Ragnfrid Trohaug Besetzte Liebe

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(3)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Besetzte Liebe“ von Ragnfrid Trohaug

Diesen Sommer ist nichts mehr wie es immer war. Idas Eltern arbeiten als Ärzte im Ausland, ihr Großvater ist gestorben und ihr Bruder Thomas hat eine neue Freundin. Da ist kaum mehr Platz für die kleine Schwester. Und dort soll Ida ihre Ferien verbringen?§Doch dann trifft sie auf einer Klettertour ein fremdes, ungewöhnliches Mädchen - Linn. Ida gerät mehr und mehr in ihren Bann und merkt plötzlich, dass sie sich zum ersten Mal verliebt hat - in eine Frau. Sie schließt sich der Gruppe von Hausbesetzern an, zu denen Linn gehört. Dort lebt auch Elias, Linns Ex-Freund. Als Ida beobachtet, wie unfair Linn sich Elias gegenüber verhält, bröckelt mehr und mehr der Putz ab. Und je näher der Räumungstermin rückt, desto mehr wird Ida sich ihrer selbst bewusst und stellt auch ihre Beziehung zu Linn in Frage.

Stöbern in Jugendbücher

Was andere Menschen Liebe nennen

Eine Geschichte über einen unsichtbaren der Jungen der eines Tages von einem Mädchen gesehen wird. Klasse Story die mich gepackt hat.

Einhornkeks

Myriad High - Was Hannah nicht weiß Band 1

Futuristes Teenie-Schul-Spektakel, das man lesen muss!

diebuchrezension

Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow

Nach Fangirl leider eher enttäuschend. Liest sich tatsächlich wie eine nicht ganz gelungene Fanfiction, die mittendrin ansetzt.

LillianMcCarthy

Und du kommst auch drin vor

gute Idee mit mangelnder Umsetzung

gusaca

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Ich bin absolut begeistert! Schon lange hat mich kein Buch mehr so mitgerissen!

EddysFrauchen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Buchverlosung zu "Besetzte Liebe" von Ragnfrid Trohaug

    Besetzte Liebe
    Kendall

    Kendall

    Hallo meine lieben Bücherfreunde :) Ich starte nun auf meinem Blog meine erste Buchverlosung und habe mich für "Besetzte Liebe" von Ragnfrid Trohaug entschieden! Worum geht es in dem Buch? Die 15-jährige Ida wird abgeschoben - zu ihrem Bruder, während ihre Eltern in Sierra Leone Menschenleben retten. Doch zwischen ihr und ihrem Bruder ist nichts wie es einmal war, denn Maria, die Freundin ihres Bruders geht Ida gewaltig gegen den Strich. Ihr Leben scheint unerträglich und einsam, bis dieses geheimnisvolle Mädchen mit den zwei Augenfarben auftaucht. Mit ihr wird das Leben viel einfacher. Als Ida jedoch für Linn zur Hausbesetzerin wird und sämtliche Regeln bricht kochen in ihr doch die Zweifel hoch...ist es wirklich das was sie wollte? Na, habt ihr Interesse? Dann hinterlasst doch einfach einen Kommentar unter dem Post (Email Adresse nicht vergessen), am 17.11. lasse ich die Losfee entscheiden ;) http://simisbuecherparadies.blogspot.de/p/gewinnspiele.html Liebe Grüße!

    Mehr
    • 20
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    19. November 2013 um 14:01
  • Rezension zu "Besetzte Liebe" von Ragnfrid Trohaug

    Besetzte Liebe
    Kendall

    Kendall

    01. November 2013 um 18:07

    Die 15-jährige Ida wird abgeschoben - zu ihrem Bruder, während ihre Eltern in Sierra Leone Menschenleben retten. Doch zwischen ihr und ihrem Bruder ist nichts wie es einmal war, denn Maria, die Freundin ihres Bruders geht Ida gewaltig gegen den Strich. Ihr Leben scheint unerträglich und einsam, bis dieses geheimnisvolle Mädchen mit den zwei Augenfarben auftaucht. Mit ihr wird das Leben viel einfacher. Als Ida jedoch für Linn zur Hausbesetzerin wird und sämtliche Regeln bricht kochen in ihr doch die Zweifel hoch...ist es wirklich das was sie wollte?   Die Geschichte an sich ist wirklich bewegend und schön, nur mit dem Schreibstil konnte ich mich nicht so wirklich anfreunden. Die vielen aneinandergereihten, abgehackten Sätze sind auf Dauer sehr anstrengend zu lesen und die vielen Verweise und Rückblicke von Ida auf die Zeit mit ihrem Großvater nerven irgendwann nur noch. Zwischendrin sind immer mal wieder Englische Wörter in die Dialoge eingebaut, deren Sinn ich leider nicht so ganz entschlüsseln konnte. Nichtsdestotrotz eine süße Liebesgeschichte für Teenager, zum Lesen zwischendurch super geeignet!  

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Die Romantherapie" von Susan Elderkin

    Die Romantherapie
    DieBuchkolumnistin

    DieBuchkolumnistin

    Es gab in meinem Leben eigentlich kaum eine Situation, bei der Bücher nicht in irgendeiner Weise geholfen hätten. Zugegeben - an manchen Problemen sind sie auch indirekt schuld, zum Beispiel am aktuellen Kontostand - aber: sie waren und sind mir immer eine Lebenshilfe! Die Autorinnen Susan Elderkin und Ella Berthoud haben diese Tatsache einmal von ihrem eigenen Leben in ein Buch übertragen und im Insel Verlag ist soeben mit Unterstützung von Traudl Bünger "Die Romantherapie - 253 Bücher für ein besseres Leben" erschienen. Kaum ein Unglück oder Gefühl, gegen das kein Buch geschrieben wurde - egal ob Liebeskummer, Fernweh, Sehnsucht, Wut, Eifersucht oder natürlich die Schlaflosigkeit und all diese werden in diesem fabelhaften Sachbuch zur unendlichen SUB-Erweiterung empfohlen! Aber Achtung: Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie Ihren Buchhändler oder den Lieblingsautor!  Wir verlosen gemeinsam mit dem Insel Verlag 10 Exemplare des Bibliophilen-Ratgebers und stellen dafür natürlich eine Aufgabe rund um Buchtipps: Zeigt uns entweder hier auf LovelyBooks oder/und auf Facebook, Twitter, Instagram und Google+ mit einem Bild Euren Buchtipp gegen: a) Liebeskummer oder b) Fernweh oder c) Wut oder d) Schlaflosigkeit oder e) Einsamkeit. Wir wollen die Buchtipps natürlich möglichst breit streuen und freuen uns deswegen, wenn Ihr den Anlass nutzt und entweder zu einem oder zu allen Gefühlen Euer Lieblingsbuch auf den sozialen Kanälen mit dem Hashtag #romantherapie postet. Das Posting dann bitte einfach hier verlinken und schon sitzt Ihr im Lostopf! :-) Hier ein Beispiel meines aktuellen Fernwehbuchs: https://twitter.com/Buchkolumne/status/394783113605550081 und http://instagram.com/p/gAkQBvKwnV/ Die Romantherapie im Netz: Website inklusive Rezept-o-mat + Die Romantherapie auf Facebook + die Romantherapie auf Twitter

    Mehr
    • 107
  • Rezension zu "Besetzte Liebe" von Ragnfrid Trohaug

    Besetzte Liebe
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    11. July 2009 um 23:13

    Das Buch handelt von der ersten und relativ verwirrenden Liebe. Ida ist ein junges Mädchen, welches sich ihren alten Bruder zurück wünscht. Ihren Bruder Thomas, so wie er zu Großvaters Lebzeiten war, ein Bruder der ihr die volle Aufmerksamkeit geschenkt hat, Thomas den sie ganz für sich hatte. Doch nun hat Thomas eine neue Freundin und somit steht Ida nicht mehr an erster Stelle. Ihre Eltern sind im Ausland auf ärztlicher Mission und sie soll ihre Ferien bei ihrem nun fremden Bruder verbringen, keine schöne Aussicht. Nach einigen Auseinandersetzungen flüchtet sie in das Besetzerhaus, in dem Linn wohnt. Linn ist das außergewöhnliche Mädchen mit den zwei unterschiedlichen Augen und dem sehr eigenwilligen Charakter, welches Ida in ihren Bann zieht. Neben ihrer Liebe, müssen sie und die anderen Hausbesetzer um ihren Wohnort kämpfen und Ida selbst muss erst einmal damit zurechtkommen, dass ihre erste große Liebe eine Frau ist. Auch wenn Ida es sich so sehr wünscht, diese aufregende Zeit kann nicht ewig währen.

    Mehr