Rainbow Rowell

 4.2 Sterne bei 2.285 Bewertungen
Autorin von Eleanor & Park, Fangirl und weiteren Büchern.
Autorenbild von Rainbow Rowell (©Augusten Burroughs)

Lebenslauf von Rainbow Rowell

Rainbow Rowell studierte Journalismus und arbeitete mehrere Jahre als Kolumnistin beim Omaha World-Herald, bevor sie sich dem Schreiben widmete. Sie verfasst Jugendliteratur und Romane für Erwachsene. Für ihren ersten Jugendroman „Eleanor & Park“ erhielt sie den Boston Globe Horn Book Award und den Printz Award. Mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen lebt sie im Bundesstaat Nebraska.

Neue Bücher

Fangirl

 (1)
Neu erschienen am 21.06.2019 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft.

Alle Bücher von Rainbow Rowell

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Eleanor & Park (ISBN:9783423626392)

Eleanor & Park

 (1.040)
Erschienen am 11.11.2016
Cover des Buches Fangirl (ISBN:9783446257009)

Fangirl

 (248)
Erschienen am 24.07.2017
Cover des Buches Liebe auf den zweiten Klick (ISBN:9783442474202)

Liebe auf den zweiten Klick

 (43)
Erschienen am 14.10.2011
Cover des Buches Landline (ISBN:9783736303287)

Landline

 (29)
Erschienen am 11.11.2016
Cover des Buches Fangirl (ISBN:9783423627023)

Fangirl

 (1)
Erschienen am 21.06.2019
Cover des Buches Fangirl (ISBN:9783446257993)

Fangirl

 (0)
Erschienen am 24.07.2017

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Rainbow Rowell

Neu
K

Rezension zu "Fangirl" von Rainbow Rowell

Einfühlsam und nachvollziehbar
KaktusHexe3vor 17 Stunden

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Schon im Laden hat mich das Cover angesprochen, dass der englischen wie der deutschen Varinate. 

Die Autorin hat einen unglaublich angenehmem Schreibstil. Witzig, auf den Punkt gebracht aber gerade noch detailfreudig genug um dem Leser ein umfassendes Bild zu zaubern. Gerade bei der Beschreibung ihrer Charaktere hat sie mich verzaubert. Sie scheut nicht davor ihnen schönheitliche Makel zu geben, ob das ein Hang zum immer ähnlichen Outfit (jeans, shirt und strickjacke) oder dünner werdendes Haar ist. 

Gerade Cath als Protagonistin ist ihr gelungen. Man kann sich unglaublich mit ihr Identifizieren, da ihr Dinge widerfahren, mit denen jeder junger Erwachsener schon in der einen oder anderen Weise Erfahrung gemacht hat. Dadurch ist es noch ein wenig interessanter das Buch zu lesen, da einen eine immer währende Neugierde leitet, wissen zu wollen, wie sie mit diesen neuen Problemen umgeht. 
Ein weiterer Punkt der die Geschichte stark bereichert hat, waren immer wieder eingeworfene Szenen und Ausschnitte aus der fiktiven Lieblingsbuchreihe von Cath, sowie ihrer dazugehörigen Fanfiktion.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Fangirl" von Rainbow Rowell

Fangirl
my_book_journalvor 4 Tagen

Klappentext
Die Zwillinge Cath und Wren sind unzertrennlich, bis Wren beschließt, dass ihr Jungen und Partys wichtiger sind als das gemeinsame College-Zimmer. Ein harter Schlag für Cath, die sich immer weiter in ihre Traumwelt zurückzieht: Beim Lesen und Schreiben von Fanfiction lebt sie ihre Vorstellungen von Liebesbeziehungen aus. Mit Erfolg – Tausende Leser folgen ihr. Doch als Cath dann Nick und Levi näher kennenlernt, muss sie sich fragen, ob sie nicht langsam bereit ist, ihr Herz echten Menschen zu öffnen und über Erfahrungen zu schreiben, die größer sind als ihre Fantasien.

Meine Meinung
„Fangirl“ ist mein erstes Buch von Rainbow Rowell und was soll ich sagen … ich habe es von der ersten Seite an geliebt! Dieses Buch war ein Mix aus Humor, Tiefgründigkeit, Liebe und Vertrauen! Übers Erwachsenwerden und aus sich Herauswachsen. Und es war einfach unglaublich gut. Vom Anfang bis zum Ende!

Ich finde es richtig toll, dass der dtv-Verlag (für die Taschenbuch-Ausgabe) das englische Cover übernommen hat. Es ist wunderschön, verspielt und spiegelt exakt den Inhalt des Buches wider, genau wie der Titel. Und ich liebe es!

Auch der Schreibstil der Autorin konnte mich zu hundert Prozent überzeugen. Rainbow Rowell hat einen einzigartigen Schreibstil, der mir unglaublich gut gefallen hat. Sie schreibt sehr detailreich, unglaublich tiefgründig und emotional, und kann ihre Leser auf eine Art einfangen, wie kein anderer! Ich habe die Geschichte rund um Cath, Simon Snow und co. innerhalb von zwei Tagen nahezu verschlungen und kann den Hype um dieses Buch absolut nachvollziehen.

Die Charaktere waren für mich das absolute Highlight. Ich glaube, ich habe mich noch nie mit einer Romanfigur so gut identifizieren können, wie mit Cath! Cath ist eher schüchtern und bleibt lieber für sich und in ihrer Welt, in der sie sich wohlfühlt. Sie lebt fürs Lesen und Schreiben, und kommt mit Veränderungen gar nicht so gut klar. Deswegen gleicht für sie das erste Collegejahr eher einem Albtraum, erst recht als ihre Zwillingsschwester sich gegen das gemeinsame College-Zimmer entscheidet und sich mehr für Partys und Jungs zu interessieren scheint als ihre gemeinsame Zeit! Caths Gefühle, Gedanken, Ängste und auch Fangirl-Momente konnte man unheimlich gut nachvollziehen. Es war richtig toll zu lesen, wie das erste Collegejahr für sie abgelaufen ist, welche Veränderung es mit sich gebracht hat und wie sie versucht hat ihre Ängste zu überwinden. Es ist nicht auf einmal passiert, sondern in kleinen Schritten, was dieses Buch unglaublich besonders macht.

Auch die anderen Charaktere waren sehr gut gezeichnet und jede einzelne Persönlichkeit wirkte für mich ausnahmslos authentisch! Levi war aber mein absoluter Favorit und OMG Leute wo findet man bitte so einen Kerl?!

Was dieses Buch auch sehr besonders gemacht hat, war der Aufbau. Die Kapitel wechseln zwischen der Perspektive von Cath, kurzen Szenen aus der Buchreihe von Simon Snow und Textausschnitte aus Caths Fanfiction (die von dem jungen Magier Simon Snow handelt)! Das hat mir richtig gut gefallen und ich kann es kaum erwarten Simon Snows eigene Geschichte zu lesen!

Fazit
„Fangirl“ war für mich ein absolutes Highlight! Es beinhaltet viele wichtige Themen, wie Familie, Freundschaft und Liebe. Es war emotional, humorvoll und unglaublich süß. Ich hatte beim Lesen riesen Spaß und kann dieses Buch nur jedem Fangirl da draußen ans Herz legen! 

Kommentieren0
0
Teilen
M

Rezension zu "Fangirl" von Rainbow Rowell

Süße Geschichte mit liebenswerten Figuren, Fanfiction und Unileben
Moonievor einem Monat

"Fangirl" ist nach "Eleanor & Park" mein zweiter Roman, den ich von Rainbow Rowell lese und auch dieses Buch hat mir wirklich gut gefallen. 


Besonders toll sind die Figuren, die einfach so authentisch sind, dass man meint, man würde mit ihnen studieren. Erst sind da Cath und Wren, eineiige Zwillinge, die sich sehr ähneln, aber schon zu Anfang ihrer Unizeit beginnen sich sehr voneinander zu unterscheiden. Cath vermisst ihre Schwester ziemlich, Wren will ihr eigenes Leben leben und das sieht ziemlich anders aus als die kleine, behütete Welt von Cath, die kaum ihr Studentenzimmer verlässt, am Anfang besucht sie nicht einmal die Mensa, sondern ernährt sich von Energieriegeln. 

Cath lebt am liebsten in ihrer eigenen Welt oder genauer: in der Welt von Simon und Baz, zwei Figuren aus den Büchern über Simon Snow, zu denen sie Fanfiction schreibt und schon wahnsinnig viele Leser online hat. Immer wieder sind auch kurze Abschnitte (oder auch längere) aus den "Original"-Büchern von Simon Snow und dann wieder den Fanfiction-Szenen von Cath abgedruckt.

Mit der Zeit schafft Cath es, am echten Leben teilzunehmen. Dabei helfen ihr ihre sehr direkte Zimmernachbarin Reagan, der ständig gut gelaunte Levi, der mit allen zu flirten scheint und schließlich auch Wren (wenn auch eher unfreiwillig). Aber auch zu Hause ist nicht alles, wie es sein soll. Cath macht sich oft Gedanken um ihren Vater, der seinen Job oft ein wenig zu ernst nimmt und versucht sich gegen ihre Mutter zu wehren, die nun Kontakt zu Wren aufgenommen hat, ihre beiden Töchter aber als kleine Mädchen verlassen hat. 

Der Leser ist live dabei, wie Cath es schafft, aus ihrem Schneckenhaus herauszukrabbeln und sich dem echten Leben stellt. Die Liebesgeschichte mit Levi ist zart und liebevoll, weil es für beide nicht so leicht ist, ihre bisherigen Rollen abzustreifen. 

Ich fand "Fangirl" eine wirklich schöne Geschichte mit authentischen Figuren, die mal ein wenig anders sind mit Caths Introvertiertheit, Levis sehr offenem Wesen und den eher ruppigen Figuren Reagan und Nick. Schön geschrieben mit gelungenen Dialogen, treffender Sprache und einfach gut zu lesen. 

Klare Leseempfehlung für alle die "leisere" Liebesgeschichten lieben oder aber einfach eine Familiengeschichte über Zwillinge oder Fanfiction-Autorinnen lesen möchten. 

Kommentieren0
14
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

"Dieser großartige Roman erinnert mich nicht nur daran, wie es ist, jung und verliebt in ein Mädchen zu sein, sondern auch daran, wie es ist, jung und verliebt in ein Buch zu sein." John Green

Nicht nur John Green ist verliebt in den wunderbaren Roman "Eleanor & Park" von der US-amerikanischen Autorin Rainbow Rowell. Auch die Leser im englischsprachigen Raum sind hin und weg von der bewegenden und nachdenklich stimmenden Liebesgeschichte mit zwei ganz besonderen Hauptfiguren: Eleanor & Park! Deshalb möchten wir euch zusammen mit dem Hanser Verlag zu einer Leserunde einladen, bei der ihr euch gemeinsam ebenfalls in dieses Buch verlieben dürft.

Mehr zum Inhalt:
Sie sind beide Außenseiter, aber grundverschieden: Die pummelige Eleanor und der gut aussehende, aber zurückhaltende Park. Als er ihr im Schulbus den Platz neben sich frei macht, halten sie wenig voneinander. Park liest demonstrativ und Eleanor ist froh, ignoriert zu werden. In der Schule ist sie das Opfer übler Mobbing-Attacken und zu Hause hat sie mit vier Geschwistern und einem tyrannischen Stiefvater nur Ärger. Doch als sie beginnt, Parks Comics mitzulesen, entwickelt sich ein Dialog zwischen den beiden. Zögerlich tauschen sie Kassetten, Meinungen und Vorlieben aus. Dass sie sich ineinander verlieben, scheint unmöglich. Doch ihre Annäherung gehört zum Intensivsten, was man über die erste Liebe lesen kann.

Leseprobe | Videos, Bilder & Specials zum Buch

Seid ihr neugierig geworden auf diesen tiefgründigen Jugendroman, der nicht nur die Herzen junger Leser berühren wird? Dann habt ihr jetzt die Möglichkeit, Testleser von "Eleanor & Park" zu werden!* Wir vergeben insgesamt 35 Exemplare des Buches unter allen, die uns die gleich folgende Frage beantworten. Bitte beachtet, dass 25 Exemplare unter allen verlost werden und 10 exklusiv für Blogger reserviert sind. Wenn ihr einen Buchblog habt, gebt bitte den Link mit an.

Die Bewerbungsfrage:

Welches Lied erinnert euch an eure erste große Liebe und wieso?

###YOUTUBE-ID=6ClvMaa5GAg###

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlich haben.
Zur Leserunde
Hallo ihr Lieben,

Sabrina von Bookwives und ich (Protagonist erlebt) möchten zusammen "Zwei Worte vor und eins zurück" lesen und freuen uns umso mehr, wenn ihr euch uns bei diesem Vorhaben anschließen wollt :)

Am 20.03. geht es los - ein Einstieg in die offene Leserunde ist jederzeit möglich!

Mehr Infos dazu findet ihr hier: http://bookwives.de/2015/03/08/33899/
oder hier: http://protagonist-erlebt.blogspot.de/2015/03/ankundigung-zur-gemeinsamen-leserunde.html

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!
Letzter Beitrag von  Salzstaengelvor 4 Jahren
Schon am Freitag startet die Leserunde! Wer mag sich uns anschließen?
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Rainbow Rowell wurde am 24. Februar 1973 in Omaha (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Rainbow Rowell im Netz:

Community-Statistik

in 2.788 Bibliotheken

auf 658 Wunschlisten

von 89 Lesern aktuell gelesen

von 33 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks