Rainbow Rowell Landline

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 33 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 0 Leser
  • 11 Rezensionen
(6)
(7)
(5)
(4)
(1)

Inhaltsangabe zu „Landline“ von Rainbow Rowell

Georgie liebt Neal. Sie liebt ihn noch genauso wie vor vierzehn Jahren, als sie ihm das Jawort gab. Doch in ihrer Ehe läuft es schon seit einer Weile nicht mehr gut. Georgie arbeitet zu viel, verbringt mehr Zeit mit ihrem Kollegen Seth als mit ihrer Familie. Als sie kurz vor Weihnachten ein Jobangebot erhält, das sie unmöglich ausschlagen kann, hat Neal genug: Er packt die Kinder ein und fährt allein mit ihnen zu seiner Mutter nach Omaha, um dort die Feiertage zu verbringen. Georgie ist sich sicher, dass sie es geschafft hat: Sie hat ihre Ehe zerstört. Doch dann eröffnet sich ihr plötzlich eine ganz neue Möglichkeit, ihre Liebe zu retten ...

Dank der wunderbaren Dialoge und der tollen Charaktere kann ich (ausnahmsweise) darüber hinwegsehen, dass der Plot nicht viel hergibt.

— katha_dbno

Ein nicht typischer Liebesroman, der bewusst gegen Geschlechtsstereotype arbeitet. Gefällt mir!

— BeEe26

Stöbern in Liebesromane

Zuckerkuss und Mistelzweig

Fool’s Gold … mal wieder … immer gerne mache ich dort Station.

GabiR

Bourbon Lies

Auch wenn es sich zwischendurch etwas zog, ein wunderschöner Abschluss der Trilogie :)

Livelaughlove

Zehn Wünsche bis zum Horizont

Ein rundherum gelungenes Buch, zur größten Brücke der Welt reisen, andere Wünsche/Träume erfüllen

michael_kissig

Glück schmeckt nach Popcorn

Romantisch erzählte Liebesgeschichte mit Bezug auf Kino und Film. Sehr lesenswert

michael_kissig

Taste of Love - Mit Sehnsucht verfeinert

Herzzerreißend, romantisch, lecker...

diebuchrezension

Gut geplant ist halb verliebt

herrlich spritzig, bewegend, tiefgründig- klasse Unterhaltung und absolute Leseempfehlung

littlecalimero

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Call Me (Maybe)

    Landline

    katha_dbno

    09. October 2017 um 09:04

    Rezension auf Buntes TintenfässchenRainbow Rowell ist dem ein oder anderen durch "Eleanor & Park" ein Begriff - zumindest war das bei mir der Grund, warum ich beim Blick ins Regal inne gehalten habe. Zwar war ich damals von dem Roman nicht vollkommen hin und weg, aber der Schreibstil der Autorin ist mir durchaus positiv im Gedächtnis geblieben. Dieser Eindruck hat sich in diesem Fall erneut bestätigt. Rowells Stärke sind die Konversationen ihrer Charaktere. "Landline" lebt quasi von den unterhaltsam-spritzigen, herzzerreißenden und/oder auf unkonventionelle Art romantischen Dialogen, von denen es - angesichts des Inhalts und Georgies Beruf wenig überraschend - eine Menge gibt.Neal und Georgie miteinander zu beobachten, war einfach herzerwärmend. Selbst in ihren ernsteren, tragischen Momenten waren ihre Worte und ihre Gesten zuckersüß. Mit jeder Erinnerung habe ich mich ein Stück mehr in die zwei verliebt, ob nun aufgrund ihrer zaghaften Annäherung, die eine gewisse Spannung aufgebaut hat, oder wegen ihrer teils mündlich, teils comicbasierten Art der Kommunikation. Ja, selbst ihre Eifersuchtsszenen hatten etwas für sich. Wäre sie Charaktere in einem TV-Drama, wären sie dieses Pärchen, das man nicht von Anfang an hat kommen sehen, bei denen man aber, sobald es erste Anzeichen gab, die ganze Zeit mitfiebert, bis sie zueinander finden - das typische "Shipping"-Material.Ich mochte aber auch Seth ganz gerne, auch wenn er ihrem Glück immer ein Stück weit im Weg stand - ob nun beabsichtigt oder nicht. Er ist witzig, charmant, fürsorglich und er versteht Georgie blind. Okay, vielleicht ist er etwas eitel, aber wenigstens ist er nicht arrogant. Georgie und er sind ganz klar ein eingespieltes Team, die eine ganz andere, aber nicht weniger unterhaltsame Dynamik haben als sie und Neal. Weil ich ihn nicht hassen konnte, fehlte mir persönlich jemand, auf den ich meine Antipathien projizieren konnte.Man kann natürlich kritisieren, dass der Plot an sich nicht sonderlich komplex und reichhaltig ist, da im Prinzip nur ein Thema von Relevanz ist: Georgies Liebes- und Familienleben. Es geht ausschließlich um Neal und sie und Seth als Störfaktor. Ich bin ja normalerweise eine der Ersten, die sich an einer Story mit nur wenigen Handlungssträngen stößt. Bei jedem anderen Figurenkonstellation hätte ich das wohl auch getan, aber Rainbow Rowell hat mit hier so wunderbare Charaktere geschaffen, die sich in ihren Gegensätzen so perfekt ergänzen, dass es mir eigentlich fast egal war, dass kaum etwas anderes beschrieben wurde als Flashbacks, Telefonate und Georgies Innenleben. Selbst, dass es für das “magische Telefon“ keine Erklärung gab, hat mich nur peripher tangiert. Die Handlung selbst hat also nicht viel spannungsreiche Elemente geboten, dafür war sie aber unterhaltsam und schön mitzuverfolgen.FazitWer sich nicht an einem wenig komplexen, dafür aber mit wunderbaren, fast spielerisch-dynamischen, schön formulierten Dialogen ausgestatteten Plot stört und gewillt ist, über das magische Telefon als surreales Element hinwegzusehen, der könnte - wie ich - bei "Landline" auf seine Kosten kommen.

    Mehr
  • Landline

    Landline

    BeEe26

    31. August 2017 um 12:03

    Ein rosa/pinkes Buch im Zuge der kunterbunten Regenbogenchallenge. Diese Buch war bisher die beste Wahl der ganzen Challenge!Darum gehts: Was wäre, wenn man die Zeit zurückdrehen und seine Fehler rückgängig machen könnte? Georgie McCool kann nicht in die Vergangenheit reisen - aber sie kann dort anrufen. Und hoffen, dass jemand abhebt. Dass ER abhebt.Und dass sie die Chance bekommt, ihre eine große Liebe zu retten (Quelle: Amazon) Zum Titel/Cover:Der Titel wurde meiner Meinung nach wirklich toll in das Cover eingebaut. Das Telefon auf dem Cover verrät sofort, was der unübersetzte Titel "Landline" bedeutet. Alles in allem ist es ein schlichtes Cover, dass aber im Bücherregal gewiss eine gute Wirkung erlangt. (Ich habe es auf dem Kindle gekauft) Zum Inhalt: Ich bin eigentlich nicht mehr das Mädchen, dass supergerne diese Liebesromane liest, weil man schließlich immer weiß, dass nichts extremes passieren wird. - Dennoch gehören einige Liebesromane zu meinen Bücherfavoriten. Doch in diesem Buch, geht es nicht um zwei Fremde, die sich kennenlernen und zueinanderfinden. In diesem Buch liest man von einem verheirateten Ehepaar mit zwei Kindern, die sich auseinanderleben, obwohl sie einander lieben. Zu den Charakteren: In diesem Buch stecken keine immerwährenden Geschlechtsstereotype. Nein, Georgie ist die Karrierefrau in der Familie, während er zuhause bei den Kindern ist. Besonders dies hat mir wirklich gut gefallen. Zudem hat Rainbow Rowell sich sehr darin bemüht alle wirklich gut zu charakterisieren. Zum Schreibstil:Ich habe das Buch auf Englisch gelesen und muss sagen es ging runter wie Öl. Es gab natürlich Wörter die ich zwischendurch nicht kannte, aber trotzdem ließ es sich einfach lesen. Fazit: Rowell schaffte es, dass sich vor meinen Augen ein Film abspielte - und genau solche Bücher liebe ich. In denen du dir die Handlung wirklich vorstellen kannst.Meiner Meinung nach, hätte die Handlung ruhig noch ausgeschmückt werden können, also für meinen Geschmack ein wenig zu kurz, aber vielleicht soll es auch genau so sein.

    Mehr
  • Gewinne einen Buch-Gutschein von arvelle.de

    Marina_Nordbreze

    Mach dein Bücherregal UND deinen Geldbeutel glücklich! Wächst deine Wunschliste für neue Bücher auch immer weiter? Und dein schlechtes Gewissen gleich mit, wenn du an deinen Geldbeutel denkst? Unser Tipp für dich: Bei  Arvelle   gibt es über 10.000 reduzierte Bücherschnäppchen, mit denen du bis zu 90 % sparen kannst.  Damit du ausgiebig stöbern und reichlich Bücher in deinen Einkaufskorb packen kannst, verlosen wir gemeinsam mit  Arvelle insgesamt  25 Gutscheine  im Wert von  10 Euro ! Was du dafür tun musst? Verrate uns, welches Buch du dir am liebsten bei  Arvelle   kaufen würdest, indem du den Link dazu hier postest.  Deine Gewinnchance kannst du noch erhöhen, wenn du den Link zu deinem Wunschbuch bei Twitter oder Facebook mit folgendem Satz postest: Mit #Arvelle neuen Stoff fürs Bücherregal gewinnen. Mein Buchschnäppchen: [hier Link zu deinem Wunschbuch einfügen] Bitte füge den Link zu deinem Beitrag bei Twitter oder Facebook in deinen Bewerbungsbeitrag mit ein. Ich bin schon sehr gespannt darauf, welche Bücher ihr bei  Arvelle entdeckt!  Das Gewinnspiel läuft bis einschließlich 16.11.2016 – am 17.11.2016 werden die Gewinner hier bekannt gegeben. Blogger aufgepasst! Du bist Blogger? Dann haben wir noch ein ganz besonderes Angebot für dich! Bewirb dich als Arvelle-Tester, denn unter allen Bloggern verlosen wir noch einmal Buchgutscheine im Wert von 20 Euro! Für mehr Infos schreibe mir einfach eine Nachricht mit der Adresse deines Blogs!  Das Gewinnspiel ist beendet! Danke für eure Teilnahme! Blogbeiträge zu Arvelle: https://dierabenmutti.de/2016/12/23/arvelle-de-ist-ein-buechershop-den-ich-mir-genauer-ansehen-durfte/ https://kitsunebooks.de/2016/11/27/arvelle-testbestellung/ http://fliegende-gedanken.blogspot.de/2016/12/testbericht-arvelle-eine.html http://emis-buecher-universum.blogspot.co.at/2016/12/shop-test-arvellede.html http://escape-into-dreams.blogspot.co.at/2016/12/bloggeraktion-lb-arvelle-im-test-mein.html http://www.angeltearz-liest.de/2016/11/getestet-shoppen-bei-arvelle.html http://missbooklicious.blogspot.de/2016/12/empfehlung-arvelle-gute-bucher-zu_6.html http://readingisliketakingajourney.blogspot.de/2017/01/arvelle-mein-erster-einkauf-und-meine.html https://youtu.be/djh0tuMR5o8 http://lasszeilensprechen.blogspot.com/2016/11/mein-arvelle-testbericht-lob-und-kritik.html http://bibilotta.de/buecherkauf-bei-arvelle-so-macht-schenken-spass/ http://buchzeit.blogspot.de/2016/11/shoptest-arvelle.html#more http://buecherfuechschen.blogspot.de/2016/11/arvelle-paket-ist-da-ich-bin-wirklich.html http://itsbooklove.blogspot.com/2017/01/meine-arvelle-neuzugange.html https://www.youtube.com/watch?v=rBiEPfMBE_Q http://buechersindfreunde.blogspot.de/2016/12/ich-habe-getestet-arvelle.html http://calliewonderwood.blogspot.de/2016/11/arvelle-testbericht.html http://sometimeswonderland.blogspot.de/2017/01/getestet-arvelle-getestet-mit-20-euro.html https://stellabloggtfuereuch.wordpress.com/2016/11/28/stella-testet-arvelle-de-onlineshop-fuer-buecher-schnaeppchen/ http://love-books-life-books.blogspot.de/2016/11/vorstellung-arvelle.html http://kejas-blogbuch.de/testbericht-arvelle-de/ http://donatasbuecher.blogspot.de/2016/11/lesen-arvelle-tester.html http://charliesbuecher.blogspot.de/2016/11/arvelle-von-buchern-die-durch-ihre.html https://eulenmatz-liest.com/2016/12/02/arvelle-bestellung-2/" https://room-of-faancy.blogspot.de/2016/12/kennt-ihr-schon-arvelle_2.html http://fluesterndewortebuecherblog.blogspot.de/2016/11/shopvorstellung-arvelle.html http://gelas-home-of-books.blogspot.de/2016/12/aktion-testkauf-bei-arvelle.html http://glitzerfees.blogspot.de/2016/11/neuzugange-neues-lesefutter-im.html http://hannasbuecherwelt.blogspot.de/2016/11/arvelle-test-ich-durfte-den-onlineshop.html http://herbstmosaik.blogspot.de/2016/12/arvelle-was.html http://janine2610.blogspot.co.at/2016/12/meine-erste-bestellung-bei-arvelle-ein-erfahrungsbericht.html https://zeilenliebe.wordpress.com/2017/01/09/arvelle-zeilenprobiert/ http://johannisbeerchens-buecher.blogspot.de/2016/11/neuzugange-november-2-arvelle-bestellung.html http://josettatestetprodukte.blogspot.de/2016/12/shoptest-arvelle-bucherschnappchen.html https://michaelaweber58.wordpress.com/2016/11/28/buecherversand-arvelle/ https://buchversum.wordpress.com/2016/12/09/proukttestung-arvelle/ http://krimines-buecherblog.blogspot.de/2016/12/bucherschnappchen-auf-arvelle.html http://tausendbuecher.blogspot.com/2017/01/plauerecke-mein-liebster-online.html http://dreaming-till-midnight.blogspot.de/2016/11/testaktion-arvelle.html http://zauberhaftebuecherwelten.blogspot.de/2016/12/meine-erfahrungen-mit-arvelle.html http://lavendelknowsbest.blogspot.de/2016/12/buchshoppen-auf-arvellede.html http://deineweltmeinewelt.blogspot.de/2016/12/mein-allererste-arvelle-bestellung-und.html https://sue-buechertraum.blogspot.de/p/arvelle.html https://liveyourlifewithbooks.wordpress.com/2016/11/30/arvelle-und-ich-eine-shopvorstellung/ http://lesen-ist-leben.blogspot.lu/2016/12/vorstellung-und-erfahrung-mit-dem.html https://www.youtube.com/watch?v=6bKbwZ_GkL0 http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2017/01/und-schon-wieder-arvelle.html http://blogvonmiri.blogspot.de/2016/11/meine-bestellung-auf-arvellede.html http://goldblatt-blog.de/weihnachtsshopping-fuer-buecherfans/ http://prowling-books.blogspot.de/2016/12/bucherplausch-mangelexemplare-bei.html http://runars-welt.blogspot.de/2016/12/kennt-ihr-schon-arvelle.html http://romanticbookfan.blogspot.de/2016/12/bericht-neuzugange-arvelle-unpacking.html http://plentylife.blogspot.de/2016/11/arvelle-meine-bucherbestellung.html http://sarahsbuechertraum.blogspot.com/2016/12/die-arvelle-erfahrung-oder-ich-als.html http://erdbeersekt-testet.blogspot.de/2016/12/shopvorstellung-arvelle.html https://www.youtube.com/watch?v=O1EXBs2BuU0 http://skyline-of-books.blogspot.de/2017/01/bericht-mangelexemplare-gerne-bei.html http://ta-und-ta.blogspot.de/2016/12/arvelle-onlineshop-auf-dem-prufstand.html http://theujulala.tumblr.com/post/153639792159/testshopping-bei-arvelle http://2nerds1book.blogspot.de/2016/11/arvelle-tester.html https://diebuchstabenstadt.wordpress.com/2016/12/06/arvelle-testbericht/ http://zsadista.blogspot.de/p/aktionen-und-besonderes.html

    Mehr
    • 586
  • Zwei Worte vor und eins zurück

    Landline

    riris_buecher

    24. February 2016 um 09:16

    ~~Klappentext: Georgie weiß, dass ihre Ehe nicht mehr gut läuft. Und sie weiß auch, dass es nicht besser wird, wenn sie Weihnachten getrennt von Neal und ihren beiden Töchtern verbringt. Aber das Jobangebot, das sie erhalten hat, kann sie unmöglich ablehnen. Was folgt, ist die verrückteste, absurdeste, unvorstellbarste Woche in Georgies Leben – eine Woche, die sie alles hinterfragen lässt, was sie über Neal, ihr gemeinsames Leben und ihre Liebe zu wissen glaubte. (Quelle: Lovelybooks) ~~Meine Meinung: Rainbow Rowell kennen bestimmt einige, ihr berühmtes „ Eleanor & Park“ Roman ebenfalls. Ich liebe ihren Schreibstil und sie hat eindeutig Talent darin die richtigen Worte zu finden. Allerdings wurde ich diesmal etwas enttäuscht. Wahrscheinlich hatte ich zu große Erwartungen an dieses Buch, aber einige Passagen zogen sich beim Lesen und mir wurde oft langweilig. Besonders am Anfang fand ich es sehr schlimm. Irgendwie hat mich das Thema mit Georgies Job gar nicht interessiert. Es wurde zu genau beschrieben wie ich finde und nur nebenbei erzählte die Autorin über Georgies Leben mit Neal und ihren beiden Töchtern. Georgie ist eine Karrierefrau und liebt ihren Job, deshalb entscheidet sie sich übers Weihnachten zu Hause zu bleiben als ihr Mann Neal und ihre beiden Töchter zu seiner Mutter fliegen wollen. Ihre Ehe scheitert und Georgie ist es sehr wohl bewusst. Ein ganz besonderes Telefon soll Georgie aber helfen wieder glücklich zu werden und vielleicht sogar ihre Ehe zu retten. Eheprobleme, Karriere, Familie als dies ist nichts Neues mehr, vor allem in der Frauenliteratur doch der Grund dafür warum ich mich für dieses Buch entschied war die Idee mit dem magischen Telefon. Ich konnte es mir nicht so richtig vorstellen  wie die Autorin es umsetzen wird, zumal die Geschichte am Anfang sich ganz normal angehört hat, damit meine ich dass es keine Aktionszenen gab. Die Idee wurde aber bestens umgesetzt, es gab Stellen wo man als Leser sehr neugierig war und Gänsehaut bekam, zum Beispiel bei dem Kennenlernen von Georgie und Neal. ~~Fazit: Im Großen und Ganzen ist es ein ganz nettes Buch für zwischendurch und wenn man keine zu großen Erwartungen hat. Es gab nichts spektakuläres aber auch ganz schlecht war es nicht. Ich freue mich dieses Buch gelesen zu haben, auch wenn es mich nicht ganz überzeugen konnte. Die Charaktere durchaus angenehm auch wenn mich am Anfang die Georgie etwas genervt hat. Umso schöner ist die Idee und Umsetzung mit dem Telefon, was wirklich eine frische Brise diesem Buch verpasst. Die Rowell- Fans sollten es sich anschauen, vielleicht gefällt es jemanden anderen viel besser als mir.

    Mehr
  • Ganz nett...

    Landline

    Fina

    11. April 2015 um 14:33

    Kurzbeschreibung: Georgie weiß, dass ihre Ehe nicht mehr gut läuft. Und sie weiß auch, dass es nicht besser wird, wenn sie Weihnachten getrennt von Neal und ihren beiden Töchtern verbringt. Aber das Jobangebot, das sie erhalten hat, kann sie unmöglich ablehnen. Was folgt, ist die verrückteste, absurdeste, unvorstellbarste Woche in Georgies Leben – eine Woche, die sie alles hinterfragen lässt, was sie über Neal, ihr gemeinsames Leben und ihre Liebe zu wissen glaubte. (Quelle: Amazon.de) Cover: Das Cover bei diesem Exemplar finde ich ganz gut. Es ist nichts sehr spektakuläres, aber es ist durchaus hübsch anzuschauen. Der Inhalt des Buches ist durch das Telefon angedeutet, verrät aber nicht zu viel, was mir dabei sehr gut gefällt. Das Rot des Hintergrundes ist passend gewählt und insgesamt verkörpert es den Inhalt des Buches ziemlich gut, wenn auch nicht in ganz besonderer Form oder äußerst kreativer Gestaltung. Alles in allem bin ich ganz glücklich damit. Stil: Rainbow Rowell ist uns ja wohl allen ein Begriff und die Frau schreibt einfach wunderschön! Ich kann mich in ihren Worten so gut verlieren und oft auch wiedererkennen. Trotz des schönen Stils zogen sich beim Lesen einige Passagen, sodass es manchmal etwas langweilig wurde, aber alles in allem hat die Autorin auch hier wieder ein frisches, leicht zu lesendes Buch herausgebracht, was dem Leser an einem verregneten Graupeltag bestimmt ein sonniges Lächeln ins Gesicht zaubern kann. Thema/ Inhalt: Georgie ist eine Frau, die mit beiden Beinen fest im Leben steht- dachte sie. Denn plötzlich sind da Zweifel, so groß wie Eisberge, die Georgie nachdenken lassen. Ihre Ehe mit Neal ist so gut wie vor dem aus, ihre Mädchen sind ihr wichtig, aber ist das Wochenende mit ihnen es wert, den Megajob sausen zu lassen? Ein magisches Telefon eilt Georgie zur Hilfe und in kürzester Zeit versucht sie die Zweifel ihres wackligen Lebens zu beseitigen und endlich glücklich zu werden...schafft sie das? Idee/ Umsetzung/Charaktere: Die jungen Frauen in der Krise zwischen Familie und Job- nicht wirklich etwas Neues. Georgie ist eine recht typische Frau, die zwar sehr sympathisch ist, aber als Charakter keinen neuen Wind in die Frauenliteratur weht. Umso besonderer ist die Idee des magischen Telefons, die mir das Buch auch schmackhaft machte. Die Umsetzung dieses Aspekts erfolgt im Buch sehr schön. Auch die Schilderungen von dem Kennenlernen zwischen Georgie und Neal hat mir sehr gefallen, da Mrs.Rowell genau die richtigen, rührenden Worte findet, um uns allen eine Gänsehaut zu verpassen. Insgesamt ist diese Geschichte eine von vielen auf dem Markt, die zwar nett zu lesen ist, aber eher gewöhnliche Charaktere mit sich bringt und lediglich das magische Telefon der Lichtblick am Ende des Mainstream- Tunnels ist. Eine ziemlich abgedroschene Idee vom Schreibstil her sehr schön umgesetzt und dadurch, solange man sich nicht am Thema und altbekannten Problemen stört, durchaus lesenswert. Ende: Ob einem dieses zusagt, muss wohl jeder Leser selbst entscheiden. Ich konnte damit sehr gut leben, allerdings glaube ich leider nicht, dass mir das Buch sehr lange in Erinnerung bleiben wird, es gibt so viele andere auf dem Markt, die ähnlich gut sind und teilweise auch spektakulärere Finals bieten... Fazit: Auch, wenn mich das Buch nicht vollends überzeugen konnte, bin ich dennoch froh, es zur Hand genommen zu haben. Die Charaktere sind angenehme Begleiter und die Idee des magischen Telefons eine wirklich originelle Idee, um das Problem der Liebe-Berufs- Krise mal etwas anders zu präsentieren. Rowell- Fans sollten sich nicht scheuen, auch hier in ihren bewundernswerten Stil einzutauchen und ein paar unterhaltsame Lesestunden zu verleben. Für mich bestimmt kein Highlight, aber wirklich nett für zwischendurch.

    Mehr
  • Zwei Worte vor und eins zurück

    Landline

    TheresasBuecherschrank

    09. April 2015 um 14:18

    Georgie weiß, dass ihre Ehe nicht mehr gut läuft. Und sie weiß auch, dass es nicht besser wird, wenn sie Weihnachten getrennt von Neal und ihren beiden Töchtern verbringt. Aber das Jobangebot, das sie erhalten hat, kann sie unmöglich ablehnen. Was folgt, ist die verrückteste, absurdeste, unvorstellbarste Woche in Georgies Leben – eine Woche, die sie alles hinterfragen lässt, was sie über Neal, ihr gemeinsames Leben und ihre Liebe zu wissen glaubte. Wer von euch hat schon mal ein Rainbow Rowell-Buch gelesen? Einige werden bestimmt mit dem Kopf nicken, denn die Autorin ist momentan wirklich beliebt! "Fangirl" sagt euch vielleicht was? (Rezension zu "Fangirl" kommt bald, ich lese das Buch gerade!)   Mich hat die Autorin gleich zu Beginn eingenommen. Die Geschichte, die hinter "Zwei Worte vor und eins zurück" scheint dem Alltag entsprungen zu sein, sie wirkt ziemlich simpel. Aber je mehr man liest, je mehr man erfährt, desto mehr Verwicklungen erschließen sich einem. Was passiert, passiert in unserem Leben immer öfter und wir wissen, wie sich Menschen entlieben können. Aber das liegt hier definitiv nicht vor, vielmehr führen zwei Menschen komplett unterschiedliche Leben und doch gibt es so vieles was sie vereint, nicht zuletzt ihre Liebe. Drei Charaktere stehen zentral im Mittelpunkt: Georgie, ihr Mann Neal und ihr bester Freund Seth. Während die Seiten nur so fliegen, lernt man alle drei immer besser kennen und am Ende fühlt man sich ihnen wirklich sehr nah als würde man sie persönlich kennen. Aber so schön und detailreich die drei auch ausgearbeitet sind, die Nebenpersonen tun es ihnen nach. Auch hinter ihnen stehen Geschichten und Erfahrungen - sehr realistisch sind sie porträtiert! Georgies Mutter ist nicht das typische Bild einer Mutter, sondern wirkt durch ihre Charaktereigenschaften und Handlungsweisen authentisch. Die beiden Mädchen von Georgie und Neal existieren wirklich - die Autorin hat die beiden so süß gezeichnet! Überhaupt ist es Rainbow Rowell gelungen, dass ich ihr jede Person abgenommen habe.  Auch der Schreibstil der Autorin ist fließend und sympathisch! Hier haben mich vor allem die Kleinigkeiten fasziniert: der/die Pizzabote/Pizzabotin, die Armen Ritter (bis vor kurzem wusste ich gar nicht, was das ist!) und Georgies Job! Die Geschichte passiert auf mehreren Handlungsebenen. Immer wieder geschehen Zeitsprünge in die Vergangenheit. Durch sie kann der Leser die Entwicklung der Liebe von Neal und Georgie nachvollziehen - das finde ich wirklich sehr gut!  Das Buch ist keine Liebesgeschichte, kein Frauenroman, keine Wohlfühl-Lektüre, sondern diese drei Dinge zusammen und viel mehr!  Ich freue mich schon sehr darauf, "Fangirl" in englischer Originalsprache zu lesen, denn von der Autorin bin ich wahrhaftig begeistert! Ein toller Roman mit einer schönen Geschichten, zauberhaften Worten der Autorin und bewundernswert ausgearbeiteten Charakteren - da kann es nur ***** fünf Sterne geben!

    Mehr
  • Leider zu nichtssagend

    Landline

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    19. March 2015 um 09:05

    Der Einstieg in die Geschichte war gut, man lernte Georgie kennen, die Protagonistin des Buches. Georgie liebt ihren Beruf, ihren Mann Neal und ihre beiden kleinen Töchter.  Allerdings kam sie mir ziemlich naiv vor, sie lässt sich schnell beeinflussen und übersieht dabei offensichtliche Dinge. Ihr Mann Neal dagegen ist pessimistisch, griesgrämig und - wie oft betont wird - knurrt. Da habe ich mich jedes Mal gefragt, ob sie mit einem Hund verheiratet ist. Dann gibt es noch Seth, Georgies besten Freund und Arbeitskollegen, auf den Neal schon fast krankhaft eifersüchtig ist. Allerdings sieht Georgie das nicht so, allgemein ist Neal für sie ein wahrer Engel. Ich musste ein paar Mal das Buch zur Seite legen, wenn längere Passagen anstanden, in denen Neal vorkam. Seth dagegen brachte ein wenig Leichtigkeit in die Geschichte, genauso wie Heather, Georgies Schwester.  Im Verlauf der Geschichte verschwindet Neal mit den Töchtern zur Großmutter und Georgie bleibt zurück, da sie arbeiten muss. Bis hierhin hat mir die Geschichte sehr gut gefallen, dann ging es aber leider rapide bergab. Auf gefühlt jeder Seite wurde mindestens einmal betont, dass ihr Handyakku kaputt ist und es am Laptop hängt. Für jede Gefühlsregung benutzen fast alle Charaktere den Ausdruck Himmel! anstatt toll oder wow oder oh nein oder oh man oder oder oder... Das hat einfach furchtbar genervt. Und dann diese Unterhaltungen. Gefühlskalt und genau nach Schema. Auch bei Eleanor & Park, was die Autorin geschrieben hat, hat mir schon das Gefühl in der Geschichte gefehlt. Die Unterhaltungen drehten sich auch einfach immer im Kreis, es ging zu 99% darum, dass Georgie allen klar machen wollte, dass es ihr gut gehe, Neal sich von ihr trennen soll, sie so ein furchtbarer Mensch ist... und der Rest der Charaktere wiederum fragt alle paar Minuten wie es ihr geht, ob sie und Neal sich getrennt hätten... das Buch hätte eine ganze Menge Seiten weniger vertragen können.  Es hat mich von der Art her stark an Zeit deines Lebens von Cecelia Ahern erinnert, nur dass dieses Buch hier überhaupt nicht bei mir angekommen ist. Es steckt ein wenig Fantastik im Buch, die auch nicht aufgeklärt wird. Das hat mich auch nicht gestört. Was mich einfach gestört hat ist, dass dieses Buch für mich leider komplett nichtssagend war. Georgie lernt nicht aus ihren Fehlern und Neal bleibt der unantastbare, unausstehliche Mistkerl, den Georgie so vergöttert. Das hat auch die Fantastik nicht kaschiert. Ich habe gehofft, ein Buch in den Händen zu halten, das ein wenig zum Nachdenken anregt, bei dem man ein Wohlfühl-Gefühl entwickelt. Aber leider war es bei mir das Gegenteil, da ich mit den Protagonisten einfach nicht klar kam. Was mir wirklich gefallen hat waren die Rückblicke, wie Georgie und Neal sich kennenlernten. Auch da war Neal egoistisch, aber man kann ja nicht alles haben. In diesen Rückblicken hat die Autorin schon fast das Gefühl aus der Geschichte zum Leser gebracht, aber geschafft hat sie es meiner Meinung nach nicht. Die Stellen mit Seth und Heather waren gut. Die waren einfach glaubhaft und haben mich zum Weiterlesen animiert. Ich kann dem Buch also leider nur 2,5 Sterne geben, da ich mich doch ab und zu dazu überreden musste, nicht zu einem anderen Buch zu greifen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Zwei Worte vor und eins zurück" von Rainbow Rowell

    Landline

    Salzstaengel

    Hallo ihr Lieben, Sabrina von Bookwives und ich (Protagonist erlebt) möchten zusammen "Zwei Worte vor und eins zurück" lesen und freuen uns umso mehr, wenn ihr euch uns bei diesem Vorhaben anschließen wollt :) Am 20.03. geht es los - ein Einstieg in die offene Leserunde ist jederzeit möglich! Mehr Infos dazu findet ihr hier: http://bookwives.de/2015/03/08/33899/ oder hier: http://protagonist-erlebt.blogspot.de/2015/03/ankundigung-zur-gemeinsamen-leserunde.html Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

    Mehr
    • 2
  • Super

    Landline

    buechermaus25

    18. February 2015 um 14:28

    Georgie ist eine Autorin. Sie schreibt Sitcoms und arbeitet an ihren Traum. Sie hat zwei Töchter, Alice und Noomi. Neal ist der Ehemann von Georgie, außerdem ist er ein Hausmann. Seth ist neben Georgie ein Sitcomschreiber. Die beiden arbeiten an ihren Traum. Sie kennen sich seit der Collegezeit Heather ist die jüngere Schwester von Georgie. Sie ist eine sehr netter Mensch. Zweifel an der Ehe? Wie wird es weitergehen? Hat Georgie immer das richtige gemacht? Um dieses Thema geht es in dieser Geschichte. Es wird in der Gegenwart und auch in der Vergangenheit geschrieben. Die Schreibweise ist sehr flüssig und leicht verständlich. Es sind verschiedene Witze eingebaut. Ich finde es auch sehr gut, dass man erfährt wie sich die beiden kennengelernt haben. Wie sie grübelt oder aber auch wie die Gespräche sind, wurde mit sehr viel Gefühl geschrieben. Ich finde das bezaubernd. Das Lesetempo in dieser Geschichte ist sehr flott. Da man kaum das Buch aus der Hand nehmen kann. Es wird alles aus der Sicht von Georgie erzählt. Der Titel Zwei Worte vor und eins zurück, passt perfekt zu dieser Geschichte. Die Atmosphäre der Geschichte ist sehr emotional und auch nachdenklich. Wobei ich sagen muss, dass genau dass das Buch ausmacht. Ich finde die Geschichte, ist sehr gut ausgearbeitet worden. Und mit so einer Liebe geschrieben, das man es unbedingt lesen sollte. Es gibt auch Nachteile, ich finde Seth zum Beispiel meiner Meinung nach sehr aufdringlich und er hat sehr im Leben eingemischt. Ansonsten finde ich alles super. Mein Fazit: Zwei Worte vor und Eins zurück, sollte man lesen. Schon alleine, weil man unbedingt wissen sollte, was mit Neal und Georgie passiert. Und was man für die Ehe oder aber auch für die Liebe machen muss. Es ist einfach ein bezauberndes Buch.

    Mehr
  • Eine magische Geschichte

    Landline

    Aleena

    28. January 2015 um 12:41

    Eine Liebesgeschichte mit einem magischen Telefon,ich fand sie einfach wunderbar romantisch und lustig erzählt.So ein bissel wie Bridget Jones. Einfach nur schön.

  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Zwei Worte vor und eins zurück - Rainbow Rowell

    Landline

    Zidisbuecherwelt

    06. January 2015 um 13:12

    Worum geht's?: Georgie führt ein scheinbar perfektes Leben. Sie ist verheiratet mit ihrer Jugendliebe Neal, hat zwei wundervolle Töchter und liebt ihren Job über alles. Aber genau das ist ihr Problem. Als sie kurz vor Weihnachten die Möglichkeit bekommt mit ihrem besten Freund eine eigene Comedyserie zu schreiben, beginnt ihr Verhältnis zu ihrem Mann immer weiter zu bröckeln. Neal entschließt sich alleine mit den beiden Töchtern über Weihnachten zu seiner Mutter zu fahren. In dieser Woche beginnt Georgie ihr ganzes Leben zu hinterfragen... Meine Meinung: Da ich bereits Fangirl von Rainbow Rowell gelesen hatte und absolut geliebt hab, hatte ich ziemlich große Erwartungen an dieses Buch und wurde in keinster Weise enttäuscht! Rainbow Rowell konnte mich mit dieser Idee total überzeugen. Durch die  Geschichte werden dem Leser zwei verschiedene Perspektiven geschildert. Einmal wird das Hier und Jetzt geschildert und zum anderen versetzt sich der Leser mit Georgie zurück in ihre Jugendzeit, in der schon einmal eine Trennung von Neal bevorstand. Diese beiden Perspektiven werden mit Hilfe eines magischen Telefons hervorgebracht. Ich habe bis zum Schluss gedacht, dass es für dieses Phänomen eine logische Erklärung geben würde, dem war aber nicht so, was mich persönlich ein wenig gestört hat. Trotzdem fand ich es richtig spannend zu erfahren, was in der Vergangenheit passiert ist. Georgie als Protagonistin mochte ich eigentlich ziemlich gerne, obwohl ich manche ihrer Entscheidungen nicht nachvollziehen konnte. Auch ihre Entwicklung, die sie im Laufe der Geschichte durchläuft fand ich sehr gut umgesetzt. Da das Buch in der Woche vor Weihnachten spielt und ich es auch in dieser Zeit gelesen habe, kam bei mir auch noch einmal richtig Weihnachtsstimmung auf! Dieses Buch lebt durch die toll ausgearbeiteten Dialoge und die wundervollen Nebencharaktere, die mir an manchen Stellen noch besser gefallen haben als Georgie und Neal selbst. Meiner Meinung nach lebt ein gutes Buch auch von seinen tollen Nebencharakteren! Das Buch strotzt auch von wirklich guten Humor. Ich habe sehr oft lachen müssen. Da Georgie ja auch bei einem Fernsehsender arbeitet und Comedy schreibt, passt das natürlich super! Auch die ganze Atmosphäre im Buch hat mir super gefallen. Wenn Georgie zurück blickt, in die Zeit in der sie und Neal sich kennen lernen springt der Leser richtig mit in die Vergangenheit und es kam bei mir ein richtig "nostalgisches" Gefühl auf. Sehr fasziniert hat mich einfach die starke Verbindung zwischen Neal und Georgie. Sie haben sich mit der Zeit immer mehr auseinander gelebt und besonders Georgie denkt mehr an ihren Job, als an ihren Mann, dennoch ist ihre Liebe zueinander immer noch so groß, wie am Anfang ihrer Beziehung. Fazit: Ich kann euch das Buch wirklich empfehlen. Ich hatte sehr viel Spaß beim Lesen und wenn ihr schon etwas von Rainbow Rowell gelesen habt, denke ich, dass euch auch dieses Buch gefallen wird. Bis auf ein paar kleine Schwächen ein sehr schönes Buch über die Liebe und das Hinterfragen von bestehenden Ordnungen!

    Mehr
  • Zwei Worte vor und eins zurück

    Landline

    Buchfee81

    28. December 2014 um 12:15

    Georgie führt ein perfektes Leben, sie ist verheiratet mit ihrer großen Liebe Neal, hat zwei wundervolle Töchter und liebt ihren Job als Comedyschreiberin beim Fernsehen. Doch ihre Ehe kriselt und Neal wird immer unglücklicher mit der Lebenssituation. Als Georgie kurz vor Weihnachten die große Chance bekommt ihren Lebenstraum zu erfüllen und mit ihrem besten Freund Seth eine eigene Comedyserie zu schreiben, droht ihre Ehe daran zu scheitern und Neal fliegt kurzentschlossen alleine mit den Töchtern zu seiner Mutter in das weit entfernte Omaha. Georgies anfängliche Euphorie verfliegt schnell und sie beginnt an ihrer Entscheidung zu zweifeln. Doch sie kann Neal einfach nicht erreichen, er lässt sich verleugnen und schließlich gelingt es Georgie auf eine sehr außergewöhnliche Art Verbindung mit Neal aufzunehmen. Rainbow Rowell hat neben einem großartigen Schreibstil auch einen wunderbaren Humor. Besonders die Wortgefechte zwischen Georgie und Seth haben mich begeistert. Die Geschichte von Georgie und Neal ist mit Sicherheit keine außergewöhnliche... Man lebt sich auseinander , der eine konzentriert sich auf seine Karriere , der andere auf die Kinder und den Haushalt und irgendwann fragt man sich, warum man noch zusammen ist. Das Besondere an Georgie und Neal ist allerdings ihre starke Verbindung zueinander und ihre gemeinsame Geschichte, die ihre Liebe so einzigartig macht. Georgies Verzweiflung und die darauf folgende Einsicht mitzuerleben war sehr bewegend und teilweise bedrückend, aber die steten Rückblicke in ihre Vergangenheit, die Kennenlernzeit mit Neal und ihre Freundschaft mit Seth , lockerten das Ganze auf und verliehen der Geschichte reichlich Witz und Romantik. An die magische Komponente musste ich mich erst gewöhnen, aber rückblickend war es eine wirklich süße Idee Georgie ein wenig in die richtige Richtung zu schubsen und ihr die Augen zu öffnen.  Manchmal sollte man das wälzen von Problemen einfach lassen und spontan handeln, auf sein Herz hören, besonders wenn es um die große Liebe geht. Die starken Dialoge und sympathischen Nebenfiguren rundeten die Geschichte ab und auch das recht vorhersehbare Ende , konnte meine Lesebegeisterung nicht bremsen. Fazit Eine tolle Geschichte, die zwischendurch an eine gute amerikanische Comedyserie erinnert, mit viel Herzschmerz und witzigen Dialogen.

    Mehr
  • Weihnachten getrennt

    Landline

    buecherwurm1310

    23. December 2014 um 12:00

    Georgie ist beruflich sehr eingespannt. Neal ist nicht besonders glücklich in der Beziehung. Aber solange nicht über das Thema gesprochen wird, kann man sich einreden, dass alles in Ordnung ist. Vor Weihnachten erhält Georgie „das“ Angebot, dass sie nicht ablehnen kann und auch nicht will. Die privaten Pläne stehen dem aber im Weg. Neal trifft eine Entscheidung und fährt mit den Kindern zu seiner Mutter, um dort Weihnachten zu feiern. Doch kaum ist Neal weg, zweifelt Georgie: Ist das das Ende ihrer Beziehung? Aber sie kann ihn nicht erreichen. Sie versucht es über ein altes Telefon. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen. Mit Georgie konnte ich mich überhaupt nicht anfreunden. Sie verhält sich, als sei sie der Nabel der Welt. Ihr naives Verhalten passt zu einer Jugendlichen, aber nicht zu einer erwachsenen Frau. Neal ist für mich übertrieben positiv dargestellt. Gefallen hat mir nur Georgies Schreibpartner Seth. Georgie erreicht per magischem Telefon ihren Neal, aber es ist der Neal aus der Zeit des Kennenlernens. Im Weiteren geht es sehr viel darum, was in der Vergangenheit war und wie sie sich kennenlernten. Darüber ging die Problembewältigung der Gegenwart verloren. Auch erscheint mir einige Passagen recht langatmig und Manches unnötig. Das Ende ist vorhersehbar. Ein Buch, das mich nicht überzeugen konnte.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks