Raimon Weber Point Whitmark 13 - Die Würfel des Hexenmeisters

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Point Whitmark 13 - Die Würfel des Hexenmeisters“ von Raimon Weber

Unheimliche Geräusche dringen aus dem Inneren des schwarzen Blissford-Würfels. Verborgene Fächer öffnen sich wie von Geisterhand. Jay, Tom und Derek stehen vor einem Rätsel. Von dem Würfel scheint eine dunkle geheime Macht auszugehen. Doch erst als in Point Whitmark der Riese mit dem Dreizack auftaucht, geraten die Jungen in größte Gefahr! Der Hexenmeister trachtet nach ihrem Leben.

Stöbern in Kinderbücher

Der zauberhafte Eisladen

schöne Geschichte mit magischen Elementen.

Siraelia

Mia 11: Mia und der Jette-Jammer

Abenteuer junger Mädchen, die zusammenhalten und ewige Freundschaft schwören.

Kiki77

Das Wunder der wilden Insel

ein eindringliches Buch

Sabine_Hartmann

Amalia von Flatter, Band 01

Ein vielversprechender Reihenauftakt mit viel Humor und Fantasie!

lehmas

König Guu

Märchenhaft, Zauberhaft

hexegila

Mami Fee & ich - Der große Cupcake-Zauber

Ganz süß, aber leider bestechen die Illustrationen mehr als die eigentliche Geschichte. Hatte mir von Sophie Kinsella etwas mehr erwartet.

Cailess

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Point Whitmark 13 - Die Würfel des Hexenmeisters" von Raimon Weber

    Point Whitmark 13 - Die Würfel des Hexenmeisters

    sabisteb

    11. January 2011 um 12:26

    Jay, Tom und Derek finden vor ihrem Leuchtturm einen seltsamen, schwarzen Würfel. Da sie nicht mit diesem anzufangen wissen, rufen sie über ihr Radioprogramm den Besitzer dazu auf, den Würfel bei ihnen abzuholen. Doch schon bald beginnt der Würfel zu singen und seltsame Dinge ereignen sich. Wie es scheint, gehörte der Würfel einst einem Hexenmeister, der derer drei Schuf. Sie bergen ein dunkles Geheimnis und dürfen nie zusammengelangen. Das Exemplar der Jungen gehörte einem Wanderzirkus, der sie einlädt, sich die Show anzusehen, aber auch dort holt sie der Fluch des Würfels ein. Insgesamt eine der besseren Folge der Serie. Diesmal hat man sich dazu entschieden einen reinen Fantasykrimi zu produzieren und versucht erst gar nicht Realitätsnähe vorzutäuschen. Die drei Würfel sind magisch, schwarzmagisch um genau zu sein und das Vermächtnis eines Verstobenen Meisters. Die Jungen gelangen durch Zufall in den Besitz eines der Würfel und somit in Lebensgefahr, denn jemand versucht alle 3 Würfel zusammenzubringen und an das letzte Geheimnis in ihnen. Die Ermittlungen sind soweit sauber. Da es sich diesmal um eine reine Mysteryfolge handelt kann man darüber hinwegsehen, dass die Ereignisse um den Würfel und sein Singen nicht geklärt werden, das ist eben schwarze Magie. Auch der Täter ist nicht sofort klar und die Auflösung sowohl für die Protagonisten als auch den Zuhörer eine Überraschung. Insgesamt ein guter Fantasykrimi für Kinder. Solide und ansprechend produziert.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks