Raik Thorstad Leben im Käfig

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Leben im Käfig“ von Raik Thorstad

Andreas von Winterfeld leidet unter einer schweren Form von Agoraphobie, die sich in Ermangelung einer Behandlung stetig verschlimmert. Isolation und unglückliche Familienumstände haben ihn zu einem Außenseiter gemacht, der sich kaum mit Menschen auskennt und auch seine Homosexualität niemandem anvertrauen kann – bis Sascha sein eintöniges Leben komplett auf den Kopf stellt. Doch auch Sascha hat sein eigenes Päckchen zu tragen und versucht noch, seinen Platz in der Welt zu finden. Können sich diese beiden ungleichen jungen Männer gemeinsam der Einsamkeit stellen? Forstsetzung: Nach der Hölle links Neuauflage des Titels, inhaltlich wurden keine Veränderungen vorgenommen. Entspricht 672 Romanseiten.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen