Rahel Goldner

 3.5 Sterne bei 2 Bewertungen

Alle Bücher von Rahel Goldner

Kunst-Malbuch Jugendstil

Kunst-Malbuch Jugendstil

 (2)
Erschienen am 02.08.2010

Neue Rezensionen zu Rahel Goldner

Neu

Rezension zu "Kunst-Malbuch Jugendstil" von Rahel Goldner

Leider konnte das Malbuch uns nicht überzeugen
nickypaulavor 3 Jahren

"Das Konzept der Kunst-Malbücher ist genial und einfach: Die Lust der Kinder am Malen trifft auf bekannte Werke großer Künstler. Ihre Kreativität wird immer mit einem außergewöhnlichen Bild belohnt, inspiriert von einem großen Meister. So werden schon die Jüngsten ermutigt, ideenreich mit Farben umzugehen."
>Bloggerportal<


Das ist zumindest der Grundgedanke des Kunst-Malbuches.
Als ich meinem Sohn, dass Buch in die Hand gab, sah er es neugierig durch und kommentierte vereinzelte Bilder, mit denen er etwas anfangen konnte. Andere verstand er nicht - Bilder, die selbst ich nicht verstehe. Der Grundgedanke ist ja eigentlich, dass Kinder Lust haben, in dem Buch zu malen und sie anzuregen, den großen Werken von Künstlern nachzueifern.

Leider fand mein Sohn das Buch nicht mal interessant genug, um nach dem kurzen Durchblättern, noch einen Blick hineinzuwerfen. Also beschäftigte ich mich etwas länger mit dem Buch.


Positiv ist, dass die Zeichnungen wirklich in einem modernen Stil abgedruckt wurden, aber irgendwie konnte mich keines der Bilder wirklich begeistern. Das eine fand ich sogar verstörend. Ich vermute mal, dass sich ein Künstler hier bei gedacht hat, jungen Leuten die Möglichkeit zu geben, in die Welt der Kunst hineinzuschnuppern. Gerade für jene, die vielleicht ein Kunststudium anstreben, welches in diesen Bereich fällt, ist das Buch wohl genau das richtige.


Für uns anderen könnte das Buch eher langweilig sein und ich denke auch, dass man wenig damit anfangen kann. Ich habe zwei Freundinnen, die leidenschaftlich gerne zeichnen. Eine davon auch im modernen Stil. Leider sagte ihr das Werk genauso wenig zu und sie fragte sich, warum man für so einen Preis, solch ein Buch kaufen sollte, besonders da es nicht von einem bekannten Künstler ist, den man vergöttert.


Also alles im allen war der Grundgedanke wohl gut, aber man sollte vielleicht erwähnen, dass hauptsächlich Leute, die Kunst studieren wollen oder sich stark mit der Materie auseinander setzen, eher zu dem Buch greifen würden, als jene Personen, die gerne einfach nur ein Malbuch suchen, für die Kinder. Für Kinder ist dieses Buch in meinen Augen leider gar nichts.


eure Nicky von Nickypaulas Bücherwelt

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Worüber schreibt Rahel Goldner?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks