Briefwechsel mit Ludwig Robert

Cover des Buches Briefwechsel mit Ludwig Robert (ISBN:9783406482564)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Briefwechsel mit Ludwig Robert"

Der Band enthält die kommentierte kritische Edition des Briefwechsels zwischen Rahel Levin Varnhagen (1771-1833) und ihrem Bruder, dem Dichter, Theaterautor und Publizisten Ludwig Robert (1778-1832). Die Korrespondenz, soweit sie erhalten ist, wird hier erstmals nach den Originalhandschriften vollständig gedruckt. Die Vielzahl der Themen macht sie zu einem außergewöhnlichen Bild der bewegten Epoche, in der sie entstand. Die Geschwister Levin entstammen einer der kultivierten jüdischen Familien, die zwischen dem 18. und 19. Jahrhundert der bürgerlichen Oberschicht Berlins angehörten. Der bislang zum größten Teil ungedruckte Briefwechsel zwischen Rahel Levin Varnhagen und ihrem Bruder Ludwig Robert wird hier direkt aus den Handschriften wiedergegeben. Ludwig Robert genoß damals als Dichter, Theaterautor und Publizist einen bedeutenden, oft auch umstrittenen Ruhm, wurde aber nach seinem Tod nur noch als â€?Bruder der Rahelâ€? erwähnt. 300 Briefe dieser Korrespondenz, die weit umfangreicher gewesen sein muß, sind überliefert. Sie werden hier zum erstenmal vollständig und textgetreu nach den Originalhandschriften der Biblioteka Jagiellonska, Krakau, veröffentlicht. Kunst und Wissenschaft, Politik und Geschichte, Literatur, Musik und Theater, Privates und Öffentliches sind die Themen, die sich in den Briefen abwechseln und eine außergewöhnliche Darstellung der damaligen Epoche bieten. Dieses Zeitbild vervollständigt sich im Kommentar durch zahlreiche erklärende Aufzeichnungen Varnhagens, die ebenfalls in der Krakauer Bibliothek aufbewahrt sind. Die Unmittelbarkeit der Kommunikation, der Witz der Geschwister, die Persiflage, für die die publizistischen und kritischen Stellungnahmen Ludwig Roberts berühmt waren und die zu seiner Unbeliebtheit nicht wenig beigetragen haben dürften, machen diese Briefe auch für den heutigen Leser lebendig und unterhaltend.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783406482564
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:1014 Seiten
Verlag:C.H.Beck
Erscheinungsdatum:14.12.2001

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Biografien

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks