Rafael Seligmann

 3.7 Sterne bei 19 Bewertungen
Autor von Der Musterjude, Die Kohle-Saga und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Rafael Seligmann

Sortieren:
Buchformat:
Rafael SeligmannDie Kohle-Saga
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Kohle-Saga
Die Kohle-Saga
 (4)
Erschienen am 01.04.2008
Rafael SeligmannDer Musterjude
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Musterjude
Der Musterjude
 (4)
Erschienen am 01.06.2008
Rafael SeligmannDie jiddische Mamme
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die jiddische Mamme
Die jiddische Mamme
 (3)
Erschienen am 01.05.1996
Rafael SeligmannDeutschland wird dir gefallen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Deutschland wird dir gefallen
Deutschland wird dir gefallen
 (2)
Erschienen am 14.09.2010
Rafael SeligmannRevier im Wandel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Revier im Wandel
Revier im Wandel
 (2)
Erschienen am 14.05.2008
Rafael SeligmannHitler
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Hitler
Hitler
 (2)
Erschienen am 12.07.2005
Rafael SeligmannDer Milchmann
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Milchmann
Der Milchmann
 (1)
Erschienen am 01.12.2002
Rafael SeligmannDeutsch meschugge
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Deutsch meschugge
Deutsch meschugge
 (0)
Erschienen am 01.06.2017

Neue Rezensionen zu Rafael Seligmann

Neu

Rezension zu "Deutschland wird dir gefallen" von Rafael Seligmann

Rezension zu "Deutschland wird dir gefallen" von Rafael Seligmann
Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren

Als Historiker und Journalist war er mir ein Begriff. Gelesen hatte ich allerdings noch nichts von ihm, sondern kannte ihn vielmehr als Gast in Talkrunden. Was für ein unstetes Leben hat Rafael Seligmann hinter sich, bis er schließlich seinen Weg gefunden hat. Großartig ist er in seiner Ehrlichkeit, ob es seine anfängliche Abneigung gegenüber Deutschland ist, die nach und nach weicht, seine gescheiterte Ehe, die von Anfang an unter keinem besonders guten Stern stand oder seine Umwege in der Ausbildung, die schließlich zu einem sehr guten Ende führen. Mir hat das sehr imponiert. Er ist dabei sympathisch, kritisch (auch mit sich selbst) und humorvoll. Dass er auch noch ein talentierter Schriftsteller ist, hat er bei dieser Gelegenheit bewiesen. Für Freunde von Biographien ein lohnenswertes Buch.

Kommentieren0
14
Teilen
Tanja Asmuss avatar

Rezension zu "Die Kohle-Saga" von Rafael Seligmann

Rezension zu "Die Kohle-Saga" von Rafael Seligmann
Tanja Asmusvor 9 Jahren

Ich habe dieses Buch geschenkt bekommen ,weil ich immer gesagt habe, ach das graue Ruhrgebiet, was kann es schon bieten. Dieser Roman hat für mich so viele Sichtweisen verändert wie kaum ein Buch. Die ersten 2 Seiten sind noch schwer zu lesen, da man mit vielen Daten konfrontiert wird die aber im Laufe des Roman sehr wichtig sind. Man lernt wie früher im Bergbau die schwierige Arbeit, und wie wichtig überhaupt die Kohleförderung für ganz Deutschland immens wichtig war.

Eine erste Gewerkschaft entstand, Politiker korrupt oder einfach nur unfähig werden vorgestellt und die erste Partei wurde gebildet.. Ein sehr großer Teil des Buches beschreibt die Nazizeit, wie Adolf Hitler mit Erpressungen schlussendlich an die Macht kam und Deutschland in den Untergang zwang. Aber auch der erste Weltkrieg und der Hass gegen die Franzosen werden so detailgetreu beschrieben das man sich selber in diesen Krieg befindet. Man wird in eine Zeit zurück versetzt, die auch sprachlich der damaligen Zeit entspricht. Wird doch von Polackenschwein oder Judensau hier kein Blatt vor dem Mund genommen.

Schön ist das man die Familiengeschichte der Bergmanns Familie Bialo kennen lernt. Leo Bialo ein Pole der zum Deutschen wurde, seine drei Söhne und Tochter die unterschiedlicher nicht sein können. Ist der eine doch ein Nazi der andere ein Träumer der im ersten Krieg stirbt und der andere ein von seiner Frau unterdrückter Mann. Renata die Tochter ist ein sehr sozial eingestellter Mensch die sich immer gegen die Nazi stellt schon alleine weil ihr Patenonkel ein Jude ist. Rubinstein dieser genannte Jude wird in dieser wahren Geschichte authentisch rüber gebracht. Er der seinen jüdischen Glauben abgelegt hat und sich deutsch fühlt wird immer mehr zum gejagten, und leidet unter den Druck Deutschlands Diktator.

Man kann dieses Buch einfach so schwer beschreiben da es einfach genial durchdacht worden ist. Es ist durch die Bergmanns Familie kein langweiliges Geschichtsbuch sondern es wird sehr tiefe Unterhaltung geboten. Ich denke das dieses Buch sich auch hervorragend für den Geschichtsunterricht anbietet, da man dadurch mehr lernt als aus irgendwelchen anderen Schulbüchern, und ich hoffe das ich nun endlich das Ruhrgebiet kennen lerne und es mit anderen Augen sehen kann.

Ich vergebe allerdings nur 4 von 5 Punkten da ich zum Schluss das Gefühl bekommen habe, das es nur noch um Daten ging und nicht mehr um die Familie Bialo. Für mich sehr schade da ich gerne noch ein bisschen mehr erfahren hätte

Kommentieren0
11
Teilen
TheSaints avatar

Rezension zu "Der Musterjude" von Rafael Seligmann

Rezension zu "Der Musterjude" von Rafael Seligmann
TheSaintvor 9 Jahren

Ein sehr unterhaltsames Buch. Moische Bernstein und seine Probleme mit Mamme, Frauen und Karriere sind nachvollziehbar, erheiternd und kurzweilig beschrieben. Die Medienszene wird herrlich karikiert. Sehr lesenswert!

Kommentieren0
16
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 34 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks