Raine Mog

 4.5 Sterne bei 8 Bewertungen

Alle Bücher von Raine Mog

Conflict: Begehren (Conflict-Reihe 1)

Conflict: Begehren (Conflict-Reihe 1)

 (7)
Erschienen am 27.04.2017
Immer Wieder Du: Misha und Cedric

Immer Wieder Du: Misha und Cedric

 (0)
Erschienen am 20.04.2018

Neue Rezensionen zu Raine Mog

Neu
CookiesLesewelts avatar

Rezension zu "Conflict: Begehren (Conflict-Reihe 1)" von Raine Mog

Ein wunderschönes Cover mit tollem Inhalt
CookiesLeseweltvor 2 Jahren

Das Cover ist selbst schon wunderschön und die Leseprobe hat mit sofort überzeugt, dass ich dieses Buch einfach lesen musste. Schon die ersten Zeilen dieser Leseprobe haben mir gezeigt, dass es genau meinem Geschmack entspricht.


Ich habe mich sofort in die Geschichte von Viola gestürzt und schnell wurde mich klar, dass ich bei diesem Buch nicht aufhören kann zu lesen. Der Schreibstil der Autorin ist wirklich sehr flüssig und gefällt mir sehr gut. Ich finde auch die Geschichte an sich sehr interessant. Eine Frau kurz vor ihrer Hochzeit, geht fremd und ist sich auf einmal nicht mehr so sicher. Ich finde es sehr Realitätsnah, da sich viele Frauen vor ihrer Hochzeit unsicher sind. Es sind nicht immer nur die Männder die kalte Füße bekommen. 


Ich finde Viola macht einen rechts starken Eindruck. Sie ist hin und her gerissen weiß aber dennoch für einen Moment was sie will. Liam kann ich garnicht richtig einschätzen. Ich habe ihn immer nur mit Viola zusammen erlebt aber konnte ihn da nicht richtig einschätzen. Noah liebt Viola über alles aber hat auch schon einen Fehler gemacht. Zwar ist dieser verziehen aber wenn einmal ein Bruch drin ist heilt dieser nicht so schnell. 


Ich finde diese Dreiecksgeschichte an manchen Stellen schon etwas verwirrend und ich fand dieses hin und her manchmal schon etwas nervig. In einem Moment will sie zu Liam und im nächsten will sie bei Noah bleiben. Auch der Sex kommt hier nicht zu kurz aber man hätte durchaus das etwas kürzen können. Selbst für meinen Geschmack was es ein wenig zu viel. 


Trotz dieser kleinen Schwächen hat mir das Buch wirklich gut gefallen. Ich freue mich schon auf den 2. Band, den man unabhänig von Band 1 lesen kann.

Kommentieren0
1
Teilen
Y

Rezension zu "Conflict: Begehren (Conflict-Reihe 1)" von Raine Mog

Wenn die Liebe plötzlich andere Pläne hat
YvonneMuchavor 2 Jahren

Meine Meinung:
Schon das Cover hat mich sofort fasziniert. Das Motiv und auch die Farbgestaltung sind ein richtiger Hingucker.
Die Autorin hat eine interessante Geschichte geschrieben, die mehr ist, als sie zu Beginn zu sein scheint.

Viola steht kurz vor ihrer Hochzeit mit ihrem Verlobten Noah. Eigentlich ist er genau der richtige Mann an ihrer Seite. Er gibt ihr Geborgenheit, Sicherheit, Liebe und dann...
Ihr eigener Junggesellenabschied endet mit einem Mann namens Liam. Liam hebt ihre heile Welt aus den Angeln und bringt nicht nur ihre Gefühlswelt, sondern ihr ganzen Leben ins Wanken. Sie steckt wirklich in einer miesen Lage. Viola will sich eigentlich von ihm fernhalten, aber Liam hat etwas an sich, dem sie einfach nicht widerstehen kann. Und so reitet sie sich immer tiefer in ein Drama, was bald nicht mehr aufzuhalten ist und das Gefühlschaos wird immer mehr. Sie ist hin und hergerissen und findet irgendwie nicht den richtigen Weg.

Auf einer Seite ist da Noah, den sie liebt und mit dem sie schon seit Jahren ein gemeinsames Leben führt. Dann ist da Liam, der ihr in manchen Dingen die Augen öffnet und sie auf einer Gefühlsebene katapultiert wie schon lange kein Mann mehr. Aber welche Entscheidung ist die richtige. Ihre innere Zerrissenheit, ihre Zweifel, Gefühle und Ängste wurden so gut dargestellt, dass man ihr kaum mehr böse sein konnte – jedenfalls nicht sehr nur noch ein bisschen. Denn ich muss zugeben, dass mich Noah auch sehr beeindruckt hat, nachdem ich das Buch durchgelesen hatte. Ich glaube, ich könnte mich auch nicht zwischen den beiden entscheiden.

Die Autorin konnte anfangs auch wirklich Spannung aufbauen, die aber in der zweiten Hälfte leider etwas verloren ging. Mir wurde es irgendwann zu viel hin und her. Ich hatte das Gefühl, ich würde in einem Hamsterrad gefangen sein. Da waren einige Längen, die nicht hätten sein müssen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm und ich mochte fast alle Charaktere.

Fazit:
Die Grundidee der Geschichte hat mir super gefallen. Ein gefühlvoller Roman, der ein paar kleine Schwächen hat, aber sich trotzdem klasse lesen lässt. Ich war erstaunt über das ein oder andere, was geschehen ist.

Kommentieren0
0
Teilen
lisaa94s avatar

Rezension zu "Conflict: Begehren (Conflict-Reihe 1)" von Raine Mog

Viola und ihr Leben
lisaa94vor 2 Jahren

Meine Meinung:

Cover:

Ein wahnsinnig schönes Cover, was sowohl von der Motivwahl aus auch von der Farbwahl absolut überzeugt. Die Frau ist wunderschön und wird im Hintergrund von einem klaren blauen Sternenhimmel begleitet, ein Motiv, was auch im Buch eine Rolle spielen wird und daher absolut passend gewählt wurde. Auch der Klappentext steigert die Vorfreude und macht neugierig auf mehr.

Schreibstil:

Mein erstes Buch mit der lieben Autorin und ich bin begeistert. Von Anfang an ist es mega spannend und man steckt mitten in der Geschichte. 28 Tage bleiben Viola bis zu ihrer Hochzeit mit Noah und genau jetzt gerät ihre Gefühlswelt ordentlich ins Wanken. Es ist nicht immer alles schwarz und weiß, richtig oder falsch, "manche Dinge mussten einfach geschehen um sie zu verstehen".

Die Geschichte ist aus der Erzählerperspektive geschrieben, die Viola Tag für Tag begleitet. 28 Tage sind es noch ehe eine entscheidene Wendung, eine Hochzeit, mit Noah eintreten soll und der Countdown läuft.

Der Schreibstil ist dabei recht flüssig und leicht, ebenso aber oft methaporisch, wobei Viola den Sinn ihres Lebens, den Weg, den sie gehen will und alles, was nun passiert hinterfragt und verstehen muss.

Als Leser konnte ich nicht sagen, wie Viola sich entscheiden wird. Mit Liam lebt sie wieder, sie hat seit langem das Gefühl wieder frei zu sein, als wäre sie in einem Käfig gefangen gewesen ohne es wirklich gemerkt zu haben.
Noah dahingegen war immer ihr zu Hause, was sie nun durch und mit Liam hinterfragt...

Wir erleben Flashbacks, Momente wo die Zeit stillsteht und Gegenwart und Vergangenheit kollidieren, als auch die Frage, was die Zukunft bringen soll.

Natürlich dürfen wir uns auch hier auf heiße und sinnliche Szenen freuen, aber auch auf den ein oder anderen Moment mit Taschentucheffekt. Man weiß nicht, wie sich Viola entscheidet, man fühlt ihre innere Zerissenheit und man ist bis zum Schluss in ihrem Gefühlsleben gefangen.

Euch erwartet ein gelungener Mix aus Spannung, heißem Kopfkino und jede Menge Gefühl, Gefühle die sortiert werden müssen, um das Leben weiterzugehen.

Charaktere:

Viola
Viola ist an einem Punkt in ihrem Leben, wo sie alles hinterfragt.
Hat sie früher ihr Studium gerne gemacht, merkt sie, wie unzufrieden sie letztendlich mit ihrem aktuellen Job ist und auch wie sehr sie sich verändert hat.. Liam - zunächst ein One Night Stand - verändert ihr Leben. Er zieht sie hinaus aus der Sicherheit ihres Lebens mit Noah und lässt sich erkennen, wie festgefahren sie eigentlich ist, wie sehr sie die Unbeschwertheit ihres früheren Ichs vermisst...

Schnell wird mehr aus einem One Night Stand an ihrem Junggesellinnenabschied und Viola muss sich nicht nur mit der Zukunft beschäftigen, sondern auch mit der Gegenwart und der Vergangenheit.

Noah

Er ist ihre Liebe des Lebens, aber sie haben sich beide verändert, das Leben hat sie verändert und auch ein Fremdgehen seinerseits wirft wieder Steine auf, die überwunden werden müssen, wenn es am Ende noch eine Hochzeit geben soll.

Liam

Er ist der Auslöser, der alles ins Rollen bringt. Viola lernt durch ihn das Leben wieder in all seinen Fassaden kennen, zugleich ist es aber auch ein Spiel mit dem Feuer - eine Frage der Ungewissheit, denn was weiß sie eigentlich über ihn?
Wäre es das wert, ihre Ehe wegen ihm auf Spiel zu setzen?

Natürlich gibt es auch noch viele Nebencharaktere, wie die Freunde des Paares ;)

Story:

Der Abend ihres Jungesellinnenabschieds verändert alles für Viola.
Eigentlich steht sie einen Monat vor ihrer Hochzeit mit ihrem langjährigen Freund Noah. Sie kennen sich schon seit dem Studium und lieben sich.

Nichts ahnend das eine Nacht alles verändern kann und die Hochzeitsvorbereitungen ins Wanken geraten. Denn Liam schafft es Viola mit dem Feuer spielen zu lassen, das Leben besteht nicht nur aus schwarz weiß, Feuer und Wasser - Metaphern die euch im Buch begleiten werden und immer wieder zum nachdenken anregen - Liam weckt ihr Interesse und mit der Zeit zeigt sich, dass auch er nicht bloß der coole Typ für eine Nacht ist.. auch er hat schon viel durchgemacht. Er gibt Viola seit langem wieder ein Gefühl für Freiheit und wird selbst wieder lebendig.. doch Noah gehört ihr Herz. Er ist ihr Zuhause, ihr Rückzugsort, alles was sie immer wollte... wie soll sie sich da entscheiden.. denn die Zeit spielt gegen sie.
Noah kennt sie - Liam dagegen nicht!

Fazit:

Wow was eine Geschichte und was ein Thema, seit langem mal wieder etwas ganz anderes. Viola ist eine sehr sympathische Frau, auch wenn man sich fragen könnte, warum sie so lange ihr Spiel mit dem Feuer weiter praktiziert. Warum sie so lange ihren Verlobten betrügt? Warum sie so lange für eine Entscheidung braucht?
Aber letztendlich kann man das wahrscheinlich nie verstehen, eine solche Situation ist nichts alltägliches. Die Liebe geht ihren eigenen Weg und so auch bei Viola - Liam oder Noah? Ungewissheit und Beständigkeit stehen sich da gegenüber und für eins der beiden muss sie sich entscheiden, sie muss sich im klaren sein, ob sie Noah und damit ihren sicheren Hafen in dem sie seit Jahren liebt gegen eine Beziehung mit einem noch fast völlig Fremden verlassen will... ist es eine kurze Affäre wert oder steckt da doch mehr hinter?

Mehr möchte ich euch nicht vorweg nehmen und danke der Autorin als auch dem Verlag für schöne Stunden und eine tiefgehende Geschichte ♥♥♥♥♥

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks