Rainer Doh

(44)

Lovelybooks Bewertung

  • 55 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 32 Rezensionen
(21)
(16)
(5)
(2)
(0)

Lebenslauf von Rainer Doh

Bevor Rainer Doh mit "Mordkap" seinen erste Kriminalroman veröffentlichte, hat er bereits eine Vielzahl von Fachbüchern und Aufsätzen zu IT-Themen verfasst. Mit dem Schreiben kennt er sich also aus. Erst seine Liebe zum Norden und der rauhen See, brachte ihm jedoch die Inspiration zu seinem ersten Krimi. Er ist selbst auf der Midnatsol, dem Schiff, auf dem die Handlung seines Romans spielt, gereist und kennt Örtlichkeiten und Abläufe an Bord aus eigener Anschauung. Wenn er nicht gerade auf einer seiner Reisen ist, wohnt er ganz im Süden Deustchlands, in Gräfelfing bei München.

Bekannteste Bücher

Goldkap

Bei diesen Partnern bestellen:

Mordkap

Bei diesen Partnern bestellen:

1990

Bei diesen Partnern bestellen:

Mordkap

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Rainer Doh
  • Mord auf dem Eismeer

    Mordkap
    MelanieHoffmann

    MelanieHoffmann

    19. May 2016 um 15:58 Rezension zu "Mordkap" von Rainer Doh

    Auf dem Kreuzfahrtschiff MS Midnatsol der norwegischen Hurtigrute wird ein deutscher Passagier tot aufgefunden. Rasch gehen die norwegischen Behörden davon aus, dass es sich um einen reinen Routinefall handelt, denn augenscheinlich hat der Tote Suizid begangen. Bedingt durch die miserable Wetterlage im hohen Norden Norwegens wird der Fall an Arne Jakobson abgetreten, einen Dorfpolizisten aus Skjervøy, dessen ermittlerische Fähigkeiten sich bisher weitgehend auf die Theorie beschränkten. Doch kaum jemand würde, wie es im Buch so ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Mordkap" von Rainer Doh

    Mordkap
    RainerDoh

    RainerDoh

    zu Buchtitel "Mordkap" von Rainer Doh

    Hallo liebe Lesefreunde, ihr habt ein Faible für nordische Krimis? Dann seid ihr hier genau richtig in der Leserunde meines Krimidebüts. „Mordkap“ spielt auf den norwegischen Hurtigruten. Seit 1893 ist das die traditionelle Postschifflinie Norwegens. „Hurtigruten“ bedeutet zu Deutsch „Die schnelle Route“ und verbindet die einzelnen, an der 2700 Kilometer langen Küste Norwegens gelegenen Orte. Heute fahren auf dieser Route auch kombinierte Fracht- Passagier und Kreuzfahrtschiffe. Und auf einem dieser Dampfer, der  MS Midnatsol, ...

    Mehr
    • 243
  • Mordkap

    Mordkap
    Blaustern

    Blaustern

    12. May 2016 um 15:19 Rezension zu "Mordkap" von Rainer Doh

    An Bord der MS Midnatsol auf der Hurtigrute Richtung Nordkap wird ein deutscher Tourist tot aufgefunden. Man geht von Selbstmord aus, da der Tote die Pistole noch in der Hand hält. Aufgrund des eisigen und stürmischen Winterwetters kann die Kriminalpolizei aus Tromsø aber nicht anrücken und Dorfpolizist Arne Jacobsen aus Skjervøy wird gebeten, sich den genauen Ermittlungen anzunehmen. Endlich kann er sich einmal beweisen, und schnell stellt sich heraus, dass es Mord ist. Doch für ihn wird es immer gefährlicher, je näher er der ...

    Mehr
  • Leserunde zu "1990" von Rainer Doh

    1990
    Divan_Verlag

    Divan_Verlag

    zu Buchtitel "1990" von Rainer Doh

    Hallo liebe LesefreundInnen, 1990 hatte man noch ganz andere Sorgen Über die politischen Hintergründe wissen wir sicher alle genug, doch habt ihr Lust zu erfahren, wie sich die Wende auf den Mikrokosmos einer kleinen Familie ausgewirkt hat? Dann meldet euch jetzt an für die Leserunde zum neuen Buch von Rainer Doh. Darum geht es: Heckenheim im Heckental: eine ruhige Kleinstadt in Baden-Württemberg. Die gutbürgerliche Familie Käfer lebt in offenbar geordneten Verhältnissen: Gottfried Käfer leitet ein anerkanntes ...

    Mehr
    • 199
  • Unterhaltsamer Wenderoman

    1990
    britta70

    britta70

    25. November 2015 um 15:58 Rezension zu "1990" von Rainer Doh

    Eine Familie in den Wendejahren. Alle haben ihre ganz eigenen Sorgen und Probleme, doch natürlich bleiben sie von den gesellschaftlich-politischen Umwälzungen nicht unberührt. Bei ersten Kontakten mit Menschen aus dem Osten und eigenen Erkundungstpuren spürt man, alles ist fremd und gewöhnungsbedürftig. Wessis machen sich Luft und überspielen mit Witzeln ihre eigene Unsicherheit. Gleichzeitig setzen sie große Hoffnungen in die Umwälzungen und erhoffen sich einen Profit. Doch so manche Erwartungen sind überhöht und so manch einer ...

    Mehr
  • Unterhaltsamer Roman mit sarkastischem Unterton - Rezension

    1990
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    24. November 2015 um 09:03 Rezension zu "1990" von Rainer Doh

    Der Roman „1990 – Ganz andere Sorgen“ von Rainer Doh strotz grade am Anfang nur so vor Ironie und Sarkasmus,  das hat mich mehr als einmal zum schmunzeln gebracht. Ausserdem hat es die Geschichte der Heckenheimer um einiges interesanter und lebendiger gemacht. Aber worum geht es überhaupt? In dem Buch wird das Leben der Käfers beschrieben. Sie wohnen in der schwäbischen Kleinstadt Heckenheim, die von Klatsch und Tratsch, Gerüchten und Geld bestimmt wird. Es ist wirklich lustig zu sehen, wie die kleine Gemende von Heckenheimern ...

    Mehr
  • Sehr amüsanter Familienroman

    1990
    Powderfinger

    Powderfinger

    24. November 2015 um 08:10 Rezension zu "1990" von Rainer Doh

    Nachdem ich den trockenhumorigen Schreibstil des Autors bereits bei seinem Erstling „Mordkap“ kennen- und schätzen gelernt hatte, war ich sehr gespannt auf sein 2. Buch. Dass es ein Roman zum Thema „Wende“ ist, fand ich von vornherein spannend, da ich diesen Moment der Zeitgeschichte selbst hautnah miterleben durfte. Ungewöhnlich allerdings, dass dieses Thema diesmal aus der Sicht einer schwäbischen Unternehmerfamilie behandelt wird bzw gar aus der Sicht ihres Steuerberaters. Der Roman beginnt gemächlich, ist aber durch die ...

    Mehr
  • So eine Gelegenheit, das war klar, kam nie wieder.

    1990
    Igelmanu66

    Igelmanu66

    Rezension zu "1990" von Rainer Doh

    Anfang Dezember tauchten die ersten dieser seltsamen Fahrzeuge, die man bislang nur aus dem Fernsehen kannte, auch im Heckental auf. Seit sie einen Monat zuvor erstmals über die Grenze gedurft hatten, waren sie von Wochenende zu Wochenende mutiger geworden und hatten sich über Bundesstraßen und Autobahnen immer weiter nach Westen und Süden vorgewagt. ... An einem neblig kalten Samstagvormittag stand plötzlich so ein Ding auf dem Oberen Markt in einer ganz normalen Parklücke, direkt vor dem Schaufenster von Käfer-Reisen... "Ein ...

    Mehr
    • 9
  • eine interessante und informative Familiengeschichte zur Wendezeit

    1990
    janaka

    janaka

    10. November 2015 um 21:01 Rezension zu "1990" von Rainer Doh

    In dieser Familiengeschichte stehen die Familie Käfer und deren Freunde im Mittelpunkt, es spielt Ende der 80er/Anfang der 90er Jahren in dem kleinen Ort Heckenheim im Heckental in Baden-Württemberg. Gottfried Käfer leitet ein größeres Busunternehmen und versucht nach der Wende auch "drüben im Osten" Fuß zu fassen, was gar nicht so einfach ist. Gerät das Busunternehmen Käfer in eine "Schieflage"? Tochter Veronika lernt ihren Mann Paul erst spät kennen, leider klappt es mit dem Nachwuchs nicht sofort und auch diverse IVF zeigen ...

    Mehr
  • 80er Jahre, Wendezeit und ihre Folgen

    1990
    angel1843

    angel1843

    08. November 2015 um 15:22 Rezension zu "1990" von Rainer Doh

    Gottfried Käfer ist Inhaber eines Busreiseunternehmens. Alles läuft gut mit dem Unternehmen bis die große Wende in Deutschland alles verändert. Mit der Wende kommen auf Käferreisen große Möglichkeiten zu. Unter anderem beschließt Herr Käfer sein Unternehmen auch in den neuen Bundesländern - also der ehemaligen DDR - auszuweiten. Leider läuft das Ganze nicht so wie er es sich vorgestellt hatte und er muss daraufhin die Filiale in Apolda wieder schließen. Neben diesen Möglichkeiten gerät er aber auch in die Falle von sogenannten ...

    Mehr
  • weitere