Raimon Weber Point Whitmark 12 - Im Bann der Totenmelodie

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Point Whitmark 12 - Im Bann der Totenmelodie“ von Raimon Weber

Viele hundert Male hat die alte Saratoga die Weltmeere sicher überquert. Und so treten Jay, Tom und Derek gespannt ihren neuen Ferienjob an Bord des Schiffes an. Doch schon bald kommen sie auf dem Weg in die Karibik vom Kurs ab: gelenkt von unsichtbaren Kräften und begleitet von den Mysteriösen Phantom-Glocken, die alle Passagiere in Furcht versetzen. Beim Erforchen der stählernen Eingeweide des Schiffes, schrecken sie versehentlich die Gespenster einer grauenvollen Vergangenheit auf.

Stöbern in Kinderbücher

Wilde Horde - Die Pferde im Wald

Tolles, zur Zielgruppe passendes Pferdeabenteuer!

uffi1994

Die Baby Hummel Bommel - Gute Nacht

In Reimform geschrieben, hilft dieses Büchlein den Kleinsten beim Einschlafen bzw. kann als Ritual dienen. Wunderschön illustriert!

Cailess

Die schlimmsten Kinder der Welt

Möchtest du die schlimmsten Kinder der Welt kennenlernen? Dann kann ich dir dieses witzige und herrlich schräge Buch absolut empfehlen!

CorniHolmes

Amalia von Flatter, Band 01

Bei "Amalia von Flatter" handelt es sich um eine neue Kinderbuchreihe von der Autorin Laura Ellen Anderson.

Osilla

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Ein wunderschön aufgemachtes Buch und Muss für alle Harry-Potter-Fans

Azalee

Der zauberhafte Eisladen

Ein zauberhaftes, sehr gut geschriebenes Kinderbuch. Mit viel Witz und Katastrophen. Uneingeschränkt zu empfehlen.

Ayanea

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Point Whitmark 12 - Im Bann der Totenmelodie" von Raimon Weber

    Point Whitmark 12 - Im Bann der Totenmelodie

    sabisteb

    11. January 2011 um 12:13

    Jay, Tom und Derek treten einen Ferienjob auf einen Kreuzfahrtschiff an, den ihnen der Onkel von Tom vermittelt hat. Jetzt heißt es fleißig Kartoffelschälen und servieren. Dabei wird es den Jungen nie langweilig, denn auf so einem alten Schiff passieren über die Jahrzehnte viele spannende und mysteriöse Dinge. Die gruseligste Geschichte erzählt von einem Mafiaboss, der sich selber im Waschbecken ertränkte, weil er die Totenglocken hörte. Schon bald jedoch häufen sich die mysteriösen Ereignisse erneut, Dinge verschwinden, Schießereien unter Deck und in der Kabine, in der der Mafiaboss vor vielen Jahren Selbstmord beging gastieren erneut seltsame Gäste, die nichts Gutes im Schilde führen. Wieder ein Mysterykrimi aus der Reihe Point Whitmark. Die Ermittlungen ergeben sich eher durch Zufall, die Jungen stolpern von einem Hinweis zum nächsten und so ist der Zuhörer genauso überrascht über einige der Wendungen wie die Jungen selbst. Anders als in Vorherigen Folgen ist die Mischung aus Kinderkrimi und Mystery Elementen diesmal gut gelungen. Aber auch diesmal gibt es einige riesige Logiklöcher in der Geschichte, denn wie zum Henker kommen sie auf die Insel? Erst sagt der Kapitän, es wäre weit und breit kein Land in Sicht und dann ist da doch eine Insel und die erreichen sich auch noch bei dem Sturm in einer Nussschale? Auch fragt man sich, warum ein Großkrimineller nicht mit einem Flugzeug unter Polizeischutz überführt wird sondern stattdessen auf einem Luxusdampfer gemütlich tagelang über das Meer geschippert wird. Schon aus Steuerkostengrunden unverantwortlich, ein Flug wäre billiger und sicherer. Fazit: Kinderkriminalhörspiel mit einigen gelungenen Wendungen. Eine Mischung aus Krimi mit Mysteryelementen aber gespickt mit großen, schwarzen Logiklöchern, die einige Elemente der Geschichte an den Haaren herbeigezogen erscheinen lassen. Auch diese Folge ist ohne Vorkenntnis der vorherigen Episoden anhörbar und verständlich (soweit das bei den Logikfehlern eben möglich ist).

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks