Rainbow Rowell Kindred Spirits

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(8)
(11)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kindred Spirits“ von Rainbow Rowell

'Everybody likes everything these days. The whole world is a nerd.' 'Are you mad because other people like Star Wars? Are you mad because people like me like Star Wars?' 'Maybe.' If you broke Elena's heart, Star Wars would spill out. So when she decides to queue outside her local cinema to see the new movie, she's expecting a celebration with crowds of people who love Han, Luke and Leia just as much as she does. What she's not expecting is to be last in a line of only three people; to have to pee into a collectible Star Wars soda cup behind a dumpster or to meet that unlikely someone who just might truly understand the way she feels. Kindred Spirits is an engaging short story by Rainbow Rowell, author of the bestselling Eleanor & Park, Fangirl and Carry On, and is part of a handful of selected short reads specially produced for World Book Day.

Ein charmantes, kurzweiliges und sehr unterhaltsames Lesevergnügen - mit einem leicht moralischen Unterton. Perfekt für Star Wars Fans.

— Zeit_zu_Lesen
Zeit_zu_Lesen

Eine liebenswerte Geschichte über das Gemeinschaftliche Fan-Sein.

— Sakuko
Sakuko

Stöbern in Jugendbücher

Erwachen des Lichts

Insgesamt macht "Erwachen des Lichts" Spaß, weckt das Interesse an Griechischer Mythologie und kann mit einer spannenden Story aufwarten.

Bookilicious

Die Chroniken der Verbliebenen - Das Herz des Verräters

Lia ist mein absoluter Lieblingscharakter!

Tamii1992

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Eine magische und wunderschöne Geschichte mit einer tiefgehenderen Message, aber mit einigen kleinen Schwächen.

leasbooks

Aquila

Ein exzellenter Roman!

KristinSchoellkopf

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Super tolle Geschichte mit hoher Suchtgefahr.

linasue

Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow

zu wenig Handlung, zu viele Rückblicke

Sabine_Hartmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Für alle Fans und Nerds

    Kindred Spirits
    Sakuko

    Sakuko

    21. December 2016 um 18:46

    Elena liebt Star Wars seit sie die erste Trilogie als kleines Kind mit ihrem Vater geschaut hat. Nun kommt ein neuer Teil heraus, der erste Teil, bei dem sie alt genug ist, um daran Teil zu haben. Auch wenn man Kinokarten heute online kaufen kann, stellt sie sich einige Tage vor Start in "der Schlange" an in Hoffnung die echte Fangemeinschaft zu erleben. Allerdings ist es nicht so spektakulär, wie sie es sich vorgestellt hat, denn nur 2 Leute warten dort mit ihr. Kindred Spirits ist eine sehr liebenswerte Kurzgeschichte. Wie alle Rainbow Rowell Bücher sind die Charaktere liebenswert und gut charakterisiert. Auch wenn es in dem Buch um Star Wars geht ist der eigentliche Punkt die Gemeinschaft und den Zusammenhalt von Nerds und Fans, die schönen Erlebnisse und lustigen Anekdoten, die man gemeinsam erlebt und wie sich das Fandom im Laufe der Zeit verändert hat. Man muss jedenfalls nicht wirklich Ahnung von Star Wars haben, um die Geschichte genießen zu können. Die Geschichte ist nicht besonders tiefgreifend, und der Plot ist primär eine Aneinanderreihung von lustigen, niedlichen, und auch ein paar säuerlichen Erlebnissen, aber in den Charakteren kann man sich einfach so wunderbar wiederfinden und es erinnert einen mit einer herrlichen Nostalgie an selbst-erlebte Fanevents.

    Mehr
  • Einfach wunderbar!

    Kindred Spirits
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. November 2016 um 21:20

    Letztes Jahr, ganz am Ende, entdeckte ich die Autorin Rainbow Rowell und ihr Werk "Eleanor & Park" für mich und war schlicht begeistert von dieser unheimlich schönen Story trotz kleiner Kritikpunkte die mit dem mehr als fiesen Ende zusammenhängen. Im Nachhinein mag ich die Story sogar fast noch mehr als kurz nach dem Lesen. Strange, nicht?   Aber das könnte auch daran liegen, dass mir die Autorin immer sympathischer wird.  Ich weiß nicht, was in ihrem Kopf vor sich geht, aber eins weiß ich: Was immer es ist, ich mag’s. Die Gedankengänge, die sie in ihren Geschichten einbaut, bringen mich nicht selten zum Lachen – nicht (immer), weil sie so witzig sind, nein, sondern weil sie diese banale Wahrheiten sind, die unseren Alltag bestimmen. Diese Wahrheiten, die wir uns ungerne eingestehen, aber Tatsache sind. Ich meine, wir alle wissen doch, dass hey, egal wie gern wir einen auf souverän machen, innerlich, ja innerlich, ist da nicht jeder von uns ein kleines Fangirl? Und ob wir es sind! Rainbow Rowell stellt eben diese Fangirlthematik bereits in ihrer Novelle „Kindred Spirits“ unheimlich überzeugend dar.  „Kindred Spirits“ handelt von Elena. Elena ist ein Fangirl - und was für eins. Im Klappentext steht bereits: If you broke Elena’s heart, Star Wars would spill out. Und eben weil sie so begeistert von diesem Epos ist, entscheidet sie sich in “die Schlange” zu stellen. Jene, die bereits Wochen zuvor vor den Kinos auf die Premiere des neuen Star Wars-Films wartet. Sie erwartet begeisterte Fans vorzufinden, neue Freunde, Verbündete mit denen sie sich über ihre Liebe austauschen und eine einzigartige Erfahrung machen kann – doch als sie dort trotz des Widerwillens ihrer Mutter erscheint, entdeckt sie nur zwei weitere Personen vor dem Eingang – einen Jungen, der keine Interesse an Kommunikation zu haben scheint und einen alten Kerl, der keine Interesse an Schweigen zu haben scheint. Aber an umkehren ist nicht mehr zu denken, weswegen Elena ihre Campingsachen auspackt und sich in das unscheinbare Abenteuer stürzt, das ganz unverhoffte Wendungen nimmt. Bestimmt kennt ihr diese Geschichten, die ihr mit einem teils wehmütigen, teils zufriedenen Lächeln abschließt? Ihr wollte mehr, aber besser hätte es doch im Endeffekt gar nicht sein können? Exakt das habe ich empfunden, nachdem ich die gerade mal 99 Seiten beendet habe. Seit Langem habe ich nicht mehr eine so ruhige, aber dennoch so aussagekräftige Story gelesen! Der Inhalt mag erstmals Grund für Skepsis geben. Zumindest hat er das bei mir. Das klingt ja nach gar nichts, was ich so im Grunde lese, vor allem weil ich kein Star Wars-Fan bin. Aber vielleicht war gerade das gut so – ich habe nicht gewusst, was mich hier erwarten soll und damit war die Überraschung umso größer. Ich bin richtig erstaunt, wie die Autorin es geschafft hat in so wenig, so viel zu verpacken. Wenn diese Story ein Rezept wäre, dann mit folgenden Zutaten: Eine unscheinbare, unheimlich süße Liebesgeschichte. Der Inhalt eines großen Fangirlherz‘. Eine Brise subtiler Humor und eine cleveres Ende. Et voila! Vor allem aber das Ende hat es mir angetan. Ich fand natürlich auch die Charaktere super. Sehr sympathisch und trotz der Kürze mit Tiefgang dargestellt. Hach, eigentlich kann ich nur schwärmen!  Kindred Spritis ist eine erfrischende Story und sowohl was für Zwischendurch, als auch etwas, für das man sich Zeit nehmen kann/sollte!

    Mehr
  • May the force be with you

    Kindred Spirits
    LeonoraVonToffiefee

    LeonoraVonToffiefee

    23. June 2016 um 23:59

    Eleanor & Park is probably one of my favourite books forever. The two characters are just so gorgeous and their story so unique. And the writing style totally got me. I decided for myself I have to read her other novels for sure. Though this is just a short story I wanted to read it to have another glimpse on her amazing talent for storytelling. It was quick and easy to read and very lovely. Elena is a really cute character and I really liked her stubbornness and her "Obsession" for Star Wars. I personally am not very interested in Star Wars and stuff like that, but I liked the way Rainbow Rowell dealed with sterotypes about people who love Star Wars (or any other fancise like that) so much to wait several days in a basically not existing queue. Sterotypes are just sterotypes and doesn't have much to do with reality and she proved that again with this funny little tale. And the waiting itself is just hilarious. I really can't imagine something like that happenig but at the same time I would probably laugh my ass off if I am in a Situation like that - and amybe even join in. Rowell showed again she's a great writer and actually just Needs very little to move her reades and entertain them. I definetley have to read her other novels cause she's amzing!

    Mehr
  • Kindred Spirits

    Kindred Spirits
    daydreamin

    daydreamin

    01. May 2016 um 23:17

    Elena ist Star Wars Fan. Und das schreibe ich nicht nur so, das meine ich auch so. Sie ist wahrscheinlich ein größerer Fan als mein Freund und ich zusammen genommen, denn sie kauft sich nicht einfach nur eine Karte für die Premiere von Star Wars: The Force Awakens am 17.12.2015, sondern campt von Montag bis Donnerstag vor dem Kino. Sie stellt sich viele Menschen in Kostümen vor, gut gelaunt und bereit mit ihr stundenlang über Star Wars zu diskutieren - es kommt nur leider etwas anders.Die Schlange vor dem Kino besteht aus genau 2 anderen Menschen, Troy und Gabe. Mit den beiden muss sie sich arrangieren, denn obwohl ihre Mutter anfänglich noch gefühlt alle 10 Minuten vorbeifährt und anbietet sie wieder mit nach Hause zu nehmen, möchte Elena ihren Traum verwirklichen und in dieser Schlange auf die von ihr so lang ersehnte Episode VII warten. Sie akzeptiert, dass sie sich bis Freitag nicht mehr richtig waschen und auf der Straße schlafen wird und macht das Beste aus ihrer doch etwas misslichen Lage.Mit den beiden Jungs entsteht eine liebevolle Freundschaft und vielleicht sogar etwas mehr. Die Kurzgeschichte ist zuckersüß geschrieben, sodass man als Leser fast mit einem Dauergrinsen durch die 62 Seiten blättert, aber von Rainbow Rowell habe ich auch nichts anderes erwartet. Nicht nur als Fan von wirklich niedlichen und authentischen Liebesgeschichten kommt man hier auf seine Kosten, sondern auch als Star Wars Fan, denn Anspielungen, Zitate und Diskussionen rund um die Serie dürfen natürlich auch nicht fehlen.Insgesamt ein wunderschön kurzweiliges Buch zum Mitfühlen und Mit-Fangirlen! 

    Mehr
  • Super süße Kurzgeschichte

    Kindred Spirits
    Mara12345

    Mara12345

    24. March 2016 um 12:30

    Es geht um Elena, die ein riesen Star Wars Fan ist und sich für den neuen Film anstellt und dort campt, um ein richtiges Star Wars Erlebnis mit anderen Fans zu haben. Meine Meinung: Mir hat diese kleine Geschichte total gut gefallen. Auch wenn ich kein Star Wars Fan bin, kann ich ihre Gefühle dennoch nachvollziehen. Mir gefällt es, dass sie ein Nerd ist und so zu ihrer Star Wars Liebe steht. Der Schreibstil ist super flüssig, leicht und süß, so wie man es von Rainbow Rowell kennt. Man hat sich einfach eine noch längere Geschichte gewünscht. So jedoch ist sie auch gut für zwischendurch, weil sie sehr schnell zu lesen ist. Alles in allem eine super süße kleine Geschichte, mit einem tollen Schreibstil.

    Mehr