Raimund Eich September Eleven

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „September Eleven“ von Raimund Eich

Am Morgen des 11. September 2001 besteigt der Autor mit seiner Frau und seiner ältesten Tochter am Flughafen Frankfurt einen Jumbojet, um in die USA zu fliegen. Ein unerwarteter Todesfall in der Familie seiner Schwester, die seit langen Jahren in den USA lebt, ist der Grund für diesen kurzfristig gebuchten Flug in die Staaten. Der Flug nimmt jedoch etwa eine Stunde vor der planmäßigen Landung in Chicago einen völlig unerwarteten Verlauf. Den ahnungslosen Passagieren wird der wahre Grund für den abrupten Kurswechsel der Maschine verschwiegen. Nach einem abenteuerlichen Irrflug wird die Maschine zu einer Landung außerhalb der Vereinigten Staaten gezwungen. Erst nach stundenlangem Warten im Flugzeug wird den Passagieren das Aussteigen gestattet. Sie werden zunächst im Flughafenterminal kaserniert und erfahren erst dort von den schrecklichen Terroranschlägen auf das World-Trade-Center in New York, die eine komplette Sperrung des Luftraums über den USA zur Folge hatten. Eine direkte Weiterreise ist aufgrund dieser Ereignisse, die zu einem Zusammenbruch sonstiger Verkehrsverbindungen in die Staaten geführt haben, nicht möglich. Den Passagieren wird von der Fluggesellschaft vermittelt, dass sie sich daher zunächst mit einem Zwangsaufenthalt hier vor Ort abfinden müssen, bis man Notquartiere zur Übernachtung für sie gefunden hat. Über die Dauer des unvermeidlichen Zwangsaufenthaltes außerhalb der USA vermag ihnen niemand eine Auskunft zu geben.

Stöbern in Romane

Die Lichter von Paris

Generationenübergreifend. Legt sich wie eine kuschelige Decke romantisch um deine Schultern! Angenehme Atmosphäre.

Simonai

Was man von hier aus sehen kann

Eine Geschichte, die mich mit ihrer Wärme und liebevollen Erzählart absolut bezaubert hat.

Kathycaughtfire

Wie der Wind und das Meer

Eine wunderbare Geschichte über eine Liebe, die nicht sein darf! Ein Lesegenuss!!!

Fanti2412

Das saphirblaue Zimmer

Drei Frauen, drei Entscheidungen, in Zeiten, wo die Meinung einer Frau nichts galt. Ein grandioser, historischer Liebesroman.

FreydisNeheleniaRainersdottir

Die Stille zwischen Himmel und Meer

Sehr schönes Buch

karin66

Durch alle Zeiten

Nach einer sehr starken Leseprobe habe ich leider keinen emotionalen Zugang gefunden, fand die ständigen Zeitwechsel etwas viel.

Isaopera

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "September Eleven" von Raimund Eich

    September Eleven

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    14. May 2012 um 21:43

    Wie bei allen seinen Büchern, genoss ich auch dieses Buch von diesem begabten Autor. Ich liebe seinen trockenen Humor ebenso, wie seine respektvolle Schreibweise gegenüber seinen Mitmenschen, die in seinen Büchern vorkommen. Sehr schön zur Geltung bringt er einfühlsam das Zusammengehörigkeitsgefühl in eben solchen Not-Situation. Auch wie unwichtig und nichtig alle selbst auferlegten Sorgen werde, wenn das Leben am seidenen Faden hängt. Welche Angst fühlt man? Noch dazu war seine geliebte Frau und Kind mit an Bord ... Da ich den Autor persönlich kenne und ebenso seine Wortgewandtheit, findet er doch in die einfach Schreibweise zurück, um selbst erlebtes welches er zu Papier bringt, die nötige Lebendigkeit zu geben.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks