Rafael Horzon

 3.2 Sterne bei 46 Bewertungen
Autor von Das weisse Buch.
Rafael Horzon

Lebenslauf von Rafael Horzon

Rafael Horzon, 1970 in Hamburg geboren, studierte Philosophie, Latein, Physik und Komparatistik in Paris, München und Berlin, bevor er sich 1995 zum Paketfahrer der Deutschen Post ausbilden ließ. Ab 1996 Gründung zahlreicher Unternehmen, wie der Galerie Berlintokyo, der Wissenschaftsakademie Berlin, des Möbelhauses Moebel Horzon, des Modelabels Gelée Royale und eines Fachgeschäfts für Apfelkuchenhandel. Rafael Horzon lebt und arbeitet in Berlin.

Alle Bücher von Rafael Horzon

Das weisse Buch

Das weisse Buch

 (46)
Erschienen am 19.09.2011

Neue Rezensionen zu Rafael Horzon

Neu
S

Rezension zu "Das weisse Buch" von Rafael Horzon

unverständlicher Sinn
Steff12vor 4 Jahren

Ich denke, dieses Buch ist relativ gut zu lesen, d.h. man kann es zwischendurch lesen, wenn mal gerade nichts zu tun ist und muss nichtsich nicht ununterbrochen stark konzentrieren. Trotzdem hat es mich immer wieder wütend und aggressiv gemacht, weil ich keinen Sinn in dem Buch sehe. Ich dachte mich immer wieder " ja, ist klar, natürlich ist das alles so passiert ". Außerdem haben mich auch die ständigen Wiederholungen genervt. 
An einigen Stellen meine ich, Gesellschaftskritik zu erkennen, z.B. mit seiner Abkürzung RDD = DDR?...oder, dass er alle Fassaden von Berlin komplett gleich gestalten will! Diese wird dann aber immer wieder von seiner unglaublichen Überheblichkeit im Keim erstickt...

Eine Sache, die sich mir absolut nicht erschließt , ist die Tatsache , dass es einmal Madame Glowny und einmal Madame Glawny heißt... Sind es jetzt zwei verschiedene Personen oder das soll das Ganze? Und warum ist sie später nicht mehr in ihrer Wohnung anzutreffen bzw hat nie dort gewohnt?
Außerdem habe ich auch nicht verstanden, warum niemand den Tanz von Horzon gesehen hat....sind seine ganzen Ausführungen nur Träumereien?!
Dadurch, dass - für mich - so viele Dinge unklar geblieben sind, hat das Lesen nicht allzu viel Freude bereitet. 

Kommentieren0
1
Teilen
M

Rezension zu "Das weisse Buch" von Rafael Horzon

Rezension zu "Das weisse Buch" von Rafael Horzon
MelladeLuxevor 6 Jahren

Was für ein Lebenslauf: immer wieder obenauf, ein Luftikus und Allekönner. Arrogant, snobistisch, fällt immer wieder, wie eine Katze auf die Pfoten, auch wenn er von hoch aben abstürzt. Am Ende wurde mir es ein bissl zu viel Münchhausentum, aber sehr unterhaltsam.

Kommentieren0
3
Teilen
djclaps avatar

Rezension zu "Das weisse Buch" von Rafael Horzon

Rezension zu "Das weisse Buch" von Rafael Horzon
djclapvor 8 Jahren

Sehr lustig und gerade durch die absurden Ausflüge passendes Zeitbild der Berliner Gesellschaft der letzten 15 Jahre.

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 63 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks