Rafel Nadal

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(0)
(3)
(2)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Die letzten Tage meiner Kindheit

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nicht so ganz so furchtbar wie erwartet

    Das Vermächtnis der Familie Palmisano

    Aurora

    10. September 2017 um 19:54 Rezension zu "Das Vermächtnis der Familie Palmisano" von Rafel Nadal

    Eigentlich sind Bücher, die in oder um die Kriegszeit gar nicht mein Fall. Daher hat es diesmal auch wieder etwas länger gedauert, bis ich das Buch beendet habe. Ich hatte auch erhebliche Schwierigkeiten, überhaupt in das Buch reinzukommen, weil die verstorbenen Palmisano am Anfang hintereinander weg abgehandelt wurden und ich schon befürchtet hatte, dass es keinen richtigen Erzählungsstil hat, sondern eher eine Berichterstattung wird. Das änderte sich dann zum Glück bald und der Schreibstil wurde deutlich besser.Allerdings fand ...

    Mehr
  • ich mochte es nicht, zuviele Namen, Orte, und Details. Erzählstil sehr anstrengend

    Das Vermächtnis der Familie Palmisano

    sabrinchen

    23. August 2017 um 23:50 Rezension zu "Das Vermächtnis der Familie Palmisano" von Rafel Nadal

    Das vielversprechende Cover und der Klappentext hat mich mit einer geheimnisvollen Familiengeschichte gelockt.Mir hat dieses Buch dann leider nicht gefallen. Ich fand den Erzählstil sehr anstrengend. Zuviele Aufzählungen auch Unmengen an Orte, Namen und Details. Pflanzenliebe zu arg übertrieben und ausgeschmückt teilweise seitenlang. Blumen Obst ect. Wenn es mal spannend war, wurde der Bogen zerredet. Die Charaktere waren interessant hatten bei mir aber keine Chance und gingen in der Geschichte unter. Habs zuende gelesen und fand ...

    Mehr
  • Leider wurde das Potenzial des Buches nicht komplett ausgeschöpft und es ist etwas flach.

    Das Vermächtnis der Familie Palmisano

    live_between_the_lines

    12. August 2017 um 21:41 Rezension zu "Das Vermächtnis der Familie Palmisano" von Rafel Nadal

    Das Buch wurde mir über buecher.de von dem Verlag zur Verfügung gestellt. Ich hatte vorher noch nie von dem Buch gehört und war nachdem ich mir den Klappentext durchgelesen hatte sehr gespannt auf die Geschichte. Sie hörte sich sehr sehr spannend an. Zum Buch    Zu Beginn sind es einundzwanzig Palmisano Männer, alle sind dazu verpflichtet in den Krieg zu ziehen und einer nach dem Anderen stirbt. Nur einer überlebt so lange, dass er im Heimaturlaub seiner Frau ein Kind schenken kann, doch auch er ist dazu verflucht im krieg zu ...

    Mehr
  • Ein spannendes Buch

    Das Vermächtnis der Familie Palmisano

    KRLeserin

    26. July 2017 um 07:50 Rezension zu "Das Vermächtnis der Familie Palmisano" von Rafel Nadal

    Der Roman „Das Vermächtnis der Familie Palisano“ wird unter Frauenunterhaltung gelistet; dabei ist gehört das Buch nicht in diese Kategorie. Frauenunterhaltung zeichnet sich durch eine Identifizierung mit einer oder mehreren weiblichen Hauptfiguren aus, damit einhergehend mit der (gezeigten oder nur behaupteten) Vermittlung bzw. Einblick in ihr Innenleben. Genau das aber versucht Nadel nicht.Wenn man den eher schwierigen Einstieg (immerhin mehr als 1/10 des Textes) über die Abhandlung der 20 Toten geschafft hat, erhofft man sich, ...

    Mehr
  • Rafel Nadal: Das Vermächtnis der Familie Palmisano, Bastei Lübbe 2017, 384 Seiten

    Das Vermächtnis der Familie Palmisano

    melo0289

    20. July 2017 um 16:11 Rezension zu "Das Vermächtnis der Familie Palmisano" von Rafel Nadal

    Rafel Nadal ist kein Tennisspieler. Im Gegensatz zu seinem berühmten Mallorquiner Namensvetter ist der spanische Journalist und Autor unter den deutschen Lesern noch relativ unbekannt. Sein Roman „Das Vermächtnis der Familie Palmisano“ stand zwanzig Wochen in Folge auf der spanischen Bestsellerliste und erschien Ende Juni bei Bastei Lübbe erstmals in deutscher Übersetzung.   Auf 378 Seiten widmet sich der Autor einem Thema, das dem Leser aus seinem Schulunterricht allzu bekannt sein sollte/muss: die beiden Weltkriege zu Beginn ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks