das dies alles keine Freunde für´s Leben sind und hat sich als Aufgabe gemacht, wahre Freunde und wahre Aktivitäten in sein Leben zu holen. Auch wenn er das Football und den Sport über alles liebt und niemals drauf verzichten könnte, wird er sein Leben so leben wie er es für richtig hält. Sehr ungewöhnlich und auch sehr speziell da es an einer in unseren Köpfen festgesetzten Glaube kratzt.Kiersten ist hier anfangs sein Paradebeispiel dafür, das man aus jemandem Gewöhnlichen der als Streber gilt, ein Exempel statuieren kann und sie in die Collegegesellschaft einführen muss. Wer kann da schon ahnen, das man sich fast von dem ersten Augenblick an überrumpelt von seinen Gefühlen vorkommt?Und als ob das nicht schon interessant genug wäre, haben wir mit beiden noch Pakete der Vergangenheit zu klären die es echt in sich haben.Fast schon zu viel des Guten!Kurzum um fühlt ich mich sehr unterhalten und freue mich auf den nächsten Band in dem wir Gage auf den Zahn fühlen werden. Mein persönlicher BadBoy der Serie :)

    Mehr
  • Eine Qual...

    Kiss and keep - Glücklich nur mit dir

    MCM

    29. August 2016 um 14:05

    Trotz des ernsten Thema war das Buch leider viel zu kitschig.

    Dieses schnelle Verliebt sein und dann hat der Typ ein Acht-Pack.... ?Ne, geht gar nicht. Ach, Milliardär war er auch noch.

    Ich weiß auch nicht, warum dieses Buch bei der "Erotischen Literatur" auftaucht. Da war nichts an Erotik vorhanden, außer ein bisschen geknutsche.

    Sorry, aber war leider nicht mein Fall.

  • Seit langem das Schönste, was ich gelesen habe <3

    Kiss and keep - Glücklich nur mit dir

    SoulsofBooks

    24. August 2016 um 18:18

    Faustdaten: • Titel: Kiss & Keep – Glücklich nur mit dir • Originaltitel: Ruin • Autorin: Rachel van Dyken • Genre: New Adult (wegen des Alters der Protagonisten - mehr nicht.) • Reihe oder EB: meines Wissens ein Einzelband • Seitenzahl: 304 • Preis: 8,99€ • Verlag: knaur • Perspektive: weiblich und männliche Ich- Perspektive Inhalt: Am College lernt die scheue Kiersten den Quarterback Weston kennen und fühlt sich sofort zu dem unverschämt attraktiven Mann hingezogen. Nach dem Tod ihrer Eltern scheint ihr Leben jeden Sinn verloren zu haben und sie scheut vor Beziehungen zurück. In Weston findet sie jedoch neue Lebenskraft und nie gekannte Leidenschaft – bis zu dem schicksalhaften Tag, der ihre Liebe auf eine harte Probe stellt… Cover: Nun ja… ich würde gerne nette liebe Dinge über dieses Cover sagen. Aber das kann ich nicht, weil ich lange nicht mehr so ein verdammt unpassendes Cover wie dieses gesehen habe. Das Einzige, was in Ordnung ist, ist der Football auf dem Cover. Denn der passt. Aber das Buch wäre eher ein Kandidat für etwas Zartes gewesen. Rosa oder lila, von mir aus auch hellblau oder sonst was. Sonnengelb, hellrot, orange, was weiß ich. Aber nicht schwarz mit dieser grauenhaften, roten Sporthose als Eyecatcher. Ich persönlich halte deswegen nicht viel von diesem Cover. Charaktere: Kiersten: Ich war extrem skeptisch, was sie angeht. Jeder von uns hat ja irgendwo mal eine mehr oder minder völlig depressive mit verkorkster Vergangenheit kennengelernt, nicht? Tja. Aber Kiersten darf man nicht leichtfertig in diese Kategorie stecken. Es fängt schon mal damit an, dass sie es bis aufs College geschafft hat, entschlossen ist, das alles zu packen und von ihren Medikamenten herunterzukommen. Aus eigenem Antrieb. Das finde ich sehr wichtig. Außerdem finde ich es super, dass sie ihre Situation sehr gerne mit Humor nimmt und mal verunsichert ist, aber doch schnell schlagfertig wird, wenn sie sich mal wieder berappelt hat. Irgendwie hat sie etwas von einem Lamm. Sie ist brav, lieb, aber kann auch fröhlich herumhüpfen. Doch normalerweise vertraut sie nicht leichtfertig und hat eine Art Dinge zu hinterfragen, die ich angenehm fand. Kiersten denkt nämlich meistens über etwas nach und entscheidet sich dann auch dafür. Sie ist keine verdammte Dramaqueen, die an alles und jedem zweifelt und keine Freunde will, weil sie niemanden verletzen will oder sonst etwas. Klar wägt sie Risiken ab, aber sie geht sie eben doch sehr gerne ein. Kiersten ist eine mutige, sehr entschlossen, aber dennoch tief verletzte Protagonistin. Ich habe sie sehr, sehr lieb gewonnen. Sie ist vernünftig und dabei doch nicht zu steif. Sie ist irgendwie einfach perfekt. Ich weiß, dass sie unspektakulär klingt, aber glaubt mir, wenn ich euch sage, dass ich sie absolut liebe. Sie ist es wert. Einfach, weil sie mal nicht unnötig gepusht ist oder sonst was. Weston: Ich war auf S. 22 schon völlig fertig mit den Nerven. Da war der Punkt, wo ich ihn vom Fleck weggeheiratet hätte. Weston ist nämlich nicht nur ein absolut heißer, verflucht reicher und verdammt guter Footballer Franza :Ist das nicht die Kategorie, um die du sooo einen Bogen machst? :D Lulu: Jeder hat seine Fehler. Aber daraus lehrt man ja nicht wahr? *husthustcolleenhooverhusthust* , sondern noch so, so, so vieles mehr. Als erstes Mal ist er unfassbar niedlich und bemüht. Nicht auf eine tollpatschige Art und Weise, sondern auf eine sehr männliche Art und Weise ein verquerer Gentleman. Und Wes hat mich ständig, und ich meine damit ständig, einfach mit offenen Mund sitzen lassen. Denn er ist weise. Er hat schon mit Themen abgeschlossen und Dinge hinter sich, die sehr wenige mit 21 schon hinter sich haben. Deswegen hat er eine ziemlich vernünftige Art und Weise mit Dingen umzugehen. Meistens. Bei Kiersten macht er gerne Ausnahmen und überredet sie zu verrückten Sachen. Einfach, weil er Wes ist, und er weiß, warum man das Leben nutzen muss. Und wie man es macht, weiß er auch. Das ist eine sehr seltene Kombination. Außerdem ist Wes sehr… einnehmend. Beschützend, ja, aber einnehmend passt noch besser. Er lässt sich von nichts und niemanden von etwas abbringen, wenn er es denn unbedingt machen will. Aber dabei ist er so verdammt locker, entspannt und geschickt, dass man ihm das nicht anmerkt. Ich weiß nicht, ob ich geschnallt hätte, dass er mich so sehr einnimmt und unterschwellig beschützt. Weston ist ein unfassbar außergewöhnlicher Mann. Und er hatte mich schon auf S.22 so fest am Harken, dass ich ihn einfach nur noch mehr und mehr lieben konnte. Mit jeder Seite. Gott, wenn ihr nur die Dramatik nachvollziehen könntet. Nebencharaktere: Lisa und Gabe: Die beiden sind Cousin und Cousine… und ich liebe sie. Gabe ist die überbeschützende Person und einer der treusten und ältesten Seelen, von denen ich seit langem gelesen habe. Er sagt immer, er hätte etwas gut zu machen. Aber das hatte er schon nach dreißig Seiten vervollständigt. Ich habe ihn fast die ganze Zeit gefeiert. Außer zu Beginn. Aber das ist was anderes. Ich hielt ihn für jemand anderes. Lisa ist ein Goldschatz und völlig durch den Wind. Man kann sagen, dass sie verrückt ist. Aber auf eine erfrischende, lustige Art und Weise, die nicht wirklich abschreckend wirkt. Ich mochte sie auf Anhieb. Sie hatte diese „Ichbinhierwennesbrennt“-Art und Weise, nach der sie liebt. Außerdem ist sie nicht übermäßig neugierig oder will irgendwas an der Beziehung von Wes und Kiersten mutwillig zerstören. Sie warnt wohl gerne mal, aber würde dann trotzdem mitmachen. So eine ist sie. Handlung und Gefühle: Tja, also ich hatte Hass, Liebe, Dramatik. Aber nicht unbedingt im Buch, sondern für das Buch. Zu Beginn war ich verliebt. Dann habe ich mich aufgeregt, weil sie mich eiskalt erwischt haben. Kurz darauf habe ich mich über diese verfluchte Dramatik (im Sinne von: Verdammte Scheiße?! Wieso nur? Das ist unfair.) gewundert. Und dann war ich vollkommen verfallen. Alle Personen in diesem Buch sind zauberhaft und übertragen den Zauber gnadenlos. Sie haben Humor und ich musste wirklich oft lachen und mich mit ihnen freuen. Aber die ganze Zeit war da ein Wurm in meinem Ohr, der mir sagte: Das kann nicht so einfach so. Da ist etwas. Du weißt, dass er etwas hat. Aber was hat er?! Und das hat mich schier wahnsinnig gemacht. Man bekommt nämlich immer nur kleine Bruchstücke geliefert und daraus kann man sich mehr als eine Möglichkeit zusammenbasteln. Das hat mich beinahe noch verrückter gemacht. Als ich es dann wusste, hatte ich aber erst mal einen Anfall von: Ach komm. Ihr verarscht mich. Das hätte man auch hinten drauf schreiben können. Man muss aber sagen, dass ich es nie gelesen hätte, wenn es hinten drauf gestanden hätte. Niemals. Deswegen: Danke, dass es nicht drauf stand. Das Buch ist alles andere als oberflächlich. Es ist wohl eines der härtesten Bücher, die ich seit langem gelesen habe. Die Tiefsinnigkeit und die schiere Dramatik, der ganzen Situation tat beinahe weh, so gut war sie. Kennt ihr das? Wenn Bücher schon wehtun, weil sie so… genial sind. Dieses Buch hat mir und meinen Postits sehr wehgetan. Denn es ist leider voll von den süßen kleine, pinken Dingern. Es hat so ziemlich alles, was ein episches Buch braucht. Außer ihr steht auf unnötige Umwege, Rivalen und Drama. Denn damit kann dieses Buch gerade nicht aufwarten. Besonderheiten: Ich habe gleich mehrere. Fangen wir mit der weniger Wichtigen an. Das Ende. Manche werden es nicht mögen, weil sie am Realismus zweifeln werden. Aber darum geht es in dieser Geschichte nicht. Es geht meiner Meinung nach um etwas ganz anderes. Sowas wie: Wahre Liebe, Hoffnung und Kampfgeist. Außerdem erscheint der zweite Teil mit Gabe am 01.09.16 unter dem Namen: Kiss & Keep- Ewig in meinem Herzen im Knaur- Verlag! :) Ich habe mich riesig gefreut, als ich das gesehen habe. Das wirklich Wichtige kommt jetzt: Lest die Danksagung und die Widmung. Viele werden es tun, aber ich bitte trotzdem darum. Denn der Erlös, den die Autorin bekommen würde, wird gespendet. Die Gründe findet ihr in der Danksagung und ich hatte Tränen in den Augen, als ich das gelesen habe. Die Intention der Autorin ist mehr als nur wunderschön. Und wenn ihr sie unterstützen wollt, weil ihr alleine schon wegen der Intention begeistert seid, dann kauft das Buch. DiesDasJenes: Dieses Buch hat mich so sehr begeistert, dass ich es geschafft habe eine Playlist dazu zusammenzubasteln. Es wird nicht der Musikgeschmack eines jeden hier treffen, aber wenn er einigermaßen mit euch übereinstimmt oder ihr schmerzbefreit seid, kann ich euch sagen, dass diese Playlist wunderbar auf das Buch passt. Sicher nicht in der Reihenfolge, aber sicherlich insgesamt. Manches passt am besten auf bestimmte Stellen, ist von schwarzem Humor eingefärbt oder an sich ein Hinweis; anderes passt einfach immer. Die Musikrichtung wäre: Pop; Alternative; Singersongwriter • Little do you know – EvanG • End of the Day – One Direction • Walking in the Wind – One Direction • Amnesia – 5 Seconds of Summer • 18 – One Direction • Strong – One Direction (Kap. 44/45) • Strings – Shawn Mendes (möglichst live, weil es cooler ist) • Through the Dark – One Direction (Kap.40/41) • Crazy – Shawn Mendes • Imagination – Shawn Mendes • All we know – Andreas Moe • Wasn’t expectingt his – Jamie Lawson (Ironie bitte ignorieren.) • Her Tears – Bear’s Den (Prolog) • One Call away – Charlie Puth • Give me something – seafret (Kap. 7) • There’s a light – seafret (S.155) • Out of nowwhere – seafret (Kap. 2) • Sad Song – We the Kings • Wings – Hurts • Queen of Hearts – We the Kings (Kap. 16/17) • Never forget you – Zara Larsson (Kap. 46) • Hold on, we’re going home – cover by Bear’s Den • Die like a rich boy – Frightened Rabbit (Ironie ignorieren.) • The Wolf- Mumford and Sons • New Jerusalem – Bear’s Den • Shut up & dance – Walk the Moon (Kap. 18) Fazit: Ich bin hin und weg und völlig fasziniert von diesem Buch. Es hat alles, was ich vielleicht erwartet hatte, völlig und gnadenlos in den Schatten gestellt. Irgendwo während des Lesens der Rezi muss durchgekommen sein, dass ich voll und ganz begeistert bin und bedingungslos hinter diesem Buch stehe. Es ist seit langem das Schönste, was ich gelesen habe. Nicht nur wegen der Intention. Klar. Sie macht alles noch viel intensiver. Aber alleine wegen der Geschichte an sich. Ohne Zutun von Intention etc. war ich im Himmel und in der Hölle zugleich. Ich liebe dieses Buch und ohne meine Playlist hätte ich sehr viel mehr geweint. Denn so konnte ich mich noch auf die Musik konzentrieren, statt auf die Gefühle, die mich überwältigt hätten. Dieses Buch ist etwas Besonderes. Wer das nicht zu schätzen weiß, sollte es nicht lesen. Aber diejenigen, die das tun, sollten es sich dringend besorgen. 5/5 Sternen, 6/5 wenn ich könnte. Überwältigte Grüße, Lulu Souls of Books

    Mehr
  • Rezension zu "Kiss & Keep - Glücklich nur mit dir" von Rachel van Dyken

    Kiss and keep - Glücklich nur mit dir

    FluesterndeWorte

    20. August 2016 um 19:01

    Inhalt: Kiersten ist erst seit kurzen auf dem College und läuft direkt dem beliebten Quarterback Weston in die Arme. Sie lernen einander kennen und mit ihm fühlt sich Kerstin unbeschwerter und kann endlich den Tod ihrer Eltern überwinden, wäre da nicht das große Geheimnis von Weston, das ihr Glück zum Einsturz bringen könnte... Ihr denkt jetzt es wäre eine typische Liebesgeschichte, aber nein sie ist so viel mehr! Meinung: "Kiss & Kipp - Glücklich nur mit dir" ist der erste Band der Reihe, kann aber als Einzelband gelesen werden, da der zweite Teil von einem Nebencharakter handelt. Das Herzblut der Autorin steckte hinter jeder Buchseite und bei jeder weiteren Seite die ich umgeblättert habe konnte mich die Geschichte mehr berühren. Das Buch hatte so viel Tiefgang und ging mir so nahe wie noch kein anderes. Ich hab die Gefühle der Charaktere als meine eigenen empfunden, ich war das ganze Buch über emotional so ergriffen, dass mir teilweise gar nicht auffiel wenn ich zu weinen angefangen hatte und erst die Tränen bemerkte wenn sie auf die Seiten fielen. Ich musste tatsächlich drei Taschenbücher verweinen, aber trotz der teils bedrückenden Stimmung hat die Autorin mit ihrem Buch so viel Leben und Hoffnung ausgedrückt, dass es mir zeigte wie kostbar die Zeit doch ist und wenn ich so darüber nachdenke, wie unfair das Leben doch sein kann. Buchcharaktere: Die Haupt- und Nebencharaktere sind so realitätsnah und facettenreich dargestellt als wären sie wirklich existierende Personen und keine fiktieven Figuren. Kiersten und Weston sind zwei sehr starke Hauptcharaktere die sich entschlossen ihrem Leben stellen müssen, die gemeinsam ihre Vergangenheit hinter sich lassen und sich in der Gegenwart zurecht finden müssen. Vor allem Weston ist einer der großartigsten Buchcharaktere die ich bisher mitverfolgen durfte, er ist mutig und intelligent, sodass ich nicht anders konnte als ihn und die anderen Charaktere ins Herz zu schließen. Lisa ist die quirlige Mitbewohnerin von Kerstin die der Geschichte eine Frische beiträgt und die mich immer wieder zum Schmunzeln brachte und ihr Cousin, Galen ist wirklich eine so liebe Persönlichkeit, dass ich hoffe im zweiten Band mehr von ihm zu erfahren. Weston's Vater ist ganz anders als ich es von dem reichsten Mann der Welt erwartet hätte und mag ihn wirklich gerne, aber der Onkel von Kiersten ist wirklich das i-Tüpfelchen der Geschichte, er hat eine so offene und lustige Art das ich ihn gerne selber als Onkel haben würde. ;) Innere & Äußere Gestaltung: Das Buch hatte so viele schöne Passagen das ich euch einige Zitate hätte herausschreiben können, doch ich behalte sie als Erinnerungen und wenn ich das Buch ein zweites Mal lesen werde, weiß ich das es mir genauso gefallen wird wie beim ersten Mal. Der Mann auf dem Cover spiegelt Weston ziemlich gut wieder und zeigt ihn auch als Quarterback, bloß die Frau finde ich nicht so gut getroffen, da im Buch oft erwähnt wird, dass Kiersten rotes Haar hat, aber ansonsten gefällt mir das Cover sehr gut. Ich hab von der Gestaltung und dem Klappentext nur keine so tiefgehende Geschichte erwartet, die mich so in ihren Bann ziehen würde. Tolle Überraschung! Fazit: Die Autorin hat mit ihrem Roman ein Meisterwerk geschaffen und ich bin ihr so dankbar das ich es lesen durfte. Es wird ein Buch sein das mich immer daran erinnern wird wie wertvoll das Leben und die Menschen sind die einen lieben.

    Mehr
    • 3
  • Das Lämmchen und der Wolf - Kiersten und Weston

    Kiss and keep - Glücklich nur mit dir

    lottis_buecherwelt

    10. August 2016 um 18:45

    >>Egal, wo ich bin, egal, was ich tue, tot oder lebendig, jung oder alt, mein Herz wird immer bei deinem Herzen sein.<

    Mehr
  • Eine emotionale Achterbahn der Gefühle!

    Kiss and keep - Glücklich nur mit dir

    Line1984

    04. August 2016 um 14:02

    Was habe ich sehnsüchtig auf diese Reihe gewartet, ich kannte ja schon die anderen Bücher der Autorin und war gespannt was mich hier wohl erwarten würde.Eins kann ich euch jetzt schon sagen, dieses Buch hat es in sich.Ich habe eine emotionale Achterbahnfahrt der Gefühle hinter mir.Kiersten ist depressiv, den Tod ihrer Eltern hat sie auch Jahre danach nicht wirklich verarbeitet.Ihr Verhalten wird immer schlimmer, sie ist eine Einzelgängerin und meidet andere Leute.Als sie den attraktiven Weston kennen lernt ist sie hin und her gerissen, auf der einen Seite fühlt sie sich zu ihm hingezogen auf der anderen Seite aber versucht sie ihn von sich zu stoßen.Doch da hat sie die Rechnung ohne Weston gemacht, dieser nämlich will sie unbedingt besser kennen lernen und lässt sich nicht vertreiben.Er bietet ihr Hilfe an um sich am Campus ihrer neuen Uni zurecht zu finden.Aus der anfänglichen Freundschaft wird bald mehr, doch dann schlägt das Schicksal erbarmungslos zu. Denn Weston hat Kiersten verheimlicht das ihm wahrscheinlich nicht mehr viel Zeit bleibt.....Das Buch beginnt mit einem Prolog der mir Gänsehaut bescherte und mich sprachlos zurück ließ.Nach diesem Prolog war es um mich geschehen und ich wollte unbedingt wissen was mich noch erwarten würde.Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und flüssig zu lesen. Ich habe dieses Buch innerhalb weniger Stunden verschlungen. Einmal mit dem lesen begonnen wollte und konnte ich dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen.Erzählt wird die Story abwechselnd aus der Sicht von Weston und Kiersten. Das bescherte mir natürlich einen guten Überblick über die Gedanken und Gefühle der beiden.Die Charaktere sind realistisch und authentisch gezeichnet.Ich konnte mich sowohl in Kiersten als auch in Weston hineinversetzten. Kiersten hat eine ziemlich dicke Schutzmauer um sich herum aufgebaut, einzig Weston gelingt es das diese Mauer ins wanken gerät.Doch Weston hat es selber nicht immer leicht gehabt, gesundheitlich ist er ziemlich angeschlagen und so wie es scheint wird es nur schlimmer als besser. Doch die Freundschaft zu Kiersten gibt ihm neue Kraft um den Kampf mit seiner Krankheit anzugehen.Diese Story ist einfach wunderschön, sie ist emotional und berührend, gleichzeitig machte sie mich sprachlos und schockte mich.Ich habe gelacht, ich hatte Tränen in den Augen und war wütend unglaublich wütend wie unrecht das Leben manchmal sein kann. Das Ende hingegen war wundervoll und passte einfach.Ich für meinen Teil bin begeistert und freue mich schon jetzt auf den nächsten Band der Reihe!Klare und uneingeschränkte Empfehlung.Fazit:"Mit Kiss and Keep - Glücklich nur mit dir" ist der Autorin ein emotionaler und berührender Young Adult Roman gelungen der mich völlig begeistert hat. Bitte mehr davon!Dieses Buch bekommt natürlich von mir die volle Punktzahl.

    Mehr
  • Kiss and Keep

    Kiss and keep - Glücklich nur mit dir

    RosaSarah

    02. August 2016 um 19:42

    "Lebwohl, wer auch immer dieses Wort erfunden hat - er sollte in der Hölle schmoren" S. 8   Humorvoll.Voraussehbar. Typisch amerikanisch. Rachel van Dyken. Das ist 'Kiss & Keep' in Stichworten, für mich.Ich lerne Kiersten an ihren ersten College Tag kennen, sie ist sehr nervös und versucht nicht aufzufallen. Leider läuft es mit dem: "Nicht auffallen" sehr schlecht, als sie genau in die Arme des Schwerenöters Weston Michels fällt. Nach einiger Zeit und vielen Warnungen, vor dem Starquarterback, freunden sich die beiden an. Doch die Freundschaft hält nicht lange an, denn beide empfinden mehr füreinander. Wie wir es schon von einer typischen amerikanischen Lovestory gewohnt sind, entwickelt sich ihre Beziehung sehr schnell weiter. Ich bin ein sehr großer Fan von der "Games of Love" Reihe, der Autorin. Deswegen war es für mich klar das ich ihre neue Reihe unbedingt lesen muss und hoffte das ich sie genauso verschlingen und lieben werde.Der Schreibstil war, wie gewohnt, sehr flüssig und man kam sofort in die Handlung rein. Nach einigen Seiten wusste ich leider schon auf was alles hinauslaufen wird, jede Wendung war für mich keine Überraschung mehr. Kierstin konnte ich schon ab den ersten paar Seiten nicht leiden, ich dachte es wird schon vorbei gehen, tat es leider nicht. Der Einzige der mich in dem ganzen Buch fesseln konnte war Gabe, der Cousin ihrer Mitbewohnerin. Aber es gab auch gute Seiten, die humorvollen Dialoge zwischen Gabe und Kierstin haben mir sehr gefallen und mich zum lachen gebracht. Ich werde auf jeden Fall den zweiten Band lesen und bin gespannt,was das Buch für mich bereit hält. Das Cover drückt für mich pure Erotik aus, leider passt es nicht zum Inhalt, da es so viel mehr als das ist.  Leichte Lektüre für zwischendurch, welche mich einfach nicht packen konnte. Bewertung: 3/5

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks