Rainer Braune Die Krokodilfärberei

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(3)
(0)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Krokodilfärberei“ von Rainer Braune

Eine literarische Entdeckung: Der Roman entführt Sie in eine Zauberwelt.§§Rainer Braunes erstaunliches Erzähltalent erschafft phantastische Tableaus, in denen die Romantik aufersteht: versponnen und grausam, ironisch und skurril. Obwohl ganz in der Gegenwart angesiedelt, scheint alles Geschehen zugleich tatsächliches Märchen und verwunschene Realität zu sein.§§In der Tulpischen Wildnis steht ein verwahrlostes Haus, in dem es nicht immer irdisch zugeht. Im Frühling trifft der Zeichner Gilles dort ein, um zwei Räume für den greisen Cembalisten Quitzow herzurichten, der hier - inmitten seiner Vögel und Azaleen - den Lebensabend verbringen möchte. Gilles' Aufenthalt soll also nicht von Dauer sein, und das nicht nur, weil ihn sein Auftrag nicht lange beschäftigen wird. Denn in diesem Garten scheint die Zeit stillzustehen wie im Paradies. Dazu tragen ebenso reiz- wie geheimnisvolle Nachbarinnen bei, ganz besonders Adolphine. Statt die Stuben auszumalen, zeichnet Gilles lieber auf alten Papieren, während er mit ihr plaudert. Eines Nachts jedoch ereignet sich in dieser Idylle eine unerhörte Tat, die die Vögel und Adolphine zum Verstummen bringt. Aus seiner beschaulichen Existenz gerissen, fädelt Gilles einen kunstvollen Racheakt ein. (Quelle:'Fester Einband/01.01.2004')

pseudoromantisch, pseudobiedermeierlich, uninspiriert und extrem hohl

— KollegeKraftwagen
KollegeKraftwagen

Stöbern in Romane

Zartbitter ist das Glück

Tiefgründig, exotisch und emotionsgeladene Geschichte von fünf Freundinnen die ihren lebensabend gemeinsam auf den Fidschis erleben möchten

isabellepf

Der Vater, der vom Himmel fiel

Britischer und schwarzer Humor bis hin zu brüllender Komik

Hennie

Liebe zwischen den Zeilen

Eine liebevolle Geschichte, wie Bücher unterschiedlichste Menschen verbinden und ihre Leben verändern können.

MotteEnna

Dann schlaf auch du

Packend und sehr gut geschrieben, empfehlenswert!

Esse74

Ein Haus voller Träume

Zaubert trotz einiger Längen ein Lächeln ins Gesicht

Kelo24

Palast der Finsternis

Fantasievolle Gruselgeschichte in einem unterirdischen Palast. Hochspannung!

DonnaVivi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Krokodilfärberei" von Rainer Braune

    Die Krokodilfärberei
    rallus

    rallus

    Ein wunderschönes Buch auf daß man sich einlassen muss. Die Sprache ist romantisch verklärt und dann wieder brutal direkt. Manchmal weiß man gar nicht mehr - ist es ein Traum oder ist es real, alles verschwimmt, und wird dann doch wieder sehr fest und realistisch. Es gibt eine Stelle ca eine Seite wo Teile des Gesichtes mit Gerüchen verglichen werden - wie riechen Augenbrauen? Und doch schafft es Braune auch hier nicht zu sehr abzugleiten und dem Leser ein Aha Erlebnis der besonderen Art zurück zu lassen. Manche Wendungen sind nicht mehr nachzuvollziehen, aber insgeamt bleibt ein entrückendes schönes Bild haften. Ein Märchenbuch mit harten Einschlägen

    Mehr
    • 2
    fu-tu-re

    fu-tu-re

    14. September 2010 um 15:36
  • Rezension zu "Die Krokodilfärberei" von Rainer Braune

    Die Krokodilfärberei
    Petri

    Petri

    09. September 2010 um 17:49

    Total doofes Buch garnicht mein Ding.