RaeAnne Thayne Hope's Crossing - Zurück zum Glück

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hope's Crossing - Zurück zum Glück“ von RaeAnne Thayne

Der dritte Band der berührenden Hope's-Crossing-Serie von RaeAnne Thayne: Soll Maura einen Neuanfang mit ihrer Jugendliebe wagen?
Nach einem tragischen Verlust will Maura nur noch nach vorn blicken. Stattdessen wird sie schlagartig von der Vergangenheit eingeholt: Jackson Lange, ihre erste große Liebe, kehrt nach Hope’s Crossing zurück. Zwanzig Jahre zuvor war Jackson plötzlich ohne ein Wort des Abschieds verschwunden – ohne dass sie ihm sagen konnte, dass sie bereits schwanger mit ihrer gemeinsamen Tochter war. Jetzt scheint er fest entschlossen, seine Familie zurückzugewinnen. Aber Maura könnte es nicht verkraften, dass Jackson ihr noch einmal das Herz bricht! Verzweifelt versucht sie ihm aus dem Weg zu gehen. Bis ein schockierendes Geständnis ihrer Tochter sie zwingt, wieder näher mit ihm zusammenzurücken …

Dieses Buch hat mir sehr gefallen. Ich habe es geliebt.

— Heuteistmorgen

Hope's Crossing ist ein Ort an dem alles wieder gut werden kann. Ein paar Stunden dort und man kann es mit allem wieder aufnehmen.

— Schnuffelchen

Stöbern in Liebesromane

Eine Schachtel voller Glück

Von der ersten bis zur letzten Seite war ich begeistert!

Leyla1997

Cold Princess

brutal, spannend & erotisch - eine grandiose Mischung

Sanny

Ein Sommer in den Hamptons

Locker, luftig, leicht - wunderbare Strandlektüre.

lesenlieben

The Ivy Years - Bevor wir fallen

Berührende Geschichte!

Chianti Classico

Verliere mich. Nicht.

Toller 2. Band und auch ein schönes Ende, für mich ist es aber irgendwie nie so richtig in "Fahrt" gekommen! Trotzdem sehr mitreißend!!

MarieCa

Bezaubernder Dschinn

Süße übersinnliche Lovestory! Mir fehlt allerdings der Tiefgang.

LadyMoonlight2012

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hope's Crossing: Eine wundervolle Stadt!

    Hope's Crossing - Zurück zum Glück

    januarygirl

    28. December 2017 um 18:46

    Mauras Leben scheint nicht scheint nicht schlimmer werden zu können: ihre jüngste Tochter starb bei einem tragischen Unfall und zu allem Überfluss kommt auch noch Jackson Lange zurück nach Hope's Crossing. Jack ist Mauras Jugendliebe und war vor 20 Jahren plötzlich verschwunden. Jetzt ist er zurückgekehrt um Sage, seine Tochter kennen zu lernen. Durch ein Geständnis ihrer gemeinsamen Tochter müssen sich Maura und Jack zusammenreißen... Ich habe mich in Hope's Crossing direkt zuhause gefühlt. Die Stadt wird wundervoll beschrieben, vor allem der Lieblingsplatz von Maura hat es mir angetan. Nicht zuletzt durch den Schreibstil der Autorin kommt es einem so vor, als würde man direkt neben den Protagonisten stehen. Maura führt einen kleinen Buchladen in Hope's Crossing, der fast schon ein Stammplatz für denkwürdige Ereignisse ist. Maura ist in tiefer Trauer, doch durch ihren Laden, die Hilfe ihrer Freunde/Familie und ihrer Tochter Sage lebt sie weiter. Als Sage in den Semesterferien nach Hause kommt, hat sie einen besonderen Menschen dabei: Jack, ihren Vater. Zuerst ist Maura gar nicht begeistert, doch durch Sages Geheimnis wird plötzlich alles anders. Maura ist eine sehr starke Frau, die trotz des Schicksalsschlags ihren Mut nicht verliert. Sage ist eine typische junge Frau, in deren Leben nicht alles so läuft wie geplant. Mit Jack hatte ich anfangs so meine Probleme. Er war plötzlich da und wollte eine große Rolle in Sages (und Mauras) Leben spielen. Doch nach und nach wurde er mir immer sympathischer. Er hat aus gutem Grund Hope's Crossing verlassen, doch er merkt schon bals, dass nicht alles so ist, wie er es in Erinnerung hatte. Ich habe die drei unheimlich gemocht und mit ihnen gelacht. Zusammen sind sie ein unschlagbares Team. Auch Jacks Vater Harry fand ich toll. Er versucht auf seine Art und Weise, sich mit seinem Sohn zu versöhnen. „Zurück zum Glück“ ist der dritte Teil der Hope's – Crossing – Reihe und ich hatte zu Anfang so meine Zweifel. Jedoch habe ich gemerkt, dass man das Buch lesen kann, ohne die vorherigen Teile zu kennen. Diese werde ich bestimmt auch noch lesen, denn ich bin traurig, dass ich Hope's Crossing verlassen musste... Ich liebe dieses Buch, die Stadt Hope's Crossing und die lebensnahen Charaktere. Lest dieses Buch und lasst euch vom Zauber der Stadt verführen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks