Rafael Pranschke schöner kochen - kalte Küche

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „schöner kochen - kalte Küche“ von Rafael Pranschke

Der Appetit kommt beim Essen? Oh nein! Das Auge will als erstes überzeugt werden – wer gerne isst, möchte mit allen Sinnen genießen. Aber warum sieht das, was man zu Hause kocht, nie so appetitlich aus wie im Kochbuch? Wie gelingt denn ein perfektes Salatbouquet? Und wie eine zweifarbige, kalte Suppenkreation im Glas? Und womit macht man aus Häppchen Hingucker? Rafael Pranschke, Koch und Foodstylist, aber vor allem passionierter Genießer und Gastgeber, beantwortet in „schöner kochen“ all diese Fragen. Denn dieses Kochbuch macht dort weiter, wo andere aufhören: bei der kunstvollen Inszenierung von Amuse Gueules, Fingerfood, Salaten, Suppen, Terrinen und raffinierten Desserts auf dem Teller. Auf 160 Seiten erklärt Rafael Pranschke Schritt für Schritt, wie aus einfachen, aber interessanten Gerichten glamouröse Kreationen entstehen – alles garniert mit Tricks, Tipps und Kniffen, mit denen die Zubereitung garantiert gelingt. Ein eigenes Kapitel widmet er beeindruckenden Deko-Ideen, die für besondere „Wow-Effekte“ sorgen. Und so ganz im Geheimen plaudert er ein wenig aus der Trickkiste eines Foodstylisten. Ein wahrer Augenschmaus sind die Fotos von Hubertus Schüler – er versteht es meisterhaft, die kulinarischen Köstlichkeiten in Szene zu setzen. Einfach ein Buch, das bereits beim Durchblättern die Augen verwöhnt und Lust auf mehr macht.

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "schöner kochen - kalte Küche" von Rafael Pranschke

    schöner kochen - kalte Küche
    The iron butterfly

    The iron butterfly

    26. September 2011 um 14:54

    Rezepte und Tipps für die kalte Küche aus der Reihe "schöner kochen" von Rafael Pranschke, fotografiert von Hubertus Schüler. Ein Hingucker-Kochbuch ohne Frage, aber dem gelernten Koch Pranschke merkt man nicht nur die Liebe zum Detail und der Optik an, sondern auch die handwerklich fundierten Kenntnisse. Schritt-für-Schritt werden die Gerichte vorgestellt. Es gibt zahlreiche Produkt- und Hintergrundinformationen sowie einen Verweis auf Einkaufslisten für die gewünschte Personenzahl im Internet zu allen Rezepten. Das Thema Küche und Kochen lässt sich nicht neu erfinden, aber Ideen, wie die von Pranschke zeigen auf, dass mit Liebe zum Produkt und Inspiration zum Beispiel ein Nudelsalat nicht immer wie Majonnaisepampe mit Erbsen aussehen muss. Mit Sicherheit kein Kochbuch für die Alltagsküche und doch eine Bereicherung im Regal insofern man der täglichen Mahlzeit einen hohen Stellenwert zugesteht. Für mich sind oft nur einzelne Details und Kniffe übertragbar, aber ich bin definitiv ein Slow-Food-Fan und mag die Kreativität im Handwerk Küche und Gastronomie.

    Mehr