Raimon Weber

(479)

Lovelybooks Bewertung

  • 288 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 1 Leser
  • 160 Rezensionen
(137)
(206)
(103)
(28)
(5)

Bekannteste Bücher

Eis bricht

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Blutmauer

Bei diesen Partnern bestellen:

H.G.Wells muss sterben

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Böse in Cumbria

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Sprache der Toten - Akte 4

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Satan von Bermondsey

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Geruch von Eis

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Grauen von Tyron Castle

Bei diesen Partnern bestellen:

Morgenstern 00 - Ich war tot

Bei diesen Partnern bestellen:

Kuckucksmörder

Bei diesen Partnern bestellen:

Porterville - Folge 18: Versuchung

Bei diesen Partnern bestellen:

Porterville - Folge 12: Das Draußen

Bei diesen Partnern bestellen:

Porterville - Folge 5: Die Akte Tori

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Raimon Weber
  • Zwienacht

    Zwienacht

    Tynes

    18. May 2017 um 10:23 Rezension zu "Zwienacht" von Raimon Weber

    Raimon Weber - Zwienacht eBook - 226 Seiten   Hmm, was für eine wirre Story - wirr, aber wahrlich nicht schlecht. Anfangs erscheinen die Geschehnisse zusammenhanglos, wirr, ungeordnet. Das zieht sich auch weiter durch den Großteil der Geschichte. Erst sehr, sehr spät offenbart sich dem Leser, was hinter diesen ganzen seltsamen Situationen verborgen liegt. Es gab nicht mal einen klitzekleinen Hinweis, der den Leser vielleicht in diese Richtung hätte dirigieren können. So ist man wirklich nahezu das ganze Buch über ideenlos im ...

    Mehr
  • Eis bricht

    Eis bricht

    Tapsi0709

    11. March 2017 um 11:32 Rezension zu "Eis bricht" von Raimon Weber

    Ich finde es sehr erstaunlich und faszinierend, wie man so eine tolle Story auf so wenig Seiten erzählen kann. Es gibt spannende Wendungen und Spannung ist durchweg vorhanden. Man kann sich sehr gut in die Hauptperson Henning Saalbach hinein versetzten und seine Handlungen nach empfinden.Es lohnt sich auf jeden Fall dieses Buch zu lesen.

  • Ein fesselnder Thriller mit sehr viel Tiefgang... Unglaublich spannend!

    Eis bricht

    Nepomurks

    22. January 2017 um 23:42 Rezension zu "Eis bricht" von Raimon Weber

    Was, wenn dir jemand das Wichtigste in deinem Leben nimmt? Wenn dein Kind gewaltsam zu Tode kommt und du daran zerbrichst? Wenn du nur noch auf den Tag wartest, an dem du die Ungerechtigkeit des Mordes mit gleichem beantworten wirst?! ... Raimon Weber legt mit „Eis bricht“ einen grandiosen Thriller zu einem sehr sensiblen Thema vor. Ein Thriller, der unter die Haut geht und gleichzeitig betroffen macht - der sich inhaltlich mit dem steten Verdacht der Pädophilie auseinandersetzt... Henning Saalbach nennt sich der ...

    Mehr
  • kranker Psycho mit Helfersyndrom

    Kuckucksmörder

    Rebecca1120

    15. January 2017 um 19:29 Rezension zu "Kuckucksmörder" von Raimon Weber

    Falk Stucke stellt die Hautfigur dar. Bis heute leidet er unter seiner Kindheit. Er will anders als sein nazistischer Vater sein und Menschen, die unter ebensolchen Tyrannen leiden müssen helfen … Dem Autor gelingt es sehr gut die kranke Psyche von Falk und seine daraus resultierenden Taten zu beschreiben. Man kommt als Leser dadurch schnell in die Handlung hinein. Dabei hat es mir auch gut gefallen, dass zwischendurch immer wieder Rückblenden aus Falks Kindheit eingearbeitet waren. So konnte ich mich nach und nach mit Falks ...

    Mehr
  • Ein eher ruhiger aber dennoch guter Krimi

    Die Blutmauer

    brauneye29

    03. January 2017 um 15:05 Rezension zu "Die Blutmauer" von Raimon Weber

    Zum Inhalt: Potsdam im Dezember 1989. Seit wenigen Tagen ist die Mauer geöffnet. Die Bürger der DDR verlassen ihr Land in Scharen. Inmitten der zerfallenden Strukturen versucht Martin Keil, Hauptmann der Kriminalpolizei, eine Mordermittlung zu leiten: Am Ufer des Potsdamer Jungfernsees wurde die nackte Leiche eines hochrangigen Lokalpolitikers gefunden. Er wurde zusammengeschlagen und erdrosselt. Meine Meinung:Ein Krimi, der eher ruhig daherkommt aber trotzdem spannend ist. Das System ist noch sehr DDR geprägt, macht aber auch ...

    Mehr
  • Potential nicht ganz genutzt..

    Die Blutmauer

    Meiky

    29. December 2016 um 20:36 Rezension zu "Die Blutmauer" von Raimon Weber

    Ein Thriller, der zur Zeit der Grenzöffnung der DDR spielt, klangt für mich ziemlich spannend. Leider wurde dieses Potential für mich nicht ausreichend genutzt. Die kleinen Einblicke und Ideen, die der Autor in die Geschichte eingebracht hat, haben mir sehr gut gefallen. Leider waren sie mir aber insgesamt zu oberflächlich. Als Hauptkomissar Martin Keil seine Ermittlungen zu einem Mord an einem hohen Parteimitglied aufnimmt, ahnt er noch nicht worin er verstrickt wird. Erst als weitere Morde passieren und ihm die Videokassetten ...

    Mehr
  • zu offen und zu kurz

    Kuckucksmörder

    coffee2go

    28. November 2016 um 20:04 Rezension zu "Kuckucksmörder" von Raimon Weber

    Kurze Inhaltszusammenfassung: Der Kuckucksmörder ist auf der Suche nach Familien, die nach außen hin perfekt erscheinen, aber wenn man genau hinter die Kulissen blickt, erkennt man, dass der Vater gewalttätig gegenüber seiner Familie oder zumindest gegenüber seiner Ehefrau ist. Da der Kuckucksmörder selbst eine ähnliche Vergangenheit erlebt hat, hat er sich selbst als Retter dieser Familien ernannt und nimmt selbst eine gewisse Zeit lang den Platz des Vaters ein und möchte es besser machen. Eva Flessner, eine sehr engagierte ...

    Mehr
  • spannend mit überraschenden Wendungen

    Die Blutmauer

    Rebecca1120

    27. November 2016 um 16:21 Rezension zu "Die Blutmauer" von Raimon Weber

    Mich hatte die Kurzbeschreibung des Buchs neugierig gemacht, da ich die Wendezeit ja selbst Meine Erwartungen in das Buch wurden nicht enttäuscht. Beim Lesen hatte ich immer wieder Begriffe gefunden, bei denen ich dann dachte: ja, typisch DDR. Schon als von der ideologisch geprägten Ausbildung die Rede war – so kam mir mein Studium in Teilen auch immer vor. Auch die Sache mit dem Meldebuch, das hatten meine Eltern auch irgendwann mal führen müssen. Aber so etwas vergisst man mit den Jahren. Das Buch hat mich wieder daran ...

    Mehr
  • Morden nach dem Mauerfall

    Die Blutmauer

    papercuts1

    21. November 2016 um 11:08 Rezension zu "Die Blutmauer" von Raimon Weber

    DIE BLUTMAUER von Raimon Weber ist ein solider, mit brutalen Morder gespickter Krimi, dessen Reiz vor allem in seinem Setting besteht. Die zerfallende DDR als Hintergrund, sind knatternden Zweitakter und das toxische SED-Gefühl eigentlich spannender als der Fall selbst. Der kippt nach einer überraschenden Wende in ein überstürztes Ende ab, dem die Glaubwürdigkeit fehlt. Überhaupt ist das das vorherrschende Gefühl: eigentlich ein ganz guter Krimi, aber irgendetwas fehlt immer – mehr Details, mehr Gefühl, mehr Überraschungsmomente, ...

    Mehr
  • Schluss gefällt mir nicht.

    Die Blutmauer

    VDHSu

    16. November 2016 um 15:14 Rezension zu "Die Blutmauer" von Raimon Weber

    Interessanter Anfang des Buches - leider nicht mein Buch. Schluss gefällt mir nicht. 

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks