Rahel Hefti

 4,7 Sterne bei 145 Bewertungen
Autorin von Zürich fliegt, Das verlorene Dorf und weiteren Büchern.
Autorenbild von Rahel Hefti (©Rahel Hefti)

Lebenslauf von Rahel Hefti

Rahel Hefti wuchs in der Nähe von Zürich auf. Sie liebt und schreibt Geschichten aus allen möglichen Genres, von humorvollen Liebesromanen und Young Adult bis hin zu Thriller und Science-Fiction. Ihre Romane veröffentlicht sie sowohl unter ihrem echten Namen als auch unter teilweise geschlossenen Pseudonymen. In ihrer Freizeit trifft man sie auf dem Zürichsee, in den Schweizer Bergen, beim Sport, im Kino, auf einem Rockkonzert oder beim Binge Watching ihrer aktuellen TV-Seriensucht an.

Mit Geraldine Dettwiler schreibt sie unter dem Pseudonym Mary-Sue McKnightingale Parodien.

Alle Bücher von Rahel Hefti

Cover des Buches Zürich fliegt (ISBN: 9783954519460)

Zürich fliegt

 (44)
Erschienen am 21.07.2016
Cover des Buches Das verlorene Dorf (ISBN: 9783952392737)

Das verlorene Dorf

 (43)
Erschienen am 01.09.2012
Cover des Buches Rette mich nicht (ISBN: 9783952481202)

Rette mich nicht

 (25)
Erschienen am 01.11.2017
Cover des Buches Alyssa Illusion (ISBN: 9783952423035)

Alyssa Illusion

 (21)
Erschienen am 01.03.2015
Cover des Buches Memoria Damnum Carnival (ISBN: 9783751998239)

Memoria Damnum Carnival

 (12)
Erschienen am 13.10.2020

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Rahel Hefti

Cover des Buches Memoria Damnum Carnival (ISBN: 9783751998239)L

Rezension zu "Memoria Damnum Carnival" von Rahel Hefti

Grusel vom Feinsten
Liyasanyavor einem Monat

Rahel Hefti erschuf mit dieser Gruselnovelle ein großartiges Werk, das mich von der ersten Seite an gefesselt hat und ich kaum aus der Hand legen konnte. Es ist eine ungute Vorahnung, vielmehr ein nicht greifbarer Schrecken, der einem langsam den Rücken hochkriecht und jedes einzelne Nackenhärchen aufstellen lässt, auf jeder einzelnen Seite.

Und trotzdem zieht es einen hin, zum Memoria Carnival, dem unheimlichen Jahrmarkt, der sich erst durch Flugblätter ankündigt und dann eines Nachts plötzlich da ist. Viele haben bereits von ihm gehört, doch niemand kann sich erinnern, ihn schon einmal gesehen zu haben. Wir begleiten also Jonathan Benton,  Crystal Glover und alle anderen Bewohner der Stadt auf das Gelände des Jahrmarktes und stellen uns die Frage: Was ist Wirklichkeit und was Fiktion/Halluzination? Denn schnell wird dem Leser klar, nichts ist wie es scheint.

Und so fliegt man nur so durch die Seiten, wird von der düsteren Atmosphäre gefesselt und erlebt unvorhersehbare Ereignisse und Wendungen, die das Buch zu einem wahren Leseerlebnis machen.

"Tretet ein und vergesst!"

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Memoria Damnum Carnival (ISBN: 9783751998239)J

Rezension zu "Memoria Damnum Carnival" von Rahel Hefti

Hat Spaß gemacht!
Jen_loves_reading_booksvor 3 Monaten

Meinung:

Viel zu lange hat es gedauert, bis ich wieder ein Buch von Rahel Hefti in den Händen hielt und auch dieses Mal wurde ich nicht enttäuscht. Die Autorin beherrscht den feinen leisen Grusel perfekt, so dass Leser wie ich, die auf Grusel mit wohligem Schauer und Gänsehaut reagieren, hier voll und ganz auf ihre Kosten kommen. Der undurchsichtiger Hauptcharakter Jon, bei dem ich immer versuchte ihm Sympathie entgegenzubringen, was er mir nicht wirklich nicht einfach machte. Der weibliche Gegenpart Chrystal ist hingegen sehr sympathisch und ich habe die ganze Zeit mit ihr mitgefiebert und gelitten.

Die Nebencharaktere sind zahlreich und einer ist skurriler als der andere. Von den unheimlichen Figuren des Jahrmarktes Memoria Damnum ganz zu schweigen.

Dem Geheimnis dieses sagenumwobenen Jahrmarktes auf den Grund zu gehen, hat mir eine Riesenspaß bereitet, gerade als Jon und Chrystal dem Zauber des Marktes zum Opfer fielen. 

Oh und das Ende!!! Das Ende war ganz nach meinem Geschmack. Ich mag diese Art des Erzählens sehr. 


Fazit:

Ein fantastischer Gruselroman, der viel zu schnell zu Ende ging. Aber ich hatte meinen Spaß an der Erzählart der Story, die Charaktere waren großartig ausgearbeitet und die Gruselmomente und mysteriösen Geschehnisse kamen auch nicht zu kurz.  Ich bekam das Gefühl, das die Autorin selbst einen Riesenspaß beim schreiben dieses Buches hatte.


Empfehlung:

Dieses Buch kann ich allen Lesern, die auf Old School-Grusel stehen, ohne weiteres ans Herz legen.


Von mir gibt’s:

5 von 5 Sterne

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Zürich fliegt (ISBN: 9783954519460)D

Rezension zu "Zürich fliegt" von Rahel Hefti

Rasante Story
dia78vor 10 Monaten

Das Buch "Zürich fliegt" wurde von Rahel Hefti verfasst und erschien 2016 im Emons Verlag.

Die Autorin nimmt uns mit auf eine kriminalistische Reise. Man kann mit den Charakteren alles miterleben, ermitteln und sich Fragen stellen, die unweigerlich auftauchen.

Die Wortwahl und der Sprachstil waren der Geschichte angemessen und man spürt den Schweizer Touch.

Jeder, der spannende Geschichten mag, ist mit diesem Kriminalroman gut beraten.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Bist du auf der Suche nach dem perfekten Herbst-Buch? Dann ist diese Leserunde genau richtig!

Zum Buch:

Die Region Zürich entgeht nur knapp einer Katastrophe, als in den 1970er-Jahren der Damm eines grossen Stausees bricht. Vierzig Jahre später holt das Unglück einen jungen Mann wieder ein.

Realität und Einbildung liegen manchmal nahe beisammen. Davon ist der 18-jährige Stefan überzeugt, seit er und seine Eltern in das verlassene Dorf Wylen gezogen sind. Zu Beginn begrüsst er den Umzug noch als Flucht vor seiner eigenen Vergangenheit. Doch schon bald fragt er sich, ob er nicht von einem Albtraum in den nächsten gerutscht ist.

Dass an seinem Wohnort mysteriöse Dinge geschehen, ist für ihn ein Faktum. Oder doch nur Einbildung? Selbst Aussenseiterin Rebecca zweifelt seinen Verstand allmählich an. Stefan sieht nur einen Ausweg: Er muss hinter das Geheimnis von Wylen kommen und mit seiner Vergangenheit abschliessen, bevor ihn alle für wahnsinnig halten.

 

Zur Autorin:

Rahel Hefti wurde 1988 geboren und wuchs in der Nähe von Zürich (Schweiz) auf. Sie studierte Medien- und Kommunikationswissenschaften sowie Filmwissenschaften an der Universität Zürich und schloss ihr Studium mit dem «Master of Arts» ab. In der Schweiz erschienen von ihr die beiden Young Adult-Romane «Das verlorene Dorf» und «Alyssa Illusion» beim Jugendbuch- und Krimiverlag Literaturwerkstatt. Im Herbst 2015 nahm sie ein deutscher Verlag unter Vertrag. Die Veröffentlichung ihres nächsten Kriminalromans ist auf 2016 geplant.

 

Lust gekriegt, das Buch zu lesen?

Hier geht es zum Buch:

Amazon

Hugendubel

 

Wann beginnt die Leserunde?

Offizieller Beginn der Leserunde ist der 7. November 2015.

Selbstverständlich darf auch nach dem Beginn noch eingestiegen werden!

Ich freue mich auf jede/n Mitleser/in

 

WICHTIG

Beiträge zu den einzelnen Kapiteln in den Abschnitten als Spoiler kennzeichnen! ;-)

 

 

45 Beiträge
K
Letzter Beitrag von  Kathleen1974vor 7 Jahren

Zusätzliche Informationen

Rahel Hefti im Netz:

Community-Statistik

in 95 Bibliotheken

von 61 Lesern aktuell gelesen

von 23 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks