Ragnar Roeksson INDIANA JANE - Die Maya-Midgard-Mission (INDIANA JANE bis Ende Juli zum Einführungspreis von nur 99 CENT!)

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „INDIANA JANE - Die Maya-Midgard-Mission (INDIANA JANE bis Ende Juli zum Einführungspreis von nur 99 CENT!)“ von Ragnar Roeksson

DAS BUCH In der Geschichte wimmelt es nur so von Weltuntergängen - passiert ist bis heute nichts. Die Flensburger Experimental-Archäologin Daria Delfonte beschäftigt sich lieber mit dem WeltAUFgang. Die Wissenschaftlerin mit dem Kampfnamen 'Indiana Jane' eckt mit gewagten Methoden und riskanten Manövern an und bleibt widerspenstig. In der Szene gilt die äußerst streitbare Dame als Querulantin. Mit ihrem feinen Gespür für das Außergewöhnliche gräbt sie in ihrer aktuellen Mission einen Nordmann mitten auf der mexikanischen Halbinsel Yukatan aus. Was hatte dieser Wikinger vor über einem Jahrtausend mitten im Maya-Land verloren? Findet die unkonventionelle Forscherin eine Erklärung für die Schusswunde der mumifizierten Leiche? LESERSTIMMEN: "Der Roman hat mich von Anfang an gepackt!" "Ein toller Roman zum WeltAUFgang!" DER AUTOR Ragnar Roeksson lebt und schreibt am liebsten in Nordeuropa. Seit seiner Kindheit faszinieren ihn die Abenteuer von Robinson Crusoe, Huckleberry Finn und Pippi Langstrumpf. Nun hat er deren Geschichten nach beinahe 20-jährigen Recherchen (auch vor Ort) um seine eigene Variante bereichert und sich damit einen lang ersehnten Wunsch verwirklicht. Nun sitzt der Autor wieder am heimischen Schreibtisch und hofft, dass Daria Delfonte 'INDIANA JANE' ihre LeserInnen begeistert, damit die Erzählfäden weiter gesponnen werden können.

Vordergründig ein Abenteuer-Roman, hintergründig aber eine Suche nach sich selbst und dem Sinn des Lebens

— mwcem
mwcem

Philosophischer Abenteuerschmöker - spannend und fundiert! Themen: Maya, Reinkarnation, Weltaufgang, Paradigmenwechsel, Wikinger in Amerika!

— Bernd_Sieberichs
Bernd_Sieberichs
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unterhaltsam, packend, und mehr...

    INDIANA JANE - Die Maya-Midgard-Mission (INDIANA JANE bis Ende Juli zum Einführungspreis von nur 99 CENT!)
    mwcem

    mwcem

    25. September 2015 um 13:36

    Mit dem Titel "Indiana Jane" hat Bernd Sieberich eine bestimmte Erwartungshaltung erweckt, aber das Buch führt den Leser dann in ganz andere Gefilde. Es beginnt wie ein Roman von Wolfgang Hohlbein, der auch einige "Indiana Jones"-Romane geschrieben hat, und vordergründig geht es auch um eine klassische Schatzsuche, und zwar in diesem Fall um einen Maya-Schatz in Form von Wissen, welches in den Büchern der sechsten Sonne hinterlegt ist. Diese Bücher sind schon zur Zeit der Mayas entwendet, und an einem geheimen Ort hinterlegt worden. Daria Delfonte, genannt "Indiana Jane", ist hinter diesen Büchern her, und sie bleibt bei der Suche nicht alleine. Auch andere Gruppen wollen die Bücher an sich bringen, und jeder verfolgt dabei seine eigenen Ziele. Mit geschickten Einschüben durch die Epochen der Geschichte, in denen historische Persönlichkeiten auf der Suche nach den Büchern sind, entsteht der Eindruck von Authentizität. Ein Stilmittel, wie man es von Umberto Eco her kennt und liebt, bei dem man aber auch vieles falsch machen kann, aber Bernd Sieberich meistert die Aufgabe bravourös. So treffen wir u.a. auf die Brüder Grimm, Christoph Columbus, Jonathan Swift, und sogar Marilyn Monroe. Wir befinden uns mal in der Antike, mal im Mittelalter, und dann wieder in den Wirren der Weltkriege. Und sowie die Reise im Zeitlichen und im Raum sich fortsetzt, entsteht parallel eine Reise ins Innere der Personen. Träume, Wünsche und Wahrheiten verschmelzen letztendlich, und die Übergänge fließen dahin. Dieses Buch ist trotz des Titels nicht nur eine "einfache Abenteuer-Geschichte", sondern ein Werk mit Hintergedanken, das uns alle zum Nachdenken anregen will. Als Leser muss man dabei immer auf unerwartete Wendungen gefasst sein, und darf sich nie zu sicher fühlen, denn man weiß nie wohin man als nächstes geführt wird. Wer sich eine 08/15 Geschichte erwartet wird möglicherweise enttäuscht sein, denn dieses Buch richtet sich an einen reiferen Leser, der aber immer noch Kind genug ist, um nach Wunder und Wahrheit zu suchen.

    Mehr