Rafik Schami Damaskus im Herzen und Deutschland im Blick

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Damaskus im Herzen und Deutschland im Blick“ von Rafik Schami

Rafik Schami, der seine Heimat Syrien als Diktatur- und Kriegsgegner verlassen musste, hat sein Land nie wieder betreten. Aber vor allem Damaskus, die Stadt seiner Kindheit, hat er sich im Herzen bewahrt: die Farben und Gerüche, die Straßen und Plätze, die Menschen und Geschichten der uralten orientalischen Stadt. Rafik Schami macht in diesen über Jahren entstandenen Texten deutlich, wie sich arabische und europäische Kultur unterscheiden, und beschreibt - mal ernst, mal unterhaltsam - den Traum, sich eines Tages gegenseitig zu verstehen.

Stöbern in Sachbuch

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Anstand ist mehr als ein Wort, nämlich eine Haltung.

seschat

Leben lernen - ein Leben lang

Ein Buch für die Ewigkeit, da es nie an Aktualität verlieren wird. Ein Muss für jedes Bücherregal.

Nane_M

Couchsurfing in Russland

Leider konnte mich das Buch nicht so sehr wie "Couchsurfing im Iran" überzeugen, da es einfach zu oberflächlich war.

libreevet

Rattatatam, mein Herz

Jeder hat Angst und jeder von uns wird sich zwischen den Seiten finden. Einige nur in 1%, andere nah an den 100%. Offen & ungeschönt gut.

Binea_Literatwo

Federleicht - Die kreative Schreibwerkstatt

sehr kompakt für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Engel1974

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Damaskus im Herzen und Deutschland im Blick

    Damaskus im Herzen und Deutschland im Blick

    Scheherazade

    11. September 2014 um 16:18

    „Damaskus im Herzen und Deutschland im Blick“ ist eine Sammlung von Essays und Reden, die Rafik Schami gehalten hat. Rafik Schami ist ein christlicher Araber aus Damaskus, der in Deutschland lebt. Deshalb ist sein Blick auf die verschiedenen Kulturen Besonders. Er beleuchtet hier die Unterschiede zwischen der arabischen und der europäischen Kultur und wirbt dabei natürlich auch um Verständnis und Toleranz. Dies tut er auf seine ganz eigene Art, mal ernst und mal unterhaltsam. Enthalten sind insgesamt 19 Essays und Reden die in drei Rubriken eingeteilt sind. Das ist einmal „Bei uns in Syrien …“. Hier erzählt er vor allem über die arabische und im speziellen über die syrische Kultur. Darunter behandelt er Themen wie die Gastfreundschaft, seine Kindheit oder die Wichtigkeit von Kaffee in der arabischen Kultur. Der zweite Teil heißt „Bei uns in Deutschland …“. Hier behandelt er natürlich die deutsche Kultur und vor allem das Leben als Ausländer in Deutschland. Darunter die Themen Anpassung, Exil, Missverständnisse und viele andere. Die dritte Rubrik ist „Ferne, nahe Kollegen“. Hier widmet sich Rafik Schami seinen Schriftstellerkollegen. Darunter Goethe, Adelbert von Chamisso, ein Hörspiel mit Heinrich Heine und ein offener Brief an David Grossman. Als Abschluss dient ein Essay mit dem Titel „Warum ich trotzdem Essays schreibe“. Insgesamt ist es eine wirklich bunte Mischung, mit vielen sehr interessanten Themen. Aber wie das bei einer solchen Sammlung nun einmal so ist, gab es für mich natürlich auch einige die mir besser und einige die mir nicht so gut gefallen haben. Aber das ist natürlich Geschmackssache. Vom Stil her sind sie alle sehr gut ausgearbeitet und lassen sich wirklich gut lesen. Rafik Schamis Sprache ist einfach mitreißend und bei ihm können sogar Essays über die komischsten Themen interessant sein. Besonders gefallen hat mir seine Analyse zum Thema Exil. Als jemand der noch nie im Exil leben musste, kann man sich die Gefühle nur schlecht vorstellen. Rafik Schami beschreibt dies so: „Exil trägt in sich zugleich Tod und Neugeburt. Und beide Polenden des Lebens sind ihrer Einmaligkeit wegen nicht erlernbar.“ Diese Sammlung ist wirklich eine Bereicherung und lässt den Leser die verschiedensten Themen aus einer anderen Perspektive sehen. Von mir gibt es deshalb 5 Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks