Raimon Weber Gabriel Burns 12. Die erste Erinnerung

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(2)
(2)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Gabriel Burns 12. Die erste Erinnerung“ von Raimon Weber

"Das Geräusch kam von der Innenseite des Fensters. Etwas war im Raum. Etwas, das in seinem Versteck kauerte und ihn belauschte und auf den geeigneten Moment wartete, um sich zu regen." Auf der Suche nach der eigenen Erinnerung begibt sich Steven Burns in die Hände von Yellow Ma. Sie begleitet ihn in die Vergangenheit. Dort trifft Steven auf den erbarmungslosen Jäger. "Soll ich dir Träume schicken?" Ein unförmiger Schatten schlich über die Zimmerdecke. Es war, als habe sich die Luft an dieser Stelle in eine kalte Substanz verwandelt. Lautlos öffnet sich die Tür ... Steven Burns wird mit der Wahrheit konfrontiert.

Steven Burns erforscht mit Yellow Ma seine Kindheitserinnerungen und macht dabei eine erschreckende Entdeckung. Hörenswert!

— Originaldibbler

Stöbern in Krimi & Thriller

Geheimnis in Rot

Klassischer Cosy-Crime für eine toll Weihnachtsstimmung

Silbendrechsler

Der Knochensammler - Die Rache

Deutlich schwächer als der erste Teil.

Tichiro

Im Traum kannst du nicht lügen

Majas Gedanken haben mich von der ersten Seite an fasziniert und ich las das Buch gespannt, weil auch ich die Wahrheit erfahren wollte.

misery3103

Crimson Lake

Unglaublich spannend bis zur letzten Seite

Faltine

Die Attentäterin

Das Buch hat mir ausgesprochen gut gefallen.

klaraelisa

Rot für Rache

Ganz tolle Fortsetzung!

Daniel_Allertseder

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine erschreckende Entdeckung

    Gabriel Burns 12. Die erste Erinnerung

    Originaldibbler

    11. July 2014 um 11:24

    "Die erste Erinnerung" ist die zwölfte Folge der Mystery-Hörspielserie "Gabriel Burns" und bildet mit Folge dreizehn eine Doppelfolge. Da bei dieser Serie alle Folgen auf einander aufbauen, sollten sie in der entsprechenden Reihenfolge gehört werde. Von daher setzte ich hier auch die vorhergehenden Folgen als bekannt voraus. Wie die meisten Folgen hat auch diese zwei Handlungsstränge. Im ersten sind Bakerman und Joyce in Carmangay unterwegs. Da es dort zeitgleich mit dem Auftauchen der Ammoniten in Island und im Donau-Delta ein Erdbeben gab, hofft Baker dort im Kohlenbergwerk einen weiteren Ammoniten zu finden. Kaum dass sie eine heiße Spur haben, ist auch schon ihr Leben im Gefahr. Ob und wie sie überleben erfährt der Hörer allerdings erst in der nächsten Folge. Zeitgleich lernt Steven Yellow Ma persönlich kennen. Diese hilft ihm sich an vergessene Erlebnisse aus seiner Kindheit zu erinnern. Als sie ihm seine Geburt zeigen will, machen die beiden eine erschreckende Entdeckung. Für mich eine der spannendsten und erschreckendsten Folgen der Serie!

    Mehr
  • Rezension zu "Gabriel Burns 12. Die erste Erinnerung" von Raimon Weber

    Gabriel Burns 12. Die erste Erinnerung

    sabisteb

    25. August 2010 um 13:23

    Mit dieser CD beginnt ein neuer Storybogen, welche die Vergangenheit und Herkunft von Steven Burns zu Thema hat. 24 Studen sind vergangen seit Gabriel Burns (11) - Welt der Dämmerung als Steven zu Yellow Ma gebracht wird. Sie hilft ihm, seine Vergangenheit zu sehen und so zu erfahren wer er ist. Steven erinnert sich, dass er dem Flüsterer schon mehrfach in seiner Kinheit begegnet ist, aber viel wichtiger ist, woran er sich nicht mehr erinnern kann: an seine Geburt. Steven wurde nie gebohren! Was hat Aaron Cutter mit all dem zu tun? Währenddessen erforschen Joyce Kramer und Mr. Bakerman eine alte Miene, in welcher vor 30 Jahren ein Unglück geschah, exakt zu dem Zeitpunkt als in Island der Ammonith abstürzte. Sie entdecken ein Wesen, welches in unserer Atmosphäre nicht überleben kann und sich in der Miene verschanzte. Während es dort unten hauste meißelte es seine "Götter" in Stein: Die grauen Engel. Außerdem finden Joyce und Mr. Bakerman eine Karte der Erde in welcher die 10 fahlen Punkte eingezeichnet sind. Auch dieser durchgehende Spannungsbogen lässt einen nicht mehr los, da dieser nicht unbedingt die Ereignisse der vorherigen Teile aufgreift kann man hier einen Quereinstieg wagen, wenn man mit einigen Lücken, was die grauen Engel angeht leben kann.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks