Raimon Weber Zwienacht

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zwienacht“ von Raimon Weber

Ein ganz normaler Spätsommertag in Unna. Doch nicht für Richard Gerling. Nackt bis auf einen Lederslip findet er sich inmitten einer Einschulungsfeier von Erstklässlern wieder, ohne sich daran erinnern zu können, wie es dazu kam. Auf der Flucht vor sich selbst und der öffentlichen Meinung gerät er nur umso tiefer in den Strudel unerklärlicher Begebenheiten. Doch auch in Döbeln, seinem selbstgewählten Exil, scheint ihm endgültig die Kontrolle über sein Leben zu entgleiten. Realität und Wahn verschwimmen miteinander; Angst, wie er sie seit seiner Kindheit nicht mehr kannte, nimmt Besitz von ihm. Ein Mord geschieht, blanke Gewalt bricht aus. (Quelle:'Flexibler Einband/21.10.2008')

Zwienacht

— Tynes
Tynes
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zwienacht

    Zwienacht
    Tynes

    Tynes

    18. May 2017 um 10:23

    Raimon Weber - Zwienacht eBook - 226 Seiten   Hmm, was für eine wirre Story - wirr, aber wahrlich nicht schlecht. Anfangs erscheinen die Geschehnisse zusammenhanglos, wirr, ungeordnet. Das zieht sich auch weiter durch den Großteil der Geschichte. Erst sehr, sehr spät offenbart sich dem Leser, was hinter diesen ganzen seltsamen Situationen verborgen liegt. Es gab nicht mal einen klitzekleinen Hinweis, der den Leser vielleicht in diese Richtung hätte dirigieren können. So ist man wirklich nahezu das ganze Buch über ideenlos im Dunkeln getappt, was ich etwas schade fand. Am spannendsten an Thrillern finde ich ja immer das Miträtsel, wer denn wohl der irre Psychopath ist, der hier mordend durch die Gegend rennt. Dieses Miträtseln hat mir hier gefehlt, daher kann ich auch keine volle Punktzahl vergeben. Aber für wacklige 4 Sterne reicht es allemal, zumal es eigentlich das ganze Buch über relativ spannend blieb.

    Mehr
  • Rezension zu "Zwienacht" von Raimon Weber

    Zwienacht
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    17. November 2012 um 08:08

    Vom Thriller-Autor der Darkside-Park-Trilogie, dem Stephen King des Ruhrgebiets (so die WAZ lt Amazon) - und von mir mit 09/10 Punkten bewertet. Die Rezension könnt ihr hier nachlesen: http://sunsys-blog.blogspot.de/2012/11/kurzrezi-zwienacht-r-weber.html