Rainer Christiansen Die gehäutete Seele

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 18 Rezensionen
(14)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die gehäutete Seele“ von Rainer Christiansen

Der siebzehnjährige Daniel spricht mit Pflanzen und umarmt Bäume. Dr. Sarah Averhoff ist fasziniert von dem Jungen, der behauptet, sie sei eine Heilerin und immer zu wissen scheint, was sie fühlt. Verfügt Daniel über besondere Fähigkeiten, oder ist er ein schizophrener Psychopath, der eine Frau erstochen hat, wie Kommissarin Garthmann vermutet? Das Geheimnis um den Jungen liegt in seiner Kindheit. Ein entsetzliches Geheimnis. Eine ganz und gar ungewöhnliche Liebesgeschichte und ein ganz und gar ungewöhnlicher Mord schicken den Leser auf eine nervenzerfetzende Reise in die Seele eines jungen Mannes, der für die Erfüllung seiner Sehnsüchte alle Grenzen überschreitet.

Sehr spannender und gut geschriebener Thriller

— lenicool11

spannender psychologischer Thriller, regt zum Nachdenken an

— janaka

spannender Psychothriller mit ambilvalenten Protagonisten

— SaintGermain

Ein psychologisch gut gesponnener Thriller basierend auf einem interessanten Katz- und Mausspiel

— kassandra1010

Spannend, schaurig, dicht geschrieben.

— Wedma

Das Buch war zum Ende des Jahres hin noch ein richtiges Highlight :)

— H-D

Ein Buch das, für mich, einen tollen Charakter erschaffen hat. Interessant und auf jeden Fall lesenswert!

— Buecherseele79

Thriller mit Tiefgang

— Sassenach123

Von der ersten bis zur letzten Seite: grandios!!!

— Kirsche1111

Fesselnd, grandios. Erwarte das Unerwartete !

— calimero8169

Stöbern in Krimi & Thriller

Blutzeuge

Ein fesselnder Plot, Nervenkitzel und Adrenalin pur, perfekt umgesetzt.

Ladybella911

Das Original

Spannender Anfang, dann lange lähmend, hintenraus wieder spannend, das Ende enttäuschend.

Jana68

Flugangst 7A

Spannender Thriller, von dem ich etwas anderes erwartet hätte und der mich am Ende nicht komplett Über zeugen konnte.

corbie

Das Apartment

Langweilig. Thriller? na daran üben wir noh mal :)

Sternlein

Sleeping Beauties

Dieses Buch, werde ich immer wieder lesen!!

Lanna

Tausend Teufel

: Das Buch hat mich total begeistert und ich lege es zu den Büchern, die nach dem Lesen noch präsent sind, was ein Zeichen von Begeisterung.

friederickesblog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Pflanzen sind die besseren Menschen...

    Die gehäutete Seele

    Federchen

    29. June 2016 um 19:34

    Daniel ist 17 Jahre alt. Er umgibt sich lieber mit Pflanzen als mit Menschen. Er umarmt Bäume, redet mit Blumen und teilt ihre Schmerzen, wenn Menschen ihnen wehtun. Seine grünen Gefährten lehren ihn, dass sie widerstandsfähiger, wandlungsfähiger und loyaler sind als die menschliche Spezies. Zu sehr wurde er von Menschen enttäuscht, ganz besonders von seiner Mutter. So ist es nicht verwunderlich, dass Daniel auf Rache sinnt, als sein bester Freund schwer verletzt wird und mit dem Tode kämpft. Rache ist eine sehr menschliche Unart und doch genau das Richtige für den Mörder seines Freundes. Doch dann trifft Daniel unerwartet auf Sarah, eine viel ältere Frau, die ihn mit ihrer Wärme umschließt. Ihr möchte er seine Forschungen zum Leben der Pflanzen näher bringen. Doch vorher keimt in ihm ein Plan, der umgesetzt werden muss... Was darf man von einem Autor erwarten, der Musik studiert hat und bis 2012 Violinist im Sinfonieorchester des Norddeutschen Rundfunks war. Einen gefühlvollen, punktgenauen Roman? Gar etwas mit ganz viel Liebe? Irrtum! Man erhält einen wirklich gut durchdachten Plot für einen deutschen Thriller, der mit nur 161 Buchseiten wirklich alles zu bieten hat, was ein Buch dieses Genres braucht. Die wechselnden Perspektiven der einzelnen Kapitel bauen Spannung auf, so dass es dem Leser schwer fällt, das Buch aus der Hand zu legen. Bei der vergleichsweise geringen Seitenzahl auch nicht notwendig, denn der Thriller liest sich quasi in einem Rutsch. Dabei schafft es Rainer Christiansen sogar noch, dass sich der Leser am Ende wohl mehr gruselt als am Anfang. Nichts für schwache Nerven, wenn der Protagonist seinen Plan in die Tat umsetzt. Trotzdem gut gewählt, weil so das Ende ein wirklicher Paukenschlag ist und nicht vor sich hinplätschert, auch wenn der Leser sich ein glücklicheres Ende wünschen würde. Die Figuren, die sich Rainer Christiansen erdacht hat, könnten genau so existieren. Mit ihrer herablassenden Art oder mit ihrer Naivität, vielleicht auch mit ihrer Durchtriebenheit und mit ihrem Neid. Keine Frage, beinah alle möglichen menschlichen Eigenschaften sind vertreten. Das Cover erscheint sehr düster und doch passend, auch wenn sich hin und wieder etwas Sonne im Thriller zu zeigen vermag. (vollständige Rezension auf buchgefieder.blogspot.com)

    Mehr
  • Die gehäutete Seele

    Die gehäutete Seele

    Prinzesschn

    07. May 2016 um 20:35

    Der siebzehnjährige Daniel spricht mit Pflanzen und umarmt Bäume. Dr. Sarah Averhoff ist fasziniert von dem Jungen, der behauptet, sie sei eine Heilerin und immer zu wissen scheint, was sie fühlt. Verfügt Daniel über besondere Fähigkeiten, oder ist er ein schizophrener Psychopath, der eine Frau erstochen hat, wie Kommissarin Garthmann vermutet? Das Geheimnis um den Jungen liegt in seiner Kindheit. Ein entsetzliches Geheimnis. Eine ganz und gar ungewöhnliche Liebesgeschichte und ein ganz und gar ungewöhnlicher Mord schicken den Leser auf eine nervenzerfetzende Reise in die Seele eines jungen Mannes, der für die Erfüllung seiner Sehnsüchte alle Grenzen überschreitet.Schon mit wenigen Worten war es dem Autor möglich seine Charaktere so zu formen, dass sie mir auf eine seltsame Art und Weise vertraut vorkamen. Aufgrund der sehr angenehmen Wortwahl und des emotionalen Schreibstils wurden Bilder in meinem Kopf erschaffen, die das Gelesene wie einen Film in meinem Innern ablaufen ließen. Ich sah den Figuren nicht aus der Ferne zu, sondern ermittelte an der Seite von Renner und Garthmann im spannenden Fall um die Leiche im Himmelmoor und durchlebte mit Daniel Gefühle der Trauer, Liebe und Rache.Fesselnd, spannend und ein bisschen anders. Ein wundervoller Auftakt eines Debütautoren, dessen Potenzial sicher noch einiges erwarten lässt.

    Mehr
  • "Die gehäutete Seele" von Rainer Christiansen

    Die gehäutete Seele

    calimero8169

    10. April 2016 um 11:48

    Inhalt: Im Moor wird eine tote Frau gefunden, eine Ärztin leistet einem 17-jährigen erste Hilfe und Kommissar Renner übernimmt die Ermittlungen mit ungeahnten Folgen.  Meinung:Von der ersten Zeile an, holt dieser Thriller einen ab. Man ist gefesselt durch den sehr eigenwilligen, verschrobenen und schwer zu durchschauenden Charakter des jungen Daniel. Dieser kann durch seine Art die Ärztin Sarah so fesseln, dass diese ihr derzeitiges Leben über den Haufen wirft und einen sehr gewagten Neuanfang starten will.Das letzte Drittel des Buches nimmt rasant an Fahrt auf und kann die Spannung - die von Beginn an herrscht - noch einmal steigern. Bis zuletzt ist nicht ersichtlich, wer den Mord begangen hat und warum und es am Ende 3 Leichen gibt.  Fazit: Ein raffiniert aufgezogener Thriller der es an Spannung nicht mangeln lässt. Zu keiner Zeit langweilig, da bis zum Schluß nichts klar ist. Sehr zu empfehlen ! Ich hoffe auf einen großen furiosen Roman von Rainer Christiansen 

    Mehr
  • Spannender nachdenklich machender Thriller

    Die gehäutete Seele

    lenicool11

    Inhalt Der siebzehnjährige Daniel spricht mit Pflanzen und umarmt Bäume. Dr. Sarah Averhoff ist fasziniert von dem Jungen, der behauptet, sie sei eine Heilerin und immer zu wissen scheint, was sie fühlt. Verfügt Daniel über besondere Fähigkeiten, oder ist er ein schizophrener Psychopath, der eine Frau erstochen hat, wie Kommissarin Garthmann vermutet? Das Geheimnis um den Jungen liegt in seiner Kindheit. Ein entsetzliches Geheimnis. Eine ganz und gar ungewöhnliche Liebesgeschichte und ein ganz und gar ungewöhnlicher Mord schicken den Leser auf eine nervenzerfetzende Reise in die Seele eines jungen Mannes, der für die Erfüllung seiner Sehnsüchte alle Grenzen überschreitet. Meine Meinung Ein sehr toller Schreibstil und dieser Thriller hat mich echt gepackt. Trotz der nur 160 Seiten kann ich nicht sagen, dass mir irgendwas gefehlt hat. Er ist einfach nur fesselnd und echt spannend und ich habe mit diesem Ende niemals gerechnet. Die Sicht auf die Pflanzen von Daniel ist sehr seltsam aber ganz ehrlich, ich habe mich auch schon mal gefragt ob Pflanzen Gefühle haben oder eben einfach nur da sind. Wir wissen es nicht aber so ein Thema in einen Thriller aufzunehmen, fand ich sehr gut und auch sehr gut gelungen. Einfach ein packender Thriller Mein Fazit Jeder der Thriller mag sollte diesen Thriller lesen.

    Mehr
    • 3

    lenicool11

    24. March 2016 um 22:07
  • Debütautoren 2015 - neue Bücher entdecken, lesen & empfehlen!

    elane_eodain

    Auf in ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken! ________________________________________________________________  Da Dani vom lovelybooks-Team zeitlich die Betreuung dieser Aktion nicht mehr schafft, übernehme ich das in diesem Jahr und hoffe, dass ich dem gerecht werden kann. Denn diese schöne Aktion soll fortgeführt werden, damit wir wieder gemeinsam Debüts entdecken, zusammen lesen und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen können. Bei den tausenden Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachigen Debütautoren schwer sich zwischen den Bestsellerautoren und vielen Übersetzungen durchzusetzen. Wir möchten das gemeinsam ändern. Bestimmt werden wir wieder besondere Buchperlen entdecken können! ________________________________________________________________  Ablauf der Debütautorenaktion: Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2015 bis Ende 2015 ein Buch/einen Roman in einem Verlag veröffentlichen und gerne selbst aktiv bei der Aktion mitmachen möchten. Von Seiten des lovelybooks-Teams selbst werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien für die Debütautorenaktion erfüllen, und auch passende Aktionen, die von Verlagen & Autoren gestartet werden, zählen mit. Außerdem dürft Ihr auch selbst gerne Autoren vorschlagen - am besten schickt Ihr dazu eine Nachricht an mich mit dem Namen der Autorin/des Autors und einem direkten Kontakt, dann werde ich sehen, was sich da machen lässt. Wenn Ihr diesem Thema folgt, könnt ihr eigentlich nichts verpassen. Ziel ist es 15 Debüts bis spätestens 29. Januar 2016 zu lesen und zu rezensieren. 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch in einem Verlag veröffentlicht hat und im Jahr 2015 nun das erste Buch bzw. die ersten Bücher in einem Verlag erscheint/erscheinen. Eine Ausnahme bilden Romandebüts sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym. Diese zählen ebenfalls. Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen und zu denen es Aktionen mit Autorenbeteiligung gibt, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur der Debütroman. Wichtig: Es werden keine Ausnahmen gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2015 lag oder das Buch nicht in einem Verlag erscheint. Außerdem muss die Autorin/der Autor in irgendeiner Form selbst an der Aktion teilnehmen, wie beispielsweise die Leserunde begleiten, an einem Tag Fragen beantworten o. ä. Wie kann man mitmachen? Schreibt hier im Thread einen Beitrag, dass ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann diesen Beitrag unter eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt euren Anmeldebeitrag auch, um euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten - ihr müsst nicht jede Rezension extra posten, sondern es reicht diesen Sammelbeitrag aktuell zu halten. Der Einstieg in die Aktion ist jederzeit möglich. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werden aber nur alle paar Wochen, in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich in einem neuen Beitrag darauf hin. Weitere Informationen Ihr könnt euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist möglich. Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen man Bücher gewinnen kann, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Es ist nicht schlimm, sollte man sich für die Aktion anmelden und später keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen. Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls. Unter allen, die es schaffen 15 deutschsprachige Debüts (aus den angehängten Büchern) im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks. Und wie bei Überraschungen üblich, bleibt der Inhalt bis zum Auspacken geheim. ;-) Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den unten angehängten Büchern auf. Wenn ihr ein Buch entdeckt, von dem ihr denkt, dass es zählen müsste, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das (wenn nötig in Rücksprache mit dem lovelybooks-Team). Diese Bücher dann bitte auch erst in Euren Rezensionslinks auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. das Buch im Startbeitrag angehängt ist. Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen! Und sollte ich Leserunden/Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte auch da Nachsicht und schreibt mir eine PN. Wenn der Titel tatsächlich passt, werde ich diesen dann an den Starbeitrag anhängen. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen! Ich wünsche uns allen viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim Plaudern! :-) ________________________________________________________________  Für Autoren: Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr Dein erstes Buch in einem Verlag? Du möchtest Dich an der Debütautorenaktion beteiligen? Dann schreib eine Mail an Marina.Mueller@aboutbooks.de für weitere Informationen! ________________________________________________________________  PS: Natürlich darf hier im Thread auch munter geplaudert werden - ob über Erfahrungen, Lesewünsche oder Lieblingsautoren usw. - dazu sind alle Leser und (Debüt-)AutorInnen herzlich eingeladen, egal wann ihre Bücher erschienen sind. Ebenso dürft ihr gern Freunde und Autorenkollegen zu dieser Aktion einladen.  ________________________________________________________________  Aktuelle Leserunden und Buchverlosungen: (HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.) Teilnehmer: (insgesamt 156 Teilnehmer und bisher 893 gelesene Debüts) Auswertung: 01.02.2016, aktualisiert am 02.02.2016 - 73california 0 von 15 Debüts - Alchemilla 0 von 15 Debüts - Allegra2014 0 von 15 Debüts - Anja_Seb 22 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - annabchzk 0 von 15 Debüts - Annabel 0 von 15 Debüts - annlu 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Areti 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Arizona 3 von 15 Debüts - Bambi-Nini 4 von 15 Debüts - BeaSurbeck 9 von 15 Debüts - Bellis-Perennis 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Biest 10 von 15 Debüts - birdsong 0 von 15 Debüts - BookfantasyXY 7 von 15 Debüts - Bookflower 1 von 15 Debüts - Brilli 11 von 15 Debüts - Buchblume 3 von 15 Debüts - Bücherwurm 0 von 15 Debüts - Buchraettin 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - BUECHERLESERjw 0 von 15 Debüts - CaptainSwan 0 von 15 Debüts - Caroas 3 von 15 Debüts - Cellissima 2 von 15 Debüts - ChAoT89 0 von 15 Debüts - chatty68 7 von 15 Debüts - Chiara-Suki 0 von 15 Debüts - Chirise 1 von 15 Debüts - ChrischiD 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Condessadelanit 0 von 15 Debüts - Corpus 3 von 15 Debüts - Corsicana 8 von 15 Debüts - Curin 0 von 15 Debüts - DaniB83 0 von 15 Debüts - darkshadowroses 3 von 15 Debüts - DieBerta 2 von 15 Debüts - dieFlo 13 von 15 Debüts - dirk67 1 von 15 Debüts - Donauland 5 von 15 Debüts - dorli 12 von 15 Debüts - dorothea84 0 von 15 Debüts - Drei-Lockenkoepfe 9 von 15 Debüts - elane_eodain 12 von 15 Debüts - elmidi 21 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Engel1974 2 von 15 Debüts - Eva-Maria_Obermann 0 von 15 Debüts - fabulanta 0 von 15 Debüts - Fluse 0 von 15 Debüts - fredhel 79 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - SIEGER! - Gela_HK 4 von 15 Debüts - Gelinde 28 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Gelsche 0 von 15 Debüts - Gloeckchen_15 0 von 15 Debüts - Gruenente 4 von 15 Debüts - gsimak 1 von 15 Debüts - hannelore259 10 von 15 Debüts - hansemann 0 von 15 Debüts - heidi_59 9 von 15 Debüts - herminefan 6 von 15 Debüts - hexe2408 16 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - INA80 0 von 15 Debüts - Insider2199 4 von 15 Debüts - Iphigenie34 11 von 15 Debüts - JamiesBookSpot 1 von 15 Debüts - janaka 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - janni_aroha 0 von 15 Debüts - JennyReads 0 von 15 Debüts - Judith1704 2 von 15 Debüts - Karin_Welters 0 von 15 Debüts - Katja_Oe 0 von 15 Debüts - kepplingerbi 1 von 15 Debüts - Kerst 0 von 15 Debüts - Kerstin_Lohde 3 von 15 Debüts - Krimine 22 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Kuisawa 1 von 15 Debüts - LaDragonia 0 von 15 Debüts - LadySamira091062 21 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Lalarissa 0 von 15 Debüts - laraundluca 10 von 15 Debüts - Lese-Bienchen 0 von 15 Debüts - lesebiene27 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - leselea 7 von 15 Debüts - Lesesumm 7 von 15 Debüts - Letanna 9 von 15 Debüts - leucoryx 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - life_of_bookaholic 0 von 15 Debüts - Lighthous23 0 von 15 Debüts - Lilli33 7 von 15 Debüts - LimaKatze 6 von 15 Debüts - LimitLess 2 von 15 Debüts - Lisbeth0412 3 von 15 Debüts - littleblueberry 0 von 15 Debüts - Looony 0 von 15 Debüts - Lotta22 11 von 15 Debüts - mabuerele 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - maria61 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Marion22 0 von 15 Debüts - martina400 1 von 15 Debüts - mary789 0 von 15 Debüts - Marysol14 3 von 15 Debüts - Mausezahn 0 von 15 Debüts - MelE 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - merlin78 7 von 15 Debüts - MichelleRosebird 0 von 15 Debüts - MimiSoot 0 von 15 Debüts - Mini-Dee 0 von 15 Debüts - MiniMixi 0 von 15 Debüts - Mira20 16 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Mone97 0 von 15 Debüts - moorlicht 0 von 15 Debüts - Nachtschwärmer 2 von 15 Debüts - Nele75 11 von 15 Debüts - Neytiri888 0 von 15 Debüts - Nicol74 0 von 15 Debüts - Nisnis 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Paulamybooksandme 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Piddi2385 0 von 15 Debüts - PrinzessinAurora 4 von 15 Debüts - Puppieslesesuebchen 0 von 15 Debüts - Ramazoddl 3 von 15 Debüts - Resaa 0 von 15 Debüts - robberta 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Saruja 0 von 15 Debüts - ScarlettRaven 0 von 15 Debüts - SchwarzeRose 0 von 15 Debüts - seschat 26 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Sick 10 von 15 Debüts - Smberge 0 von 15 Debüts - SmilingKatinka 2 von 15 Debüts - sommerlese 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Soulreader 0 von 15 Debüts - Starlet 1 von 15 Debüts - Stinsome 2 von 15 Debüts - sunnessa 0 von 15 Debüts - sursulapitschi 4 von 15 Debüts - Thaliomee 2 von 15 Debüts - The_Reader15 4 von 15 Debüts - thora01 41 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - thoresan 1 von 15 Debüts - Tiana_Loreen 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - tierklink 0 von 15 Debüts - Tinkers 0 von 15 Debüts - tizisalazar 0 von 15 Debüts - Topica 0 von 15 Debüts - ubirkel 0 von 15 Debüts - vanessabln 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Wayland 0 von 15 Debüts - Wortbluete 0 von 15 Debüts - Wortteufel 8 von 15 Debüts - xxxxxx 1 von 15 Debüts - Yaalbo 0 von 15 Debüts - Yvi33 0 von 15 Debüts - Zsadista 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Zwerghuhn 14 von 15 Debüts - Zwillingsmama2015 0 von 15 Debüts - Zwinkerling 0 von 15 Debüts Es zählen ausschließlich die Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden! Aktiv: Wander- und Tauschthread zur Debütautorenaktion 2015  Aktiv: Votingliste "Beste/r deutschsprachige/r Debütautor/in 2015" 

    Mehr
    • 1469
  • Leserunde zu "Die gehäutete Seele" von Rainer Christiansen

    Die gehäutete Seele

    KSB_MediaGmbH

    Liebe Leserinnen und Leser, wir wollen euch in eine Welt voller Begehren, Gier und Rache entführen und gemeinsam den Thriller „Die gehäutete Seele“ von Rainer Christiansen lesen. Zum Inhalt: Der siebzehnjährige Daniel spricht mit Pflanzen und umarmt Bäume.            Dr. Sarah Averhoff ist fasziniert von dem Jungen, der behauptet, sie sei eine Heilerin und immer zu wissen scheint, was sie fühlt. Verfügt Daniel über besondere Fähigkeiten, oder ist er ein schizophrener Psychopath, der eine Frau erstochen hat, wie Kommissarin Garthmann vermutet? Das Geheimnis um den Jungen liegt in seiner Kindheit. Ein entsetzliches Geheimnis. Eine ganz und gar ungewöhnliche Liebesgeschichte und ein ganz und gar ungewöhnlicher Mord schicken den Leser auf eine nervenzerfetzende Reise in die Seele eines jungen Mannes, der für die Erfüllung seiner Sehnsüchte alle Grenzen überschreitet. Wir verlosen 10 Exemplare unter allen, die uns folgende Frage beantworten: Habt ihr schon mal einen Baum umarmt? Die Bewerbungsfrist endet am 1. Dezember 2015. Für die Teilnahme an der Leserunde ist es verpflichtend, zeitnah eine Rezension zu schreiben. Wir freuen uns auf euch und diese Leserunde! Euer KSB-Team

    Mehr
    • 208

    RainerChristiansen

    05. January 2016 um 10:49
    janaka schreibt "Die gehäutete Seele" von Rainer Christiansen ist ein ganz besonderer Thriller, einfühlsam, nachdenklich aber auch spannend und fesselnd. Gleich mit den ersten Worten hat mich das Buch in den ...

    Meinen lieben Dank für deine positive Rezension, liebe janaka!

  • spannender psychologischer Thriller

    Die gehäutete Seele

    janaka

    03. January 2016 um 21:01

    ^Die Kripo Pinneberg ist mit einem neuen Fall betraut, im Moor wird eine kopflose Leiche gefunden. Kommissar Renner bekommt Kommissarin Garthmann an seine Seite gestellt, diese ist das komplette Gegenteil von ihm und es kommt zu großen Auseinandersetzungen. Zur gleichen Zeit stürzt der 17jährige Daniel Borodin vom Fahrrad, zum Glück ist Dr. Sarah Averhoff in der Nähe und leistet Erste Hilfe. Beide spüren sogleich eine ungewöhnliche Verbindung. Daniel ist ein ganz besonderer Junge, er spricht mit Blumen und umarmt Bäume. Ist er ein harmloser "Spinner" oder ein schizophrener Psychopath? "Die gehäutete Seele" von Rainer Christiansen ist ein ganz besonderer Thriller, einfühlsam, nachdenklich aber auch spannend und fesselnd. Gleich mit den ersten Worten hat mich das Buch in den Bann gezogen, die kurzen Kapitel und die spannende Geschichte haben dazu beigetragen. Die Charaktere sind spannend und vielschichtig, Daniel finde ich besonders interessant, seine ungewöhnliche Begabung macht ihn geheimnisvoll aber sein Stalken gegenüber Sarah macht mir wiederum auch Angst. Und dann sind da noch die beiden Kommissare… beide sind keine Teamplayer, haben positive und negative Eigenschaften und müssen irgendwie zusammenfinden. Und dann das Ende, es ist unvorhersehbar, absolut fesselnd und sehr spannend. Fazit: Ein spannender psychologischer Thriller, der einem zum Nachdenken anregt.

    Mehr
  • Seelenverwandtschaft

    Die gehäutete Seele

    buecherwurm1310

    31. December 2015 um 12:09

    Dr. Sarah Averhoff trifft zufällig auf den 17jährigen Daniel Borodin. Er ist etwas sonderlich, spricht mit Pflanzen und umarmt Bäume. Schon bald ist sie fasziniert von Daniel, der sie als Heilerin betrachtet. Daniel sucht auch ihre Nähe und will umarmt werden. Doch da gibt es eine kopflose Frauenleiche im Moor. Hat Daniel damit zu tun? Die Geschichte ist recht kurz und hat mich gefesselt, so dass ich sie in einem Rutsch durchgelesen habe. Daniel ist ein Sonderling, dessen Welt die Pflanzen sind. Kaum jemand würde sich mit diesem eigenartigen Menschen abgeben. Aber Sarah spürt eine Seelenverwandtschaft mit diesem Jungen und gerät in ein Chaos der Gefühle. Sie erfährt von Daniel, was er Ungeheuerliches erdulden musste. Der Fall der Moorleiche wird von Kommissar Renner bearbeitet. Der lässt sich im Laufe der Ermittlungen von einer Mitbewohnerin der Toten einwickeln. Auch mit seiner neuen Mitarbeiterin Kommissarin Garthmann kommt er zunächst nicht zurecht, so dass sie eher getrennt ermitteln.   Die Geschichte liest sich sehr schön flüssig. Sie ist spannend bis zum unerwarteten Ende. Dabei ist es erschreckend, welche Abgründe sich auftun und was Daniel erleben musste. Dieser Thriller ist lesenswert.

    Mehr
  • Ein gefühlvoller Thriller

    Die gehäutete Seele

    Krimine

    26. December 2015 um 19:50

    Auf dem Weg nach Hause wird Dr. Sarah Averhoff mit einem Unfall konfrontiert, der ihr Leben für immer verändert. Ein junger Fahrradfahrer liegt auf dem Asphalt, und während sie ihm hilft, versteht es dieser gekonnt, ihr Innerstes völlig durcheinanderzubringen. Denn der siebzehn Jahre alte Pflanzenliebhaber Daniel Borodin behauptet in ihr seine Heilerin gefunden zu haben und zieht die versierte Ärztin von nun ab in seinen Bann. Zur gleichen Zeit wird bei Restaurierungsarbeiten im Moor eine kopflose Frauenleiche gefunden. Kommissar Renner übernimmt den mysteriösen Fall, und während er in die Fänge einer Femme fatale gerät, häufen sich die Indizien, dass ausgerechnet Daniel Borodin etwas mit dem Mord zu tun haben muss. „Die gehäutete Seele“ ist ein sehr gefühlvoller Thriller, dessen Stärke vor allem in der Andersartigkeit seines Hauptprotagonisten und der gelungenen Zeichnung seiner Figuren besteht. So trifft der Leser auf einen sensiblen Jugendlichen, dessen schwere Kindheit seine Seele gezeichnet hat, auf einen Kommissar, der sich jeden Tag aufs Neue behaupten muss oder auf eine engagierte Ärztin, die ein verheerendes Gefühlschaos erlebt. Und während er mit ihnen ein Stück ihres Weges geht, erfährt er, wie sich ihr Leben durch unvorhergesehene Ereignisse verändert. Aber nicht nur ihre Entwicklung wird dargestellt, auch ein kniffliger Kriminalfall wird gelöst, der mit diesen Menschen unweigerlich in Zusammenhang steht. Ein Buch, das, ist es erst einmal begonnen, nur schwer zur Seite zu legen ist und in den Gedanken seiner Leser noch lange nachklingt. Fazit. Ob Psychothriller, Krimi oder gefühlvoller Roman. Rainer Christiansens „Die gehäutete Seele“ lässt sich in keine Schublade pressen. Sehr vielfältig tritt dieses Buch in Erscheinung und versteht eines ganz besonders. Seine Leser zu berühren und dabei gleichzeitig spannend zu unterhalten.

    Mehr
  • Ein etwas anderer Psychothriller

    Die gehäutete Seele

    SaintGermain

    17. December 2015 um 04:07

    Der siebzehnjährige Daniel spricht mit Pflanzen und umarmt Bäume. Dr. Sarah Averhoff ist fasziniert von dem Jungen, der behauptet, sie sei eine Heilerin und immer zu wissen scheint, was sie fühlt. Verfügt Daniel über besondere Fähigkeiten, oder ist er ein schizophrener Psychopath, der eine Frau erstochen hat, wie Kommissarin Garthmann vermutet? Das Geheimnis um den Jungen liegt in seiner Kindheit. Ein entsetzliches Geheimnis. Eine ganz und gar ungewöhnliche Liebesgeschichte und ein ganz und gar ungewöhnlicher Mord schicken den Leser auf eine nervenzerfetzende Reise in die Seele eines jungen Mannes, der für die Erfüllung seiner Sehnsüchte alle Grenzen überschreitet. Das Cover gefällt mir sehr gut und passt perfekt zu diesem Buch. Ebenfalls positiv ist zu vermerken, daß die Schriftform und Schriftgröße perfekt zum lesen ist. Der Schreibstil ist flüssig, die Protagonisten werden sehr gut und ambivalent beschrieben, ebenso die Orte, sodaß man sich sehr gut in die Szenerie versetzen kann. Die Schreibform strotzte für mich vor Effizienz, nichts in diesem Buch "zieht sich". Angenehm fand ich auch die relativ kurzen Kapiteln.   Das Buch selbst ist kein klassischer Thriller, wie von anderen Autoren geschrieben, sondern - tja wie soll ich sagen - einfach anders; trotzdem ist es eindeutig dem Genre Psychothriller einzuordnen. Und was gehört zu einem Psychothriller? Spannung auf jeder einzelnen Seite - genau dies bietet dieses Buch. Das dramatische Ende kam für mich wirklich unerwartet. Fazit: Habe das Buch innerhalb 24 Stunden gelesen, es ist eindeutig unter den 3 besten Büchern die ich in diesem Jahr lesen durfte. EIne absolute Epfehlung jedem Fan von Psychothrillern. Ich hoffe sehr bald wieder etwas von diesem Autor lesen zu dürfen.

    Mehr
  • Wenn Pflanzen sprechen könnten!

    Die gehäutete Seele

    kassandra1010

    15. December 2015 um 21:12

    Wenn Pflanzen sprechen könnten!

     

    Ein kopfloses Opfer im Moor beschäftigt die Ermittler. Während diese interne Grabenkriege führen, verfällt eine Ärztin einem Rächer mit Haut und Haar. Doch ist der Rächer auch wirklich der Mörder?

    Ein psychologisch gut gesponnener Thriller basierend auf einem interessanten Katz- und Mausspiel bei dem auch die Natur nicht zu kurz kommt.

  • Tiefgründiger Thriller

    Die gehäutete Seele

    Siko71

    Die Leiche einer Frau wird im Moor gefunden. Der 17jährige Daniel ist Zeuge dieser Mordes geworden. Er bricht zusammen und die junge Ärztin Sarah leistet erste Hilfe. Bei beiden entsteht eine innige Beziehung und Daniel nennt Sarah seine Heilerin. Was dieses bedeutet...? Derweilen laufen die Ermittlungen im Mordfall der Toden, die ohne Kopf geborgen wurde auf Hochtouren. Kommissar Renner und seine Kollegin Grathmann leisten sich einen erbitterten Konkurrenzkampf. Wird der Fall aufgeklärt? Wie geht es mit Sarah und Daniel weiter? Ein packender Thriller mit tiefgründigem Inhalt, der mich von der ersten bis zur letzten Seite in Atem gehalten hat. Sehr zu empfehlen. Ich würde gerne 10 Sterne geben, aber leider ist die Höchstzahl 5. Und die gebe ich ohne wenn und aber.

    Mehr
    • 2

    RainerChristiansen

    15. December 2015 um 17:57
    Siko71 schreibt Ein packender Thriller mit tiefgründigem Inhalt, der mich von der ersten bis zur letzten Seite in Atem gehalten hat. Sehr zu empfehlen. Ich würde gerne 10 Sterne geben, aber leider ist die ...

    Ich bin platt! Herzlichen Dank für dein Lob, liebe Siko71.

  • "Seine Fantasien beichten? Niemals."

    Die gehäutete Seele

    R_Manthey

    Ob es ein Autor nun will oder nicht, ein wenig von ihm schwingt immer in seinen Büchern mit. Gelegentlich wandern die Phantasien der Autoren auf seltsamen Wegen und haben dabei wenig mit der Realität zu tun. Nun erwartet man von Kriminalromanen nicht unbedingt eine Abbildung der Wirklichkeit, denn dann wären die meisten wohl eher langweilig. Krimi-Autoren erfinden deshalb gerne Kommissare, die über eine unerklärliche Intuition verfügen, ständig alle Vorschriften missachten und sich gerne in Gefahr begeben, um das Böse zu besiegen, denen immer wieder der Zufall beisteht, wenn sie mit ihrem Latein am Ende sind, und die natürlich nie ernsthaft zu Schaden kommen. Das verzeiht man gerne, wenn die Geschichte stimmig und spannend ist und unterhält. Bei Rainer Christiansens Buch wird man auch unterhalten, aber anders als gerade beschrieben. Sein Roman liest sich flüssig und leicht. Aber seine Geschichte ist in meinen Augen so absurd, dass man ihr gewisse komische Züge schon nicht mehr absprechen kann. Kommissar Renner kommt bei der Vernehmung einer Zeugin in deren Wohnung in den zweifelhaften Genuss einer freizügigen dominanten Erfahrung. Er verzichtet dabei auf die angemahnte Beichte seiner Phantasien. Beim Autor scheint das anders zu sein. Er beichtet vielleicht mehr als ihm lieb sein kann, denn seine Phantasie geht öfter einmal mit ihm durch. Und dabei kollidiert sie gelegentlich ziemlich heftig mit der Realität menschlichen Verhaltens. Der siebzehnjährige Daniel fällt während der Fahrt unsanft vom Fahrrad. Er wird von der Ärztin Sarah Averhoff gefunden und erstversorgt. Dabei entdeckt er eine seltsame Verbindung zwischen ihm und der wesentlich älteren Frau Doktor, woraus sich im weiteren Geschehen eine mehr als merkwürdige Beziehung entwickelt. In einem parallel dazu verlaufenden Handlungsstrang versucht Kommissar Renner den Mord an einer kopflos im Moor gefundenen Frau aufzuklären. Ohne Kopf (so der Gedanke dahinter) fällt eine Identifizierung der Leiche schwerer. Warum aber nun der Bösewicht dennoch die Aufmerksamkeit der Polizei auf sich zieht, bleibt ein Geheimnis. Die "gehäutete Seele" bezieht sich auf Daniel und dessen aus seiner schweren Kindheit erwachsenen problematischen Psyche. Wirklich nachvollziehen kann man das allerdings nicht. Stattdessen konfrontiert der Autor den Leser mit einer bizarren Liebesbeziehung, esoterisch verdrehten Figuren und einem eher seltsamen und in sich widersprüchlichen Kriminalfall, um das dann in einer Art zusammenzumischen, bei der man schnell merkt, dass man es eher mit einem Märchen als mit einer halbwegs passenden Geschichte zu tun hat. Vielleicht ist es diese aus meiner Sicht ungewollt komische Mischung, die das Buch dennoch unterhaltsam macht.

    Mehr
    • 2
  • Eine erfrischend andere Geschichte

    Die gehäutete Seele

    Wedma

    11. December 2015 um 15:44

    Stelle dir vor, du kannst die Sprache der Pflanzen verstehen. Du weißt nicht nur, was ihnen wichtig ist, was ggf. fehlt. Du kannst auch nachempfinden, wenn jemand ihnen wehgetan hat und erst recht weißt du, wie es sich anfühlt, wenn z.B. die Haut von einer Birke entfernt wurde. So geht es Daniel, 17. Aufgrund seiner schaurigen Vorgeschichte beschäftigt er sich lieber mit den Pflanzen als mit den Menschen. Eines Tages lernt er Sarah, Ärztin, 27, kennen, die ihn nach einem Fall vom Fahrrad unweit vom Himmelsmoor erstversorgt. Es ist die Liebe auf den ersten Blick, besser gesagt, von der ersten Berührung an. Eine unsichtbare Verbindung besteht zwischen den beiden von da an und eine ungewöhnliche Liebesgeschichte nimmt ihren Lauf. Aber es ist noch nicht alles. Es gibt eine Ermittlung wegen einer Moorleiche, die rein zufällig bei NABU-Arbeiten geborgen wurde. Eine junge, ehrgeizige Kommissarin Garthmann, Kripo Pinneberg, will beweisen, dass Daniel damit zu tun hat. Ihr älterer und erfahrener Kollege Renner hat so seine Zweifel daran. Wie war es wirklich?, fragt man sich. War es Daniel, war er es nicht? Könnte er es überhaupt? Hat der Renner recht oder die Garthmann? Es gibt dann noch mehr Tote, ein Verstümmelter und eine überraschende Wendung zum Schluss. Es ist eine erfrischend andere Geschichte. Anders als die bekannten Thriller/Krimis, etwa die aus Skandinavien oder aus Nordamerika. Die Handlung ist in Hamburg und Umgebung angesiedelt: in der Isestraße wohnt eine wichtige Figur, von Eppendorf und dem dortigen Klinikum ist hier und dort die Rede, dorthin wird eine führende Figur eingeliefert, in Richtung Quickborn zum Himmelsmoor wird oft zwecks Ermittlungen gefahren, auf Usedom wird Kurzurlaub gemacht, auf A20 nach Hamburg zurückgefahren, am Horner Kreisel in die Sievekingsallee eingebogen, an der Wrangelstraße nach Parkplätzen gesucht, etc. Also für die Liebhaber lokaler Krimis/Thriller ist dieser schon eine gute Adresse. Das Besondere auch: Die Geschichte spielt sich nicht nur auf physischer Ebene ab, da manche Figuren mehrdimensional veranlagt sind und agieren auch entsprechend. Mit Spannung blättert man Seite um Seite, denn ein Konflikt jagt den Nächsten und man fragt sich stets: wie geht es weiter? Schaurig wird es auch, sowohl am Anfang als auch zum Schluss. Die Sprache fiel mir durch ihre ungewöhnliche Effizienz/Aussagekraft auf. So eine dicht geschriebene Geschichte ist mir schon länger nicht in die Hände gefallen. Manche andere Autoren wälzen viel weniger an Material auf hunderten von mehr Seiten aus. Nicht so hier. Ich war angenehm überrascht. Auch durch manche sehr gute Beobachtungen, was das menschliche Wesen anbelangt und treffend formulierten Sätze. Man sieht die persönliche Reife des Autors seiner Geschichte an. Themen der Liebe, der Bedeutung der Familie, des Zusammenhalts, der Balance zwischen Arbeit und Privatsphäre, auch das der „zerstörerischen Seite der Sexualität“ sind in der Geschichte gut Präsent. Die Gestaltung des Buches finde ich sehr gelungen. Die Schrift ist von angenehmer Größe. Das Buch an sich ist handlich, leicht, prima zum Mitnehmen. Das Coverbild passt optimal zum Inhalt: Die Birke und das Moor sind so, als ob sie der Geschichte entsprungen sind.  „Die gehäutete Seele“ habe ich gerne gelesen und hoffe, dass Rainer Christiansen uns bald mit weiteren spannenden Geschichten beglücken wird. Vielen Dank an den KSB-Media Verlag fürs Rezensionsexemplar.

    Mehr
  • Ein Thriller der einen nicht mehr loslässt

    Die gehäutete Seele

    Sassenach123

    Rainer Christiansen ist der Autor des Thrillers: Die gehäutete Seele. Erschienen ist es bei KSB Media. Rainer Christiansen lebt in Hamburg und hat bereits mehrere Märchen und Novellen veröffentlicht. Inhalt: Als im Moor eine Frauenleiche gefunden wird, tappen Kriminalhauptkommissar Renner und sein neuer Schützling Kommissarin Garthmann erst einmal im Dunkeln. Irina Kleinschmidt wurde erstochen, nun gilt es den Mörder zu finden. Daniel Borodin wacht nach einer Ohnmacht auf. Die Ärztin Sarah Averhoff hilft ihm, und kümmert sich rührend um ihn. Eine zarte, aber auch skurrile Leidenschaft entsteht zwischen den beiden. Daniel hat eine besondere Passion, er kann Pflanzen fühlen. Dieser Thriller hat mich überrascht. Ich habe selten ein Buch mit solchem Tiefgang erlebt. Christiansen schafft es die Charaktere lebendig werden zu lassen. Die Geschichte hatte eine interessante Handlung, war aber auch sehr melancholisch. Das Gleichgewicht passte perfekt. Obendrein schafft der Autor es, dem Leser eine neue Sicht auf die Dinge zu zeigen. Was böse scheint, muss nicht immer abgrundtief böse sein. Kann diesen Thriller wirklich sehr empfehlen. Würde mich freuen, wenn diese Ermittlung nicht die einzige bleibt.

    Mehr
    • 3
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks