Ragnar Tessloff Als Hitler meine Geige verspielte

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Als Hitler meine Geige verspielte“ von Ragnar Tessloff

Ragnar Tessloffs autobiographische Aufzeichnungen schildern eine ungewöhnliche Jugend von 1931 bis 1945. Während sein Vater im aktiven Widerstand für die SPD arbeitet und schließlich wegen Vorbereitung zum Hochverrat zu fast vier Jahren Zuchthaus verurteilt wird, wird er als ein weder politisch, rassisch, ethisch noch sonst wie Verfolgter in das NS-System voll eingebunden.§Behutsam aber dennoch ungeschminkt schildert er persönliche und intime Erlebnisse.

Stöbern in Sachbuch

Mach mich zu deinem Buch

Meine wärmste Empfehlung für alle Bastelmäuse da draußen!

Nora_ES

LYKKE

Auf der Suche nach dem Glück

raven1711

Rattatatam, mein Herz

Mutig und humorvoll

raven1711

Wer nicht schreibt, bleibt dumm

Wie die Zukunft der Handschrift aussehen? Die Prognose ist düster. Insgesamt ein durch und durch informatives wie fachkundiges Sachbuch.

seschat

9 1/2 perfekte Morde

Ein tiefer, manchmal erstaunlicher, manchmal bestürzender, Blick auf Mord, Totschlag und einen Reigen interessanter und verrückter Fälle.

Eurus

Das Sizilien-Kochbuch

Ich kann dieses Buch gern weiter empfehlen und lege es besonders Männern ans Herz.

MamiAusLiebe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks