Raimon Weber Gabriel Burns 07. Die Fänge des Windes

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(5)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gabriel Burns 07. Die Fänge des Windes“ von Raimon Weber

Eine meiner Lieblingsfolgen. Spannende Indiana-Jones-Archäologie und die ersten richt deutlichen Antworten.

— Originaldibbler

Stöbern in Krimi & Thriller

Sturm

Echter Thrill. Eine grausame Naturgewalt stürzt auf ein Fußballstadion. Wär hätte gedacht,das sich ein Fußballspiel zur Nebensache wird.

Jacob

Hangman - Das Spiel des Mörders

Der 2. Teil der Reihe konnte mich leider fesseln

lenisvea

In eisiger Nacht

Eine spannende Geschichte, wie es im Moment nur so im Tv läuft

Missi1984

Aisha

wow super spannend

Schlafmurmel

Aus nächster Nähe

Leider keine durchgehende Spannung, aber ein Ende das es in sich hatte ...

MissNorge

Der Fall Kallmann

Mit einfachsten Mitteln und leiser Musik einen Nerven strapazierenden Plot zu kreiren. Fast mehr Roman als Krimi.

RubyKairo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bakermans Vorgeschichte ist ein echtes Highlight

    Gabriel Burns 07. Die Fänge des Windes

    Originaldibbler

    28. June 2014 um 23:37

    "Die Fänge des Windes" ist die siebte Folge der Mystery-Hörspielserie "Gabriel Burns". Da bei dieser Serie alle Folgen auf einander aufbauen, sollten sie in der entsprechenden Reihenfolge gehört werde. Von daher setzte ich hier auch die ersten sechs Folgen als bekannt voraus. Nachdem Steven und mit ihm die Hörer in Folge 6 erfahren haben, dass Bakerman älter ist als er aussieht, geht es nun damit weiter, dass Bakerman aus seiner Vergangenheit erzählt. Wir schreiben das Jahr 1936 und der Archäologe Bakerman befindet sich in Nordafrika. Dort wird er durch Erpressung von einigen fragwürdigen Italienern dazu gebracht an einer archäologischen Expedition teilzunehmen, die zu Entdeckungen führt, die der Geschichte um Indiana Jones und den heiligen Gral nicht ganz unähnlich sind... Alles in allem eine spannende Folge, die einen immer wieder Staunen lässt. Außerdem gibt es noch mehr Antworten als in den vorhergehenden Folgen; nicht genug um das Gesamtbild zu erkennen aber genug um zumindest einen Ausschnitt des Bildes deutlich zu sehen. Für mich eine meiner Lieblingsfolgen aus der Reihe und mit Sicherheit die Folge, die ich am häufigsten gehört habe.

    Mehr
  • Rezension zu "Gabriel Burns 07. Die Fänge des Windes" von Raimon Weber

    Gabriel Burns 07. Die Fänge des Windes

    sabisteb

    25. August 2010 um 13:02

    Dieser Teil ist echt klasse. Bereits in Gabriel Burns (6) - Die Totenmaschine haben wir erfahren, dass Mr. Bakerman mehr ist, als er erscheint, er scheint nicht zu altern. In diesem Teil erfahren wir mehr über Bakermans (Er sieht für mich aus wie Capt. Picard) Vergangenheit und wie er so langlebig wurde, denn unsterblich ist er nicht. Dennoch verschweigt er Steven, warum er ihn beobachtet hat und warum er ihn Gabriel genannt hat. Ich vermute Steven ist Bakermans Sohn. Diese CD ist ein wichtiger Teil der Geschichte und nur bedingt noch losgelöst von der Serie zu anhörbar.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks